Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 23. Jul 2018, 01:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rauhnächte von lady butterfly
BeitragVerfasst: 23. Dez 2015, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
So ihr Lieben,

jetzt habe ich all meine Entscheidungen bzgl. der Rauhnächte getroffen :blink:
Also ich werde auf alle Fälle an den (für mich) 4 Hauptnächten je 1 Rune ziehen und eine Karte aus dem Elfen Orakel v. Tiziana Mattera. Das ist für mich dann stellvertretend für die 4 Quartale.
21.12., 24.12., 31.12.,5.12!!!!

Räuchern werde ich auch ganz bewusst an besagten Tagen, aber auch zwischendurch immer wieder, ich liebe räuchern. :weiche:
Dann werde ich mit dem 24.12. beginnend meine Karten ziehen und zwar jeweils 2 aus dem Lenormand Deck "Gilded Reverie" und eine Karte aus dem Engel Therapie Orakel v. Doreen Virtue.

Am 31.12. werde ich noch einmalig eine Krafttierkarte ziehen um zu sehen, wer mich so das Jahr über begleiten wird. :lol:
Das allerwichtigste, auf was ich mich am allermeisten freue, sind natürlich die Wunschzettelchen, die schon alle geschrieben darauf warten verbrannt zu werden. Da fiebere ich gerade wie ein kleines Kind darauf, was da wohl übrig bleibt.Das finde ich eine tolle Idee, wer auch immer mich darauf gestossen hat, nochmal vielen lieben Dank!!!!

Ich führe auch ein Rauhnachttagebuch,............ was Träume angeht, weiß ich zwar genau, dass ich geträumt habe, aber ich erinnere mich an gar nichts :gruebel: :gruebel: :gruebel:

So, das war es erst einmal.
Am 21.12. habe ich gezogen:

Rune = Mannaz...das bedeutet Mensch, es geht pauschal gesagt um ein Gleichgewicht, innen/außen, weiblich/männlich,beide Gehirnhälften,den Stellenwert in der Gesellschaft usw.

Elfenorakel = Abloom ...öffne dein Herz für Licht und Liebe
Ich finde das spricht schon für sich alleine, ohne viele Erklärungen, ich möchte aber dann versuchen die 4 Ziehungen auch insgesamt zu betrachten.

So, der Anfang ist gemacht!
Seid mir alle lieb gegrüßt
butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von lady butterfly
BeitragVerfasst: 23. Dez 2015, 12:14 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 265
Hallo butterfly, :weihwinke:

das klingt doch alles gut! Das mit den Runen ist eine sehr schöne Idee… :lampe:

Dir gutes Gelingen… :sol:

Liebe Grüße :flowers:

Ismail


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von lady butterfly
BeitragVerfasst: 26. Dez 2015, 00:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
So ihr Lieben,

nun komme ich dazu meine Karten einzustellen.
Also Hl. Abend habe ich ja erneut eine Rune und eine Elfenkarte gezogen.
Die Rune war diesmal Eihwaz, was wiederum nur ganz überschaubar erstmal Veränderung, Neubeginn usw. bedeutet.....
die Elfenkarte war "Wizen"....löse dich von deinen Ängsten.
Ich finde das auch diese Kombination sehr passend ist, da ja ein Neubeginn, eine Veränderung, ein Loslassen immer irgendwie mit Ängsten verbunden ist. :gruebel:

Die beiden Lenis für den 24.12. sind Herz und Lilie, ich finde ein absoluter Volltreffer für so einen Tag.
die Liebe und (hier für mich) die Familie. Ich habe einen wundervollen Tag/Abend mit meinen drei Töchtern verbracht. :sol: :sol:
die Karte aus dem Engel-Therapie-Orakel lautet : "Höre auf deine intuitiven Gefühle".
Ich finde die drei passen sehr gut für den Januar. :spitze:

Gestern 25.12. habe ich dann wieder das Herz und diesmal den Hund dazu gezogen. Da könnte es dann um den Freudenskreis gehen.
Aus dem Engel-Therapie.Set habe ich das "Kehl Chakra" gezogen. Da könnte es darum gehen, Dinge beim Namen zu nennen und auszusprechen.
Ich "fertige" im Grunde jetzt alles etwas kurz ab und werde dann am Ende der Rauhnächte eine kurze Übersicht meiner Gedanken einstellen.

Genießt noch die beiden letzten ruhigen Tage.
lg butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von lady butterfly
BeitragVerfasst: 6. Jan 2016, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
Meine Lieben,

als erstes möchte ich euch allen noch ein gesundes neues Jahr wünschen :happynew: , ich saß die letzte Zeit nicht so viel am PC, war mit der Familie beschäftigt, so allmählich kehrt wieder Alltag ein.

Nichts desto trotz habe ich natürlich meine Wünsche verbrannt, der 13 (übrig gebliebene) hat mich nicht wirkich erstaunt, war wie ein AHA effekt, natürlich muss ich dafür selbst den größten Teil beitragen :spitze: beim schreiben hatte ich daran allerdings noch nicht den Gedanken.
Also das war echt eine tolle Zeremonie, werde ich zu den nächste Rauhnächten sicherlich wieder machen :blink:

Nun möchte ich gerne alles was ich so gezogen habe mit (hoffentlich) möglichst kurzem Kommentar hier einstellen.

Ich habe in der letzten Rauhnacht ein Krafttier gezogen, welches mich das Jahr über begleitet.
Es ist der FUCHS – Selbsterkenntnis

Die Rune Mannaz (gezogen am 21.12.für das erste ¼ Jahr des neuen Jahres)
Die zwanzigste Rune des älteren Futharks bedeutet "Mensch "ich bin mir meiner Selbst bewusst, alles in mir strebt nach Vollkommenheit"
"Anima und Animus sind im Gleichgewicht"
Runenbotschaft: Der Mensch, seine Sippe, seine Ahnen, die Götter und der Kosmos - alles ist eins, und der Einzelne kann Zugriff erhalten auf das Wissen aller. Man erkenne das Wesen der Menschlichkeit, man nehme die Menschen so, wie sie wirklich sind, und nicht etwa so, wie man sie gern hätte oder wie das System es von ihnen verlangt.
Sinnbilder: Zusammengehörigkeit, geistige Entwicklung, inneres Gleichgewicht, Miteinander, Balance, das Akzeptieren des Ist-Zustands, Gelassenheit, innere oder äußere Vereinigung von männlichen und weiblichen Aspekten, Ruhe, Zufriedenheit, Partnerschaft, Gemeinschaft

Aus dem Elfenorakel habe ich für die ersten drei Monate „Abloom“ gezogen. (ebenfalls am 21.12.)
Wörtlich übersetzt bedeutet das „aufgeblüht“. Abloom gehört zu einer Feenart, die mit viel Fantasie begabt ist und gerne singt.
Sie will helfen den Eingang zum reichsten Garten zu finden, in dem ein kostbares Geschenk wartet. Der Garten ist das Herz, das Geschenk die ungeahnten Möglichkeiten, Talente, usw. die in uns schlummern. :klatsch:

Was ich darübr denke:
Da die Runen für mich mehr oder weniger „Neuland“ sind :gruebel: , habe ich die Bedeutungen, die für mich am stimmigsten sind OBEN reinkopiert. Das bedeutet für mich
SICH selbst bewusst sein oder eben werden, sich selbst spüren, in sich hinein hören ..…..ist für mich die ersten drei Monate die wichtigste Botschaft. Nach Vollkommenheit zu streben ist so gar nicht mein Ziel, denn da bin ich der Meinung dass es kein Mensch je sein wird.
Irgendwie passt da auch der Fuchs dazu, der sagt: Du bist gut so, wie du bist, sei zufrieden mit dem was du hast. Im „Fuchsbau“ (inneren) wird das Licht der Selbsterkenntnis geboren. Passt irgendwie doch auch zur Rune Mannaz finde ich. :lol:
Abloom rät mir: Öffne dein Herz für das Licht!

Dann habe ich beginnend mit dem 24.12.noch für den Januar die Lenis Herz + Lilien gezogen, die ich (da derzeit partnerfrei :cray: ) auf meine liebevolle Familie beziehe :klatsch: :lol:
Und zum Schluß noch für den Januar die Karte aus dem Engeltarot: Höre auf deine intuitiven Gefühle.
Also ich finde auch diese Aufforderung passt ganz gut zum Fuchs und zur Rune und so bin ich ganz neugierig wie sich der Januar weiter entwickeln wird und gebe dann mein feedback zeitgleich mit dem Einstellen des Februars.

Vlt. möchte ja der/die ein oder andere noch was dazu sagen. Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und sende einen einen lieben Gruß mit :sol:

butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von lady butterfly
BeitragVerfasst: 6. Jan 2016, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 1021
Wohnort: Berlin
Hallo liebe Lady Butterfly,

also da hast Du schon ausführliche und auch sehr schöne Gedanken geäußert zu Deinen, auch wiederum, wirklich schönen Rauhnachtskarten. :blink:

Ja, was kann ich z.B. dazu sagen, eigentlich nicht mehr viel.
Zu Deinem Krafttier, welches Dich dieses Jahr begleitet, in Zusammenhang mit der Rune Mannaz (Mensch) für das erste Vierteljahr des neuen Jahres fiel mir nur noch ergänzend ein, Familiensinn. Ja, auch und gerade im Zusammenhang mit Fuchs, der für seine Familie sorgt. Ich weiß nicht wie Füchse so sind, aber ich könnte mir vorstellen sie sind sehr fürsorglich, was ihre Familie, ihr Rudel betrifft. (?)

lady.butterfly14 hat geschrieben:

Runenbotschaft: Der Mensch, seine Sippe, seine Ahnen, die Götter und der Kosmos - alles ist eins, und der Einzelne kann Zugriff erhalten auf das Wissen aller. Man erkenne das Wesen der Menschlichkeit, man nehme die Menschen so, wie sie wirklich sind, und nicht etwa so, wie man sie gern hätte oder wie das System es von ihnen verlangt.

"Der Einzelne kann Zugriff erhalten auf das Wissen aller." Schöne Aussage.
Ja ich denke es ist wichtig dass Du innere Ruhe bewahrst, diese auch ausstrahlst, entspannt bist. Es fügt sich alles von selbst.
Auch Deine Elfenkarte "Abloom" gehört dazu.
Zitat:
Abloom gehört zu einer Feenart, die mit viel Fantasie begabt ist und gerne singt.

Achja, etwas was Dir Freude macht, darauf kannst Du wohl verstärkt achten im neuen Jahr. Freude bedeutet Entspannung, in der Mitte sein. :klatsch:


Zitat:
Das bedeutet für mich
SICH selbst bewusst sein oder eben werden, sich selbst spüren, in sich hinein hören ..…..ist für mich die ersten drei Monate die wichtigste Botschaft. Nach Vollkommenheit zu streben ist so gar nicht mein Ziel, denn da bin ich der Meinung dass es kein Mensch je sein wird.

Ja! Vollkommen sind wir doch schon alle. Nur perfekt sind wir nicht - Perfektion ist unnatürlich.
Aber ein Mensch ist ein Mensch, und wenn Du dies lebst, das heißt Deine animalische und auch göttliche Seite liebend annimmst und bewusst miteinander in Einklang bringst, dann ist es die Vollkommenheit. Du bist voll angekommen in dieser Welt.
Naja!
ist schon spät! :gruebel:

Liebe Lady, ich finde besser könnte der Januar doch gar nicht für Dich beginnen. Hm, ja höre auf Deine Intuition, die leisen Töne sind angesagt, so nach innen.

LG Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von lady butterfly
BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 00:18 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 265
Hallo liebe butterfly, :flowers:

Du hast den Fuchs als Krafttier für das Jahr 2016 gezogen.

Ich habe da noch folgenden Link für Dich…

http://www.schamanische-krafttiere.de/k ... fuchs.html

Liebe Grüße

Ismail


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von lady butterfly
BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
Hallo Trillian, :hallo:

Zitat:
in Zusammenhang mit der Rune Mannaz (Mensch) für das erste Vierteljahr des neuen Jahres fiel mir nur noch ergänzend ein, Familiensinn. Ja, auch und gerade im Zusammenhang mit Fuchs, der für seine Familie sorgt. Ich weiß nicht wie Füchse so sind, aber ich könnte mir vorstellen sie sind sehr fürsorglich, was ihre Familie, ihr Rudel betrifft. (?)

Da ich das auch nicht genau weiß, habe ich mich mal eben schnell dahingehend schlau gemacht und das gefunden.Du hast recht!!!!! :spitze:
Füchse galten lange Zeit als Einzelgänger; heute weiss man jedoch, dass sie oft in Familiengruppen leben und ein ausgeprägtes Sozialverhalten zeigen.

Zitat:
"Der Einzelne kann Zugriff erhalten auf das Wissen aller." Schöne Aussage.

Ja, das fand ich auch! :sol: :sol:

Zitat:
Achja, etwas was Dir Freude macht, darauf kannst Du wohl verstärkt achten im neuen Jahr. Freude bedeutet Entspannung, in der Mitte sein

Das finde ich auchs ehr schön! :blink:

Zitat:
Du bist voll angekommen in dieser Welt.

Haha, na das bezweifle ich aber so manches Mal! :mjauer:
Aber du hast auf jeden Fall recht, ich habe auch ein sehr gutes, schönes Gefühl für den Januar.

Danke für deine Gedanken Trillian und gute Nacht.
LG butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von lady butterfly
BeitragVerfasst: 7. Jan 2016, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
:hallo:

Vielen Dank für den Link Ismail. :eiei:
LG butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von lady butterfly
BeitragVerfasst: 10. Jan 2016, 04:07 
Offline

Registriert: 25. Dez 2015, 09:38
Beiträge: 5
Haha, :hallo:

Sehr interessant und spannend. :besenhex:

Vielen Dank für die Information.

Liebe Grüße
:fische:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм