Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 24. Apr 2018, 19:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11. Jan 2014, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dez 2011, 05:56
Beiträge: 753
Hallo zusammen.

Mikesch hat geschrieben:
Einen sogenannten 1€ Shop habe ich hier nicht in der Nähe, aber ein Bastelladen lässt sich hier finden.

Ich hab solche Rohlings-Kästchen in verschiedenen Größen aus Holz (völlig schlicht, kein Schnörkel und nichts dran) vor einiger Zeit auch in der Bastelabteilung von 'nem Baumarkt gesehen. Knauber war's in dem Fall. Und ich schätze, das sind genau die, von denen Lighttime sprach.

Cynthia Cooper hat geschrieben:
Nö, bisher hält alles ganz gut, toitoitoi. Wenn Dir das zu unsicher ist, ginge vielleicht auch bekleben?

Ja bestimmt, da muss man halt einfach mal ein wenig Kreativität walten lassen, aber die Idee des Nagellacks find ich schon nicht übel. Also auch überhaupt so, wenn es darum geht, Kästchen und kleine Truhen für irgendwas herzurichten. Man muss halt nur ordentlich und gleichmäßig pinseln, sonst gibt's "Feiertage" (Anstreicher-Begriff für an der Tapete herunterlaufende Tropfen).

Gruß,
Nahash


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11. Jan 2014, 17:36 
Offline

Registriert: 5. Aug 2013, 12:54
Beiträge: 105
Hallo Nahash,


danke für den Tipp!


Lieben Gruß, Mikesch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Jan 2014, 00:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dez 2011, 05:56
Beiträge: 753
Guten Abend zusammen,

ja, was soll ich sagen... ursprünglich hatte ich zwar einen anderen Gedanken in Sachen Aufbewahrung, den ich evtl. auch noch umsetzen werde, dennoch konnte ich nicht widerstehen, mir so'n kleines Holzkästchen zu kaufen. Irgendwie spricht es Frau ja an... so 'ne Mini-Schatzkiste, die man auf- und darüber hinaus auch noch zuklappen kann! Man ist entzückt. Hab es mit dunkelrotem, selbstklebenden (tolle Erfindung) Filz ausstaffiert und bin mit dem Ergebnis recht zufrieden. Also wer Spaß daran hat, ein bisschen zu basteln und zu kleben, der kann da echt was Feines zaubern.

Gruß,
Nahash


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Mär 2014, 11:33 
Offline

Registriert: 17. Mär 2014, 19:10
Beiträge: 6
Für daheim bewahre ich meine Karten in einem schönen verzierten Holzkästchen auf. Für unterwegs, ( da wäre das Kästchen zu unpraktisch ) benutze ich kleine Ledertäschchen. Sind robust und stabil zugleich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Mär 2014, 19:31 
Offline

Registriert: 8. Feb 2011, 01:50
Beiträge: 41
Man ihr habt ja alle tolle Sachen :grin:

Habt ihr denn alle regelmäßig eure Karten dabei? Zieht ihr dann unterwegs auch welche?

Also meine beiden Decks liegen in ihrer normalen Umverpackung einfach bei mir im Schrank. Mal schauen, ob ich mir auch mal etwas schönes zulege.

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Mai 2014, 18:56 
Offline

Registriert: 28. Apr 2014, 12:12
Beiträge: 30
Wohnort: Tirol
Hallihallo,

ich hab unlängst meine Mutter gebeten mir zu zeigen wie die Nähmaschine funktioniert. Dann hab ich schöne alte Stoffe im Dachboden entdeckt und hab losgelegt. Wie soll ich sagen, - entgegen all meiner Vorurteile - hat es riesig Spass gemacht! Jetzt habe ich 5 schöne selbstgenähte Täschchen. :grin: Und weil ich grad dabei war, hab ich auch noch ein schönes Legetuch aus einem Samtstoff genäht. Die Maße und verschiedene Ideen habe ich aus dem Internet gegoogelt. Natürlich sind die Taschen nicht ganz so perfekt wie im Shop, aber das ist halt die persönliche Note. :spitze:

Liebe Grüße
Bosco


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Jun 2014, 18:33 
Offline

Registriert: 12. Jun 2014, 07:58
Beiträge: 14
Wohnort: NRW
Hallo zusammen,

ich besitze aktuell nur zwei Decks (bin ja noch am Anfang :grin: ) und die liegen beide in einer Holzschatulle. Ein "Rohling", den ich bei Knauber besorgt habe. Ich möchte das Kästchen auf jeden Fall noch irgendwie persönlich verzieren, da warte ich aber noch auf die richtige Eingebung und gebe mich da jetzt nicht krampfhaft dran. Die Idee dafür kommt schon.

Dann habe ich noch für "unterwegs" (habe die Karten bisher aber erst einmal mitgenommen, lege sonst nur zu Hause ganz für mich) ein Täschen das ich selbst gehäkelt habe. Ein edler Schmuckknopf als Verschluss und schon sind die Karten sich verstaut :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Sep 2016, 08:04 
Offline

Registriert: 17. Jun 2009, 15:00
Beiträge: 48
Oh, noch ein Thema, das mich interessiert!

Ich bin begeisterte Handarbeiterin, und für mich gehört zum Ritual des Karten-in-Besitz-Nehmens auch die Anfertigung eines "Häuschens" für die Karten. Ich habe zwar schöne gekaufte Beutel (meist bestickte Leinenbeutel, die meine Mutter mir auf Reisen gekauft hat), und zum Nähen und Sticken wie früher sind meine Hände nicht mehr geschickt genug - aber ich häkele sehr gern.

Als meine Hände noch gesünder waren, konnte ich aus selbstbemalter Seide mit Stickerei eigene Taschen nähen - wie schön war das!

Meine Tasche fürs Haindlmit aufgesticktem Motiv, und meine Tasche fürs Inner Child mit aufgestickten Symbolen der vier Kartenfamilien.

Seit ich nur noch häkeln kann, mach ich das mit Begeisterung.

Hier meine Taschen für Anna K., Bagers Forest, Shadowscapes, Wild Unknown, Sihouettes, Secret Forest, Margarethe Petersen, Voices of Saints....

Auf keinem der verlinkten Bilder sind Karten zu sehen, nur die Taschen.

Ich habe an diesem Ritual echte Freude, das fängt mit dem Besuch im Woll-Laden an.

Die Schachteln bewahre ich alle gut auf, sie sind meist empfindlicher als die Karten selbst. Ich finde, in einer weichen Häkeltasche bleiben die Karten schön und wie neu. Dabei schleppe ich ja auch immer welche mit mir rum :-)

Schönes Thema!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Sep 2016, 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 809
Wohnort: Nordhessisches Waldland
hallo ihr lieben,

ja, ein schönes thema. und eines zum bilderzeigen :klatsch:
ich mag meine karten nicht einfach so in einen beutel oder kästchen legen. damit die kanten nicht abgestoßen werden, wickel ich das deck zuerst in ein tuch, dann kommt eine kordel drumrum, damit die bilder und das wissen nicht herausfallen und dann erst kommt das packerl in einen beutel.
ich freue mich, eine häkeltasche von mata mein eigen zu nennen. hab ich ja a.O. schon hergezeigt :sol:

und ich habe welche von BabaStudio, die wirklich exquisit sind, von den drucken, wie auch von der verarbeitung.
Dateianhang:
DSCI1933.jpg

wenn ein deck in ein eigenes täschchen zieht, werfe ich die schachtel weg. darüber bin ich ganz stolz auf mich :mrgreen:

liebe grüße
kara


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Schamanin, naturspirituelle Heilerin Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Sep 2016, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mär 2016, 18:24
Beiträge: 537
Hi Nahash und alle :sol:

Ich schlepp meine Karten eigentlich nicht mehr durch die Gegend, seit ich nicht mehr Karten leg für Geld.

Zu Hause - und die nehm ich auch mit, wenn ich in Urlaub fahr oder so - hab ich Blechdosen, schöne, irgendwo her, weiß nicht mehr, mit Tuch drin sowieso. Auch ein schönes Holz-Kästchen - bei mir ergeben sich die Sachen meist irgendwie - ich krieg was geschenkt und das passt dann - hab gerne Dinge mit Geschichte oder von bestimmten Menschen...

Zum oft mitnehmen find ich am schönsten selbst genähte Taschen.
Bin auch keine Näh-Meisterin, aber so'n Täschchen, mit der Hand, liebevoll, mit Energie genäht... das kriegt ja eigentlich jeder hin ;-)

Einen schönen Tag alle miteinander hearth
Ananda

_________________
Rechne immer mit dem Unerwarteten ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Sep 2016, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1557
Wohnort: Waterkant
Guten Abend :zauber:

was für schöne kreative Ideen ihr habt.
Ich gestehe, bezüglich meiner eigenen Karten bin ich relativ pragmatisch oder eher spartanisch veranlagt und belasse sie daher in der Original-Verpackung.
Ausnahme: Die beiden Waite-Decks mit denen ich fast täglich arbeite. Die liegen offen herum. Eines aufgefächert an einem schönen Platz für meineTageskarten (auch für Besucher die eine Karten ziehen wollen -was ich immer besonders spannend finde) und eines in einer schönen Schale (für eigene Legungen oder hier nachgelegt aus dem Forum) Beide werden des öfteren sortiert, geräuchert und für eine Nacht in dieser Sortierung belassen.


Für meinen Lebensgefährten allerdings habe ich mal eine Schachtel gestaltet nachdem er die Verpackung für sein Crowley-Deck verlegt hat.
Er mag rot so gern, daher habe ich ihm eine rote kleine Pappschachtel gekauft und mit einem kleinen Ganesha-Bild verziert.

Ganesha gilt in der hinduistischen Mythologie u.a. als "Herr der Hindernisse" und damit Beseitiger derselben, symbolisch (für uns !) als Beseitiger für Deutungs-Probleme.
Das Bild habe ich einfach aus einem Kalender ausgeschnitten und laminiert mit Bucheinschlagfolie um es stabiler zu machen und dann aufgeklebt.

Viele Grüße

:zauber:

cat


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30. Sep 2016, 18:21 
Offline

Registriert: 19. Feb 2016, 13:06
Beiträge: 68
Hallo, ihr Kreativen

Die Aufbewahrung aller Decks in Kästchen wurde mir nun zu umfangreich.
Ich nähe mir gerade einen Utensilo aus groben Baumwollstoff von 2 Bambusquerstangen
gehalten. Oben wird durch die Röhre der Bambusstange eine Kordel gezogen.
Da haben 20 Kartendecks drin Platz und hängen an der Wand.

Eine Reihe für Tarot, eine für Lenormand, eine für Engelskarten und eine für Sonstige.

Liebe Grüße

Potpourri


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Okt 2016, 12:42 
Offline

Registriert: 17. Jun 2009, 15:00
Beiträge: 48
Oh Kara, das sind aber traumhaft schöne Taschen....

Liebe Grüße!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Okt 2016, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 809
Wohnort: Nordhessisches Waldland
liebe cat,

eine schöne schachtel :spitze:
und das
Zitat:
Eines aufgefächert an einem schönen Platz
ist ja auch eine tolle idee hearth lough

bei den original-schächtelchen, also die einfachen, nicht die luxus-boxen, muß man immer so aufpassen beim reinschieben, daß man die karten nicht unten auf die einschlagkante aufstößt. außerdem stoße ich mich an den ecken :grin: :knix: hihi erbsen-prinzessin.

liebe grüße
kara

_________________
Schamanin, naturspirituelle Heilerin Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 8. Okt 2016, 10:59 
Offline

Registriert: 19. Jan 2010, 18:29
Beiträge: 266
Wohnort: nähe Hildesheim
Hallo Potpori,

deine Idee finde ich genial. Wenn fertig, gern mal Bild davon sehen möchte. :klatsch: jaybee

_________________
Liebe Grüße

Penilofee

Ohne eigenes Erleben wird keine Erweiterung des Horizonts erworben.
(aus China)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Jul 2017, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jul 2017, 08:03
Beiträge: 24
Wohnort: Bayern
Hallo ihr Lieben,

Ich habe mir bei Amazon diese box/kiste gekauft. Weil ich sie Angemessen finde für meine Karten. Da ich eig nur für mich lege schleppe ich sie auch nicht mit rum. Ich will sie allerdings noch in ein seidentuch schlagen um die einfacher aus der Kiste zu bekommen :D

https://www.dropbox.com/s/cbixzdk1az9bv37/20170704_190005.jpg?dl=0
https://www.dropbox.com/s/xlxjz8avmrm5nep/20170704_190052.jpg?dl=0

LG
Nuit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Jul 2017, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1557
Wohnort: Waterkant
Hallo Nuit :besenhex:

Das ist aber ein echt hübsches Schmuckkästchen.
Sammelst du eigentlich auch Decks oder ist das Thot-Tarot dein einziges ? *neugierigbin*

LG cat :besenhex:

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Jul 2017, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jul 2017, 08:03
Beiträge: 24
Wohnort: Bayern
Hallo Cat,

Noch ist es mein einsiges. Aber ich interessiere mich noch für das Heindl, Mucha und Vivid Journey :D

LG
Nuit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм