Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 19. Jul 2018, 20:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 00:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dez 2011, 05:56
Beiträge: 753
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach kleinen "Einschub-Täschchen", um meine Karten dort aufzubewahren und auch besser transportieren zu können. Zurzeit nutze ich dafür herkömmliche Tarot-Beutel, die, auch wenn sie sehr schön aussehen, mir im Prinzip immer noch zu groß sind. Ich hätte gerne etwas, wo die Karten genau rein passen und das man zuverlässig verschließen kann. Diese Tarot-Holzkästchen scheinen mir dafür eher ungeeignet, hätte man hier etwas relativ Schweres in der Tasche, von dem jederzeit der Decken abfliegen kann. Gibt es speziell für die Karten so etwas wie kleine Taschen aus festem Textil oder Leder, wo man sie lediglich hineinschiebt, die Klappe umschlägt und vielleicht mit einem Druckknopf verschließt? Bzw. wie könnte sowas heißen? Ich konnte bisher nichts Brauchbares finden. Hier mal ein Bild, wie ich mir das in etwa vorstelle:

Bild

Gerne könnt ihr in diesem Thema auch unabhängig von meiner Suche berichten, wie ihr persönlich eure Karten aufbewahrt. Vielleicht sind ja auch sonst noch ein paar ansteckend gute Ideen dabei.

Gruß,
Nahash


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 09:51 
Offline

Registriert: 4. Feb 2011, 16:48
Beiträge: 922
Wohnort: Duisburg
Hallo Nahash,
bis jetzt habe ich fast alle meine Decks in schmucken Holzkästchen untergebracht, die zwar geräumig sind - passen meist auch noch ein Pendel und ein kleiner Bergkristalle mit rein; dazu noch eine uralte kleine Meßmer-Teedose (mein Lieblings"kästchen" :-))

Auf dem Xantener Weihnachtsmacht stieß ich auf eine örtliche Firma, die sehr schöne Ledereinbände für Bücher, Terminkalender usw. herstellt. Daneben auch Taschen und kleine Schmuckdöschen. Jedoch nichts in der Größe von Tarotkarten. Die Besitzerin meinte jedoch ich könne mich Anfang des Jahres melden ("wenn der ganze Rummel hier vorbei ist") - und wenn es keinen Termindruck gibt, dann wären sie auch bereit, Unikate nach Maß herzustellen. Dürfte aber nicht ganz billig werden.

Lieben Gruß
und einen guten Start ins neue Jahr
Pete


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 10:17 
Offline

Registriert: 9. Apr 2009, 18:42
Beiträge: 444
Wohnort: Nirgendwo
Hallo Nahash,

seit vielen Jahren schon nutze ich für meine Karten in normal Größe, nich lachen, Zigarettenetuis. Die gibt es in vielen Farben, Designs und Variationen. (Leder, Metall, Plastik etc.)

Schau mal hier z. B.

http://www.tabak-brucker.de/themes/kate ... orieid=207

Klick Dich mal durch, falls Du magst, bestimmt hast Du auch einen Laden in Deiner Umgebung, vielleicht findest Du dort günstig und gut etwas, das Du gebrauchen kannst.

Für das exclusive hat Pete Dir ja bereits Tipps gegeben.

Liebe Grüße
Himmelsleuchten

_________________
Es gibt ein Auge der Seele. Mit ihm allein kannst Du die Wahrheit schauen (Plato)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 20:57
Beiträge: 47
Hallo Nabash,

die Karten, die öfter in Verwendung sind, hab ich in ganz einfachen, bunten Geschenkboxen aus Karton drin. Die Deckel sitzen da oft so fest, dass sie nicht von selber in der Tasche aufgehen. Die gibts in allen möglichen Farben, Mustern und Größen. Wenn ich für ein bestimmtes Deck suche, hab ich die Kartengröße als Zettel dabei zum Probe-Reinlegen jaybee
Ein Engelkarten-Set bekam ich in einem Seidenbeutel, den man oben an einem Bändel zu ziehen kann, sieht auch klasse aus und passt prima zum Lagern, aber natürlich weniger als Schutz beim Mitnehmen.

Viel Spaß bei deiner Suche,
liebe Grüße
Jolanda :flowers:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 14:03 
Offline

Registriert: 4. Feb 2011, 16:48
Beiträge: 922
Wohnort: Duisburg
Hallo Himmelsleuchten,
vielen Dank für den super Tipp mit den Zigaretten-Etuis!! :flowers: :flowers:
Geh' ich am Donnerstag gleich gucken!!
Lieben Gruß
Pete


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dez 2011, 05:56
Beiträge: 753
Hallo allerseits,

vielen Dank für eure Tipps, da sind ausgezeichnete Ideen dabei. Über deine Ledereinbände, Pete, kam ich bei meiner Suche dann gleichfalls irgendwo zu den Etuis, von denen auch Himmelsleuchten sprach. Etui! Natürlich. Die gibt es für alle möglichen Objekte und gerade diese Zigarrettenboxen scheinen mir sehr gut geeignet zu sein. Gibt sogar Kartenspiel Etuis. Durch all das muss ich jetzt doch mal ausführlichst durchstöbern und werd bestimmt fündig werden. Klasse.

Gruß,
Nahash


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dez 2011, 05:56
Beiträge: 753
Hallo nochmal,

ja, genau sowas hier in der Art meinte ich, gefunden bei den Zigarretten-Etuis:

Bild

Jetzt muss man nur gucken, dass man eins erwischt, wo auch alle Tarotkarten reinpassen, immerhin 78 Stück. Schätze, ein Big Pack Marlboro ist dünner als der Kartenstapel. Aber wir werden sehen... Danke nochmals für diesen super Einfall.

Gruß,
Nahash


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 11:47
Beiträge: 756
Wohnort: Ruhrpott
Aloha Ihr Lieben!

Ich hab neulich festgestellt, dass eine gewisse Schweizer Firma für Hustenbonbons ("Wer hats erfunden?" *Schleichwerbung*hüstel*) ein Produkt in Metalldosen anbietet. Diese Metalldosen passen e x a k t für Karten in der Größe 5,2 x 9 cm, sowohl was die Größe der Dose als auch was die Stapelhöhe angeht. (Der eigentliche Inhalt der Dosen ist meiner Ansicht nach nur bedingt empfehlenswert, aber ich hab sie mal offen auf der Arbeit stehen lassen, da waren sie im Nu leer... :grin: )

Die Dosen hab ich dann mit meinem alten Lieblings-Nagellack angepinselt, der eh schon am Verhärten war. Geht aber bestimmt auch mit anderen Farben.


Vielleicht ist der Tipp ja was für die eine oder den anderen.

GlG, C.C.

_________________
Und ist der Fettnapf noch so klein,
es passen beide Füße 'rein.

"Ich weiß, ich bin ein wenig lang.
Aber wenn Sie wüßten, wie gut ich mich amüsiere, indem ich Sie langweile!"
(Denis Diderot, "Ästhetische Schriften")


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 19:39 
Offline

Registriert: 9. Apr 2009, 18:42
Beiträge: 444
Wohnort: Nirgendwo
Hallo Nahash,

ich habe auch so ein ähnliches schwarzes Leder-Zigarettenetui vor vielen Jahren geschenkt bekommen. Dort sind mein Crowley Tarotkarten drin, dass paßt.

Liebe Grüße
Himmelsleuchten

_________________
Es gibt ein Auge der Seele. Mit ihm allein kannst Du die Wahrheit schauen (Plato)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jan 2014, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dez 2011, 05:56
Beiträge: 753
Cynthia Cooper hat geschrieben:
Die Dosen hab ich dann mit meinem alten Lieblings-Nagellack angepinselt, der eh schon am Verhärten war. Geht aber bestimmt auch mit anderen Farben.

Hi Cynthia,

der Gedanke so kleiner Döschen ist mir auch schon gekommen. Sollte es mit einem Etui, aus welchen Gründen auch immer, doch nichts werden, würd ich mich wohl auch nach sowas umsehen. Blättert der Nagellack denn nicht ab?

Himmelsleuchten hat geschrieben:
ich habe auch so ein ähnliches schwarzes Leder-Zigarettenetui vor vielen Jahren geschenkt bekommen. Dort sind mein Crowley Tarotkarten drin, dass paßt.

Hallo auch Himmelsleuchten,

stell ich mir sehr edel und praktisch vor. Ist das denn ein Etui für Big Packs? Die sind noch etwas breiter als die für normale Zigarettenschachteln. Auf den Bildern sieht es immer so aus, als würde exakt eine Packung reinpassen, aber auch nicht mehr. Daher mach ich mir Gedanken, ob wirklich alle Karten Platz finden würden. Nicht, dass da was quetscht oder so.

Gruß,
Nahash


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Jan 2014, 19:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:51
Beiträge: 3585
Liebe Nahash,
interessante Frage!
ich trage meine Decks meist nicht durch die Gegend, gleichwohl ist jedes (!) in einem eigenen Säckchen verpackt. Da sind alle Arten dabei: dünne Organza-Beutelchen, Stoff-Taschen mit Zipper, selbstgestrickte Wollsäckchen. Und die *wohnen* dann alle in einer großen Schachtel mit rotem Deckel, ev. kommt jetzt auch noch eine Zweitverwahrung aus Holz dazu (Platz geht aus.. *hüstel*). Aber das war ja gar nicht die Hauptfrage :P
Mein Mann bringt mir ab und an von seinen Geschäftsreisen wunderschöne Stoffbeutel mit Zipper mit (südliche Mittelmeerländer oder asiat. Länder sind da sehr kreativ, was die Angebote angeht ... :krone: ) - die sind halt toll, weil sie stabiler sind.
Ich war gerade auf der Suche nach einer neuen Handytasche - sie sollte nicht aus Leder sein (mag ich nicht) und hübsch. war auch nicht so einfach..... :blink: dabei bin ich auf den baba store gestoßen (mal wieder, die haben auch tolle Decks.... http://baba-store.com/tarot-books/tarot-bags.html ) und auf dawanda, wo private HandwerkerInnen ihre Taschen verkaufen. Auch nach indiv. Maßen. Da gibt es sehr schöne Dinge. :blink:

die Sache mit der Ri****dose muss ich mal ausprobieren, da müsste ich noch irgendwo welche haben, danke CC! hearth
und auf Zigarettentaschen muss frau erstmal kommen, cool, Himmelsleuchten! :spitze:

Eliara :cat:

_________________
Liebe
ist
einfach


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Jan 2014, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 11:34
Beiträge: 2714
Wohnort: Berlin
Liebe Nahash,
@all,

hier sind ja tolle Tipps zusammengekommen. Ganz super finde ich die Idee von Himmelsleuchten
mit den Zigarettenetuis. :spitze: Muss ich mir mal noch genauer anschauen.

Meine Karten sind meistens auch in kleinen Beutelchen eingepackt. Mein Lieblingsdeck, welches
ich immer mit rumtrage, ist in einer kleinen Ledertasche mit Reißverschluss drin. Allerdings so
ganz optimal finde ich es auch nicht. buck Ich bin da immer noch auf der Suche und habe bin
dabei auch hier fündig geworden.

Viel Spaß weiterhin beim Stöbern. :klatsch:

_________________
Liebe Grüße,Trudie
Bild
Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Jan 2014, 19:30 
Offline

Registriert: 5. Aug 2013, 12:54
Beiträge: 105
Hallo zusammen!

Hier hat mal jemand ein Tarot eines französischen Kartenmachers empfohlen. Dort werden auch Ledertaschen angeboten. Der Link zur Seite ist hier:
http://letarot.com/boutique/index.php

Schön sind sie, vielleicht sollte man eine Sammelbestellung für Deutschland aufgeben? Mein Geldbeutel sagt gerade nein. :confused:


Lieben Gruß, Mikesch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Jan 2014, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dez 2011, 05:56
Beiträge: 753
Hallo Eliara, Trudie und Mikesch.

Eliara hat geschrieben:
Ich war gerade auf der Suche nach einer neuen Handytasche - sie sollte nicht aus Leder sein (mag ich nicht) und hübsch. war auch nicht so einfach..... :blink: dabei bin ich auf den baba store gestoßen (mal wieder, die haben auch tolle Decks.... http://baba-store.com/tarot-books/tarot-bags.html ) und auf dawanda, wo private HandwerkerInnen ihre Taschen verkaufen. Auch nach indiv. Maßen. Da gibt es sehr schöne Dinge. :blink:

Ich persönlich such zwar gerade Taschen oder Etuis, die letztlich ganz anders aussehen, als auf dieser Seite, aber interessant ist die dort angebotene Ware trotzdem. Hab noch nie solche aufwändigen Tarot-Beutel gesehen. Auch die Klamotten dort und Schals... mal ganz was anderes, das mir hier in Deutschland so noch nicht untergekommen ist. Da muss ich doch mal durch die verschiedenen Rubriken stöbern.

Trudie hat geschrieben:
Ich bin da immer noch auf der Suche und habe bin
dabei auch hier fündig geworden.

Ja, wie auch Eliara in Bezug auf Dawanda schon sagte, da findet man recht individuelle Dinge. Interessante Plattform und vermutlich gibt's da 'n Haufen affengeiles Zeug, das man aber auch erstmal finden muss.

Mikesch hat geschrieben:
Hier hat mal jemand ein Tarot eines französischen Kartenmachers empfohlen. Dort werden auch Ledertaschen angeboten. Der Link zur Seite ist hier:
http://letarot.com/boutique/index.php

Schön sind sie, vielleicht sollte man eine Sammelbestellung für Deutschland aufgeben? Mein Geldbeutel sagt gerade nein. :confused:

Ach, deiner auch? buck Ich könnte fast wetten, dass diese Täschchen nicht speziell angefertigt wurden, sondern ursprünglich einem anderen Zweck dienten, sich aber eben als passend für die Tarotkarten erwiesen. Vielleicht täusch ich mich auch. Schön und edel sind sie, aber ich hätte sie lieber in schwarz! Warum gibt es kein Schwarz!? Kann ja wohl nicht wahr sein...

Gruß,
Nahash


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Jan 2014, 19:41 
Offline

Registriert: 19. Jan 2010, 18:29
Beiträge: 266
Wohnort: nähe Hildesheim
Hallo zusammen

sind ja wirklich interessante Aufbewahrungsmöglichkeiten zusammengekommen, bzw. in Keksdosen.

2 Kartendecks bewahre ich in ehemaligen Schmuckdosen auf.

_________________
Liebe Grüße

Penilofee

Ohne eigenes Erleben wird keine Erweiterung des Horizonts erworben.
(aus China)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Jan 2014, 12:56 
Hallo allerseits!

Für mich kommt am häufigsten der Brenn-Peter zum Einsatz.

Ich kaufe nicht so teure Holzkästchen, zeichne mit Bleistift im hübschen Schriftzug
den Namen des Tarots drauf und brenne ihne nach.

So weiss ich von aussen gleich, was drin ist.

eine schönen Gruß

Lighttime


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 4. Jan 2014, 13:23 
Offline

Registriert: 5. Aug 2013, 12:54
Beiträge: 105
Hi Lighttime,

darf ich fragen, wo man solche Holzkästchen kaufen kann?

@all: Man kann auch aus Stoff (mit Fütterung) solche Taschen nähen, genau auf die Größe des Tarotdecks zugeschneidert. Für mein Albano Waite Tarot näht mir jemand so eine Tasche, sie ist recht ungeübt im Schneidern, aber die Tasche sieht schon jetzt ganz gut aus. Ist natürlich nicht ganz so stabil wie aus Leder, aber ich denke, es erfüllt seinen Zweck.

Lieben Gruß, Mikesch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Jan 2014, 19:07 
Hallo Mikesch,

ich werde da oft in sogenannten 1-Euro Shops (die auch keine 1 €-Shops mehr sind, weil auch teurere Sachen verkauft werden) fündig.

Dort kriegt man Kästchen, deren Deckel bereits Schnitzmuster haben und ich brenne dann im unteren Bereich den Lenni- oder
Tarotnamen hinein.

In Bastelgeschäften gibt es Rohlinge, die leichter zu bearbeiten sind. Da kann man allerdings mit etwas Zeichentalent zusätzlich
Motive (Sonne/Mond/Sterne/Kelche/Schwerter oder was die sonst noch einfällt) einbrennen.

Deine Idee von selbstgenähten Beuteln ist auch nicht schlecht. Mir kommt da gerade der gute alte Kreuzstich in den Sinn,
mit denen zu früheren Zeiten Sinnessprüche gestickt wurden.

Muss ich mir mal merken, stelle ich mir auch sehr entspasnnend vor - bei Zeit und Muße immer mal ein Stückchen
vor mich hinzupusseln .

Ich hoffe, du wohnst nicht zu weit weg von einem grösseren Städchen.

Liebe Grüße

Lighttime


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 5. Jan 2014, 08:58 
Offline

Registriert: 5. Aug 2013, 12:54
Beiträge: 105
Hallo Lighttime,


vielen Dank für Deine Antwort! Einen sogenannten 1€ Shop habe ich hier nicht in der Nähe, aber ein Bastelladen lässt sich hier finden. Falls sie solche Kistchen nicht vorrätig haben, kann man die ja vielleicht bestellen.

Lieben Gruß, Mikesch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. Jan 2014, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 11:47
Beiträge: 756
Wohnort: Ruhrpott
Aloha Nahash!

Zitat:
Blättert der Nagellack denn nicht ab?


Nö, bisher hält alles ganz gut, toitoitoi. Wenn Dir das zu unsicher ist, ginge vielleicht auch bekleben?

Naja, Du wirst bestimmt bald was passendes finden.

LG, C.C.

_________________
Und ist der Fettnapf noch so klein,
es passen beide Füße 'rein.

"Ich weiß, ich bin ein wenig lang.
Aber wenn Sie wüßten, wie gut ich mich amüsiere, indem ich Sie langweile!"
(Denis Diderot, "Ästhetische Schriften")


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм