Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 23. Jan 2018, 11:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 28. Jan 2017, 17:10 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 220
Wohnort: bei München
Hallo Ihr Lieben,
wie schon in meinem Rauhnachtskarten Thread angekündigt, stelle ich hier meine Legung samt Deutung ein, die ich nach der Energievampir-Legung von Jeanne Ruland gemacht habe.

1, Als Naturkraft sind besonders zu beachten?(nur aus den kleinen Arkanen eines RW-Tarot-Decks gezogen)
6 Münzen:
es ist die äußere Welt zu beachten, diese materielle Manifestation des eigenen inneren Zustandes. Beachtung der geistigen Gesetze.

Karte 2 bis 8 aus einem weiteren vollständigen RW- Tarot-Deck gezogen

2, Dein Energievampir:
9 Stäbe:

Es ist nicht alles nach deinem Willen gegangen, deshalb fühlst du dich vom Leben verletzt. Dein Ego hat oft deine Handlungen bestimmt.

3, Dein Lebenselexier:
10 Stäbe:

Du hast so viele Stäbe und du möchtest deren Energie auf dem Boden halten und deine Lebensimpulse unterdrücken. Die Energie will aber in Taten umgesetzt werden. Eine Aktion nach der anderen unternehmen und somit einen Stab nach dem anderen loslassen.

4,das verborgene Thema,
XXI Welt:
wir sind alle eingebunden in einem großen Ganzen und alle Ergebnisse in unserem Leben sind nur teilweise unser persönlicher Erfolg. wenn dein Ego sich abtrennt, bist du gefangen und Stillstand stellt sich ein.

5, Die Lücke um daraus zu kommen:
X Rad des Schicksals:

das Anwenden der geistigen Gesetze

6, um es zu überbrücken:
7 Stäbe:

auch wenn Teil eines Ganzen, bewache dein innerstes vor Eindringlingen und stehe zu dir selbst und gehe deinen Weg.

7,Das ist zu beachten:
XII der Gehängte:

die Realität hinter der Realität! Das Leben geht immer weiter, wenn auch anders als gedacht.

8, Heilung
8 Stäbe:

keinen Widerstand gegen den Fluss des Lebens leisten und die eigene Energie los- und fließen lassen.

Karte 9 und 10 aus den Hofkarten eines RW-Tarot - Decks gezogen
9, das schützt dich: Königin Kelche:
sie hält einen Kelch, der die Form der Bundeslade hat. Dieser Bundeslade wurde nachgesagt, dass sie zur Kommunikation mit Gott oder des Göttlichen diente. Richte deine Aufmerksamkeit nach Innen.

10, das hilft dir jetzt:
Ritter Schwerter:

entschließe dich für eine bestimmte Richtung und Stürme in diese vorwärts, auch wenn es gegen den Wind ist.

Karten 11 bis 14 nur aus den großen 22 Arkanen eines RW-Tarot-Decks gezogen.

11, das ist die Botschaft des Kosmos für dich
III Herrscherin:

Lebe die bedingungslose Liebe. das Leben meint es gut mit dir und möchte dich beschenken.

12, das heilt dich:
XVI Turm:

Was dir nicht entspricht und deine Seele nur behindert, wird aufgelöst. Achte darauf, dass du nicht Opfer deiner verdrängten Ängste wirst. (Schattenarbeit)

13, in akuten Lagen hilft dir das:
XII der Gehängte

Abstand nehmen und abwarten!

14, das schützt dich:
IX Eremit:

Meditation

Der Gehängte ist hier sogar zwei mal , als Hilfe in akuter Lage und was zu beachten ist, gezogen worden. Wie eben auch bei den Rauhnachtskarten für Januar 2017 diese Karte gezogen worden ist.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr auch noch Gedanken zu meiner Legung hättet.

Liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 28. Jan 2017, 20:31 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 713
Wohnort: Nordhessisches Waldland
liebe Brigide,

vierzehn karten buck das ist eine ganze menge.

wie geht es dir denn mit dieser legung? ist da ein roter faden für dich drin? welche karte spricht dich besonders an?

hearth liche grüße
kara

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 28. Jan 2017, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 584
Hi Brigide,

das ist jetzt keine vollständige deutung,
sondern mehr eine sammlung der spontanen gedanken,
die mir zu deiner legung durch den kopf geschossen sind.
und ich weiss auch, dass einiges jetzt sehr plakativ geschrieben ist.
bei einer ordentlichen deutung würde ich sicher mit dem sprachkamm über meine worte gehen.
aber an der grundaussage nichts ändern

der gehängte - "akut" und "zu beachten"
also offenbar läuft in deinem leben einiges ziiemlich anders, um nicht zu sagen entgegen dem, wie es laufen sollte.

für mich auch eine erklärung, für die paradoxie mit den 10 und 9 stäben.
10 stäbe sind für mich viel energie-raubender als 9 stäbe.
bei letzteren ist alles ja schon gelaufen

weiter mit dem rad als "Die Lücke um daraus zu kommen"
musste ich grinsen.
weil beim rad eben jede die drehung und das aussen beachtet.
dabei ist der zentrale - pun intended - punkt ja die nabe ist.
also zum kern des problems vorstossen, statt weiter den hamster zu machen.

und das ist ja nun ein Turm thema:
die alte sicht (felge) sprengen,
um zum eigentlichen ziel - ruhepunkt nabe zu kommen.

die beiden hofkarten finde ich interessant.

die kelchkönigin hat ihre gefühle in einem kelch weggsperrt.
einzige kelchkarte mit deckel auf dem kelch.
da die kartenposition einen schutz beschreibt:
deine gefühle, so wie du sie innerlich spürst! , sind völlig in ordnung.
aber behalte sie vorerst für dich.
nicht nach aussen tragen, aber wert-schätzen.

nach aussen - ritter der schwerter
seeeehr gut dazu passend wie ich finde.

der emotionslose kämpfer,
der auch kollateralschäden in kauf nimmt.
mein tarotlehrer hat der karte immer den untertitel "der Killer" gegeben.

zu allem bisher gesagten
finde ich auch den eremiten sehr passend.
auch er trennt sehr gut zwischen sich und der aussenwelt
und weiss sich durch diese trennung zu schützen.

in dem gesamtbild würde ich die Kaiserin übersetzen:
"Mensch (,) Brigide, du bist genau so wie du bist völlig okay !"
Herrscherin über DEIN leben !

-------

weil ich die karten noch nicht stimmig in das gesamtbild einsortieren kann

7 stäbe übersetze ich gerne mit "should i stay or should i go" ? nach dem alten punk song von the clash.
bitte beachte die zwei verschiedenen schuhe ?

8 stäbe haben für mich immer etwas von sperren,
die vor mir hochgehen oder besser gesagt quer kommen.
vorsicht

die 6 münzen sind für mich so etwas wie der kleine bruder der gerechtigkeit.
an der stelle wundert mich das legemuster - design,
dass hier explizit eine kleine arkana gezogen werden soll.
ich hätte da eher die grosse arkana gewählt.

ich hoffe, dass ich dir mit meinen spontanideen
wenigstens die eine oder andere anregung geben konnte

bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 29. Jan 2017, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1407
Wohnort: Waterkant
Hallo Brigide :sol: :sol: :sol:

eine spannende Legung.

Ich habe mich entschlossen, Dir gleich eine PN mit der Antwort zukommen zu lassen, da ich die Legung doch als recht persönlich empfinde.
Du kannst ja dann selber entscheiden, ob du meine Antwort hier posten willst.

Ich hoffe, das ist ok.

Viele Grüße

:luck: :luck: :luck:

cat

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 29. Jan 2017, 16:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 220
Wohnort: bei München
Liebe Cat,
vielen vielen Dank für deine Deutung, mit der du mir sehr geholfen hast. Ja es geht mir hauptsächlich um meine berufliche Gegenwart und Zukunft.

Feedback kommt in den nächsten Tagen

Ich poste hier deine Deutung:
catsshadow hat geschrieben:
Hi Brigide :sol: :sol: :sol:

was für eine umfangreiche Legung!

Gleich zu Beginn fällt mir auf, dass soviele Stäbekarten liegen.

Es scheint um Deine SchaffensKRAFT zu gehen, bzw. darum, was Dir diese Kraft raubt.
Bist du nicht sogar gerade in einem XIer-Kraft-Jahr?

Die 6 Münzen stehen für ein ausgewogenes Geben und Nehmen zwischen Dir und Deinen Mitmenschen. Wieviel KRAFT bzw. Energie gebe ich, wie viel (auch in Form von Geld) erhalte ich zurück?

Vermutlich gibt es hier bereits ein Ungleichgewicht, denn sonst tätest du nicht nach einem „Energievampir“ fragen (?)

Mit den 9 Stäben scheint es Dich große Kraft zu kosten, Abstand zur Welt bzw. zu Deinen Mitmenschen aufrecht zu erhalten. Es wäre besser für Dich, diese Kraft konstruktiv einzusetzen (8 Stäbe)

Die Heilung liegt darin, diesen Zaun einzureißen, am besten gleich mit dem Schwert des Ritters. Du siehst, er ist gut geschützt in seiner Rüstung, er benötigt keinen Zaun.

Auch die 10 Stäbe wirken wie ein Zaun in diesem Zusammenhang. Versteckst du Dich häufiger mal hinter der Arbeit obwohl du es eigentlich nicht müsstest? Es mag sein, dass das für dich bisher eine gute Überlebens-Strategie (Elixier) war, aber nun funktioniert es nicht mehr, stimmts ?

Brigide hat geschrieben:
wenn dein Ego sich abtrennt, bist du gefangen und Stillstand stellt sich ein.



Du schreibst es selbst.
Wenn die XXI Welten-Tänzerin sich gemäß dem X Rad des Schicksals „dreht“, kommt doch, oh Wunder, die XII Gehängte dabei heraus. Etwas muss künftig komplett anders laufen bei Dir. Hier ist ein großes Umdenken angesagt. Es wird Zeit, dass du herauskommst aus diesem vermeintlichen Schutzkreis und mehr auf Menschen zugehst.
Die XVI Turm-Energie wird Dir dabei helfen (!) Er kann im Außen sehr radikal sein, aber auch einem meditierenden Menschen „Blitze der Erkenntnis“ schenken.
Gern darfst du dabei wie die KelcheKönigin deine Gefühle und wie der StäbeRitter Gedanken schützen, es muss nicht jeder alles von Dir wissen(!)
Aber beachte, weder KelcheKönigin noch SchwerterRitter haben einen Zaun KRAFTraubenden nötig !

Meditation und phasenweiser Rückzug von der Welt können große Hilfe leisten. Es macht aber einen großen energetischen Unterschied, ob ich mich als Eremit zurück ziehe und die Energie wirklich nach innen richte oder ob ich aufgrund alter Verletzungen einen Zaun aufrecht erhalte, der längst morsch und vielleicht unnötig geworden ist.
Hier gilt es soweit ich das einschätzen kann, für dich, den Unterschied heraus zu arbeiten.
Auch in Hinblick auf Deine Rauhnachtskarten für Januar habe ich das Gefühl, dass es hier (auch) um Deine Arbeit geht. Kann es sein, dass die Kunden nicht wie gewünscht auf Dein Angebot reagieren? Dann könnten wir die Deutung noch mal etwas darauf abstimmen…..aber…..
bevor ich jetzt aber über das Ziel hinaus schieße beende ich hier erst mal die Deutung und warte auf Feedback und verbleibe

mit lieben Grüßen

:luck: :luck: :luck:

cat


Liebe Kara, Liebe Sunny,
Antwort kommt in den nächsten Tagen. Danke

Liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 29. Jan 2017, 18:38 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 713
Wohnort: Nordhessisches Waldland
:gruebel: ... wie sags ich's nur meiner Brigide… hearth :gruebel:

du fragst nach einem energieräuber und du legst dazu vierzehn karten!
warum nicht gleich 15?
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
siehst du, was da passiert? :lampe:

so eine riesenlegung frisst doch jede menge energie, allein das ziehen und dann die interpretation.
die vielen karten verschleiern eher das thema, als daß sie es offenlegen.
ich interpretiere dir nicht ein versteckspiel von 14 karten, das würde mir meine energie rauben :schmoll:

meine beobachtung ist, daß wir die meiste lebensenergie vergeuden, indem wir etwas verdrängen. das ständige drumherum- oder dranvorbeilavieren, es übertünchen, damit es unsichtbar wird, ... es gibt so viele erfolgreiche, energieraubende strategien.

hearth lich
kara

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 30. Jan 2017, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1407
Wohnort: Waterkant
Huhu :sol: :sol: :sol:

Brigide hat geschrieben:
Ja es geht mir hauptsächlich um meine berufliche Gegenwart und Zukunft.


Fein, dass du das bestätigst. In diesem Zusammenhang lesen sich die Karten doch gleich etwas konkreter:

Die 9 + 10 Stäbe + XXI Weltentänzerin erinnern an einen Elfenbeinturm.
Leider sind heutige Kundinnen bzw Arbeitgeber wenig geneigt, Türme zu erklimmen, selbst wenn es dort ein qualitativ hochwertiges Angebot zu entdecken gibt

Mit den 8 Stäben gilt es, Dich mehr auf die Kundenwünsche (Chef?) einzulassen, ihnen quasi entgegen zu kommen bzw. deutlich aktiver zu werden.
Gleiches gilt für den SchwerterRitter, er macht aktiv Werbung für sich und setzt sich deutlich für sich ein. (Erstaunlich auch, dass der SchwerterRitter 3 X in Deinen Rauhnachtskarten erscheint!)


Die KelcheKönigin schützt und bebrütet ihre Ideen bis sie quasi Marktreife erlangen und kann nebenbei auch eine Karte für einen Coach (Personalrat?) darstellen, der Dich hier in Sachen Eigenwerbung und Vermarktung berät.

Vor diesem Hintergrund scheint die III Herrscherin eine Fülle an neuen Markt- Ideen/ -Strategien (neuer Arbeitsplatz, Fortbildung?) zu repräsentieren. Öffne Dich dafür hearth Sie erinnert auch daran, dass du Dein Leben beherrscht und dieser Situation nicht ausgeliefert bist :spitze:

Mein Vorschlag: Setz Dir, falls du dazu noch bereit bist, eine Deadline und leite bis dahin die geforderten Veränderungen (X) und auch eine deutlich Kehrtwende (XII) ein.

Sollte es bis zu diesem Zeitpunkt nicht deutlich besser werden scheint es für dich mit dem XVI Turm als „Heilende Kraft“ am besten zu sein, diese Situation (den Elfenbeinturm, Arbeitsplatz) ganz zu verlassen.

Viele Grüße

cat

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 31. Jan 2017, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mär 2016, 18:24
Beiträge: 470
Liebe Brigide,

Mir drängt sich da förmlich eine Richtung auf... dass du immer viel Energie steckst in das, was du erreichen willst und dabei vielleicht manchmal den Fluss des Lebens... die liebende Kraft des Lebens... das Vertrauen, darein, dass alles gut und richtig ist, so wie es ist und man auch nicht immer alles alleine machen muss... dass das dabei ein wenig zu kurz kommt.

z.B.... zwei mal der Gehängte... sich auch mal hängen lassen und die Dinge aus einer anderen Perspektive sehen... Der Gehängte ist ja das klassische Gegenteil von "machen"

Brigide hat geschrieben:
5, Die Lücke um daraus zu kommen:
X Rad des Schicksals:
das Anwenden der geistigen Gesetze

- oder auch - Das Rad dreht sich weiter - ES dreht SICH - nicht immer du musst und du kannst auch gar nicht immer alles drehen...

Brigide hat geschrieben:
2, Dein Energievampir:
9 Stäbe:
- du frisst dich selbst auf mit deiner eigenen Stärke

Brigide hat geschrieben:
4,das verborgene Thema,
XXI Welt:wir sind alle eingebunden in einem großen Ganzen und alle Ergebnisse in unserem Leben sind nur teilweise unser persönlicher Erfolg. wenn dein Ego sich abtrennt, bist du gefangen und Stillstand stellt sich ein.

- eben ;-)

Brigide hat geschrieben:
6, um es zu überbrücken:
7 Stäbe:

könnte auch mal sein der Mut anzunehmen, was ist, auch wenn das nicht ganz das ist, was du gerne hättest...

.
Brigide hat geschrieben:

8, Heilung
8 Stäbe:
keinen Widerstand gegen den Fluss des Lebens leisten und die eigene Energie los- und fließen lassen.

ja.... :mrgreen:

Es sind viele Karten und ich hab mir jetzt nur ein paar rausgepickt, die mir in den Blick fielen...
Nur eins noch -
Ich bin Crowley-geprägt und du hast mit RW gelegt, das ist mir schon klar...
Aber was ich als erstes dachte:
Brigide hat geschrieben:
1, Als Naturkraft sind besonders zu beachten?(nur aus den kleinen Arkanen eines RW-Tarot-Decks gezogen)
6 Münzen:

Ich verbinde die 6 Münzen mit Erfolg - und das würde hier heißen: Der Erfolg ist natur-gemäß angelegt - ist quasi schon da bzw. er-folgt ganz natürlich, wenn man die Natur nur machen lässt ;-)

Das war's erst mal - so spontan und intuitiv wie immer von mir

Mit ganz lieben Grüßen und guten Wünschen für dich hearth
Ananda

_________________
Rechne immer mit dem Unerwarteten ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 8. Feb 2017, 15:54 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 220
Wohnort: bei München
Liebe Kara,
leider etwas später meine Rückmeldung
kara hat geschrieben:
du fragst nach einem energieräuber und du legst dazu vierzehn karten!
warum nicht gleich 15?
kara hat geschrieben:
wie geht es dir denn mit dieser legung?

:sol: Du wirst es nicht glauben, aber diese großen Legungen sind für mich die reinste Erholung, die schon fast einer Meditation gleichkommen hearth und ich erhalte Tipps aus meinem Innersten.

kara hat geschrieben:
meine beobachtung ist, daß wir die meiste lebensenergie vergeuden, indem wir etwas verdrängen. das ständige drumherum- oder dranvorbeilavieren, es übertünchen, damit es unsichtbar wird, ... es gibt so viele erfolgreiche, energieraubende strategien.
:spitze: :spitze: :spitze: das ist bei mir der Fall. Gerade lese ich von Barbara Engert das Buch "Wenn die Kindheit Schatten wirft" und ich sitze eigentlich nur da und staune. Durch eine Vermutung bei einer Klientin bin ich auf Hochsensibilität gekommen und es fällt mir jetzt so vieles auf, was ich erkenne und so auch zulassen kann.

kara hat geschrieben:
welche karte spricht dich besonders an?


Vielleicht der Gehängte, dass ich alles von außen betrachte und den Druck rausgenommen habe.

Vielen, vielen Dank
Liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 8. Feb 2017, 15:55 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 220
Wohnort: bei München
Liebe Sunny,
SunnyLemontine hat geschrieben:
also offenbar läuft in deinem leben einiges ziiemlich anders, um nicht zu sagen entgegen dem, wie es laufen sollte.
:spitze: ja absolut

SunnyLemontine hat geschrieben:
10 stäbe sind für mich viel energie-raubender als 9 stäbe.
bei letzteren ist alles ja schon gelaufen

:spitze: ja das ist eine Erkenntnis der letzten Wochen, dass ich zuviel auf einmal trage, machen will, statt nacheinander Schritt für Schritt.
SunnyLemontine hat geschrieben:
also zum kern des problems vorstossen, statt weiter den hamster zu machen.

:spitze: :spitze: das ist es

SunnyLemontine hat geschrieben:
deine gefühle, so wie du sie innerlich spürst! , sind völlig in ordnung.
aber behalte sie vorerst für dich.
nicht nach aussen tragen, aber wert-schätzen.


SunnyLemontine hat geschrieben:
nach aussen - ritter der schwerter
seeeehr gut dazu passend wie ich finde. der emotionslose kämpfer,


SunnyLemontine hat geschrieben:
zu allem bisher gesagten
finde ich auch den eremiten sehr passend.
auch er trennt sehr gut zwischen sich und der aussenwelt
und weiss sich durch diese trennung zu schützen.

Für sich behalten und anerkennen und nach außen neutral, um nicht angreifbar zu werden oder was gegen mich verwendet werden könnte, was ja meine Angst ist.
SunnyLemontine hat geschrieben:
n dem gesamtbild würde ich die Kaiserin übersetzen:
"Mensch (,) Brigide, du bist genau so wie du bist völlig okay !"
Herrscherin über DEIN leben !
:klatsch: hearth hearth hearth

SunnyLemontine hat geschrieben:
bitte beachte die zwei verschiedenen schuhe
Das ist mir bisher bei den sieben Stäben noch nie aufgefallen Danke.

Bei den 8 Stäben, das war im nachhinein betrachtet, eine Nachricht, die mich auf den richtigen Weg gebracht hat, aber im ersten Moment ein Schock war.

SunnyLemontine hat geschrieben:
die 6 münzen ...
dass hier explizit eine kleine arkana gezogen werden soll.
Ja es geht rein um die Naturkraft, also nur die Münzen

Vielen, vielen Dank für deine Anregungen und deine Mühe, die mir aber einiges haben klar werden lassen.

Deine Brigide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 8. Feb 2017, 16:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 220
Wohnort: bei München
Liebe Cat,

Brigide hat geschrieben:
Gleich zu Beginn fällt mir auf, dass soviele Stäbekarten liegen.

Es scheint um Deine SchaffensKRAFT zu gehen, bzw. darum, was Dir diese Kraft raubt.
Bist du nicht sogar gerade in einem XIer-Kraft-Jahr?
Ja bis zu meinem Geburtstag im Oktober 2017 ist es ein XI-er Jahr.

Was du über die Stäbe geschrieben hast, trifft so genau den Punkt. Ich halte mich mit Arbeit so ein wenig von der Außenwelt fern, da mich diese Kontakt ziemlich anstrengen. Das ist mir erst durch meine Beschäftigung mit der Hochsensibilität aufgegangen. So kann ich jetzt das erkennen und damit arbeiten.


catsshadow hat geschrieben:
Gleiches gilt für den SchwerterRitter, er macht aktiv Werbung für sich und setzt sich deutlich für sich ein. (Erstaunlich auch, dass der SchwerterRitter 3 X in Deinen Rauhnachtskarten erscheint!)
daraufhin habe ich mein Marketing sofort um Anzeigen in der Zeitung erweitert. Ich bin selbstständig und betreibe Online-Beratung, bin aber auf dem Weg dorthin, meine Erkenntnisse und Erlebnisse als Buch herauszubringen,als Werbemittel, aber besonders als Hilfe zur Selbsthilfe.
catsshadow hat geschrieben:
Mein Vorschlag: Setz Dir, falls du dazu noch bereit bist, eine Deadline und leite bis dahin die geforderten Veränderungen (X) und auch eine deutlich Kehrtwende (XII) ein.
das habe ich gemacht und es geht mir besser und besser!

Danke Cat!!!

Liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 8. Feb 2017, 16:32 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 220
Wohnort: bei München
Liebe Ananda,

Ananda75 hat geschrieben:
Mir drängt sich da förmlich eine Richtung auf... dass du immer viel Energie steckst in das, was du erreichen willst und dabei vielleicht manchmal den Fluss des Lebens... die liebende Kraft des Lebens... das Vertrauen, darein, dass alles gut und richtig ist, so wie es ist und man auch nicht immer alles alleine machen muss... dass das dabei ein wenig zu kurz kommt.

:spitze: :spitze: :spitze: Du schreibst es.

Ananda75 hat geschrieben:
z.B.... zwei mal der Gehängte... sich auch mal hängen lassen und die Dinge aus einer anderen Perspektive sehen... Der Gehängte ist ja das klassische Gegenteil von "machen"

:spitze: So habe ich den Gehängten noch nie gesehen. Danke, Klar auch mal abwarten und Teetrinken, wie mit dem Rad, ich darf es sich drehen lassen und muss nicht eingreifen.


Ananda75 hat geschrieben:
Ich bin Crowley-geprägt und du hast mit RW gelegt, das ist mir schon klar...
Aber was ich als erstes dachte:
Ich verbinde die 6 Münzen mit Erfolg - und das würde hier heißen: Der Erfolg ist natur-gemäß angelegt - ist quasi schon da bzw. er-folgt ganz natürlich, wenn man die Natur nur machen lässt ;-)
Danke für diesen Gedanken und mein Schatten ist, dass ich totale Panik vor Erfolg habe und mich deshalb gern selbst sabotiere.

Herzlichen Dank für deine Zeilen, die mir auch sehr helfen!
Liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 8. Feb 2017, 18:36 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 713
Wohnort: Nordhessisches Waldland
Zitat:
Du wirst es nicht glauben, aber diese großen Legungen sind für mich die reinste Erholung, die schon fast einer Meditation gleichkommen hearth und ich erhalte Tipps aus meinem Innersten.
liebe Brigide,
selbstverständlich glaube ich dir das, wenn du das sagst.
ändert dennoch nicht meine meinung.

ich bin froh, daß du meine direkten worte nicht krummgenommen hast. hearth

hearth liche grüße
kara

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 8. Feb 2017, 19:25 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 220
Wohnort: bei München
Liebe Kara,
warum sollte ich deine Worte krumm nehmen, jeder ist anders gestrickt. Du empfindest große Legungen als energieraubend. Mir machen sie Spaß.

liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 8. Feb 2017, 19:35 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 713
Wohnort: Nordhessisches Waldland
liebe Brigide,

da hast du mich nun falsch interpretiert.
ich empfinde eine übergroße legung zum thema "energieraub" als energieraubend.

nicht grundsätzlich jede große legung ;)

hearth liche grüße
kara

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 9. Feb 2017, 13:47 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 220
Wohnort: bei München
Hallo Ihr Lieben,
also ich weiß jetzt, was mich die ganzen Jahre und in letzter Zeit besonders die Kraft geraubt hat, dass ich nicht erkannt habe, dass ich hypersensibel bin. Da passen die 6 Münzen wirklich sehr gut. es kommt zu viel (Reizüberfluß) an 9 Stäbe und ich muss zu viel geben. Da ich nicht weiß, dass es das war, wollte ich es allen Recht machen und brachte alles ein was ich hatte (10 Stäbe). ich atme auf , wenn ich allein mit Gott und Natur bin (XXI Welt). Ich bin froh, dass ich es jetzt weiß, denn dann kann ich mit Herzdrücken und anderen Beklemmungssymptomen, die laut Arzt keine physische Ursache haben, umgehen. Der Gehängte insofern, dass ich zufrieden allein an meinem Tao hänge. Die Heilung mit 8 Stäben, mich rausziehen und die Energie allein im Geschehen lassen und mit Königin Kelche nach innen richten, mit Meditationen, was auch der Eremit als Schutz anbietet. Eben wie der Turm sagt, was mir nicht entspricht selber lassen, sonst wird es für mich gelassen.

Es sind die Treffen mit vielen anderen fremden Menschen, bei denen ich mich unwohl fühle oder wenn jemand auf mich einredet. Deshalb bekam ich sogar beim chatten schon eine Abneigung dagegen. Wenn ich Überraschungsbesuche bekam von meinem Ex oder auch vom Freund, konnte ich überhaupt nicht haben. Schon als Kind, wenn ich keine Lust hatte Freundinnen zu Besuch zu bekommen uns am liebsten mit einer allein war. Durch diese eine Freundin, die ich heute noch habe bin ich darauf gekommen. Da sie die selbe Veranlagung hat. Sie hat den HSP-Test gemacht.

Es ist eine wahrliche Erleichterung. Jetzt kann ich damit umgehen, und brauche mich nicht mehr für meine manchmal notwendige Abkapselung zu rechtfertigen der Gehängte als Hilfe in akuten Situationen. Zudem weiß ich jetzt dass ich mein gutgehendes Mailberatungsangebot auf keinen Fall um persönliche Coachings erweitern werde.

Liebe Kara,
auch wenn es nur um die Energieraublegung geht, meine Vorliebe für große Legungen bleibt die gleiche. Es ist für mich Erholung pur, für mich alleine mit meinen Karten zu beschäftigen.

Liebe Grüße
Eure Brigide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 9. Feb 2017, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mär 2016, 18:24
Beiträge: 470
Liebe Brigide,

Das ist allerdings ein Durchbruch!
Da freu ich mich jetzt mit dir, das macht so viel aus, wenn man das erst mal klar hat für sich

Ich hab das zum Glück vor Jahren schon begreifen dürfen durch hauptsächlich zwei Schlüssel-Erlebnisse
Das Erste war ziemlich witzig - Ich sprach mit einem Mann und empfand plötzlich erotische Erregung - Das konnte nicht sein, ich fand den fies - da dämmerte es mir - Kann das sein, dass ich das gar nicht bin? Dass er das ist, was ich da fühle?
Das zweite war jemand, der ziemlich sauer auf mich war - ich ging am See spazieren und bekam den Kerl einfach nicht aus dem Kopf - bis ich mir dachte - vielleicht denk gar nicht ich an ihn, sondern er an mich - da war er weg :-)

Ich hatte Zeiten, da konnte ich kaum unter Menschen sein
Wenn einer gestresst war, war ich auch gestresst
Wenn einer müde war, war ich auch müde

Inzwischen komm ich ganz gut damit klar
Am besten lebt es sich mit Menschen, die das auch haben
Da ist das dann einfach die normale Realität, wenn einer was denkt und der andere, zwei Zimmer weiter, das schon macht, worum es ging und man trifft sich dann im Flur
Man gewöhnt sich dran, den Post-Mann schon "klingeln zu hören" bevor er klingelt, im Wartezimmer zu wissen, ob der, der vor dir dran ist kurz oder länger im Sprechzimmer bleibt...
Es kann ein sehr gutes Leben sein

Wichtig war für mich zu begreifen, dass der Unterschied nicht ist - alleine oder unter Menschen, sondern vor allem, unter welchen Menschen
Für mich auch ganz wichtig mein Mantra, das ich schon lange habe - das hält mich bei mir
Atmen auch... und wenn ich durch Menschen-Mengen muss, sing ich :-) Ich hülle mich in meine Klang-Schwingungs-Wolke, dann kommt nicht so viel an mich ran

Ich wünsche dir ein wunder-volles weiteres Leben mit deiner Gabe
Alles Liebe
Ananda

_________________
Rechne immer mit dem Unerwarteten ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 10. Feb 2017, 11:03 
Offline

Registriert: 23. Okt 2015, 20:42
Beiträge: 240
Wohnort: Stuttgart
Hallo,
diesen "Spiegelmodus" kenne ich auch- bei größeren Gruppen hab ich aber gelernt, das zu einem angenehmen Hintergrundrauschen werden zu lassen...
glg die Wollmaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 10. Feb 2017, 13:03 
Offline

Registriert: 16. Jan 2017, 23:02
Beiträge: 18
Wohnort: bei Dresden
Hallo Grüße,

Das klingt sehr interessant, was ihr da schreibt. Ich nehme an, es geht um Hellfühligkeit?
Ich weiß nicht, ob ich dies auch besitze. Aber nehme an eher nicht.
Ich fühle mich zwar auch ni wohl bei großen Feiern mit vielen Leuten, aber im Gewühl der Strasse stört es mich nicht.

Ich könnte da noch mehr schreiben.
Und natürlich denke ich auch oft mal an einen Menschen, bin mir aber ni sicher, ob das eher von ihm ausgeht. Obwohl es schon vereinzelt vorkam (so 3- 4 mal), dass der andere auf Nachfrage bestätigte, dass er im selben Moment an mich dachte.
Und beim Partner oder lieben Menschen kommt es auch vor, dass wir da im selben Moment das gleiche denken oder sagen wollten und so.

In Liebe
MrBlue

LICHT IST LEBEN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was raubt mir meine Energie?
BeitragVerfasst: 17. Feb 2017, 14:05 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 220
Wohnort: bei München
Hallo Ihr Lieben,
Liebe Ananda, hearth
Ananda75 hat geschrieben:
Wichtig war für mich zu begreifen, dass der Unterschied nicht ist - alleine oder unter Menschen, sondern vor allem, unter welchen Menschen
:spitze: hearth Das ist es. Denn ich kann stundenlang ohne Anstrengung mit engen Freunden/Freundinnnen zusammen sein, ohne dass ich angestrengt bin. Aber eine Minute mit manchen Menschen und ich bin ausgelaugt.

Zudem habe ich gemerkt, dass ich unbedingt auf ein nur wage fühlbares Achtungszeichen in meinem Leben eingehe und mich danach richte. Wenn ich es hingegen ignoriere, dann ist meist etwas ungewünschtes die Folge.

Ebenso wie Eingebungen, dass ich das oder das wiedermal Schönes unternehmen könnte/ sollte, i.S.v. "Wie wäre es denn wenn du das oder dorthin.... "Wenn ich das mache, habe ich wirklich die schönsten Zeiten. Es ist wirklich ein Segen diese Sensitivität und ich bin sehr dankbar dafür.

Ganz liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Brigide und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм