Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 22. Aug 2017, 06:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 30. Mai 2015, 16:36 
Hallo Ihr Lieben, Liebe Francess, Liebe Cat,

Francess hat geschrieben:
Es kann auch sein, daß du Schwierigkeiten hast dich zu öffnen, viell um nicht wieder verletzt zu werden.

:spitze: das kann ich nur für mich bestätigen!

Francess hat geschrieben:
Die Sense liegt genau in der Mitte des Bildes zwischen euch mit der Spitze auf dich zeigend, mit dem Sarg als SK.
Auch viell Angst vor Abweisung 10-8 und Kummer, Sarg im Hp Baum, der dein Leben belasten würde.
Schauen wir noch auf den Schlüssel, da du im Hp Schlüssel liegst,
den finden wir wiederum im Hp Sarg. Das fühlt sich so an, du hast den Schlüssel u traust dich nicht aufzuschließen.

:spitze: Ja das kann ich auch nur bestätigen. Ich habe Angst ihm mitzuteilen, dass da Gefühle bei mir sind. Vielleicht kann er sich ja gar nicht an mich erinnern und wie sieht das aus? Zumal wie du genau richtig schreibst
Francess hat geschrieben:
Die Sense hemmt für mich die Entwicklung von Gesprächen zwischen euch.
Das bestätigt nun wieder, daß du ihn eher vom sehen kennst.
Und dieses Treffen ist auch schon längere Zeit her. Er wohnt weit von Bayern weit entfernt in Norddeutschland. Ich erfahre immer etwas von Bekannten

Ich würde Baum Fuchs, am ehesten mit falscher Lebensinhalt interpretieren wollen, der im Moment durch mein Leben geistert. Zumal sich auch die Zukunftslinien im Fuchs kreuzen.

Francess hat geschrieben:
Jede 7. Karte kenne ich nicht.

Das habe ich aus den Blättern von Y. Kirsch. Man fängt bei PK an. Es ist wie eine Zusammenfassung des großen Blatts. Hier wäre das Sarg- Klee-Wolken-Bär-Störche. Was mir aber nicht so sehr viel weiterhilft.

Die Quintessenz jede 5. Karte: 8 Sarg- 32 Mond -19 Turm - 13 Kind- 23 Mäuse - 28 Herr - 26 Buch.
5 Der Baum ist die Quintessenz (ich habe von der Summe 149 so oft 36 abgezogen, bis eine Zahl kleiner 36 herauskam)

Vielen dank liebe Francess für deine Anregungen.

catsshadow hat geschrieben:
Es liegt zurzeit noch geblockt durch den Turm,
liegt der Turm und die Lilie nicht in der Vergangenheit zum Herz. Also dass es heißen würde zum Winter war sie noch Turm-mäßig ?

Ansonsten wenn sich etwas im Winter tun sollte, klasse. Ich gebe dann Feedback. Vielen Dank liebe Cat für deine Deutungen.

Hier noch die Zukunftslinien nach K. Bergmann in meiner Legung:
die Diagonale Zukunftslinie von der Dame aus gesehen: Hund-Fuchs-Anker : auf Dauer (Hund) ist da keine (Fuchs) Gemeinsamkeit Anker) zu sehen.

bei 28 Herr wäre Zukunftslinie von ihm aus gesehen: Ring-Fuchs-Lilie es wäre keine ernst gemeinte Beziehung, aber Leidenschaft schon.

Die ZK-Linien von 24 Herz aus sind:
Turm -Wege - Ruten: Gedanken (Ruten) aus der Isolation(Turm) herauszukommen (Wege)
Park-Kreuz: Bürde, Last (Kreuz) wird offensichtlich (Park)

Nein ich glaube nicht, dass es 28 Herr sein wird, wobei ich denke, dass Herr tatsächlich dieses Phantom widerspiegelt, den ich im Kopf habe.

Da hat Francess schon Recht, man muss es wirklich vorher festlegen, wie man PK sieht. Gefragt habe ich nicht speziell nach XY, sondern einfach nach Entwicklung in der Liebe? Mal gespannt, was da jetzt auf mich zukommt, der Bär oder...

Ich gebe sofort Rückmeldung.

ganz liebe Grüße
Brid


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 31. Mai 2015, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4584
Wohnort: Göppingen BW
Einen schönen Sonntag liebe Brid,

hach die :sol: kommt nur langsam in die Gänge, aber wenigstens kein Regen,
doch für Ende nä Woche melden sie dann Sommertemperaturen :blink:
ich meine bei dir ist es schon jetzt etwas besser, lt Vorhersage.

Zitat:
Das habe ich aus den Blättern von Y. Kirsch. Man fängt bei PK an. Es ist wie eine Zusammenfassung des großen Blatts. Hier wäre das Sarg- Klee-Wolken-Bär-Störche. Was mir aber nicht so sehr viel weiterhilft.

Die Quintessenz jede 5. Karte: 8 Sarg- 32 Mond -19 Turm - 13 Kind- 23 Mäuse - 28 Herr - 26 Buch.
5 Der Baum ist die Quintessenz (ich habe von der Summe 149 so oft 36 abgezogen, bis eine Zahl kleiner 36 herauskam)


Stimmt :spitze: ich habe mal nachgesehen, da ich das Arbeitsbuch der Kirsch auch habe, ihre Kartenausarbeitung ist ja sehr umfangreich und finde ich sehr gut.
Sie arbeitet mit 8x4.

Die 7er Auszählung ist bei der Kirsch die Zus.fassung des GB. Diese macht sie zuerst, ohne zu filtern.
Liest nur die Karten in der Reihenfolge quasi als Überschrift,
danach macht sie nochmal die 5er Auszählung u filtert mit ihnen, auf die Karten die du auswählst um zusätzlich noch weitere Aussagen
zu erhalten, hast du das gemacht?

Was mir dabei auffiel, beide Auszählungen beginnen mit dem Sarg! und jede für sich hat 1 Pers. im Schlepptau.

Zitat:
Sarg- Klee-Wolken-Bär-Störche. Was mir aber nicht so sehr viel weiterhilft.

Dies passt doch eigentlich zu meiner Aussage mit der Schlüsselreihe, der Schlüssel neben dem Herz fungiert als Eventmanager/Wegweiser.
In der zus.Fassung ist nun der Bär präsenter als die 28.

Mit den 7 Karten wäre nun zu filtern, sind allerdings Sarg/Mäuse/Turm mit dabei.
Ich würde an deiner Stelle nicht alle 7 karten ziehen, sondern nur mit 4, diese auf dich, Herz, die 28 u Bär ziehen.

Zitat:
Ich würde Baum Fuchs, am ehesten mit falscher Lebensinhalt interpretieren wollen, der im Moment durch mein Leben geistert. Zumal sich auch die Zukunftslinien im Fuchs kreuzen.


:spitze: genau, zumal der Sarg im Hp dies bestätigt.

Zitat:
liegt der Turm und die Lilie nicht in der Vergangenheit zum Herz. Also dass es heißen würde zum Winter war sie noch Turm-mäßig ?

Für mich Lilie in VG und Turm in der ZK / diagonale, wo eine Entscheidung zu sehen ist, du du Ausfechten 11 wirst 25-22 hier Doppl. der Wege.
Vieles kann ja vergangen sein u neu wiederkommen.

Zitat:
die Diagonale Zukunftslinie von der Dame aus gesehen: Hund-Fuchs-Anker : auf Dauer (Hund) ist da keine (Fuchs) Gemeinsamkeit Anker) zu sehen.

diese Linie kann dich auch warnen in ZK nicht zu vertrauensvoll zu sein, nicht alles zu glauben, keine Treue wäre die Basis.

Zitat:
bei 28 Herr wäre Zukunftslinie von ihm aus gesehen: Ring-Fuchs-Lilie es wäre keine ernst gemeinte Beziehung, aber Leidenschaft schon.


:spitze: sehe ich auch so, Lilien im Hp 6, er im Hp 30, Anziehung u Leidenschaft schon, aber irgendwie wird da vieles versteckt u nicht alles preisgegeben. Du wirst gewarnt davor dich auf eine Beziehung einzulassen, 25-14, Fuchs im eig. Haus.

Zitat:
Turm -Wege - Ruten: Gedanken (Ruten) aus der Isolation(Turm) herauszukommen (Wege)

ich denke aus der Distanz heraus 19 die Möglichkeiten/Wege zu betrachten und mit dir abzumachen, von einer höheren Warte aus sehen!

alles Liebe dir hearth

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 9. Jun 2015, 15:58 
Liebe Francess,
zum Glück ist der G7-Gipfel in unserem Landkreis vorbei und alles sehr friedlich verlaufen. Da ich oft beruflich nach Garmisch muss, haben mich die Strassensperren, samt Zeit kostenden Kontrollen aller Fahrzeuge schon sehr beeinträchtigt und so hatte ich weniger Zeit hier mitzumachen.

Aber es war auch eine sehr gute Werbung für die Gegend und das Wetter tagsüber ja geradezu genial.

Francess hat geschrieben:
danach macht sie nochmal die 5er Auszählung u filtert mit ihnen, auf die Karten die du auswählst um zusätzlich noch weitere Aussagen
zu erhalten, hast du das gemacht?

Nein das habe ich nicht gemacht, habe es aber jetzt noch nachgeholt. Wie deutet man die? Mit den darum liegenden Karten oder nur mit der Karte die dort liegt?

Francess hat geschrieben:
Mit den 7 Karten wäre nun zu filtern, sind allerdings Sarg/Mäuse/Turm mit dabei.
Ich würde an deiner Stelle nicht alle 7 karten ziehen, sondern nur mit 4, diese auf dich, Herz, die 28 u Bär ziehen.


Ich habe verdeckt aus den sieben Karten vier gezogen und habe diese verdeckt auf vier ausgewählte Karten gelegt:
Turm auf Herz: einseitige Liebe
Mäuse auf Bär: etwas knabbert am Bären
Kind auf Dame: Neuanfang für Fragestellerin
Herr (verdeckt auf den Platz wo vorher Herr) war, also auf HP 30

Dann habe ich nochmals die sieben Karten gemischt und nochmals verdeckt vier Karten gezogen und auf wieder auf vier Plätze gelegt
diesmal Buch auf Ring: verborgene Beziehung
Turm wieder auf Herz: einseitige Liebe
auf den Bären landeten wieder die Mäuse
und auf die Dame kam diesmal der Mond zum Liegen: Fragestellerin hat Ängste

Ganz liebe Grüße
Brid


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 12. Jun 2015, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4584
Wohnort: Göppingen BW
guten Morgen liebe Brid,

das glaube ich, daß hier Trubel herrschte beim Gipfeltreffen.

Zitat:
Nein das habe ich nicht gemacht, habe es aber jetzt noch nachgeholt. Wie deutet man die? Mit den darum liegenden Karten oder nur mit der Karte die dort liegt?

Ich suche mir im Blatt die PK oder Themen aus, über die ich noch mehr erfahren möchte,
denn oft ist man sich nicht ganz sicher.
dann deutest du die gezogene Karte mit der Karte, die du ausgesucht hast als Kombi zus.

In deinem Blatt hast du die TK 24 ausgesucht u den Turm drauf gezogen 24-19
ich würde dies nun nicht als einseitige Liebe ansehen, sondern daß sie mehr den Elfenbeinturm beschreibt.
Du hast noch eine Schutzmauer im Thema Liebe um dich gezogen.

Zitat:
Mäuse auf Bär: etwas knabbert am Bären

ja der Bär wird hier wenn PK als eher ängstlich dargestellt, was wiederum bestätigt, daß er noch Probleme für sich lösen muß.

Zitat:
Kind auf Dame: Neuanfang für Fragestellerin

:spitze: sehe ich auch so, die Frage an das Blatt war ja die Liebe, somit wenn du deinen Turm abbaust, hast du die Möglichkeit für
einen Neuanfang, ein Kind kann mit Bauklötzen einen Turm bauen u wieder einwerfen, wir tun uns damit etwas schwerer, gell!

Zitat:
Herr (verdeckt auf den Platz wo vorher Herr) war, also auf HP 30

Ich filtere mit den Karten aus dem Deck um eine weitere Kombi zu erhalten (da der Herr ja nicht mehr im Blatt liegt, kann ich somit auf ihn nicht filtern).
Die R. Fiechter hat jedoch Quintessenzkarten, bei ihr bleiben alle Karten im Deck liegen u sie nimmt aus diesen Extrakarten,
die gezählten Nr. heraus u filtert mit diesen.
Bei Herr auf Herr würde ich sagen, daß hier der Herr nicht mehr von sich verraten möchte.

ein 2. Mal zu filtern macht für mich keinen Sinn, das ist so, wie wenn ich mit einer Legung nicht zufrieden bin u nochmal neu lege.

herzliche :sol: Grüße
nach GAP

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 12. Jun 2015, 16:16 
Hallo Ihr Lieben, Liebe Francess,
vielen Dank für deine Antwort. So ganz langsam kommt eine gewisse Klarheit ins Bild.

Wenn sich in der Liebe bei mir etwas tut, gebe ich sofort Feedback.

Ganz liebe Grüße
Brid


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 4. Okt 2015, 18:43 
Hallo Ihr Lieben,
auf der Beziehungs-, Liebesebene gibt es nichts neues. Ich bin noch immer Single mit Wauwi. :lol: Nur eben jetzt an der Ostsee und nicht mehr in den Bergen. Beruflich ist es steil nach oben gegangen und Neuanfang ist jetzt eben im Hohen Norden.

Ganz liebe Grüße
Brid


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 4. Okt 2015, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Okt 2013, 16:56
Beiträge: 351
Wohnort: Bremen
welcome back, liebe Brid

:flowers: :flowers: :flowers:

_________________
"Love is not a hostile condition!" aus Wire to Wire, Razorlight


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 5. Okt 2015, 12:16 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo liebe Brid,
schön wieder von dir zu lesen :blink:
Dann haben wir ja in den letzten Monaten das gleich hinter uns, viel Veränderung im Beruflichen :luck:
Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 5. Okt 2015, 17:43 
Liebe Dörthe, Liebe Mirella,
danke für Eure Wieder-Willkommensgrüße. hearth hearth hearth
Eure Brid


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 5. Okt 2015, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4584
Wohnort: Göppingen BW
:hallo: liebe Brid,

schön, wieder von dir zu lesen :sol:

da hast du aber so einiges gestemmt!!!! :spitze: :spitze: :spitze:
Vom tiefen Süden in den hohen Norden, das erfordert ja schon einiges an Umstellung, vielleicht auch sprachlich.....
dann toi :luck: toi :luck: toi :luck: für deinen Neuanfang am Wasser!

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 12. Jan 2016, 23:00 
Hallo Ihr Lieben,
Liebe Frances, ja die Sprache ist schon anders, aber in Lübeck ist es noch recht verständlich.

Ich hatte mir auch nur eine Wohnung auf Zeit dort genommen, um zu prüfen. Jetzt hat mich Bayern wieder.

Aber es hat mir gut getan. Also ein kurzes Feedback zu meiner Legung: in der Liebe hat sich nichts getan, aber ich habe viel in mir selber geforscht und bearbeiten können. Meine Firma steht recht gut da. Ich will mir in den nächsten Tagen ein neues Bild legen.

Bis bald
Eure Brid


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 13. Jan 2016, 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Okt 2013, 16:56
Beiträge: 351
Wohnort: Bremen
Schön, dass du wieder da bist, liebe Brid
:welcome:

_________________
"Love is not a hostile condition!" aus Wire to Wire, Razorlight


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 13. Jan 2016, 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4584
Wohnort: Göppingen BW
Guten Abend liebe Brid,

dein post hat mich freudig überrascht,
du bist wieder im Süden :klatsch:

sicher war das nicht so einfach, mit Sack u Pack u Hundi immer den Umzug meistern...

Zitat:
Aber es hat mir gut getan.

Das ist doch das Wichtigste u deine Firma hat auch davon provitiert.

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 15. Jan 2016, 00:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
:hallo: Brid,

:welcome: back, schön dass du wieder bei uns in Bayern gelandet bist.
eine "reise zu sich selbst" ist manches mal auch ganz schön und wichtig!
Da wird ab und an erstaunliches "zu tage befördert" :lol: :lol:

lg butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 14. Mai 2016, 15:42 
Offline

Registriert: 14. Mai 2016, 15:28
Beiträge: 0
Hallo,
kann mir bitte jemand beim deuten meiner legung zu helfen?
ich weiss leider nicht wie ich das bild der legung hier einfügen kann.
bitte helft mir


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie deute ich eine große Tafel?
BeitragVerfasst: 17. Jul 2017, 12:55 
Offline

Registriert: 28. Jan 2017, 14:50
Beiträge: 12
Schade dass das Thema nicht weiter geht, ich schiebe es daher mal an.


Die ersten vier Karten: Baum - Fische - Hund - Turm

Baum = Stabil

Fische = Finanzen

Hund = Geduld

Turm = Behörde


Die Auflösung meiner Deutungsweise ist:

Die finanzielle Situation wird auf eine geduldige Probe gestellt.
Sich sozusagen auf das Wesentliche konzentrieren.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм