Tarot.de Forum - Das große Tarot Forum in Deutschland
http://www.tarot.de/tarot-forum/

Interessante "Eingetroffen"
http://www.tarot.de/tarot-forum/interessante-eingetroffen-t7406.html
Seite 1 von 1

Autor:  Lyra Shion [ 4. Apr 2015, 19:45 ]
Betreff des Beitrags:  Interessante "Eingetroffen"

Huhu ihr

Ich hab grad so was lustiges erlebt, da dachte ich man könnte doch mal so einen Thread eröffnen. Es gibt da sicher so einiges zu berichten :)

Meins ist zwar jetzt nur ne Kleinigkeit, aber das so unglaublich belustigend:
Ich war gerade etwas down und legte ne 3er Kombi zu einer Frage. Die Antwort passte wirklich gar nicht auf meine Frage, es war: "Klee - Brief - Schlüssel" ... Als ich auf mein Handy guckte, kam in dem Mom wo ich gelegt haben muss eine Nachricht von betreffender Person :lol: :zauber:
Ihr könnt euch vorstellen wie blöde ich geguckt hab :lol:


Lg Lyra

Autor:  samsondg [ 6. Apr 2015, 11:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Schöne Idee, Lyra !
:sol:

Autor:  samsondg [ 6. Apr 2015, 12:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hallo zusammen,

ich hab auch noch eine interessante Kombi, ist schon ein paar Jahre her, lag in einem 9er-Wochenblatt meiner Freundin, die Tierärztin ist und in der Woche einige Untersuchungen an Schweinen im MRT vornehmen sollte:

Sonne-Sarg-Mäuse , wo genau weiß ich nicht mehr in der 9er-Legung, aber in der Waagerechten.

Bedeutet hat diese Kombi, dass Mäuse ( also die possierlichen Tierchen) die Kabel des MRT´s angefressen haben und deswegen das MRT kaputt war -> Sonne = viel Energie + Sarg = fast röhrenförmiger Kasten, in dem es dunkel ist + Mäuse eben Mäuse

Da soll mal einer drauf kommen ;), aber gekommen ist es

LG
Dörthe

Autor:  Nahash [ 6. Apr 2015, 14:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hallo zusammen,

amüsanter Thread, definitiv 'ne Eröffnung wert.

Ich kann mich erinnern, mal 'ne recht unangenehme Kombination gezogen zu haben, die auf herben Streit verwies. Die genauen Karten sind mir nicht mehr bekannt, aber das spielt jetzt auch keine Geige. Fakt ist, dass 5 Minuten später tatsächlich ein Streit entbrannte und zwar nicht von schlechten Eltern. Aber nicht über irgendetwas, sondern die Karten selbst bzw. deren Streit-Prognose. Man hatte sich da also derart hineingesteigert, dass es letztlich zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung kam. Wie albern :lol:

Gruß,
Nahash

Autor:  Lighttime [ 7. Apr 2015, 12:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hallo, ihr Lieben

Gerade eben hatte ich so ein Ding:

Anlass meiner Legung war: Letzte Woche wurde mir beim Anprobieren von Kleidungsstücken
mein Portemonnaie aus der Umkleidekabine gestohlen.

Vorhin legte ich die Karten mit der Frage, ob ich wenigstens das Portemonnaie mit allen Ausweisen zurrück erhalten werde.
Nach Blickrichtung gedeutet lag ich im Haus des Ringes, hatte also keinen Schimmer vor meinen Augen, was passieren wird.
So blieb noch die letzte Reihe mit den 4-6 Wochen.

Klee (HS. 33) Störche (34) Reiter(35) Park (36)

Meine Deutung: In Kürze kommt eine Nachricht (botschaft) aus der Öffentlichkeit, da kannst du sicher sein.
Die Störche kehren ja wieder, also bringen sie was zurrück.

5 Min. später klingelt das Telefon. Die Verkäuferin rief an. Ein Herr brachte das Portemonnaie ins Geschäft, denn eine Kundenkarte
war im Portemonnaie, Fundort 500 Meter Entfernung. Nur das Geld (den Verlust von 200 € muss ich verschmerzen) und meine Lektion
(Hs. 36) lernen.

Dieser liegt wohl als Lernaufgabe im Hs. Kreuz.

Ach so: Die Störche bringen dennoch Geld, denn neuer Perso-Ausweis u. Führerschein kosten auch schon einiges.
Und... der Diebstahl mit Planung war sehr gut in der Legung zu sehen.

Schönen Gruß

Lighttime

Autor:  Lyra Shion [ 5. Jun 2015, 11:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Huhu ihr

Kein interessantes Eingetroffen, aber ne interessante Erfahrung:

Meine kleine Schwester war mit ihrem Freund bei mir zu Besuch und beide wollten sich die Karten legen lassen. Zur Info: Der Freund meiner Schwester erzählte mir irgendwann im Laufe des Tages, dass sein Vater vor ein paar Jahren gestorben ist.
Als ich für ihn legte, fragte er auch nach seinem Vater - erst dacht ich mir: Was soll ich denn da sehen, der ist ja gestorben?! Und naja, mit so etwas hab ich keine Erfahrung und will es auch gar nicht, da ich halt solche Themen vermeide. Aber da er ja zur Familie gehört, guckte ich trotzdem mal um den Bär (der steht für mich auch für den Papa), dass erste was ich sagte war halt, dass es wohl noch immer Kummer macht (naja, dazu brauch tman keine Karten, schon klar...), aber es war auch viel Liebe und Wärme um ihn herum, was die Familie anbetrifft (Sonne, Herz, Lilie, Haus). aber dann guckte ich nochmal genau hin und wir bekamen alle drei eine Gänsehaut:

..............Berg
Kreuz Bär Sarg

Deutlicher geht's wohl nicht...? o_O Ich hab sogar gelesen, dass diese Kombi irgendwie so sein muss Kreuz+Sarg+Berg, dass es um einen echten Tod geht (fragt mich nich, wo so etwas geschrieben steht - aber gemerkt hab ich es mir halt).

LG Lyra

Autor:  Veranti [ 6. Jun 2015, 16:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hallo Zusammen!

Im großen Blatt sah ich schon mal das jemand an der Nadel hängt. Das hatte ich noch nie vorher erkannt.

Der jemand war der Sohn Nr. 18 im 9. Haus. Direkt vor ihm Nr. 35 im 10. Haus das festhalten an der Nadel (Nr. 10 als Nadel). Im 5. Haus war die Nr. 08 und im Hause des Schicksals Nr. 36 war wiederum Nr. 10, Schicksalsschlag. Werde ich glaube ich nie wieder vergessen.

Verdi

Autor:  Artemis [ 15. Aug 2015, 18:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hallo, Zusammen! :hallo:

Da kann ich auch etwas beisteuern, also:

Einmal hatte ich einen heftigen Streit mit meinem Freund, und es herrschte tagelang Funkstille. Ich wollte reden, er aber nicht :crazy: .

Am ersten Tag, wo er nicht mit mir reden wollte, zog ich die Karten
33 Schlüssel- 21 Berg- 18 Hund

Am 2. Tag Funkstille 21 Berg- 10 Sense- 32 Mond

und am 3. Tag, wo er sich per SMS wieder bei mir meldete und schrieb "Es tut mir leid, ich liebe dich"

22 Wege- 28 Herr- 30 Lilien :spitze:

Ein anderes Beispiel habe ich auch noch, allerdings mit den Zigeunerkarten:

Eine Frau rief mich an und fragte mich, ob ihre entlaufene Katze wieder nach Hause kommt, sie mache sich solche Sorgen. Ich legte eine GT mit den Zigeunerkarten und guckte bei der Karte "Falschheit" (darauf befindet sich eine Katze und eine Schlange), welche Karte daneben liegt. Es war die "Unverhoffte Freude"! Ich sagte also der Dame, dass ihre Katze wahrscheinlich heute noch nach Hause kommen wird. Die Dame glaubt es nicht recht, rief mich nach unserem Telefonat 15 Minuten später an und meinte, ihre Katze saß gerade eben vor ihrer Terrassentür :spitze:

Ein Negativbeispiel fällt mir auch noch ein:

Ich hatte mal eine kurze Beziehung mit einem Mann, die mich emotional sehr durcheinander brachte und verletzte. Ich war richtig abhängig von ihm und als es aus war, brauchte ich viele Monate, um damit fertig zu werden.
Als ich ihn kennenlernte und die Beziehung ganz frisch war, legte ich mit meinen UW Tarotkarten eine Beziehungslegung. Das Thema unserer Beziehung war "XV Der Teufel"! Ich weiss noch, dass ich mir damals- frisch verliebt und auf Wolke 7- dachte, was fürn Quatsch.
Dass es DERMASSEN richtig war, begriff ich erst Monate später...
Es hätte mir eine Warnung sein müssen, daraus habe ich jedenfalls gelernt.

Liebe Grüße, Artemis

Autor:  Tina [ 18. Aug 2015, 09:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hallo ihr Lieben,

ich habe soeben hier in diesen Thread hineingeschnuppert. :cool:

Interessante und spannende Erfahrungen habt ihr gemacht.

Hier eine von mir:

Letztens hatte ich einer Frau ein KB zum Thema Arbeit gelegt. Sie war in Arbeit, aber unzufrieden und hielt laufend nach einem neuen Job ausschau. Nun wollte sie gerne die Karten befragen.
Ich sagte ihr, dass sie ganz plötzlich,mit der Sense, einen Job im I.net, bei mir häufig Park-Sonne, lesen wird. Dieser auch noch ein Job sein wird, den sie sich immer gewünscht hat, Anker(bei mir die Arbeit) Sterne, der wie ein Geschenk, Blumen,für sie sein wird. Ihre Antwort: Tina, ich bin täglich im I.net und da ist nichts und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ich da ganz plötzlich etwas finden werde. Ich sage: Ich vertraue meinen Karten. Schaue weiter.
Einige Zeit später rief sie wieder an, mit dem Feedback: Tina, ich habe tatsächlich ein Stellenangebot gelesen, welches sogar schon abgeschlossen war. Ich habe mich trotzdem beworben und bin zum Vorstellungsgespräch eingeladen worden. Das wäre ein Job, den ich schon immer gerne haben wollte. :spitze:

Heute weiß ich, dass sie dort arbeitet und es ist ihr Traumjob. :klatsch: :klatsch:

Tja, so kann es kommen.

Liebe Grüße

Tina :luck:

Autor:  catsshadow [ 18. Aug 2015, 09:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Liebe Tina,

was für eine tolle Geschichte :klatsch: :klatsch: :klatsch:

:zauber: cat

Autor:  samsondg [ 18. Aug 2015, 17:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Sehr cool, Tina !!

:zauber: :zauber: :zauber:

Autor:  Tina [ 20. Aug 2015, 15:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hey ihr 2, :hallo: :hallo:

dankeschön :flowers:

Ich fand's auch richtig cool, als sie mir Feedback gab.

Habe mich natürlich sehr für sie gefreut. :luck: :spitze:

Ich überlege mal weiter...viell fällt mir da noch so eine
ähnliche Geschichte ein. Mal ein anderer Weg, Kombinationen
zu lernen.

Einen schönen Abend

Tina :sol:

Autor:  Amira [ 20. Aug 2015, 18:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hallo, Ihr Lieben,
schöner Thread, das ist wirklich spannend! :spitze:
Bei mir hat sich in einer großen Tafel mit Baum-Sarg-Fische(-Schlüssel) mal eine Erbschaft angezeigt (die Erbschaft war zu dem Zeitpunkt bereits bekannt). Erst fand ich das ja sehr unheimlich und fast gruselig, aber es war die einzige Deutung, die Sinn gemacht hat. Und mit Buch-Schlange-Ruten lag sogar die nicht persönlich bekannte Erblasserin und die (gerichtlichen) Querelen über der Kombi!

Habt Ihr das auch manchmal in eurer großen Tafel, dass Sachen von euren Familienangehörigen oder (sehr guten) Freunden angezeigt werden?
Meistens deute ich die Schlange ja als PK, bei meiner letzten Tafel war das aber irgendwie unpassend. Die Kombi Sarg-Schlange-Fische (auf HP 9-10-11) hat für mich zwar mit der Deutung "Ende von finanziellen Verwicklungen oder Umwegen" Sinn gemacht, aber mich nicht wirklich überzeugt (aber man muss ja auch abwarten, wie sich die ganze Angelegenheit noch so entwickelt).
Dann habe ich vor ein paar Tagen mit meiner Mutter (bei mir auch durch die Schlange dargestellt) telefoniert. Ich wusste, dass sie für ein paar Tage Urlaub bei einer Freundin machen wollte. Aber wie sich dann herausstellte, war die ganze Aktion abgeblasen worden: Ihre Freundin musste die Einladung kurzfristig aus familiären Gründen absagen! Nebensächlich zu erwähnen, dass die Blumen in meiner Tafel auch noch im HP Sarg lagen.... :grin:

Liebe Grüße,
Amira

Autor:  catsshadow [ 20. Aug 2015, 23:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hi ihr,

cool Amira :spitze:

Mir fällt auch eine Geschichte ein:

ich hatte mal vor etwa 4 Monaten einen Kollegen in Liebesdingen bezüglich seiner Partnerin beraten, welche (nebenbei) kürzlich umgezogen ist. Er hatte bei der Renovierung und Umzug geholfen und alles schien perfekt.

Naja, die Liebe war das Hauptthema aber ich erwähnte in einem abschließenden Nebensatz, dass da bezüglich des neuen Hauses noch was (Unangenehmes) auf seine Partnerin zukommt, dass das Thema noch nicht abgeschlossen sei. (Sensenspitze lag am Haus/Brief )

Er schaute etwas irritiert (weil ja alles perfekt und erledigt erschien) und ging überhaupt nicht auf meine Bemerkung ein, denn er war sichtlich noch von den besprochenen Liebesdingen eingenommen.

Letzten Monat trafen wir uns auf ein Käffchen in der Mittagspause und er bestätigte, dass es nachträglich mit dem Kaufvertrag und irgendwelcher Gewährleistungsfristen ziemlichen Ärger und Belastungen gegeben hätte.

Was war ich glücklich :sol: :sol: :sol: Nicht über den Ärger aber über das Feedback.


Amira hat geschrieben:
Habt Ihr das auch manchmal in eurer großen Tafel, dass Sachen von euren Familienangehörigen oder (sehr guten) Freunden angezeigt werden?

Ja, auch wenn ich das gar nicht immer wissen will was ich da sehe :sol: :sol: :sol:

Liebe Grüße

cat

Autor:  Tina [ 21. Aug 2015, 08:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hallöchen :hallo: :hallo: ,

ich liebe die Karten und sie faszinieren mich immer wieder. :spitze: :zauber:

Amira hat geschrieben:
Habt Ihr das auch manchmal in eurer großen Tafel, dass Sachen von euren Familienangehörigen oder (sehr guten) Freunden angezeigt werden?


Ja, schon oft. Kürzlich erst mit einer meiner Freundinnen. Wo zu erkennen war, dass wir uns Stück für Stück, mit den Mäusen, voneinander entfernen werden. In dieser Phase befinde ich mich auch mit ihr seit ca. Mai. Bis dahin haben wir uns wenig getroffen und auch die schriftliche Kommunikation lässt zwischenzeitlich nach. Ist jedoch für mich so okay.

catsshadow hat geschrieben:
Was war ich glücklich Nicht über den Ärger aber über das Feedback.


Kann ich sehr gut nachvollziehen. Gute Übung,um ins Vertrauen zu gehen bzw zu bleiben. Auch Mut zu zeigen und
die Dinge auszusprechen, die man sieht und vor allem, so finde ich,dich man spürt.

Ich wünsche euch ein schönes und sonniges Wochenende :sol: :sol: :sol:

Liebe Grüße

Tina :flowers:

Autor:  samsondg [ 10. Okt 2015, 15:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Huhu zusammen,

ich hatte eine lustige Kombi heute, die ich mir gleich "abgespeichert" habe

Ich war heute mit Rani zum ersten Mal mantrailen = "vermisste" Personen suchen - wir machen es aber nur als Spaß zur Beschäftigung von Hundesenioren jaybee

In meinen Karten lagen heute Wege - Buch= mantrailing

...die Wege auf der Karte sahe fast so aus, wie das Gebiet, wo wir trailen waren :)

LG
Dörthe

Autor:  Lyra Shion [ 28. Nov 2016, 12:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hallo ihr

Nicht lustig... aber doch erzählenswert...

Mein Noch-Lebensgefährte (tut jetzt nix zur Sache) und ich schweigen uns im Moment an - bis auf ein paar Diskussionen gab es in den letzten Wochen nicht viel Kommunikation zwischen uns. Ich merkte schon vor zwei Wochen dass er mal furchtbar aussah und völlig fertig war - bezog es aber auf unsere Situation und sein nächtelang wach bleiben usw.
Vor ca. 2 Wochen legte ich mir mal ein großes Blatt um die Entwicklung zu sehen. Bei ihm sah ich ständig in der Zukunft Sarg-Blumen-Kreuz daneben Hund und Buch - die zwei letzteren hab ich ignoriert, habs nich kapiert: Konnte es auf die Situation einfach nicht deuten und dachte sarkastisch "nette Kombi für ne Beerdigung..."

Dieses WE durfte ich über Umwege von seiner Mutter etwas erfahren, was er mir einfach verschwiegen hat (Buch). Sein bester Freund (Hund) und Arbeitskollege in seinem Alter ist eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht - am Freitag war die Beerdigung (Sarg Blumen Kreuz)...

:hmpf:

Lg Lyra

Autor:  catsshadow [ 28. Nov 2016, 17:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Liebe Lyra,

das ist ja krass mit der Kombi UND das Menschen so schweigen können...

:luck: :agut: :luck:

cat

Autor:  Knecht [ 16. Dez 2016, 13:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Interessante "Eingetroffen"

Hallo zusammen,

Den Gedanken im Kartenblatt auf Tod zu treffen stelle ich mir sehr gruselig vor. Auch, wenn es erst im Nachinein klar wird umso gruseliger.

Ich habe gestern Feedback zu einer Legung bekommen, die ich Wochen vorher auf Anfrage für einen Bekannten gemacht habe. hauptgegenstand dieser Legung war seine aktuelle Gesundheitliche Situation. Grad als Anfänger sollte man sollte man sowas vielleicht nicht legen, was ich ihm auch sagte, aber er bat weiter darum. Er war zu dem Zeitpunkt mehr oder weniger an sein Bett gefesselt und es gab da noch Unklarheiten zu seinem Genesungsprozess und Termine zur Behandlung standen bevor. Dass er das Bett nicht verlassen konnte wusste ich, den Rest jedoch nicht.

An die gelegten Karten kann ich mich leider nicht mehr erinnern aber ich deutete die Legung dahin gehend, dass der Krankheitsverlauf noch lange anhalten wird, es aber ganz langsam ihm immer besser geht er jedoch zwischendrin wieder mit einer sehr starken Verschlechterung zu rechnen hat, danach geht es dann aber nur noch aufwärts. Hier lag unter anderem die Wolkenkarte.

Das Ergebnis war, dass er tatsächlich diese Verschlechterung erfahren hat und sogar ins Krankenhaus musste. Seit dem geht es ihm aber besser und er nimmt nur noch etwas Schmerzmittel. Also überstanden ist es noch nicht, aber ein Ende in Sicht.

Mich hat das Ergebnis sehr verblüfft, weil ich bis dahin noch nie etwas gefühlt so konkret erdeutet habe und dann auch noch in Sachen Gesundheit.

ich hoffe, dass mir der Tod im Kartenbild aber dennoch lange enthalten bleibt.

Viele Grüße

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/