Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018, 20:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10. Aug 2016, 17:04 
Offline

Registriert: 10. Aug 2016, 16:43
Beiträge: 2
Hallo, ich bin echt Überfordert mit dem Deuten. Da ich eine echte Anfängerin bin.

Ich kenne mich vorerst mit den Häusern aus, wieviel es gibt und wofür sie stehen. Aber eine Radix versteh ich einfach nicht, wieso kann ich das nicht lesen? Ich will es aber lernen. Kann mir jemand helfen die beiden Radix zu Deuten ?

Mal Vorweg, es ist eine schwierige Beziehung, sehr Turbulent in letzter Zeit. Jedoch sehr viel Liebe und Gefühle dabei!
Nun, wie sieht es weiterhin aus? Kann das bestehen bleiben auf Dauer?

Was mich noch Interessiert, ich beschäftige mich gerade damit, ob man im Radix sehen kann,wann man Schwanger werden kann und ob man bestehende Kinder schon sieht! Ich habe eine Tochter ( 3,5 Jahre alt ) sie wurde Mitte Mai im Jahr 2012 gezeugt. Geboren wurde sie am 25.02.2013 Sieht man auch in dem Zeitraum in der Radix das eine Geburt stattfand? Kann man da sehen welche Transite waren? Ich hab mal gelesen das Mond für Empfängnis steht, Sonne im 5. Haus für Kinder und Zeugung und Venus für Sex und Liebe. Müssen oder waren alle 3 in meinem 5. Haus damals im Mai oder sieht man da absolut nichts? Es Interessiert mich sehr ob man sehen kann , wie es aussah wo ich Schwanger geworden bin und wie es aussehen könnte im Radix wann ich erneut Schwanger werden kann. Ob die Transite gleich aussehen usw. Ich will wissen wie man das merken kann im Radix.



Da ich neu bin, habe ich keine Ahnung wie ich die Radix hier reinstellen kann.

Hier mal sie Daten.

Er: 15.03.1993 in Wien geboren um 11:22 in der Früh.
Sie: 29.08.1992 in Wien geboren um 09:40 in der Früh.

Das Sie ist mein Geburtsdatum.

Ich bin jedem Dankbar der mir Helfen mag :D

Lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. Aug 2016, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 878
Wohnort: nahe Karlsruhe
Hallo cocofresh,
erstmal willkommen hier im Forum. :welcome:
Kannst Du uns etwas mehr zu Dir erzählen?

Welche astrologgischen Vorkenntnisse hast Du? Aus Deinen Fragen schließe ich, dass sie sehr gering sind.

Cocofresh hat geschrieben:
Ich kenne mich vorerst mit den Häusern aus, wieviel es gibt und wofür sie stehen. Aber eine Radix versteh ich einfach nicht, wieso kann ich das nicht lesen?
Zuerst sollest Du Dich mit den Grundelementen vertraut machen.
Eine Radix setzt sich zusammen aus Planeten in den Zeichen und Häusern und den Aspekten der Planeten untereinander.

Also erstmal solltest Du Dich vertraut damit machen welcher Planet welche Kraft symboliliert. (z.B. Mars ist Impuls, Tatkraft, Durchsetzung, Aggression, Männlich).
Es gibt 10 Grundeigenschaften = 10 Planeten
Die Tierkreiszeichen sagen etwas darüber aus, wie sich ein Planet zeigt (z.B. Mars im Widder = aggressiv, impulsiv ; Mars in Fische = zurückhaltend, gebremst oder gar nicht ; mars in der Waage = charmant, diplomatisch, verbindend ....).
Es gibt 12 Tierkreiszeichen. Jeder Planet kann sich also auf 12 verchiedene Arten ausdrücken.
Die 12 Häuser zeigen 12 Lebensbereiche an, in denen sich die Planeten ausdrücken können.
Und Aspekte sind die Wechselbeziehungen zwischen den Planeten, im Radix als bunte Linien zwischen den Planeten dargestellt.
Jeder Planet kann theoretisch mit jedem anderen Planeten oder sogar mehreren Verbindungen/Aspekte eingehen. Es gibt verschiedene Aspektarten, harmonische und spannungsgeladene. Sie sind definiert durch bestimmte Winkel, die 2 Planeten zueinander bilden.

Diese Basics brauchst Du, um ein Horoskop deuten zu können.
Das ist so viel Information, die kann man hier nicht komplett einstellen. Dafür gibt es Bücher und Kurse. Und dann brauchst du Übung, übung, Übung ...

Es gibt theoretisch mehrere 1000 Kombinationsmöglichkeiten, also kein Wunder, das Du so auf die Schnelle nichts verstehst.

Cocofresh hat geschrieben:
Da ich neu bin, habe ich keine Ahnung wie ich die Radix hier reinstellen kann.
Dazu musst Du von den Moderatoren frei geschaltet werden. Das geschieht aber erst nach einer Weile, wenn Du einige Beiträge und/oder Antworten geschrieben hast.

Zu den Radizes komm ich später, jetzt hab ich leider gerade zu wenig Zeit dazu.
Cocofresh hat geschrieben:
Nun, wie sieht es weiterhin aus? Kann das bestehen bleiben auf Dauer?
Vorab:
Man kann nicht aus dem Horoskop heraus lesen ob zwei Menschen zusammen bleiben oder nicht.
Das liegt in ihrer eigenen Entscheidungsfreiheit.
Man kann nur sehen, wo sie miteinander harmonieren und wo es Spannungen gibt. Wie aber die beiden Partner damit umgehen ist nicht festgelegt.
Ein Partnerschaftsvergleich ist eine sehr aufwändige Angelegenheit, die mehrere Stunden Analyse benötigt.
Kannst Du Deine Fragen dazu eingrenzen?
Gibt es ein konkretes Problem?
Und dann spielt auch der Faktor zeit bzw. die aktuellen Transite noch eine Rolle. Noch ein großes arbeitsintensieves Thema für sich.

Cocofresh hat geschrieben:
Was mich noch Interessiert, ich beschäftige mich gerade damit, ob man im Radix sehen kann,wann man Schwanger werden kann und ob man bestehende Kinder schon sieht!
Das ist ein weiteres großes Thema mit entsprechendem Aufwand.

Frage: warum willst Du ein Kind von diesem Mann wenn die Beziehung schon jetzt schwierig ist? Ein Kind kittet keine Bezeihung.

Bis später

Viele Grüße
sonnenkind :sol:

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. Aug 2016, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 602
Hi cocofresh,

ist 'er' damit einverstanden, dass du seine geburtsdaten hier öffentlich einstellst ?

vielleicht ist das österreichische Datenschutzgesetz anders als das deutsche,
nach deutschem recht zu personenbezogenen daten ist das strafbar!
noch ein kleines bisschen schlimmer als copyrigt verstösse!

bb

Sunny

@Eliara + Modis: Ist das hier im Forum estaunlicherweise zulässig ?

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. Aug 2016, 21:38 
Offline

Registriert: 10. Aug 2016, 16:43
Beiträge: 2
SunnyLemontine hat geschrieben:
Hi cocofresh,

ist 'er' damit einverstanden, dass du seine geburtsdaten hier öffentlich einstellst ?

vielleicht ist das österreichische Datenschutzgesetz anders als das deutsche,
nach deutschem recht zu personenbezogenen daten ist das strafbar!
noch ein kleines bisschen schlimmer als copyrigt verstösse!

bb

Sunny

@Eliara + Modis: Ist das hier im Forum estaunlicherweise zulässig ?




Er weiß immer alles, also klar ist er damit einverstanden, es interessiert uns ja beide.

Lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. Aug 2016, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 602
hi Cocofresh,

dann ziehe ich mein letztes posting natürlich zurück.
tut mir leid, dass ich dir da etwas unterstellt habe!!! :sorry:

Nicht böse sein,
ist / war wohl viel mehr 'mein thema'
dass ich zuu oft erlebt habe / erlebben musste,
dass meine daten im internet viel zu freizügig verwendet wurden


bin leider keine astrologin,
deshalb werde iich dir zu diesem thema wohl keine hilfe sein können.
obwohl ich genau das als 'tätige reue' gerne tun würde

bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12. Aug 2016, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 878
Wohnort: nahe Karlsruhe
Liebe cocofresh.
Du hast so viele Fragen auf einmal gestellt, dazu bräuchte ich mehrere Stunden und ca. 10-20 DIN-A-Seiten um alles genau zu beantworten. :user:
Das ist mir ehrlich gesagt im Moment zuviel.
Kannst Du Deine Fragen eingrenzen?
Was ist das Wichtigste im Moment?

Hier eine Auswahl an möglichen Fragen:
- wie ist jeder der Partner als Mensch angelegt (2 x komplette Radixdeutung)
- wie sich jeder als Mann/Frau und welcher Partner wird gesucht (2 x)
- passen diese beiden Selbstbilder und Suchbilder zusammen? Finde ich beim Partner das was ich suche? (Vergleich der Vorstellungen)
- welche Rolle spiele ich in der Partnerschaft, welche der Partner?
- welche "Knöpfe" drückt mein Partner bei mir/ beim Partner? Welche eigenen Probleme werden dabei bei mir ausgelöst?
- Welche Missverständnisse und Enttäuschungen ergeben sich dabei? (nur auf Deiner Seite oder auf beiden Seiten?)
- wie kann man damit anders umgehen?
- Wie wirken wir als Paar nach außen? Welche Schwierigkeiten ergeben sich daraus?

Allein das bekommst Du bei Astrodata als Partnerschaftsanalyse, für jeden Partner einzeln als jeweils 50-seitige Analyse
Eine Vollanalyse ist hier aber nicht zu leisten.
Habt ihr ein konkretes Problem miteinander, das man betrachten kann?

Ob und wie lange eine Beziehung hält, ist nicht im Horoskop ablesbar. Das liegt bei euch selbst, wie viel jede/r an der Beziehung arbeiten will und kann. Oder auch nicht.

Dann kann man noch betrachten, was aktuell bei jedem Partner an Transiten wirksam ist, die sich auf die Beziehung auswirken.
Auch das ist eine längere Analyse. Ist Dir das am Wichtigsten? Steckst Du/steckt ihr in einer Krise? Wie sieht sie aus?

Die Frage nach den Schwangerschaften ist ein komplett eigenes großes Thema, das man getrennt dazu behandeln sollte.
Also dazu am besten einen eigenen thread aufmachen.

Wenn Du Deine Fragen konkretisiert und eingegrenzt hast, antworte ich ausführlicher zum entsprechenden Thema.
Sorry, alles auf einmal ist hier zuviel. :hmpf:


Viele liebe Grüße
sonnenkind :sol:

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм