Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018, 20:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 4. Dez 2013, 08:38 
Offline

Registriert: 24. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 9
Wohnort: München
Meine Lieblingskarte ist heute LERMITE (der Eremit):



Er sucht nach etwas und beleuchtet die Vergangenheit (blickt nach links).
Wenn man genau hinsieht erkennt man, dass er rückwärts geht und den Stock in seiner Hand verwendet, um den Weg zu ertasten.


xO.E


[edit: da ich nicht annehme, dass Du die Erlaubnis hast, diese Karte abzubilden - sonst hättest Du ja sicher das Copyright und den Rechteinhaber angegeben - muss ich das Bild entfernen; s. a. URHEBERRECHT]
__________

http://www.tarotsprache.de


Zuletzt geändert von Eliara am 4. Dez 2013, 20:39, insgesamt 2-mal geändert.
Urheberrecht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 12. Dez 2013, 13:34 
Offline

Registriert: 12. Dez 2013, 11:44
Beiträge: 33
@tarotsparche, danke, dass du meine Aufmerksamkeit auf dieses Deck gelenkt hast.
Eine Lieblingskarte ist ein Bild und sehr wohl abhängig aus welchem Deck sie stammt.

Die Karten des Jean Noblet Tarot 2007 wurden von Jean-Claude Flornoy restauriert.
Sie sind hier frei zugänglich: http://a.trionfi.eu/

tarotspraches lieblingskarte
Bild

cayennes lieblingskarte
Bild
weil Entscheiden (m)eine Schwäche ist.

gruss
cayenne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 15. Dez 2013, 13:09 
Offline

Registriert: 15. Dez 2013, 12:27
Beiträge: 4
Hallo liebe Tarot-Freundinnen und -Freunde,

ich habe mich gerade erst als Mitglied registrieren lassen, weil mich die Frage nach der Lieblingskarte sehr anspricht. Spontan denke ich dabei immer zuerst an den "Magier", weil der so "groß und stark" ist und alles hinkriegt im Leben, eine echte "Nummer 1" also und mir eine wahre Freude, wann immer ich ihn in einer Legung ziehe!

Bei näherer Betrachtung stelle ich allerdings fest, dass mir der "Turm" sehr viel mehr bedeutet. Früher einmal hab' ich ihn gefürchtet, weil der Katastrophencharakter, der mit dieser Karte verbunden ist, das Einzige war, was ich ihm zubilligen mochte. Inzwischen fühle ich, dass der "Turm" gerade für mich einen eindeutigen Hinweis und eine Aufforderung bedeutet, meine (Schutz-)Mauern, mein Gefängnis zu sprengen, um all' das, was irgendwo dahinter eingesperrt und verschüttet ist, zum Leben und zum Leuchten zu bringen. Der "Turm" ist ja im Tarot dem "Teufel" nach- und dem "Stern" vorgeordnet. Auch das ergibt für mich einen Sinn: Der "Turm" bedeutet den großen Befreiungsschlag aus den (menschlichen) Ego-basierten Abhängigkeiten, Kämpfen und Verstrickungen, mit denen wir uns hier auf Erden herumplagen, bevor wir mit dem "Stern" den Schritt hin zum übergeordneten Göttlichen zu tun in der Lage sind. Ich habe für mich verstanden: Ich muss da durch! Ich weiß, dass irgendwo in mir dieser Funke ist, diese Quelle, dieses Licht, das ich aber nur dann finden kann, wenn ich den ganzen Schutt drum herum entferne - und manchmal kommt das eben auch ziemlich katastrophal-gewaltig durch äußeres Zutun. Ganz praktisch hat der "Turm" für mich in diesem Jahr die Kündigung durch meinen Arbeitgeber bedeutet. Finanziell natürlich eine Katastrophe, persönlich war es höchste Zeit! Ich habe mich jahrelang nicht getraut, diesen Schritt selbst zu tun; so wurde mir die Entscheidung eben abgenommen.

Ich wünsche mir, dass ich mithilfe der Qualitäten, die der "Turm" für mich verkörpert, Stück für Stück vorankomme auf meinem Weg zu meinem wahren Selbst, auch wenn das bedeutet, dass ich ab und zu noch einen Tritt oder einen gefühlten Einsturz erfahre.

Liebe Grüße und eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!

Eure sacajawea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 16. Dez 2013, 20:20 
Offline

Registriert: 26. Aug 2010, 18:52
Beiträge: 74
Ich denke, dass Tarot de. nicht an unserer Lieblingskarte interessiert ist,
sondern eher Ideen für ein nees Buch, (sprich Geld sucht):

Nicht sehr vertrauenswürdig !

Werde keine Beiträge mehr leisten!

Bin dann auch mal ganz weg

Loni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 16. Dez 2013, 22:36 
Offline

Registriert: 12. Dez 2013, 11:44
Beiträge: 33
@tarotde
was gibt es denn zu gewinnen und wann ist die verlosung/prämierung?
das wäre eine wichtige information!

lonis beitrag stimmt mich nachdenklich, das ist ja wie bei den akademikerInnen,
die müssen auch möglichst viel, in möglichst prestigeträchtigen fachzeitschriften publizieren.
ist das bei den professionellen kartenlegerInnen auch so?
kann ich kaum glauben.
gruss
cayenne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 17. Dez 2013, 01:05 
Offline

Registriert: 27. Nov 2013, 17:20
Beiträge: 1
Meine Lieblingskarte ist ohne Zweifel die Karte der Hohepriesterin II.
Als ich mir mit etwa fünfzehn Jahren das erste Tarotdeck von R.W. gekauft habe, mochte ich sofort die Karte der Zauberin, aber ich konnte es (noch) nicht erklären.
Jetzt, fast siebzehn Jahre später, nachdem ich so viele Hochs und Tiefs erlebt und erfahren habe, kehre ich zur Hohepriesterin zurück, und sie verrät mir ihr Geheimnis nur zur Hälfte.
Ich habe mich in den vergangenen Jahren viel mit Spiritualität und der Sinnessuche beschäftigt, gewiß ausgelöst durch die einschneidenen Erlebnisse wie Verlust der Liebe und des Vertrauens in das Leben selbst, und die Hohepriesterin war in meinen Legungen wie ein Leuchtturm am Ufer vor dem tobenden und stürmischen Meer.
Mein Weg brachte mich zur Erkenntnis, dass unser Leben so unergründlich chaotisch und doch georndet ist, dass das Schöne am Leben das Irrationale ist, denn aus dem Unbekannten, aus dem Nichts entsteht Alles. Das Leben ist für mich die Hohepriesterin, die da sitzt, ruhig auf ihrem Podest, und den Schleier hält, und dieser Schleier deute ich heute wie die ewige Neugier eines Menschen, der nur am Leben bleibt, weil es diese Kraft der Neugier gibt, um das Unfassbare und Geheimnisvolle zu erfahren. So wie ich.
Wir übersehen so viel Schönes in unserem Leben, weil wir verlernt haben, das Irrationale zu suchen und neu zu entdecken und es zu lieben. Denn die Liebe ist die Krone am Haupt des Irrationalen, also kann es nicht falsch sein, oder?
Die Karte der Hohepriesterin ist das Leben, was entdeckt werden will.
Für mich ist sie die Beschützerin der Tarotkunst und das Geheimnis des Lebens.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 20. Dez 2013, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mär 2009, 11:22
Beiträge: 979
Wohnort: Malente , OH
Hallo ihr Lieben,

ich bin sicher tarot.de wird sich bezüglich der gewinne melden. weniger gedanken machen, denn es ist eigentlich ganz simple.

es hat lange gedauert bis hajos seite umgebaut und die neuen betreiber sich "eingelebt" haben. sie haben da ein mächtiges erbe übernommen und und wollen einfach weiterhin etwas gutes (für sie und für uns) schaffen. das forum ist bestandteii der seite und hat jetzt auch einen augenmerk.

jetzt beginnt die zeit in der auch wir weiter integriert werden.... was guut ist! wir waren lange auf einem externen server und sind aber nun mit aufgenommen in eine "sichere zukunft".

fakt ist auch das es noch viele technische dinge zu klären gibt, daher ist tarot de nicht immer am lesen. hinter tarot de steht tatsächlich eine person die sehr nett ist und sicher auch bald etwas zu den preisen selbst sagt oder das forenteam informiert.

was nicht hinter tarot de steht ist ein autor oder ein professioneller kartenleger. was ihr hier schreibt ist euer persönliches gedankengut und wertvoll... für uns und für euch als erinnerung, als anstoß, als neue einsicht ...ich finde die beiträge wunderbar!

in der ruhe liegt die kraft und geduld ist eine tugend *lach..ich übe auch noch ;)

meine lieblingskarte ist der stern, der mich immer wieder hoffen lässt, mir die klarheit schenkt, auch wenn ich sie gar nicht sehen wollte.... dann neue ziele ahnen lässt. die karte die mir sagt "hebe die hände zum himmel und lasse geschehen was sein soll ..... du bist bechützt, wünsch dir was!"

und gerade weil bald weihnachten ist, wünsche ich mir das alle hier weihnachten und den rutsch in das neue jahr unter einem guten stern verleben

hearth

_________________
lieben Gruß Rosali



Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,
der sie betrachtet

Bild
Lenormand~Lenormand ~ Katrin Rosali Giza


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 29. Dez 2013, 22:57 
Offline

Registriert: 29. Dez 2013, 22:41
Beiträge: 6
Wohnort: Allgäu
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin neu hier. Habe auf den ersten Blick keine Profilseite gefunden um kleine Details von mir zu verraten. Oder wie wird das hier gemacht?

Ich möchte kurz meine Lieblingskarte vorstellen: Es ist die Mässigkeit, ein Fuss im Wasser (mediale Welt) ein Fuss auf der Erde (reale Welt). Aus dieser tiefen, inneren Harmonie, Unschuldigkeit, Frieden und der wahren Macht heraus (im Gegensatz zum Teufel) kann ich sämtliche Karten der großen Arkana "benutzen" ohne mir selbst oder anderen Menschen Schaden zu zu fügen. Ausserdem können wir alle unsere mediale Seite entfalten, wenn wir den Teufel "besiegen" und uns unserer Schattenthemen annehmen. Die Aussenwelt wirkt wie ein Spiegel unseres Inneren.

Ich habe mich jahrelang mit dem RW Deck beschäftigt.
Ganz liebe und lichte Grüße an alle
muso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 30. Dez 2013, 16:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:51
Beiträge: 3585
Hallo muso!
:welcome:
vorstellen kannst Du Dich gerne hier: http://www.tarot.de/tarot-forum/kontaktforum-f29.html
Eliara :cat:

_________________
Liebe
ist
einfach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 30. Dez 2013, 19:49 
Offline

Registriert: 29. Dez 2013, 22:41
Beiträge: 6
Wohnort: Allgäu
Hallo liebe Eliara,

hab ich gerade erledigt, danke für Deinen Hinweis!

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
Alles Liebe
muso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 6. Jan 2014, 19:55 
Offline

Registriert: 6. Jan 2014, 19:24
Beiträge: 130
Wohnort: NRW
:hallo: Alle zusammen

ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen bevor ich meine Lieblingskarte im Tarot preisgebe. Virgin43, bin weiblich, 43 Jahre jung und beschäftige mich seit 2004 mit diversen Kartendecks die ich durch Ausbildungen, Workshops und Seminare vertiefen konnte. Lenormand, Kipper-Karten sowie den Tarot - der erst später dazu kam - nenne ich meine Steckenpferde. Seit Anfang 2013 mache ich darüber hinaus noch eine Grundausbildung in Astrologie bei Noé Astro, die im Februar 2014 endet. Wer Interesse hat mit mir über s/eine "Kurz"-Legungen zu besprechen freue ich mich über Kontaktaufnahme.

Und jetzt zu meiner Lieblingskarte im Tarot: eigentlich ist es auch der Stern, aber ich wähle diesmal den Magier, der doch so vielschichtig interpretiert werden kann. Meine Deutung habe ich mir im folgenden erarbeitet: der Magier verkörpert für mich den Hermesboten, den Trickser, Originalität, Kreativität, Selbstsicherheit, Flexibilität, Analysefähigkeit, Sprachgewandtheit, Unterscheidungsfähigkeit. Er spiegelt für mich das Praktische, Pragmatische und Realistische (göttlich inspiriert & kreativ) Wortfindungen, Dinge ausschmücken, Angelegenheiten schöner darstellen wie sie sind, Klassifizierungen von Erfahrungen, Selbstbeherrschung, Vorstellungskraft, Selbsständigkeit, Genialität, Erfindungsreichtum, geistige Brillianz, souverän bestimmend, gebieterisch, magische Fähigkeiten, Ausstrahlung, über viele Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen.

Da jede Karte auch einen negativen Aspekt mitbringt, möchte ich Euch auch diese Ausarbeitung nicht vorenthalten:

Missbrauch der o. g. Eigenschaften in destruktiver Art und Weise, (Selbst) Täuschung, kleinere Betrügereien, Illusionen, der Schein trügt, unbeholfen, ungeschickt, Unsicherheit, willensschwach, beunruhigt.

Vielleicht kann der Ein oder Andere etwas mit meiner Ausarbeitung anfangen oder stellt fest, dass gerade diese Karte in 2014 eine besondere Karte für Ihn/Sie ist. Für mich ist sie das jedenfalls !!!!

Virgin43


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 8. Jan 2014, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Jan 2014, 10:59
Beiträge: 4
Ich befasse mich erst seit kurzem mit Tarot und bin noch fleissig dabei, mir Informationen zu holen und zu verarbeiten. Was ich bisher sagen kann ist, dass es mir "Der Stern" angetan hat. Schließlich ist nach meinem derzeitigen Kenntnisstand dies die Karte, die das Glück symbolisiert und das kann man ja wirklich in allen Lebensbereichen brauchen. Allerdings habe ich bisher noch nicht viele Erfahrungen gemacht und will deshalb nicht ausschließen, dass sich meine Meinung im Laufe der Zeit noch ändern wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 13. Jan 2014, 14:43 
Offline

Registriert: 26. Aug 2010, 18:52
Beiträge: 74
Hallo Tarotde,

ich finde, es ist Zeit, sich zu zeigen.
Mit wem haben wir es hier zu tun???

Ich gehe davon aus, dass wir es hier im Forum mit erwachsenen Menschen zu tun haben, die gerene wüssten,
wer das Forum wirklich leitet.

Ich erwarte Antwort und nicht die Geduldsfrage!!!"

Gruss

Loni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 14. Jan 2014, 21:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:51
Beiträge: 3585
Hallo Loni,
ich kann Deinen Wunsch nach Klarheit nachvollziehen, manche Dinge brauchen allerdings etwas Zeit.
Mehr kann ich leider momentan auch nicht sagen, weil niemand von uns im Team mehr weiß.
Eliara :cat:

_________________
Liebe
ist
einfach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 15. Jan 2014, 20:40 
Offline

Registriert: 5. Aug 2013, 12:54
Beiträge: 105
Loni hat geschrieben:
Hallo Tarotde,

ich finde, es ist Zeit, sich zu zeigen.
Mit wem haben wir es hier zu tun???

Ich gehe davon aus, dass wir es hier im Forum mit erwachsenen Menschen zu tun haben, die gerene wüssten,
wer das Forum wirklich leitet.

Ich erwarte Antwort und nicht die Geduldsfrage!!!"

Gruss

Loni



Hallo Loni,


ein Blick in die AGB von tarot.de dürfte Klarheit bringen, zumindest hat er das bei mir getan. Oder stelle ich mir die Sache zu einfach vor?

Lieben Gruß, Mikesch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 16. Jan 2014, 10:48 
Offline

Registriert: 19. Aug 2013, 11:50
Beiträge: 27
Hallo,

ich heiße Christopher und arbeite mit Kollegen daran, dass www.tarot.de als Webseite und Portal für Tarot&Astrologie online ist und dort auch bald wieder neue Artikel, Berichte, Interviews und mehr zu finden sein werden.
Wenn es etwas Allgemeines zu tarot.de gibt, schickt mir gerne eine PN. :-)

Natürlich besteht das Forum-Team aus Rosali, Eliara, Pete, Sophia, Brigitte, Arnold, Tina, Trudie und Francess ...und sie kümmern sich doch super und mit Herz darum, oder? :spitze: :flowers:

Das Forum hier ist ein toller Ort, um sich über Tarot, Astrologie und mehr austauschen zu können. Das ganze gratis, unverbindlich und auch noch mit der Möglichkeit neue Bekanntschaften zu knüpfen.
Im IT- & Redaktionsteam von tarot.de überlegten wir deshalb, wie wir unterstützen können, dass man in das Forum hineinschnuppert, sich mit einem Beitrag beteiligt und sehen kann, dass hier alle nett sind und nicht beißen. ;) Deshalb hatte sich ein Kollege namens Jochen aus dem Bauch heraus mit "tarotde" registriert und im Forum sowie auf der Startseite von tarot.de einfach mal nach der persönlichen Lieblingskarte gefragt. Er schrieb in einem anderen Beitrag, dass es eher mittelintelligent war, dass wir versäumt haben uns vorher vorzustellen und wir hoffen, dass es nicht übel genommen wird.. :ponder:

Keine Sorge - aus den hier geschriebenen Beiträgen wird kein Buch. Und wie versprochen gibt es auch in der letzten Januarwoche eine kleine Verlosung. :party:

Liebe Grüße
Christopher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 16. Jan 2014, 11:14 
Offline

Registriert: 5. Aug 2013, 12:54
Beiträge: 105
Hallo Christopher,


damit ist ja noch immer nicht die Frage geklärt, wem dieses Tarotforum hier gehört. Dann frage ich mal ganz direkt, ist es richtig, dass dieses Forum zu Questico gehört?


Lieben Gruß, Mikesch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 16. Jan 2014, 13:36 
Offline

Registriert: 19. Aug 2013, 11:50
Beiträge: 27
Hallo Mikesch,

ja, die tarot.de-Webseite, das Forum und der Shop ist ein Teil der Questico-Welt. Es gab einen engen und guten Kontakt mit Hajo Banzhaf und seit seinem leider viel zu frühem Ableben kümmern wir uns bereits seit mehreren Jahren darum, dass tarot.de weiterhin online bleibt.

Liebe Grüße
Christopher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 16. Jan 2014, 13:57 
Offline

Registriert: 5. Aug 2013, 12:54
Beiträge: 105
Hallo Christopher,


danke für die Antwort! Ich hatte mich schon ein bisschen bedrückt gefühlt, weil alles so unklar blieb. Auf jeden Fall ist das Forum super! Mit seinen vielen kreativen Anregungen! :sol:


Lieben Gruß, Mikesch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist eure Lieblingskarte?
BeitragVerfasst: 16. Jan 2014, 19:24 
Offline

Registriert: 26. Aug 2010, 18:52
Beiträge: 74
Danke Mikesch, danke Christopher!

Mir wird´s auch langsamer leichter ums Herz!

Grüsse

Loni hearth


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм