Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 21. Nov 2017, 01:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: as nr 63
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 11:37
Beiträge: 5
hallo ihr lieben aurasomas,
vor kurzem habe ich mit der nr 63 angefangen, nach einer eher unmotivierten as-phase, in der ich die nr 104 (iris. rosa, magenta) genommen habe. das war die uninspirierendste flasche, die ich je genutzt habe.
ich konnte nicht feststellen, dass auch nur das geringste passiert, sich verändert, anders anfühlt etc, zwischendurch habe ich wochenlang ganz ausgesetzt - was mir noch nie passiert ist - und habe mich ziemlich gelangweilt dem laschen rosa ende entgegengeschmiert.
dannach war die nr 63 ein balsam für die augen, ich habe sie schon während der ganzen letzten phase der nr 104 sehnsüchtig angesehen, und mich nach ihrer frische und saftigkeit gesehnt, wie ich mich nach dem wald sehne, wenn ich es mal 2 tage nicht schaffe, dorthinzugehen.
jetzt nehme ich sie ca 10 tage, und bin noch immer verliebt in das grün. anfangs hatte ich eine eher unangehme erfahrung: in den ersten tagen habe ich (vor allem nachts) ein sehr lästigen husten gehabt, vor allem in bett beim liegen. (achtung pfui:) ich hatte lauter shcleim, den ich versucht habe abzuhusten, aber so richtig kam das nicht raus, bzw war sofort wieder da, so dass ich mich manchmal aufsetzen musste, um mal "frei" zu husten.
das hat sich zwar etwas gelet mittlerweile, ist aber schon noch da, mehr als früher (und nein, ich rauche nicht mehr als sonst...).
ich kann mich deunkel erinnern, im alten forum mal von irgendjemand eine ähnliche erfahrung mit der nr 63 gelesen zu haben.
habt ihr solche - oder ähnliche oder ganz andere - erlebnisse mit der nr63?
ansonsten mag ich sie aber sehr (vor allen den grünen pomander dazu) und freue mich, dass sie noch ziemlich voll ist.

liebe grüsse, sirona

_________________
Ich lerne noch.
- Michelangelo -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: as nr 63
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 16:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:51
Beiträge: 3443
Liebe sirona,
ja, so eine Flasche wie Deine B104 hatt ich auch schon mal: die B22, die war eher uninspirierend, da ging es mir wie Dir - ich hab tagelang ausgesetzt, einfach weil ich so gar kein Bedürfnis hatte, diese Farben an mir zu verteilen... :schmoll: - seitdem nehm' ich gar keine Flaschen mehr, die in irgendeiner Form mathematische Bezüge zu meinem Geburtsdatum oder Namen haben. jaybee

Deine Husten-Erfahrungen bei grün rühren sicher vom Lungen-Bezug der Farbe her: grün weitet generell den Brustraum, lässt durchatmen (weil frau sich ihren Raum nimmt :mrgreen: ) - offenbar muss Dein Raum erst noch so ein bisschen 'gereinigt' werden :saint:
Deine Grün-Sucht kann ich ansonsten nur nachvollziehen, ich bin offenbar auf einem massiven Grün- (und anverwandte Farben-) Tripp. :krone:

ach so, und damit wir mal wissen, worüber wir hier reden:

Bild ist von meditation&more, die uns freundlicherweise erlauben, Ihre Fotos zu verwenden. Herzlichen Dank dafür!!! :sol: :sol:

schön, wieder von Dir zu lesen, liebe Sirona! hearth
Eliara :cat:
Dateianhang:
as063.jpg

_________________
Liebe
ist
einfach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: as nr 63
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 11:53
Beiträge: 590
Wohnort: Hammoor (im Umland von Hamburg)
Liebe sirona und liebe Eliara, :hallo:

nun muss ich auch noch gleich meinen Senf mit dazugeben als Grünfanatiker bei den Aura Soma-Flaschen. lough

Hatte die Flasche also auch mal und meine Erfahrungen damit waren so, dass sie gar nichts besonderes bei mir bewirkte, sondern einfach nur erholsam war. Ich fühlte mich, als wäre ich in einem vertrauten Land, in dem ich mich ausruhen darf, ohne dass etwas von mir erwartet wird. Das war wie auf einer Plattform auszuruhen und dabei Kraft zu schöpfen.

Ich kann mich erinnern, dass ich zu der Zeit jeden Abend vor dem Schlafengehen noch die Quintessenz Djwal Khul an meine Handgelenkinnenseiten geträufelt hatte, und dann mit den Händen vor der Nase einschlief, weil der Geruch so angenehm war. Ich liebe ihn immer noch. Als Energieverstärker und schöne Augenweide stand noch auf meinem Nachttisch die zur Flasche gehörende Karte aus dem Aura Soma-Tarot.

Ach, das war alles schön, ich bekomme richtig Lust bald wieder eine Flasche anzuwenden. :ponder: Ihr macht mich richtig hungrig auf die nächste Flasche. buck

Liebe sirona, ich wünsch dir eine schöne Zeit mit dieser wundervollen Flasche!

Viele Grüße und noch schöne Abendstunden
wünscht eine gerade im Grünrausch schwelgende
Carrie
:krone:

_________________
Bild

(im alten Forum war ich die Fenja)

Zugang zum Unsichtbaren schenkt Frieden im Sichtbaren.
(Verfasser = unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: as nr 63
BeitragVerfasst: 28. Mai 2009, 12:14 
Offline

Registriert: 28. Apr 2009, 15:21
Beiträge: 40
Hallo !

in den Seminaren habe ich oft festgestellt, dass bei verwenden von oliv, grüner Pomander oder der Quintessenz Djwal Khul ein Husten bei den Teilnehmern eingesetzt hat. Es war fast schon "normal" dass mindestens einer dann hustete...
(so wie bei türkis die teilnehmer gerne ins miteinander schwätzen udn austauschen kommen...)

die B63 heisst ja: Hilarion und Djwal Khul

und das grün lässt gerne durchatmen...
freisetzen...
freimachen...

im allgemeinen kann eine der Entsprechungen von Grün sein :
zorn... unterdrückter zorn oder aggression.
genauer: (an)gestaute oder blockierte Kraft ins fliessen bringen ...
Husten ist eine Form, endlich etwas auszusprechen, auszuspucken, was man gerne mitgeteilt hätte.

und eine weitere Entsprechung von Grün...
Vicky war ja zum zeitpunkt der Geburt der Öle schon blind. Mike erzählte, dass sie jeden morgen einen kilometer ging, um sich fitzuhalten (sie war ja diabetes und herzkrank)... und ihre Station war jeden morgen ein Baum, den sie umarmte .. und dem sie dann all ihre Sorgen und Nöte erzählte... der Weisheit dieser uralten Wesen vertrauend...
Die erste grün/grün Flasche in Aura-Soma heisst: geh umarme einen Baum (B10)
grün / hellgrün ist eine variation davon...

durchatmen - in den austausch gehen.. mit der uralten weisheit der natur...

Alles liebe und viel spaß mit der 63 !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: as nr 63
BeitragVerfasst: 28. Mai 2009, 17:40 
Offline

Registriert: 9. Apr 2009, 13:42
Beiträge: 8
Wohnort: Schweiz
Hallo zusammen :hallo:

Wollte mich auch mal als Aura-Soma-Anfängerin an diese Diskussion beteiligen...

Seit etwa 3 Wochen benutze ich die Equilibrium-Öle, nachdem ich "durch Zufall" zweimal an die bunten Flaschen geraten bin. Als ich im Landen vor den Ölen stand, wurde ich von der B87 (Weisheit der Liebe - koralle/koralle) angelächelt und habe sie mitgenommen.
Seit der ersten Anwendung hatte ich etwa eine Woche lang am Hals geschwollene Lymphknoten (wie bei einer Grippe) und am Morgen beim Aufstehen ein "Raucherhusten" so wie von Sirona beschrieben (ich rauch aber nicht... :gruebel: ), welcher in abgeschwächter Form immer noch vorhanden ist.
Hab dann noch eine Beratung gemacht: die AS-Beraterin hat mir dazu gesagt, dass die Öle auch auf das Lymphsystem wirken und so den Körper reinigen, darum fühlten sich vielleicht meine Lymphknoten geschwollen und hart an.

Die 87 wirkt bei mir immer noch gut, freue mich immer auf die Anwendung, auch wenn sich die Farbe doch recht verändert hat und der obere Teil ziemlich "verschmutzt" aussieht... soll ja aber heissen, dass das Öl mit einem arbeitet ;)

So, das war's von mir...
Liebe Grüsse,
Elisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: as nr 63
BeitragVerfasst: 31. Mai 2009, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 11:35
Beiträge: 159
Wohnort: Harz
Hallo zusammen!

Das AS 63 war meine erste Erfahrung mit AuraSoma. Ich fand es einfach nur wunderschön! Und der lavendelige Duft ... hearth hearth hearth Negative "Nebenwirkungen" habe ich an mir bewußt nicht gespürt, dafür ging es mir aber herrlich leicht mit der 63 ;) Ich denke, ich werde mir die 63 demnächst noch einmal besorgen :D

Viele Grüße,
Ravenja

_________________
Frauen und Katzen tun was sie wollen, und Männer und Hunde sollten das ganz gelassen nehmen und sich einfach an diesen Gedanken gewöhnen.
Robert A. Heinlein


Avatar: "Mme Mim" von: Petitemerci


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: as nr 63
BeitragVerfasst: 16. Jun 2017, 18:46 
Offline

Registriert: 16. Jun 2017, 18:36
Beiträge: 1
Hallo miteinander

Ich habe hier in Eurem Forum schon einiges tolles über Aura Soma gelesen und finde es toll, wenn man sich dazu austauschen kann, wer welche Erfahrungen mit den Flaschen gemacht hat.

Nun, sehe ich, dass bereits einige Jahre seit den letzten Einträgen verflogen sind. Ich wollte Euch erzählen, dass ich demnächst mit AS Nr. 63 Djwal Khul und Hilarion beginnen werde. Ich muss dazu vorausschicken, dass nachdem ich den Text in Darho's Buch gelesen hatte, sich eine tiefe Trauer und Schwermut auf mein Herz legte. Notabene ohne die Essenz angewendet zu haben - ich glaube in der heutigen Zeit ist auch so etwas möglich, da wir ja feinstofflich arbeiten und auch bereits so schon in Resonanz mit einem Thema gehen können, ohne dabei auf der physischen Ebene tatsächlich ein Öl anwenden zu müssen.

Gestern hatte, nach einiger Zeit wieder die Quintessenz Djwal Khul angewendet und ich hatte ganz eine unruhige Nacht danach. Mit Asthma und Husten, das hatte ich auch schon als ich den EE Uriel Nr 97 angewandt hatte, zusammengeschüttelt auch ein tiefes Smaragdgrün. Aus dem AS Level 1 weiss ich, dass das Herzchakra die Lungen mit Energie versorgt und ich seit Kind an immer schon ein gebrochenes Herz hatte wegen unerwiderter Liebe. Ich glaube, dieses kommt in Heilung mit dieser grossen Flasche, welche zwei Meister beinhaltet.

Wie geht es bei Euch und was hattet Ihr in den vergangenen Jahren für AS Erfahrungen, evtl. auch mit dieser Flasche?

Herzgrüsse


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм