Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 17. Okt 2017, 16:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 23. Jan 2017, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 201
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Hallo Ihr Lieben,
ich habe mir in den Rauhnächten 2016/17 die Karten für die Monate von 2017 gezogen. Für den Januar muss ich sagen kommt es hin. Ich stelle sie gesamt ein und werde mich in den einzelnen Monaten mit Deutung und Feedback melden. Ich würde mich natürlich auch freuen, wenn Impulse von Euch kommen.

Hier das Ergebnis:
1,Eine aus den großen Arkanen als zentrales Thema
2, kleine Arkanen: meine Grundenergie
3, Hofkarten als Begleiter

Jan 17: XII Gehängter - 6 Schwerter - Ritter Münzen
Feb 17: VII Wagen - 9 Kelche- König Schwerter
März 17: XV Teufel - 9 Schwerter- König Schwerter
April 17: IX Eremit - 9 Schwerter- König Kelche
Mai 17: XVIII Mond - 5 Münzen - Ritter Schwerter
Juni 17: XIV Mäßigkeit - 6 Stäbe - Bube Schwerter
Juli 17: IV Herrscher - 4 Münzen - König Schwerter
Aug 17: VIII Kraft - 8 Münzen - Königin Kelche
Sep 17: XVIII Mond - 10 Schwerter - Ritter Schwerter
Okt 17: XV Teufel - 8 Stäbe - Ritter Stäbe
Nov 17: II Hohepriesterin - 9 Schwerter - Ritter Schwerter
Dez. 17: XVIII Mond - 10 Münzen - Königin Kelche

Jan 17: XII Gehängter - 6 Schwerter - Ritter Münzen
Zentrales Thema im Januar 17: XII Gehängter:
es ist interessant, ich habe mir eine Energievampirlegung vor ein paar Tagen gelegt und da kam XII der Gehängte, als Hinweis, dass dies zu beachten sei.
Die Sicht aus einer neuen Perspektive heraus und auch die Sicht nach Innen, auf mein Unterbewusstsein. Die Wirklichkeit hinter der Realität zu sehen, um hieraus einen inneren Frieden zu bekommen. Aber hierzu sind auch die Aufgabe alter Sichtweisen und alter Verhaltensweisen notwendig.
meine Grundenergie im Januar 17 : 6 Schwerter
Vergangenheit loszulassen, aus meinen Gedanken zu entlassen und ich habe es selbst in der Hand, wie meine Zukunft ist. Durch meine Gedanken und gedanklichen Entscheidungen (Schwerter) kann ich jederzeit zu neuen Ufern aufbrechen und das Ruder rumreißen.
Begleitendes im Januar 17: Ritter Münzen Bei dieser Karte sage ich immer Abwarten und Tee trinken,
zu vertrauen dass Arbeit Früchte trägt und dieses auch Anderen zu vermitteln. Nicht ungeduldig werden, wenn sich alles stimmig anfühlt

Liebe Grüße
Brigide

_________________
"Die Zukunft war früher auch besser!" Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 23. Jan 2017, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4643
Wohnort: Göppingen BW
Guten Abend liebe Brigide,

dann versuche ich mal deinen Januar,
mein erster Gedanke beim XII war, oh, im Januar gehts nicht so voran, wie du gerne möchtest.
Ja im außen nicht, doch wie du schreibst, vielleicht mehr im innern. Etwas blockiert dich, erwartest du zu schnell vielleicht zuviel?
Nun brauchst du Geduld, es bringt dich nicht weiter dich mit aller Gewalt schnell durchzusetzen,
mit den 6 Schwertern sehe ich da das zögerliche, etwas in dir ist sehr kritisch und überlegt, ob deine Planung
auch aufgeht und richtig ist.
Möglich, daß die Person, die das Boot führt, eine echte Person ist, die dir zur Seite steht u dich begleitet.
Gerade mit dem Ritter der Münzen wird dies meine ich bestätigt, er überlegt sich schon die nächsten Schritte,
doch nicht mit Hast, sondern mit Sorgfalt, er sieht dein Fundament,
er will helfen deine Ziele verwirklichen.
Bei allen Rittern steht nur dieser mit allen 4 Beinen fest auf der Erde. Er sieht eine gute Basis u er kommt mir so vor,
wie wenn er sich dabei selber treu bleibt. Er weiß was er will! Diese Qualitäten können auch auf dich zutreffen und dir somit
Mut geben :sol:

Q XVIII Mond
Auch hier wieder für mich Ängste, vertraust du dir nicht ganz deine Träume umzusetzen?
Was hält dich ab? Gerade mit dem Gehängten wirst du für dich offene Fragen vielleicht klären müssen.
Der Mond ist für mich eine sehr spirituelle Karte mit viel Wachstumspotensial.

Einen entspannten Abend
:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 25. Jan 2017, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1278
Wohnort: Waterkant
Liebe Brigide,

spannende Karten, doch bevor ich mich tiefer hereinlese:

Mit welchem Deck hast du gezogen?
Magst du bei Gelegenheit mal die "Energie-Vampir-Legung" vorstellen :flowers: Hört sich spannend an.

Viele Grüße

cat

_________________
:luck: :luck: :luck: Innerer Frieden kommt leise und langsam -Yogi Bhajan :luck: :luck: :luck:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 25. Jan 2017, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 201
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Liebe Cat,
ich habe mit den Rider-Waite-Tarot-Karten gelegt.

Meine Legung und Deutung der Energie-Vampir-Legung von Jean Ruland stelle ich gerne hier ein.

Liebe Grüße
Brigide

_________________
"Die Zukunft war früher auch besser!" Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 25. Jan 2017, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 201
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Liebe Francess,
Francess hat geschrieben:
mein erster Gedanke beim XII war, oh, im Januar gehts nicht so voran, wie du gerne möchtest.

Ja du sagst es. Ich bin gesund mir geht es gut und trotzdem ich komme nicht voran.

Francess hat geschrieben:
Etwas blockiert dich, erwartest du zu schnell vielleicht zuviel?
ich bin mutlos und immer kommen alte Dinge hoch und die Glaubenssätze, die ich dachte, schon bearbeitet zu haben ...

Dazu passt dann
Francess hat geschrieben:
6 Schwertern sehe ich da das zögerliche, etwas in dir ist sehr kritisch und überlegt, ob deine Planung auch aufgeht und richtig ist.


Da es beruflich keinen anderen Menschen gibt, der mir zur Seite steht, denke ich dass ich die Eigenschaften des Münz-Ritters
Francess hat geschrieben:
Er sieht eine gute Basis u er kommt mir so vor,
wie wenn er sich dabei selber treu bleibt. Er weiß was er will!
im Januar verinnerlichen darf. Wenn ich bewusst in mir ruhe, dann weiß ich was ich will und was ich kann.

Der Mond passt sehr gut. Ich hatte mal die Definition vor einer Angstschwelle stehen, beim Mond.

Vielen Dank für Deine Worte, die mir sehr helfen.

Liebe Grüße
Brigide

_________________
"Die Zukunft war früher auch besser!" Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 31. Jan 2017, 18:20 
Offline

Registriert: 16. Jan 2017, 23:02
Beiträge: 18
Wohnort: bei Dresden
Hi Brigide,

Ich werde mal versuchen, unabhängig von den anderen Antworten deine Monate zu deuten.

FEBRUAR
DER WAGEN
Also in Verbindung mit deiner Grundstimmung der 9 KELCHE bedeutet dies hier für mich, dass Du im Februar nach dem kleinen Stillstand im Januar mit voller Lebenskraft sozusagen ins Neue Jahr startest, oder wenn du es noch nicht vorhast, wird dir dies angeraten, da du jetzt die größte Kraft für alles besitzt, was darauf wartet, neu zu beginnen oder neu zu starten. Ist der Frühling etwa schon spürbar? Du strahlst in diesem Monat Freude am Leben aus, bist zufrieden und rundum glücklich. Klingt zu gut um wahr zu sein?
Dann siehe den Begleiter, den KÖNIG DER SCHWERTER. Vielleicht solltest du, um losstarten zu können, dich um ein deutlicheres spontaner zeigen als im Januar. Höre nicht so auf deine Launen, die evt. zu träge vom Januar noch sind. Setz Deinen Verstand ein, denn du weißt ja selbst, dass zum Glück man manchmal gezwungen werden muss. Nicht lange abwarten und in dich hineinfühlen, sondern handeln! Mach dich ni von deinen Launen abhängig, sondern tue spontan einfach etwas. Dieses Etwas- wenn du scharf nachdenkst ohne zuviel Gefühl reinzulassen, da du ansonsten evt. wieder unspontan wirst- dieses Etwas verhilft dir im Februar zu einer guten Lebensfreude, was dich rundum zufrieden machen wird. Du wirst zwar nicht die hohe Erleuchtung erlangen, aber das Leben in diesem Monat dann einfach gut zu geniessen verstehen.

MÄRZ
Kann es sein, dass Du ein gefühlsbetonter Mensch bist, der sich aber allzuoft auf seinen Verstand verläßt oder die Gefühle nicht allzuleicht aus sich herausläßt oder sagen wir mal, sie nicht zu sehr zeigen möchtest?
Denn der TEUFEL im März zeigt an, dass du es mit irgendetwas "übertrieben" hast oder könntest und dadurch schlaflose Nächte bekommen kannst. Ich nehme mal an, dass deine Legung für den März eine Art Warnung ist, nicht zu scharfsinnig alles zu betrachten oder für andere nicht zu unterkühlt zu wirken und abgeklärt. Denn im März-passend zum Frühlingsbeginn- regt sich wieder die Natur und damit auch dein Gefühlsleben. Im Februar hat dir dein Verstand zwar geholfen, das träge Gefühlsleben aufzuwecken sozusagen, aber jetzt im März regt es sich von alleine. Nicht unterdrücken! Geniesse den Frühling und die länger werdenden Tage. Aber, da auch nicht übertreiben, keine Alkoholexzesse oder rauschende Orgien feiern oder dergleichen.;-) Das könnte Sorgen bereiten. Echt! Nicht im März, da würdest du zu sehr abdriften nach der eher gefühlsmauen Zeit im Winter. Sondern vielmehr mit Leichtigkeit des Luftelements dich bewußt einlassen. Das entspricht ebenfalls der Hofkarte KÖNIG DER SCHWERTER.

APRIL
Der April ist nicht unbedingt dein Freund. Immer wieder hast du in diesem wechselhaften Monat schlechte Tage und ab und an auch Nächte. Möglicherweise
haben in diesem Monat einige liebe Menschen um dich herum, die fürsorglich sonst sind oder dir sonst immer gern zuhörten und für dich da waren, weniger Zeit. Es kann auch andre Gründe dafür geben, dass du im April öfters mal down bist. Habe keine Angst vorm Alleinsein, auch wenn du diesen Monat gezwungen werden könntest, es öfters mal zu sein. Du musst dein bester Freund sein und genauso mitfühlend mit dir, wie deine guten Freunde zu dir sonst auch. Das wird dich gut durch Zeiten des Allein-Sein-Gefühls bringen.

MAI

Entgegen der ursprünglichen Meinung ist der Wonnemonat Mai keiner für dich. Es könnten größere Ausgaben anstehen oder du könntest etwas Materielles verlieren, was schwer zu ersetzen ist. Darüber könnte ein Streit entstehen oder ein anderer Konflikt. Vielleicht hast du beruflich irgendwas "verbockt" oder wirst schlecht behandelt oder schlechter bezahlt? Oder im privaten Bereich hast du selbst irgendetwas zu Bruch gehen lassen- im wahrsten Sinne des Wortes. Es ist fast unausweichlich, dieses Tal der Tränen. Ein Rat nur, höre auf deine Instinkte, auch wenn sie auch dahin führen könnten, dass du gerade mit Ihnen was ZU BRUCH gehen läßt, besteht nur da deine Chance den Schaden etwas abzumildern. Abwägen und überkontrollieren führt nur zu weiteren Konflikten und Durststrecken.
Dieses Tal wird nicht länger andauern.

JUNI

Denn im Juni wirst du deine Finanzen und andere Geldsorgen, die im Mai entstehen könnten, hinter dir lassen. Zu Hilfe kommt dir hier ein kritische Ratschlag eines Freundes, denn wenn jemand dir nur bekannt ist, läßt du dich von ihm nicht "reinreden". Diese Kritik wird dich muntermachen und dir wird es gelingen, mit viel Weisheit und Einteilung die Probleme vom Mai zu lösen. Sei bei der Vorgehensweise bedacht, das heisst nicht zu geizig sein, denn was man gibt, kommt auch zu einem zurück. Aber natürlich so, dass dir etwas zum Leben bleibt.

JULI

Die Probleme der letzten zwei Monate könnten im Juli dazu führen, dass Dein Kopf nur noch von Zahlen und ähnlichem beherrscht wird. Oder du zu sehr auf die Finanzen aufpasst und auf deinen Besitz, sprich bissl geizig bist, was gar ni deine Art eigentlich ist. Hier ist wieder dein Verstand gefragt, wo deine Gefühle wieder sonst erstarren würden und dich da eher verkrampfen liessen. Hier solltest du, wenn du merkst, du erstarrst, Rat hinzuziehen von nem Fachmann oder einem klugen, guten Freund, der dir hilft, in das "Chaos" Ordnung und Struktur rein zu bringen. Denn Klarheit und Übersicht wären nötig, um zu verhindern, dass es in dir zum Stillstand kommt, weil nix mehr geht finanziell. Somit könntest du mit Leichtigkeit klügere Entscheidungen treffen als im Mai.

AUGUST
Der August ist seit dem Frühjahr wieder DEIN Monat, wo du durch die Hilfe und Klarheit im Juli eine noch stärkere Lebenslust an den Tag legen wirst als sonst in diesem Jahr. Du bist mit vollen Engagement dabei und dir ist es voll bewusst, dass du zwar am Anfang stehst, aber mit der Zeit die Erfolge fast von selbst größer werden. Etwaigen Zweifeln wirst du mit voller Kraft die Zähne zeigen. Vielleicht gewinnst du deine Energie hierraus auch freien Tagen oder Urlaub, der im sonnigen August diesen Jahres sehr erholsam sein kann. Du kannst dich fallen lassen, stehst zu deinen positiven Gefühlen und wirst zu einer echten KÖNIGIN dess (Mit)Gefühls. Und das resultiert natürlich nicht nur aus des schnöden Geldes wegen, dass dir zwar wichtig, aber nicht lebensbeherrschend für dich ist.

SEPTEMBER
Sammle Kraft im August, denn im September macht dir etwas Angst. Ein Streit, ein Zwist oder ein Konflikt- eventuell beruflicher Art- könnten hier zu einem jähen Ende führen oder ein tiefen Einschnitt bedeuten, der wiederum zu Ängsten und Konflikten führt. Es ist der wohl finsterste Monat diesen Jahres, denn du fühltest Dich seit dem August sicher und hast nicht mit so einem schnellen Ende des Glücks und Deiner Stärke gerechnet. Je eher dir bewusst ist, dass alles abrupt enden kann, umso abgemilderter ist der Einschnitt im September. Vielleicht sind diese vielen Sorgen (9Schwerter) und Ängste (DER MOND) in diesem Jahr nötig, damit du das erlebst, was im Dezember dir bevorstehen könnte. Ohne diesen finstren Zeiten würdest du dieses Jahr das Gute weniger schätzen lernen.

OKTOBER
Im Oktober kommt Schlag auf Schlag Neues auf dich zu, fast ohne Pause und immer wieder aufs neue überraschend. Möchte ja nicht plump sagen, du gewinnst in der Lotterie, das wäre die einfachste Deutung. Vielmehr ist es Schritt für Schritt, aber nicht so langsam wie im August, eine Wendung zum Besseren. Du kannst in diesem Monat, wenn du durch deine anfangs noch gebeutelte Stimmung vom September ungeduldig bist, mal ruhig über die Strenge schlagen und schlemmen und das Leben mit Temperament und Heißblütigkeit (ja, trau dich ruhig) feiern bis zum Unmaß. Diesen Überhang der Waagschale hast du dir jetzt verdient! Es wird Schlag auf Schlag, feurig, ungeduldig zu gehen im Oktober, was dir alles gut tut aber. Will fast sagen, ein Sündenpfuhl.

NOVEMBER
Wenn in diesem Monat der Besinnung, wenn alles grau wird, dir wieder Sorgen und Ängste hochkommen, dann ist dies nur begründet dahin, dass deine Seele sich noch erholen muss nach den finstren Monaten Mai und September. Auch wenn Streit mit dem Partner oder der Familie dich beuteln oder auf Arbeit dicke Luft herrscht- lass es einfach geschehen. Es hat nichts mit dir selbst zu tun! Es ist mehr ein Wetterleuchten! Es ist ausgestanden für dieses Jahr!
Für dich selbst hoffst du das jetzt ebenfalls. Traue diesem Bauchgefühl!

DEZEMBER
Der Weihnachtsmonat macht dich zu einem wahren Gefühlsmenschen. Du hast den Rat vom November angenommen, dich nicht beirren lassen und auf deinen Bauch gehört und bist gefühlstief und empfänglich für alle guten Gefühle, die der Dezember dir bereit hält- und dies wird viel, viel sein. Manchmal so viel, dass du wieder befürchtest, es könnte zu schön sein um wahr zu sein- dieser ganze Reichtum und diese Fülle, die vor dir liegt.
Sie sind ebenfalls der Lohn für dieses durchgestandende Jahr. Du wirst es nicht komplett so gut genießen können, weil ab und zu dein Blick auf das -mancher Zeit schon schwere- Jahr zurück geht und dich an die Ängste und Sorgen von damals erinnert. Und Ängste fühlen sich immer so echt an, doch sind sie meistens nur eine Illusion! Nur die Liebe ist echt! Denke daran, erinner dich der Fülle, die du jetzt hast und gib dich voll deinen Gefühlen hin! Du darfst das jetzt und kannst unbesorgt sein, denn auch nach der größten Angst kommt irgendwann das Tor zur Sonne!


In liebevoller Umarmung und in der Hoffnung, dir gut gedeutet zu haben-
Heiko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 8. Feb 2017, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 201
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Liebe Foris,
meine Vorhersage für den Februar, wenn auch verspätet,
Brigide hat geschrieben:
Feb 17: VII Wagen - 9 Kelche- König Schwerter

Das Zentrale Thema für den Februar ist mit dem VII Wagen der Aufbruch, aber auch das Erkennen und Zusammenbringen meiner Teilpersönlichkeiten zum "Selbst" und meine weibliche Seite ebenso zu leben wie meine männliche Seite. (was mir schwer fällt)

Die neun Kelche rufen mich dazu auf, das zu machen, was mir Freude bereitet und zu erkennen, dass diese Freude in mir selber lieg tund ich und nur ich dafür zuständig bin, diese mir zu bereiten. Ich sage ja zu mir und meinem Leben, weil es mir zusteht Freude zu haben, als Geburtsrecht. Ja.

Als Begleiter könnte bei Schwert-König ein Waagemann in mein Leben treten. Eher denke ich, dass ich eine klare Sicht und Urteilskraft benötige oder bekomme, dabei voll und ganz zu mir selbst zu stehen.

Quintessenz: VII Wagen: Mit Siegesgewissheit auf mein mir gestecktes Ziel loszugehen. Ich und nur ich bin verantwortlich und dafür zuständig, was in meinem Leben läuft.

Lieber Heiko,
vielen, vielen Dank für die Deutung meiner Rauhnachtskarten

ich werde auf jeden Fall monatlich Rückmeldung geben.
jetzt schon mal das, was schon sich ereignet hat.
HeikoBlue hat geschrieben:
im Februar nach dem kleinen Stillstand im Januar mit voller Lebenskraft sozusagen ins Neue Jahr startest,
:spitze: :spitze: :spitze:
Ja da bin ich dabei, habe alles jetzt in die Wege geleitet!

Bis jetzt war es ein sehr guter Monat. habe impulsiver gehandelt, als es sonst meine Art ist, in Form von spontanen Ausflügen oder einfach kleine Überraschungen.

Weiteres am Monatsende

liebe Grüße
Brigide

_________________
"Die Zukunft war früher auch besser!" Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 10. Feb 2017, 12:06 
Offline

Registriert: 16. Jan 2017, 23:02
Beiträge: 18
Wohnort: bei Dresden
Hallo Brigide,

Erst mal Thx für deine Antwort!
War (ehrlich gesagt) sehr neugierig auf deine Reaktion zu meiner Deutung. Ist wohl mit eine meiner ersten größeren gewesen. Natürlich staune ich ein bissl, dass sich dein Febraur mit "meinem " Februar so in etwa deckt. Da bleibt es spannend, wie das kommende Jahr bei dir wird - Monat für Monat.
Ich würde auch sagen, man hört und liest sich deswegen hier regelmäßig.

Bis demnächst also!

Schöne Winterzeit!
MrBlue


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 20. Mär 2017, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 201
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Hallo Ihr Lieben,
wünsche Euch einen wunderbaren Frühlingsanfang :flowers: :flowers: :flowers:

Hier sind verspätet die Deutungen der Rauhnachtskarten für März:

zentrales Thema: XV Teufel:
Teufel hier gesehen als Anteile von mir, die ich gern ins Unterbewusstsein verdrängt habe. Die Schatten, mit denen ich mich beschäftigen muss, akzeptieren sollte und somit integriere, um so meine Freiheit zu bekommen.

Das zeigt mir auch die Grundenergie 9 Schwerter: Richtig gehende Ängste, die immer wieder hochkommen und erst verschwinden, wenn ich die Hände von den Augen nehme und bewusst im Hier und Jetzt bleibe. Es fordert mich auf, mich den Ängsten zu stellen und Entscheidungen zu treffen. Doch davor habe ich Angst. Liebe und die geistigen Gesetze wären der Ausweg.Absolut kein Vorwärtskommen, weil ich mich machtlos fühle. Nimm die Hände runter und werde bewusst.

Begleiter: König Schwerter: immer noch sehr polares Denken, das mich begleitet. Achtung vor Starrheit. ich zeige selber meine luftige Seite und bin um Worte nie verlegen.

Also die Rauhnachtskarten für März, stimmten so ziemlich bisher, auf jeden Fall von den Ängsten und der Schatten, die mich begleiten und auffordern sie zu bearbeiten.

Quintessenz VI Liebende: Entscheide dich und nimm dein Herz als als Hilfe dazu.

liebe Grüße
Brigide

_________________
"Die Zukunft war früher auch besser!" Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 20. Mär 2017, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1278
Wohnort: Waterkant
Huhu liebe Brigide :eiei:

Der Schwerter König herrscht im Idealfall über seine Gedanken und ist dadurch relativ emotionslos, was ihn frei macht in seinen Entscheidungen und auch bezüglich seiner Gefühle. Sein Schwert ist scharf genug, die ängstigenden Fesseln des XV Teufels zu durchtrennen. Ein König lässt sich ggf beraten und setzt sich dann für mögliche Entscheidungen ggf noch eine Deadline.

Die VI Liebenden halten sich in der freien Natur (und unter lieben Menschen) auf und tanken dort Energie und Licht und gewinnen genügend Abstand zu dieser dunklen Thematik.

:sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol:

:agut:

Meine Gedanken zu Deinen Karten - ich hoffe, sie stellen eine gute Ergänzung zu Deiner Deutung dar.

Hab´du auch (trotzdem) einen zauberhaften Frühlingsanfang

cat

edit: ich bin sicher, du hast schon öfter in Deinem Leben mit der Kraft des SchwerterKönigs gehandelt. Manchmal hilft es, sich an diese Momente zu erinnern um erneut in diese Energie zu kommen.

:sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol: :sol:

_________________
:luck: :luck: :luck: Innerer Frieden kommt leise und langsam -Yogi Bhajan :luck: :luck: :luck:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 26. Jul 2017, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 201
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Hallo Ihr Lieben,
ich war lange nicht hier. Bis jetzt war es ein interessantes, arbeitsreiches und aufregendes Jahr ohne finanzielle Probleme und vielen angenehmen Seiten. Es wurde und wird von Tag zu Tag besser. Unbewusste Ängste, mein Inneres Kind werden von mir entdeckt und liebevoll angesehen.

Ein Thema, das mir wichtig ist, kristallisiert sich immer mehr heraus. Die Kindheit bis sechs Jahre als Ursprung für heutige unbewusste und bewusste Gefühle und Resonanzen.

Der Juli war ja IV Herrscher als Thema:
Das männliche Prinzip war ein Thema.Ich bin mehr ins Machen, anschieben und wollen gegangen. Ich habe keine Scheu mehr meine Ansichten zu verbreiten und stehe auch öffentlich dazu. Zudem bin ich organisierter geworden.

4 Münzen als Grundenergie:
Ich habe viel gelesen, mich mit Forschungen beschäftigt. Meine Ansichten stehen auf Fundamenten, mit Abstrichen steh ich zu meinen Qualitäten. (Nicht immer, aber immer öfter)

Begleitung: König Schwerter:
Was ich hier mal bei E. Bürger / J. Fiebig gelesen habe stimmt so total: Dass ich oft nicht im Einklang mit herrschenden Auffassungen bin.

Quintessenz VIII: Gerechtigkeit Was ich unbewusst und bewusst säe, das ernte ich
Was mir aufgefallen ist, die Begleitungskarten sind bei mir nie Menschen, sondern begleitende Umstände.

August 2017

XI Kraft als zentrales Thema: ich habe Kraft, Energie und Leidenschaft: Ich werde noch mehr von meinen unbewussten verdrängten Überzeugungen, Glaubenssätzen, Gefühlen in meinem Inneren kennenlernen, vermeintlich negative Emotionen nicht mehr unterdrücken und somit Kraft gewinnen.

meine Grundenergie 8 Münzen: Ich weiß jetzt, wie es geht, habe viel gelernt, ich lasse mein Werk wachsen und ich reife mit diesem Werk

Begleitet von Königin Kelche: ich werde immer mehr den Kern meines emotionalen Wesens erkennen.

Q: XIX Sonne: Bleibe deiner Entscheidung treu. Du wirst erfolgreich sein.

Ganz liebe Grüße
Brigide

_________________
"Die Zukunft war früher auch besser!" Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 1. Aug 2017, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1278
Wohnort: Waterkant
Hallo Brigide,

schön, dich wieder zu lesen :sol: Anbei ein paar kleine Ideen meinerseits. Vielleicht kannst du was damit anfangen :krone:

Der IV Herrscher steht auch für den Vater/ das Vaterthema. Interessant, dass du dich gerade hier so intensiv mit der Kindheitsprägung beschäftigt hast.
Noch mal die 4 (!) mit den 4 Münzen. Hier galt es vielleicht, alte Prägungen aus der Zeit loszulassen und dich mit dem SchwerterKönig abschließend davon loszusagen.

Auch auf der XIX Sonne :sol: sehe ich (bei Waite) ein kleines Kind. Das Thema scheint dich trotzdem weiter zu begleiten. Es ist gut, wenn du dich den Themen stellst, aber achte auf die heitere Gelassenheit des abgebildeten Kindes. Es lebt vor allem im Hier und Jetzt und genießt das Leben :sol:


Viele Grüße

cat

_________________
:luck: :luck: :luck: Innerer Frieden kommt leise und langsam -Yogi Bhajan :luck: :luck: :luck:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 1. Aug 2017, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 201
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Liebe Cat, Hallo Ihr Lieben
catsshadow hat geschrieben:
Der IV Herrscher steht auch für den Vater/ das Vaterthema. Interessant, dass du dich gerade hier so intensiv mit der Kindheitsprägung beschäftigt hast. cat

:spitze: Das ist seit Jahrzehnten mein Thema und jetzt bin ich noch in die hinterletzten Winkel gekommen durch Alice Miller und ihre sagenhaften Bücher.

catsshadow hat geschrieben:
Noch mal die 4 (!) mit den 4 Münzen. Hier galt es vielleicht, alte Prägungen aus der Zeit loszulassen und dich mit dem SchwerterKönig abschließend davon loszusagen. cat

:spitze: :spitze: :sol: Ja so war es und ist es. Früher wollte ich es jedem Recht machen, heute will ich es mir Recht machen, natürlich in den Grenzen, dass meine Freiheit, die eines anderen nicht beeinträchtigt.

catsshadow hat geschrieben:
Auch auf der XIX Sonne :sol: sehe ich (bei Waite) ein kleines Kind. Das Thema scheint dich trotzdem weiter zu begleiten. Es ist gut, wenn du dich den Themen stellst, aber achte auf die heitere Gelassenheit des abgebildeten Kindes. Es lebt vor allem im Hier und Jetzt und genießt das Leben :sol:
cat

Das werde ich machen. Vielen Dank liebe Cat! Der Monat August hat schon fantastisch angefangen. Ich bleibe dem Thema treu, erstens weil ich ein Buch darüber schreibe und zweitens weil ich meinen Anteil am Frieden auf der Erde beitragen möchte.

Meine Signatur „So, wie wir als Kinder behandelt werden, behandeln wir uns während unseres ganzen restlichen Lebens!" ( Alice Miller) hat ein paar Leute hier verärgert. Das tut mir leid, das wollte ich nicht. Als erstes hatte ich, wie als artiges, angepasstes Mädchen, sie gelöscht. Das hat mich wütend auf mich gemacht, so dass ich sie wieder eingestellt habe.Sie ist meine Meinung und meine Ansicht. Sie ist nicht ehrenrührig und keine Werbung und nicht unsittlich. Aber sie ist so wichtig zu erkennen, denn das heißt auch, erst wenn wir uns, unserer Kernüberzeugungen bewusst werden, haben wir die Option uns davon zu lösen.

Untersuchungen, Studien haben sogar gezeigt, dass wir mit unseren Überzeugungen nicht nur auf unser eigenes Leben Einfluß nehmen, sondern auch auf das unseres gesamten Umfeldes, denn wir sind nicht voneinander getrennt! Alles ist mit allem verbunden und beeinflusst sich gegenseitig.

Besonders unsere emotional untermauerten und konservierten Überzeugungen aus der Kindheit, die wir damals für wahr hielten, sind es, die alles einfärben, was wir wahrnehmen und dafür verantwortlich sind, wie wir bestimmte, heute stattfindende Ereignisse deuten. Diese Kernüberzeugungen senden wir aus und die suchen sich gleichschwingende Energie. Und da Gleiches, Gleiches anzieht, verwirklicht sich unsere unbewusste Kernüberzeugung immer wieder, denn alles in unserer Welt realisiert sich, woran wir aus tiefstem Herzen absolut glauben.

ich segne Euch mit ganz viel Liebe
Eure Brigide

_________________
"Die Zukunft war früher auch besser!" Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 2. Aug 2017, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1278
Wohnort: Waterkant
Huhu Brigide hearth

Brigide hat geschrieben:
Das werde ich machen. Vielen Dank liebe Cat! Der Monat August hat schon fantastisch angefangen. Ich bleibe dem Thema treu, erstens weil ich ein Buch darüber schreibe und zweitens weil ich meinen Anteil am Frieden auf der Erde beitragen möchte.
Oh, wie spannend :worship: Ich hoffe, du lässt uns über den Fortschritt teilhaben.

Brigide hat geschrieben:
Meine Signatur „So, wie wir als Kinder behandelt werden, behandeln wir uns während unseres ganzen restlichen Lebens!" ( Alice Miller) hat ein paar Leute hier verärgert. Das tut mir leid, das wollte ich nicht. Als erstes hatte ich, wie als artiges, angepasstes Mädchen, sie gelöscht. Das hat mich wütend auf mich gemacht, so dass ich sie wieder eingestellt habe.Sie ist meine Meinung und meine Ansicht.


Schon ok, lass es raus, du Unartige :leo: :leo: :leo: :grin: Ich denke, wir können hier alle mit unterschiedlichen Meinungen leben.

Mir persönlich fiel deine Signatur auch sogleich ins Auge. Ich nahm diese zum Anlass, mal (wieder) meine eigenen Prägungen, bzw meinen Umgang damit, zu überprüfen. Von daher vielen Dank für die Erinnerung.


Brigide hat geschrieben:
ich segne Euch mit ganz viel Liebe
Danke gleichfalls hearth

cat

_________________
:luck: :luck: :luck: Innerer Frieden kommt leise und langsam -Yogi Bhajan :luck: :luck: :luck:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 1. Okt 2017, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 201
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Hallihallo Ihr Lieben,lieber Heiko
ein Feedback für den September.
Sep 17: XVIII Mond - 10 Schwerter - Ritter Schwerter waren ja die Karten.
Also ich muss sagen der Monat September hatte es in sich. :schmoll: :schmoll: :schmoll:
Danke Heiko, du hattest so ins Schwarze getroffen. :spitze: :spitze: :spitze:
HeikoBlue hat geschrieben:
SEPTEMBER
Sammle Kraft im August, denn im September macht dir etwas Angst. Ein Streit, ein Zwist oder ein Konflikt- eventuell beruflicher Art- könnten hier zu einem jähen Ende führen oder ein tiefen Einschnitt bedeuten, der wiederum zu Ängsten und Konflikten führt. Es ist der wohl finsterste Monat diesen Jahres, denn du fühltest Dich seit dem August sicher und hast nicht mit so einem schnellen Ende des Glücks und Deiner Stärke gerechnet. Je eher dir bewusst ist, dass alles abrupt enden kann, umso abgemilderter ist der Einschnitt im September. Vielleicht sind diese vielen Sorgen (9Schwerter) und Ängste (DER MOND) in diesem Jahr nötig, damit du das erlebst, was im Dezember dir bevorstehen könnte. Ohne diesen finstren Zeiten würdest du dieses Jahr das Gute weniger schätzen lernen.


Nachdem der August so klasse verlaufen ist, auch wie Heiko es geschrieben hatte, habe ich damit nicht gerechnet.
HeikoBlue hat geschrieben:
AUGUST
Der August ist seit dem Frühjahr wieder DEIN Monat, wo du durch die Hilfe und Klarheit im Juli eine noch stärkere Lebenslust an den Tag legen wirst als sonst in diesem Jahr. Du bist mit vollen Engagement dabei und dir ist es voll bewusst, dass du zwar am Anfang stehst, aber mit der Zeit die Erfolge fast von selbst größer werden. Etwaigen Zweifeln wirst du mit voller Kraft die Zähne zeigen. Vielleicht gewinnst du deine Energie hierraus auch freien Tagen oder Urlaub, der im sonnigen August diesen Jahres sehr erholsam sein kann. Du kannst dich fallen lassen, stehst zu deinen positiven Gefühlen und wirst zu einer echten KÖNIGIN dess (Mit)Gefühls. Und das resultiert natürlich nicht nur aus des schnöden Geldes wegen, dass dir zwar wichtig, aber nicht lebensbeherrschend für dich ist.
:spitze: :spitze: :spitze: :sol: :spitze:

Ganz liebe Grüße
von einer sich noch die Wunden leckenden Brigide

_________________
"Die Zukunft war früher auch besser!" Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnachtskarten Brigide
BeitragVerfasst: 2. Okt 2017, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4643
Wohnort: Göppingen BW
Liebe Brigide,

laß dich mal ganz fest in den Arm nehmen :dance: und drücken.
Die 10 Schwerter habens immer in sich, doch ich höre von so vielen, daß der Sept. rausgefordert hat, auch für mich war er nicht prickelnd.

Du bist eine Kämpferin, du läßt dich auch vom Teufel im Okt. nicht unterkriegen!!!
Zitat:
Okt 17: XV Teufel - 8 Stäbe - Ritter Stäbe

Deine eigenen Schwächen können sogar deine Stärken werden :spitze:
Der Teufel zeigt bei mir auch oft das Umfeld an, schau mal - ob sich bei dir falsche Freunde tummeln....
die dir was vormachen u dich locken oder verleiten, ein gesundes Mißtrauen ist im Okt. durchaus angebracht.

Die 8 Stäbe zeigen für mich nun eine gute Wendung/Bewegung an, du kannst etwas hinter dir lassen, etwas Neues beginnen,
doch paß gut auf, mit dem Ritter der Stäbe haben wir nochmal Feuerenergie, er steht bei mir auch fürs handeln,
für Optimismus u Abenteuer. Schau, daß es in 1. Linie dir gut tut - handle, denn du weißt: Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben! :blink:

Q: 5 Hierophant
Du bist auf dem besten Wege aus deinen Erfahrungen zu lernen, du wirst Fremdeinfluß erkennen.
Vertraue darauf, daß du alles richtig umsetzen wirst :spitze:

:dance:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм