Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 17. Jan 2018, 19:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Werde ich ihn wieder sehen?
BeitragVerfasst: 29. Okt 2017, 21:32 
Offline

Registriert: 29. Okt 2017, 21:23
Beiträge: 3
Hey meine Astrofreunde,

ich habe mich jetzt schon seit paar monaten über die Stundenastrologie/Fragehoroskop schlau gemacht, habe aber sehr viele Deutungsmethoden gefunden auch in anderen Foren deutet jeder anders..

Nur leider kann ich das nicht so gut und brauche dringend hilfe von erfahrenen Leuten die das beherrschen..
Es geht um einen jungen mann mit dem ich vor 2 Jahren im Kontakt war... ganz klar in der Ausbildung 6 Monate lang sahen wir uns jeden Tag, aber dann hatte er sich für einen anderen Beruf entschieden und es blieb funkstille.
Dieses Jahr hatte ich mich entshclossen ihm zu schreiben auf fb, dann bat er mich meine nummer zu geben um auf whats app weiter zu schreiben... wir schrieben nun 2 wochen lang jeden tag. :ponder:
An dem Tag wo wir uns treffen wollten.. sagte er ab, wegen einem Freund. Gut das habe ich so hingenommen und ich habe jetzt ein Horoskop zu meiner Frage erstellt, nur leider kann ich sie nicht deuten könnte einer mir helfen? :cray:
Ob ich ihn jemals wieder sehen werde? Ich habe übrigens die Frage auch vor einigen Monaten nachder absage ein Horoskop ertsellen lassen vllt .. sieht man hier parallelen oder unterschiede... :confused:

Tut mir leid für dieses durcheinander habe es so kurz gefasst wie nur möglich :gruebel:

Ich freue mich über positive Antworten und ob mir jemand sagen kann ob da was zustande kommt...

29.10.2017 um 16:12 in Berlin Frage: Werde ich ihn wiedersehen?
https://www.astro.com/cgi/showgif.cgi?lang=g&gif=astro_2ata_werde_ich_ihn_wieder_sehen_hr.73752.53642.png&res=100
und das vor paar monaten
08.07.2017 um 19:25 in Berlin Frage: Werde ich ihn wiedersehen?
https://www.astro.com/cgi/showgif.cgi?lang=g&gif=astro_2ata_frage_werde_ich_ihn_hr.73801.56214.png&res=100

alles im Häusersystem : Regiomontanus

LG
Astrogirl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werde ich ihn wieder sehen?
BeitragVerfasst: 31. Okt 2017, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 718
Wohnort: nahe Karlsruhe
Hallo delfino,
hier gibt es, glaube ich, niemanden, der sich mit Stundenastrologie befasst und wirklich gut auskennt. Ich kenne mich leider auch nicht aus. :cray:
Auch laufen Deine Links ins Leere, es werden keine Horoskope angezeigt.
So kann auch niemand sich in einer Aussage versuchen.
Regiomontanius ist ein nicht sehr gebräuchliches Häusersystem.
Die meisten hier benutzen Koch oder Placidus.
Auch ist es nicht unbedingt sinnvoll, gleich mit 2 verschiedenen Horoskopen zu arbeiten.

Ich bin mal so frei und stell hier trotzdem das Horoskop für das letzte Datum 29.10.2017 ein, mit Häusersystem Regiomontanus.
Vielleicht kann/will doch jemand etwas dazu sagen.

Viele Grüße
sonnenkind :sol:
Dateianhang:
Fragehoroskop-Wiedersehen.png


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
"Wer in die Irre geht ist noch lange nicht auf dem falschen Weg" aus dem Roman "Stein und Flöte" von Hans Bemmann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werde ich ihn wieder sehen?
BeitragVerfasst: 31. Okt 2017, 20:56 
Offline

Registriert: 29. Okt 2017, 21:23
Beiträge: 3
guten Abend Sonnenkind,

dankeschön .. oh bei mir kann man auf den Link zugreifen :confused:
naja ist jetzr nicht so schlimm. Dann mal gucken :D

LG
delfino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werde ich ihn wieder sehen?
BeitragVerfasst: 1. Nov 2017, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mär 2009, 10:06
Beiträge: 3023
Wohnort: bei Stuttgart
Hallo Delfino,

auch bei mir sind die Radices nicht zu sehen, wenn ich Deinen Links folge. Und es ist wirklich so, wie Sonnenkind schon sagte, dass hier kaum jemand unterwegs ist, der sich mit der Stundenastrologie gut auskennt.

Wie ich gesehen habe, hast Du die identische Frage ja auch bereits bei astro.com gestellt. Hat Dich die Antwort, welche Dir Pamina (welche sich gut mit der Stundenastrologie auskennt) gegeben hat, nicht zufriedengestellt? Siehe hier: https://forum.astro.com/cgi/forum.cgi?lang=g&num=1509292772

Liebe Grüße
Sophia :luck:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werde ich ihn wieder sehen?
BeitragVerfasst: 1. Nov 2017, 11:54 
Offline

Registriert: 29. Okt 2017, 21:23
Beiträge: 3
Hallo Sophia,

ich habe es dort und hier erstellt das Thema um es zu vergleichen mir gehts ja auch darum wie genau das ist, ist sozusagen ein "vergleichen" von antworten.. mich interessiert das schon eine weile deswegen habe ich das reingestellt, weil ein Horoskop genau deine Frage wiederspiegelt und noch die Antwort enthält ist sehr faszinierend.. ich wünschte ich könnte es selber deuten :lol:
Nächstes mal werde ich das hinschreiben, das ich das auch in anderen Foren gepostet habe :cool:


LG
delfino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werde ich ihn wieder sehen?
BeitragVerfasst: 17. Jan 2018, 10:17 
Offline

Registriert: 16. Jan 2018, 14:07
Beiträge: 6
Sophia hat geschrieben:
Hallo Delfino,

auch bei mir sind die Radices nicht zu sehen, wenn ich Deinen Links folge. Und es ist wirklich so, wie Sonnenkind schon sagte, dass hier kaum jemand unterwegs ist, der sich mit der Stundenastrologie gut auskennt.

Wie ich gesehen habe, hast Du die identische Frage ja auch bereits bei astro.com gestellt. Hat Dich die Antwort, welche Dir Pamina (welche sich gut mit der Stundenastrologie auskennt) gegeben hat, nicht zufriedengestellt? Siehe hier: https://forum.astro.com/cgi/forum.cgi?lang=g&num=1509292772

Liebe Grüße
Sophia :luck:


Hallo Sophia
Ich will an dieser Stelle nicht mehr auf die Fragen von Delfino eingehen, sie hat ja bekanntlich in mehreren Foren ihre Frage gestellt.
Ich möchte vielmehr auf das Thema Fragehoroskop eingehen.
Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Frage? Den Fragezeitpunkt für ihre Fragen hat Delfino selber festgelegt.
Wenn ich mich nicht täusche hat sie dann später mitgeteilt, dass sie beide wieder zusammen sind.
Ich habe diese beiden Fragen auch bearbeitet, jedoch ohne einen Kommentar abzugeben. Meine Auswertungen hat in beiden Fällen ein klares Nein ergeben.
Da sich die beiden offenbar wieder gefunden haben, bestätigt sich meine Ansicht, dass eine Frage nur zuverlässig beantwortet werden kann, wenn die Frage mir direkt gestellt wird und der Zeitpunkt von mir festgesetzt wird.

Fragen, die im Forum gestellt werden und der Zeitpunkt von den Fragestellern selber festgelegt wird, können deshalb nicht schlüssig beantwortet werden.


Ich frage nun im Forum..Wie ist Ihre Meinung zu diesem Thema?

Liebe Grüsse Pius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Werde ich ihn wieder sehen?
BeitragVerfasst: 17. Jan 2018, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 718
Wohnort: nahe Karlsruhe
Hallo Pius,
ich selbst beherrsche zwar nicht die Kunst, ein Fragehoroskop richtig zu deuten, obwohl ich ein paar Bücher dazu gelesen habe.
Eine Koryphäe auf diesem Gebiet ist Eric van Slooten, den ich auch schon persönlich kennen lernen durfte.

So weit ich weiß, geht man davon aus, dass der Frager/die Fragerin schon irgendwie intuitiv zum "richtigen" Zeitpunkt die Frage stellt.

Der Zeitpunkt des Horoskopes ist der, wann die Frage an den Astrologen gestellt wird, egal ob direkt, telefonisch oder schriftlich, egal ob an eine/n Astrologegin/gen oder ein Forum.
Das wäre der Zeitpunkt, an dem der Beitrag hier veröfffentlicht wird und der am Kopf des Beitrages gelistet ist.

Die Interpretation ist eine ganz andere Sache.
Ich hab mich zwar denn und wenn mal im Stillen daran versucht - vor allem an Beipielen in Büchern - hab aber meist ordentlich daneben gegriffen.

Mir scheint, da braucht es einen guten Lehrer und viel Übung dazu.
Bei oder von wem hast Du das gelernt?

Liebe Grüße
sonnenkind :sol:

_________________
"Wer in die Irre geht ist noch lange nicht auf dem falschen Weg" aus dem Roman "Stein und Flöte" von Hans Bemmann


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм