Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 24. Apr 2018, 13:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verzweifle an meinen TK's
BeitragVerfasst: 4. Dez 2017, 21:17 
Offline

Registriert: 4. Dez 2017, 10:38
Beiträge: 5
Einen schönen verschneiten guten Abend euch allen! :klatsch:

Ich hoffe, ich bin hier richtig.
Seit etwa 10 - 12 Wochen beschäftige ich mich mit den Lennis (Blaue Eule).
Um die Karten besser kennen zu lernen und ein Gefühl dafür zu bekommen, lege ich täglich eine Tageskarte (die einzelnen Bedeutungen kann ich mittlerweile), jedoch bei den Kombinationen hab ich echt Schwierigkeiten und hoffe daher hier auf eure Hilfe :confused:

Ich würde mich sehr gerne mit euch austauschen und dazu jeden Tag meine TK's einstellen (3er Legung), wenn das in Ordnung ist..?

Ich würde mich echt riesig freuen, wenn ihr mir helft und fleißig mitdeutet, damit ich das richtige Gefühl dafür bekomme und sehen kann, ob ich das überhaupt richtig mache..?
Vorallem tu ich mich unheimlich schwer dabei, die QS zu deuten :confused:

Meine TK's für gestern waren:
19 - 29 - 20 / 68 = 6+8 = QS 14/5
(gelegt 2 - 1 - 3)

Hier habe ich lange überlegt, ich hatte wie eine Blockade.
Mir ist absolut nichts dazu eingefallen. Also nahm ich die Häuser dazu.

offene Karten 19 - 29 - 20
Häuser 21 - 30 - 23

Auch hier, völlig :mjauer:

Ich versuchte es mit den versteckten Karten:

19+29 = 48 = 48 - 36 = 12
29+20 = 49 = 49 - 36 = 13

Das einzige, was mir dazu einfiel, ist
ich (29) wende mich von der Öffentlichkeit/Treffen (20 in HP 23) ab und schaue in eine Trenung/Einsamkeit/Rückzug (19) aufgrund Blockaden (Haus 21). Mehr ging nicht voran - Brett vorm Kopf!!!! :mjauer: :mjauer: :mjauer: :mjauer:

Ich wollte nicht aufgeben und habe die Karten gebeten, mir die Botschaft anders zu formulieren, Ergebnis:

gelegt 2 - 1 - 3
26 - 01 - 25

In eine Sache kommt Bewegung (01) positiv? da Reiter auf Position 1 somit Haus des Klees?
Die Bewegung/Kommunikation betrifft etwas, das noch im Verborgenen (26) liegt und meinen HM betrifft (26+02=28 Herr)?
Dies hat mit einer Wiederholung/Verbindlichkeit (25) zu tun, welche ebenfalls mit dem Herrn zu tun hat (25+03=28).
26 - 01 - 25 = QS 16/07
Die QS rät mir, Geduld zu haben (Schlange) und dadurch zum Erfolg/Klärung (Sterne) ?
Zeigt die Schlange hier Verzögerung oder eine andere Frau?? Dann wäre es Klärung durch eine andere Frau??? :gruebel:

Was sagt ihr dazu?

Meine heutigen TK's finde ich noch schwieriger...

36 - 10 - 16 QS 26 / 08 :mjauer:

Hierbei war ich völlig überfordert.
Das Kreuz macht mir zu schaffen!!
Könnte es sein, dass plötzlich Klarheit/Erfolg an Gewicht bekommt? Aber Klarheit/Erfolg liegen in der Trennung

ABSOLUTES BRETT VORM KOPF !!!!!!!!! :mjauer: :mjauer: :mjauer:



Meine TK's für morgen:
19 - 13 - 15
Rückzug führt zu Neuem mit einem Mann?
Rückzug führt zu neuer Kraft?
oder
Ein Mann geht erneut in den Rückzug?

(ich lege immer 2 - 1 - 3)



Was ist nur los in meinem Kopf?? Ich komme nicht weiter.
Bitte helft mir :gruebel:


Ganz viele herzliche Grüße,
Sandra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifle an meinen TK's
BeitragVerfasst: 5. Dez 2017, 06:39 
Offline

Registriert: 4. Dez 2017, 10:38
Beiträge: 5
Sandra29 hat geschrieben:

Meine TK's für morgen:
19 - 13 - 15
Rückzug führt zu Neuem mit einem Mann?
Rückzug führt zu neuer Kraft?
oder
Ein Mann geht erneut in den Rückzug?

(ich lege immer 2 - 1 - 3)

Ganz viele herzliche Grüße,
Sandra




Guten Morgen :klatsch:

Die Karten verfolgen mich schon am frühen morgen, ich hab da noch eine Idee zu meinen heutigen TK's:

19 - 13 - 15 offene Karten / QS 11 Ruten/ 02 Klee
21 - 14 - 18 Häuser / 17 Störche/ 08 Sarg
19+13=32 Mond
13+15=28 Herr

Für Neues (13) ist im Moment der falsche Zeitpunkt (HP 14), der Herr (13+15=28) zieht sich zurück und durch die Blockaden/Hindernisse (HP 21) im Seelenleben (VK 19+21=32) kommt es zur Distanz (19).

DIE QS der offenen Karten zeigt kurzen Streit (11+02), die QS der Häuser rät mir zu Geduld/Stagnation (08), welche zur positiven Veränderung führt (17). ???

Aber dies als Tageskarte......??

Helft mir bitte ihr Lieben.
Einen schönen Wintertag euch allen :blink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifle an meinen TK's
BeitragVerfasst: 5. Dez 2017, 12:51 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 809
Wohnort: Nordhessisches Waldland
hallo Sandra, :welcome:

ich als lennie-nicht-kennerin, aber stetig mitlesend und so mitlernend, fände es toll, wenn du nicht nur die zahlen hinschreibst, sondern zumindest den namen der karte, sodaß auch alle, die noch nicht so gut darin sind, die zahlen+namen auswendig zu wissen, hier mitkommen.

noch schöner wären natürlich bilder lough

hearth liche grüße
kara

_________________
Schamanin, naturspirituelle Heilerin Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifle an meinen TK's
BeitragVerfasst: 5. Dez 2017, 13:22 
Offline

Registriert: 4. Dez 2017, 10:38
Beiträge: 5
kara hat geschrieben:
hallo Sandra, :welcome:

ich als lennie-nicht-kennerin, aber stetig mitlesend und so mitlernend, fände es toll, wenn du nicht nur die zahlen hinschreibst, sondern zumindest den namen der karte, sodaß auch alle, die noch nicht so gut darin sind, die zahlen+namen auswendig zu wissen, hier mitkommen.

noch schöner wären natürlich bilder lough

hearth liche grüße
kara



Hallo liebe Kara

Entschuldige bitte, ich hatte wohl übergreifend ein Brett vor dem Kopf, nicht nur bei der Kartendeutung :mjauer:

Legung vom 03.12.
19 Turm - 29 Dame - 20 Park / QS 14 Fuchs 5 Baum
21 Berg - 30 Lilie - 23 Mäuse (Häuser)
Versteckte Karten:
19 Turm + 29 Dame = 48-36=12 Vögel
29 Dame + 20 Park = 49-36=13 Kind


Erneute Legung, da :mjauer:
26 Buch - 01 Reiter - 25 Ring


Legung vom 04.12.
36 Kreuz - 10 Sense - 16 Sterne / QS 26 Buch 08 Sarg


Legung 05.12.
19 Turm - 13 Kind - 15 Bär


Das mit den Bildern hab ich noch nicht verstanden wie das geht :ponder:

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifle an meinen TK's
BeitragVerfasst: 5. Dez 2017, 17:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4885
Wohnort: Göppingen BW
Liebe Sandra,

wenn ich so deine Zeilen lese, fände ich es besser, du beginnst mit 2 TK, die du zu verbinden versuchst,
sitzt dies dann, so kannst du eine weitere Karte dazu nehmen.
Anfangs würde ich auch die Hp, Q und VK weglassen.
Auch würde ich bei in Reihenfolge legen: 1-2 ,
bei 2-1-3 liegt der Schwerpunkt auf der mittleren Karte.

TK zeigen sich oft ganz banal und einfach, können auch mal Werkzeuge sein, wie tatsächlich die Ruten auch einen Besen darstellen können :blink:

Dann stelle ich deine TK für den 6.12. ein:

BildBildBild

1. Mit dem Kind als 1. Karte würde ich für morgen denken, daß du vorankommst, du kannst an etwas wachsen,
vielleicht auch etwas Neues beginnen.
das Kind kann aber auch eine Person darstellen, es tatsächlich ein Kind anzeigt.
der Turm kann durchaus ein großes Gebäude darstellen, ein Amt oder ein Geschäft, auch ein hohes Gebäude,
ich habe es auch oft in Legungen, wo ich etwas aus höhrer Sicht sehen soll, mehr Umsicht zeigen.
und der Bär ist meist eine PK.
2. möglich, daß du morgen ganz banal in ein Geschäft gehst und für ein Kind etwas besorgst u der Verkäufer ist ein Herr :cool:
3. oder du hast auf einem Amt Erfolg, kannst etwas beginnen u der Bär ist ein Beamter.
4. Auch die naive Art des Kindes ist in Betracht zu ziehen, die Gutgläubigkeit, vielleicht versucht ein Mann dich aus der Reserve zu locken, aus deinem Turm zu holen?
5. Wenn du ein Kind hast, könnte es auch heißen, daß die Kleine/r 13 vom Vater 15 abgeholt wird aus dem Kindergarten 19.
6. beim Kind wäre auch "sich kleinfühlen" man zieht sich in den Turm zurück, da der Chef sehr dominant ist.
7. Noch unfertige Pläne über ein größeres Vorhaben werden mit einem Mann oder Chef besprochen.
8. Das Mädchen hat ja einen Strauß in der Hand, vielleicht gehst du jemand besuchen, der in einem größeren Gebäude wohnt u triffst auf einen älteren Herrn.

Bei den TK gibt es immer mehrere Möglichkeiten. Ich habe mal 8 aufgezählt, die mir spontan einfielen.

Nimm dir Zeit und schreibe dir die verschiedenen Deutungen, die dir einfallen auf.
Ziehe später die Bilanz.

:hallo:


hier das Karten einstellen:

oben klicke auf Img, dann
kopiere dies : http://www.tarot.de/forum/images/19Turm.jpg dazwischen,
für andere Karten einfach die Zahl u das Wort schreiben statt 19Turm,
beim Bär wäre es :
http://www.tarot.de/forum/images/15Baer.jpg



_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifle an meinen TK's
BeitragVerfasst: 5. Dez 2017, 22:58 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 252
Hallo zusammen, :sol:

Francess hat geschrieben:
TK zeigen sich oft ganz banal und einfach, können auch mal Werkzeuge sein, wie tatsächlich die Ruten auch einen Besen darstellen können


Die Ruten 11 sind die Quersumme der Tageskarten. Die 11 ist wie die 22 und die 33 eine Meisterzahl, die eigentlich nicht weiter addiert wird. Das praktizieren allerdings viele unterschiedlich. Im Lenormand tauchen neben den Ruten 11 auch die Wege 22 und der Schlüssel 33 auf, also alles Karten die mit einer Meisterzahl verbunden sind.

Liebe Grüße

Ismail

_________________
Wovon das Herz voll ist, davon redet der Mund.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifle an meinen TK's
BeitragVerfasst: 6. Dez 2017, 11:45 
Offline

Registriert: 4. Dez 2017, 10:38
Beiträge: 5
Guten Morgen ihr Lieben :sol:

Danke @Francess, für deine sehr ausführliche Antwort.
Ich glaube, es ist wirklich besser wie du sagst, mit zwei TK's weiter zu üben. Ich starte im folgenden oben Versuch, die Karten als Bilder einzustellen, hoffentluch klappt das, falls nicht, entschuldige ich mich schonmal dafür.

Ich hatte ja in meiner letzten TK
Bild Bild Bild
(gelegt 2-1-3)

Könnte ich diese jetzt theoretisch z.B. auch (um ne 2er zu bekommen), 13 Kind und 19 Turm deuten?
Bild Bild
(Praktisch aus der Legung 2-1-3 durch Umlegen die Legung 1-2 machen)?
Nur intetessehalber, da ich ja erstmal mit 2 Karten weiter übe und gestern keine neue TK gezogen habe.

Dennoch würde ich mich freuen, wenn mir jemand erklären könnte, wie es sich mit den Häusern verhält. Zwar liegt dieses Thema in der Praxis noch bei Seite, da ich mich erstmal auf die Kombinationen konzentriere, dennoch lese ich sehr viel und verstehe in der Theorie nicht, wie ich die Häuser mit den Karten verbinde und ich hier im Forum zwar einiges gefunden habe, aber nicht verstanden habe.
Ich habe aus Neugier ein GB ausgelegt, um es mir einfach mal anzusehen. Ich weiß, viel zu früh, :gruebel: dennoch möchte man sich ja damit beschäftigen.
Nun kam folgendes, ein Beispiel:

Herz 24 liegt im HP Mäuse 23
Sense 10 im HP 24 und
Mäuse 23 liegt im HP Ring 25.

24 in 23, heißt das, die liebe geht in Verlust oder an der Liebe nagt etwas?
10 in 24 plötzlich Herzlichkeit/Liebe oder Verletzungen in der Liebe,
23 in 25, eine Verbindung geht in Verlust oder der Verlust wiederholt sich?

Ebenso, wenn der Reiter 01 rechts neben den Mäusen 23 liegt, er läuft auf die Mäuse zu. Heißt, der Reiter bringt Verlust? Aber rechts vom Reiter 01 die Sonne (HP 26)?
Ich habe gelesen, der Reiter bringt, was hinter ihm liegt, zu dem, was vor ihm liegt. Deshalb ist es für mich etwas verwirrend.

Versteht mich bitte nicht falsch, ich bin noch lang nicht So weit, ein GB zu deuten. Aber fürs Verständnis wie wo was hilft mir der Anblick eines GB sehr viel. Natürlich lese ich auch sehr viel und möchte Theorie gleichzeitig in die Praxis umlegen. Ohne Deutung vorerst, nur um Verbindungen zu sehen, deutungsmöglichkeiten (VG GW ZK usw). Ich habe gemerkt, mir bringt es nichts etwas zu lesen, ohne mir dabei was vorstellen zu können und ich lerne bildlich einfach viel besser.
Ohje hoffentlich versteht ihr, was ich meine :gruebel:

Vielleicht dürfte ich ja mein GB einstellen und jemand von euch hätte Lust, mir ein wenig dazu zu erklären?

Nochmal, ich möchte kein "Abholer" sein, sondern anhand dessen kann ich meine (Rück)-Fragen (warum ist das so und nicht so) besser aufzeigen und eure Antworten und Erklärungen besser nachvollziehen.
Es geht mir huer nicht darum, ein GB ausgiebig gedeutet zu bekommen. Versteht ihr? :gruebel:

Ganz liebe Grüße an euch und danke für eure Antworten Francess und Ismail :blink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifle an meinen TK's
BeitragVerfasst: 6. Dez 2017, 15:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4885
Wohnort: Göppingen BW
Hallo Sandra,

das mit den Bildern einstellen klappt ja :klatsch:

Zitat:
Könnte ich diese jetzt theoretisch z.B. auch (um ne 2er zu bekommen), 13 Kind und 19 Turm deuten?

ja, da du das Kind als 1. Karte gezogen hast, kannst du auch nur die 2 verbinden.

Zitat:
Dennoch würde ich mich freuen, wenn mir jemand erklären könnte, wie es sich mit den Häusern verhält. Zwar liegt dieses Thema in der Praxis noch bei Seite, da ich mich erstmal auf die Kombinationen konzentriere, dennoch lese ich sehr viel und verstehe in der Theorie nicht, wie ich die Häuser mit den Karten verbinde und ich hier im Forum zwar einiges gefunden habe, aber nicht verstanden habe.

hier hast du eine Aufstellung, die Lyra zus.gestellt hat, da erklärt sich schon vieles.

http://www.tarot.de/tarot-forum/hauserplatze-grundbedeutung-t6187.html

Zitat:
Herz 24 liegt im HP Mäuse 23
Sense 10 im HP 24 und
Mäuse 23 liegt im HP Ring 25.


Hier hast du schon mal die Aussage, daß es in der Liebe nicht so goldig ist, das zieht sich hier durch,
wie ein roter Faden...
Herz im Hp Mäuse, Achtung, hier könnte etwas auseinandergehen, hier krankt es gewaltig.
Die Sense spricht auch nochmal die Warung aus: "Liebe in Gefahr"
die Mäuse im Hp Ring: in der Partnerschaft nagt etwas, es kriselt, hier könnte es zum Verlust kommen.

Zitat:
Versteht mich bitte nicht falsch, ich bin noch lang nicht So weit, ein GB zu deuten.

So ist es,
deshalb macht es keinen Sinn hier einzelne Bruchstück raus zu nehmen.
Für das GB ist das Deutungsforum dann der richtige Platz,
dort kannst du posten wenn du später freigeschalten wirst.

Zitat:
Vielleicht dürfte ich ja mein GB einstellen und jemand von euch hätte Lust, mir ein wenig dazu zu erklären?

Im Moment bringt dir das nichts, da du erstmal dein System finden musst.
Bei den Lennis gibt es mehrere Varianten, jeder deutet hier nicht gleich,
schon die Zeiten liegen oft verschieden.
Um bei deinem Beispiel zu bleiben, der Reiter wird bei der Bergmann z.B. als Bringerkarte gesehen, bei anderen Systemen
wird die Position nicht berücksichtigt.
Werden Positionskarten berücksichtigt usw.
All dies sollte VORHER feststehen!

Verzettel dich nicht mit dem GB, ich weiß es ist verführerisch, doch es bringt dir nichts, macht dich
nur unsicher.

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм