Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 25. Jun 2018, 03:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schütze-Neumond im November 2016
BeitragVerfasst: 26. Nov 2016, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 875
Wohnort: nahe Karlsruhe
Hallo liebe Astrologie-Freunde/Innen,

der nächste Neumond nähert sich uns in Riesenschritten.
Am Di, den 29. November um genau 13:18 Uhr ist es soweit und es wird ein Schützeneumond :schuetze:

Ich möchte euch gerne dazu einladen, selbst eine Interpretation zu versuchen. :welcome:
Deshalb stelle ich hier erstmal nur das Horoskop ein.
Dateianhang:
Neumond November-2016.png


Meine Interpretation kommt in ein paar Tagen.
Aber bis dahin:
Versucht es mal !

Freu mich über jeden Versuch, auch über Teilversuche. :klatsch:
Jeder Aspekt zählt.
Also nur Mut! :welcome:

Bin gespannt, was euch auffällt und ihr dazu denkt.

Liebe Grüße

Euer sonnenkind :sol: im Weihnachtsstress :weihwinke:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Nov 2016, 18:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4929
Wohnort: Göppingen BW
Hu hu liebes Sonnenkind,

im Weihnachtsstress bin ich nicht, deshalb will ich mal als das absolute Greenhorn u auch nachlesend...
dir meine Gedanken da lassen.

So wie ich es ablese, ist der Mond mehr im 8. als im 9. Haus.
Aslo alles etwas aufgewühlt, man hinterfragt alles u sucht nach zig Antworten,
möglich daß hier sehr viel mehr Krisen anstehen, die man sich nicht eingesteht.
Oder aber Geheimnisse werden in dieser Zeit aufgespürt, seien es die eignen oder auch das Interesse an magischen Themen.
Wäre es möglich hier in etwas einzutauchen, das uns schon immer anzieht?

Mond im Schütze
Hier finde ich es schwierig, das Pionierdenken des Schützen mit dem einfühlsamen Mondes zu verbinden.
Extreme Sinnfindung vielleicht?

Quadrat Mond-Neptun
hier gehts ja richtig gefühlvoll zu u das noch in der Tiefe.
emotionale Spannung, kann man das so sagen? Gefühle und Sehnsucht.
ich denke hier gehts sehr ums spüren u empfinden, das was uns (tief in uns) fehlt.

Die Zeit wird uns "teigig" machen, empfindlich....da wir uns nach Zusammengehörigkeit sehnen, egal ob als Partner, Freund oder Famile...

ich habs versucht :hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28. Nov 2016, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 875
Wohnort: nahe Karlsruhe
Liebe Francess,
danke erstmal für Deinen Versuch.
Der Neumond steht nur ca. 2 Grad vom nächsten Haus entfernt, ich rechne ihn deshalb ins 9. Haus.

Das ist dann das gleiche Thema wie Schütze = Jupiter. :schuetze:
Der macht alles größer, ja sogar gigantisch, ist überschwänglich, voller Vorfreude (was ganz gut zum Advent passt), sucht nach Sinn und ethischen Werten.
Er hat spirituelle und religiöse Überzeugungen, sucht das Weite, reist gerne weit, am besten um die ganze Welt (wenn er könnte noch weiter weg). :besenhex:

Francess hat geschrieben:
Mond im Schütze
Hier finde ich es schwierig, das Pionierdenken des Schützen mit dem einfühlsamen Mondes zu verbinden.

Warum? Wie wäre es mit Aufbruchstimmung zu großen Pioniertaten?
Francess hat geschrieben:
Quadrat Mond-Neptun
hier gehts ja richtig gefühlvoll zu u das noch in der Tiefe.
emotionale Spannung, kann man das so sagen? Gefühle und Sehnsucht.
ich denke hier gehts sehr ums spüren u empfinden, das was uns (tief in uns) fehlt.
Schön übersetzt.
Francess hat geschrieben:
Die Zeit wird uns "teigig" machen, empfindlich....da wir uns nach Zusammengehörigkeit sehnen, egal ob als Partner, Freund oder Famile...
Möglich.

Hat noch jemand eine Idee zu einem Teil des Horoskops? :happyweih:: :weihnacht:

Nur Mut :welcome:

Liebe Grüße
sonnenkind :sol:

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Nov 2016, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 875
Wohnort: nahe Karlsruhe
Hallo ihr Lieben Astrointeressierten,
hat keine/r mehr Mut für eine Interpretation?

Hmmm, schade ! :cray:

Na denn.

Da der Neumond schon heute nachmittag war, will ich nicht länger warten und euch meine Interpretation (die ich für mich schon vor ein paar Tagen schrieb) vorstellen.

Meinungen dazu sind herzlich willkommen, auch kritische oder anders lautende Vorschläge:


Hurra, die Welt ist groß und weit!

Neumond im November 2016 findet am 29. November um 13:18 Uhr im Schützen statt, dazu im 9. Haus.

Alles scheint möglich zu sein in dieser Zeit mit freudiger Vorweihnachtsstimmung.
Große Wünsche und Träume scheinen zum Greifen nah zu sein (Neumond Quadrat Neptun in H12 und Quadrat Mondknoten in der Jungfrau H6), alles scheint erreichbar. Man muss nur fest genug wünschen und an Wunder glauben!

Saturn, ebenfalls im 9. Haus Schütze, wird schon für die Verwirklichung der Hoffnungen sorgen und gibt einem kreativen und etwas zappeligen Mars im Wassermann die nötige Portion Realismus und Durchhaltevermögen.
Das braucht dieser auch, denn mit dem Wassermann und einem Sextil zu Uranus bekommt er gleich die doppelte Energie Kreativität, was sich auch in Nervosität und hektischem Aktionismus ausdrücken kann.
Das Trigon zu Jupiter macht alles noch größer. Selbst der Neumond lässt sich davon anstecken und unsere Politiker könnten jetzt leicht hektisch werden.
Doch Mars ist im 12. Haus zeitweise geschwächt, träge und erholungsbedürftig und braucht deshalb dringend die Rückenstärkung von Saturn.

Merkur im Schütze in Konjunktion zu MC verspricht gerne große Taten zur Rettung von Flüchtlingen und großzügige Hilfeleistung für Katastrophenopfer (Merkur Quadrat Chiron am AC), die es jetzt auch wieder in großen Zahlen geben wird (Chiron in Fische).
Die Medien (Merkur) werden ganz vorn dabei sein, wenn ein neuerlicher Massenansturm von Hilfesuchenden (AC in den Fischen) an unseren Grenzen steht. Spendenaufrufe haben nun Hochkonjunktur.
Die Hilfsbereitschaft ist nun bei fast allen Menschen groß (Chiron am AC Fische; Chiron Sextil Venus in H11), man lässt keinen Verfolgten und Freiheitssuchenden (Chiron Trigon Lilith im Skorpion 8.Haus) im Stich und gewährt großzügig Asyl. Wir schaffen das!, verkündet wieder großmütig und zuversichtlich der Schütze-Neumond.

Pluto gibt mit seiner Konjunktion der nüchternen, realistischen und bodenständigen Steinbock-Venus im 11. Haus die nötige Überzeugungskraft, um mit Kreativität (Venus Quadrat Uranus) die nötigen Geldmittel zu beschaffen.

Überhaupt gibt man sich sehr kreativ (Uranus im 1. Haus) und innovativ.
Uranus fängt fast jeden anderen Planeten ein (Aspekte zu Mars, Venus, Merkur, Lilith, Jupiter), ist wendig und macht so manchen Mitmenschen nervös.

Unsere Politiker reisen wahrscheinlich jetzt besonders viel ins Ausland (Neumond im 9. Haus Schütze) und suchen dort viele neue Kontakte und Verbündete (Jupiter im 7. Haus Waage).

Das weckt überall auf der Welt große Begeisterung (Feuer ist das vorherrschende Element), große Hoffnungen und Erwartungen (Neumond in Schütze).

Hoffen wir, dass diesen Erwartungen auch entsprochen werden kann und nicht zuviel versprochen wird (Merkur im Schützen). Denn zuviel heiße Luft ist zwar gut für Höhenflüge (Schütze-MC), aber wer hoch fliegt, kann auch leicht abstürzen.

Der nächste Neumond findet im Steinbock statt, dann zeigt sich, ob die Landung auf dem Boden der Realität hart oder weich sein wird.

Bis dahin: gute Reise durch die nächsten 4 Wochen! :weihwinke:

Eure sonnenkind :sol:

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Nov 2016, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 602
Hi sonnenkind,

muss ich einfach mal los-werden:

ich MAG deine neumond analysen
und ich freue mich, dass du sie hier mit uns teilst!


DANKE !!

würde mich auch freuen,
wenn du das weiter machst
selbst bei geringer resonanz.

dass ich selbst astro - laie bin,
weisst du ja.
deshalb kann ich auch nichts konstruktives beitragen.

aber ein DANKESCHÖN
möchte ich trotzdem sagen !

bb

Sunny

nachtrage :grins:

mein letztes funktionierndes astro-programm
liegt auf dem vor-vor-vor-gänger meines aktuellen pc's
der funzt zwar noch,
ist aber schon seeeeeeeeehr marode.

vielleicht lerne ich ja noch,
wie ich in astro.com
die ganzen mondknoten, chiron, aspekte zu ac/mc rauswerfen kann.
"back to the roots" - den kernaussagen
und vielleicht wage ich es dann auch mal
eigene ideen zu äussern.
:kicher:
ziel/aufgabe/herausforderung für 2017 ???

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Dez 2016, 07:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 875
Wohnort: nahe Karlsruhe
Hallo,
nur mal so als kurze Zwischenbilanz:
sonnenkind hat geschrieben:
Hoffen wir, dass diesen Erwartungen auch entsprochen werden kann und nicht zuviel versprochen wird (Merkur im Schützen). Denn zuviel heiße Luft ist zwar gut für Höhenflüge (Schütze-MC), aber wer hoch fliegt, kann auch leicht abstürzen
sonnenkind hat geschrieben:
Große Wünsche und Träume scheinen zum Greifen nah zu sein (Neumond Quadrat Neptun in H12 und Quadrat Mondknoten in der Jungfrau H6), alles scheint erreichbar. Man muss nur fest genug wünschen und an Wunder glauben!

Na, das trifft es im Moment nicht so ganz.
Aber:
die Diskussion um Fakenews und Wahlmanipulationen, sowie Trumps großartige Rückzieher von seinen großartigen Wahlversprechen fällt schon in die Kategorie Schütze-Merkur am MC.
Ebenso das Quadrat zwischen Neptun in H12 und Neumond, das die Frage aufwirft, was ist echt und was ist Blenderei, welchem Politiker kann man trauen.

Viele liebe Grüße
sonnenkind :sol:

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм