Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 20. Jul 2018, 09:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 29. Mär 2016, 14:12 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 265
Hallo zusammen,

ich habe mal den Lenormand-Tierkreis für das Jahr 2016 auf der Grundlage der Rauhnächte erstellt, damit die Übersicht etwas besser wird. So zur Veranschaulichung finde ich das ganz gut.

Bild

Liebe Grüße

Ismail


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 29. Mär 2016, 17:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
hallo Ismail,

ein sehr schönes Bild, die Lennis auf dem Tierkreis :blink:

dann begann dein 2016 mit den 23 Mäusen im Steinbock, jetzt im März wirkt die Karte 4 Haus, Ende März schon im Widder.
Berücksichtigst du die Energie der Tierkreiszeichen bei deiner Deutung?

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 30. Mär 2016, 17:36 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 265
Hallo Francess, :hallo:

freut mich, das Dir die Lennis auf dem Tierkreis gefallen… :blink:

Ich denke die Möglichkeiten zur Interpretation sind nahezu unbegrenzt.

Du kannst sicherlich nach dem westlichen Tierkreis gehen und wie Du angedeutet hast, würden die Mäuse für den Januar stehen, bzw. für den Zeitzyklus des Steinbocks.

Die erste Karte die ich allerdings zog, war der Schlüssel. Die erste Karte steht dann auch für das 1. Haus, also dem Widder.

Ich finde Deine Ansicht aber auch interessant, dass man nach dem Monat geht. So hat man auch eine Aussage für den Monat und behandelt nicht nur die Aussage für das einzelne Haus. Sicherlich kannst Du auch die Energie der einzelnen Tierkreiszeichen auf die Karten münzen.

Ich habe auch in Erwägung gezogen, die Karten zu spiegeln. Das bietet sich im Tierkreis geradezu an.

Auch kann man die Häuserzahl mit der Lenormandkarte addieren oder subtrahieren in dem man die 36 von der Lenormandkarte abzieht und so eine weitere Aussage erhält.

Ich denke man sollte auch etwas mit dem Gesamtgefüge spielen und variieren um im Selbstversuch so viel Erfahrung wie möglich zu sammeln. Schließlich erlebt man das Ganze ja selbst und kann auf eigene Erfahrung zurückgreifen.

Liebe Grüße :flowers:

Ismail


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 31. Mär 2016, 12:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hallo Ismael,

Zitat:
Die erste Karte die ich allerdings zog, war der Schlüssel. Die erste Karte steht dann auch für das 1. Haus, also dem Widder.


Mit der Astrologie stehe ich noch in den Anfängen, doch ich sehe das nicht so,
das Tierkreiszeichen wird von der Sonne bestimmt und die steht am 1. Januar im Zeichen des Steinbocks, somit müßte der Schlüssel dort liegen
und nicht im Widder, schon das Element ist hier verschieden, Steinbock hat Erdenergie und der Widder Feuerenergie.

Das Radix ändert sich ja nach dem Standort , siehe unten, somit ändern sich auch die Tierkreiszeichen in den Häusern.
siehe folgendes Beispiel, hier sieht der Tierkreis anders aus. Doch die Sonne im Zeichen bleibt immer gleich.
Ein Kind das am 1.1. geboren wird, wird immer ein Steinbock sein, (2016 ist es das 4. Haus).
Die Rauhnächte werden für die 12 Monate im neuen Jahr gezogen, beginnend mit dem Januar.

Doch du hast ja nun schon fast 3 Monate um u kannst hier mal Rückschau halten, spannend *find :blink:
Vielleicht mal unsere Astrologen fragen, wie die das sehen würden, mal rüberwink :hallo: zu Sophia und Brigitte.....

Bild

Beispiel Radix 1.1.2016/ 00.00 Heppenheim

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 31. Mär 2016, 20:43 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 265
Hallo Francess, :hallo:

bei der „Astrologischen Legung mit Lenormandkarten“ gestaltet sich das etwas anders. Das 1. Haus, das Haus des Widders, gibt Aufschluss über unser Erscheinen nach außen. Das 1. Haus ist ja auch das Haus des Aszendenten. Das zweite Haus, das Haus des Stiers, gibt Auskunft über die Finanzen, usw.

Du siehst, es geht hier um die Bedeutung der einzelnen Häuser. Die astrologische Legung mit Lenormandkarten ist also eine Häuserdeutung.

Wenn ich die Karten auf den Monat münzen würde, so müsste ich logischerweise die Karten im Tierkreis verschieben. Dass würde dann auch für den Steinbock passen, da die erst Ziehung für die Rauhnächte am 21.12. erfolgen sollte, also noch vor Eintritt der Sonne in das Zeichen Steinbock.

Nach dem Ritus der Rauhnächte beginnt ein neuer Zyklus immer mit dem Neumond. Man zieht also quasi die Karte für den Zeitraum von Neumond zu Neumond.

Liebe Grüße :flowers:

Ismail


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 1. Apr 2016, 13:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
hallo Ismail,

Zitat:
bei der „Astrologischen Legung mit Lenormandkarten“ gestaltet sich das etwas anders. Das 1. Haus, das Haus des Widders, gibt Aufschluss über unser Erscheinen nach außen. Das 1. Haus ist ja auch das Haus des Aszendenten. Das zweite Haus, das Haus des Stiers, gibt Auskunft über die Finanzen, usw.
Du siehst, es geht hier um die Bedeutung der einzelnen Häuser. Die astrologische Legung mit Lenormandkarten ist also eine Häuserdeutung.


jetzt versteh ich, was du meinst, hier richtet sich die Legung meist nach einer Zeitqualität von einem halben Jahr und beleuchtet die verschiedenen Themen in dieser Zeit/ die Häuser.
In der Abbildung sind die Häuser nicht verzeichnet, deshalb dachte ich es geht hier nur um die Sternzeichen.

Doch die Rauhnachtslegungen beziehen sich auf die Zeitqualität des kommenden Jahres, Monat Januar bis Dezember.
Deshalb meine Überlegungen deiner Legung mit Beginn Steinbock für den Januar.
Die Karten geben dir hierfür die Themen an!
Mit dem eigentlichen festen astrologischen Kreis für mich so nicht kompatibel, sorry :frage:

Zitat:
Nach dem Ritus der Rauhnächte beginnt ein neuer Zyklus immer mit dem Neumond. Man zieht also quasi die Karte für den Zeitraum von Neumond zu Neumond.


Für die Rauhnächte gibt es verschiedene Überlieferungen und Riten, ich habe mich bisher an die von J. Ruhland gehalten.
Neumond wird hier nicht berücksichtigt.

Doch wenn man den Neumond berücksichtigen würde:
(war im Dez.15 am 11.12 und am 10.Jan 2016)
ziehen tut man dazwischen, an den Rauhnächten ca ab 25.12. bis 6.1.
dann würde die 1. Karte quasi erst ab 10. 1.2016 gelten, bis zum nächsten Neumond? Richtig?
Welche Karte symbolisiert bei deiner Legung dann diese Zeit? passt nicht auf Steinbock und nicht auf Widder!

ein baldiges :sol: Woende
:hallo:

noch eine Überlegung wg der Häuser/bei dir die Themen des neuen Jahres,
z.B. Finanzen,
das würde dann nur einmal zutreffen im Haus 3, was aber wenn es im kommenden Jahr öfter um diesen Bereich geht?
Die Karten können dir dies anzeigen, sooft wie es vorkommt, die Häuser aber nicht.

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 1. Apr 2016, 19:40 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 265
Hallo Francess, :hallo:

Francess hat geschrieben:
noch eine Überlegung wg der Häuser/bei dir die Themen des neuen Jahres, z.B. Finanzen, das würde dann nur einmal zutreffen im Haus 3, was aber wenn es im kommenden Jahr öfter um diesen Bereich geht? Die Karten können dir dies anzeigen, sooft wie es vorkommt, die Häuser aber nicht.


Der Tierkreis gilt für ein ganzes Jahr. Demnach ist die Aussage der Karte im jeweiligen Haus auch für das gesamte Jahr ausgelegt.

Liebe Grüße :flowers:

Ismail


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 10:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Guten Morgen Ismail,

Zitat:
Der Tierkreis gilt für ein ganzes Jahr

Das ist mir schon klar.

Zitat:
Demnach ist die Aussage der Karte im jeweiligen Haus auch für das gesamte Jahr ausgelegt.

somit die rauhnächtlichen Aussagen der jeweiligen Karten für 2016 für den Themenbereich des jeweiligen Hauses.
Wenn ich es richtig verstehe, dann ist die Aussage der Karte eines Themas zusammenfassend für alle 12 Monate gemeint,
du unterscheidest dann nicht Febr. oder Nov. usw.?

Verzeih, wenn ich hartnäckig bleibe, ich hoffe ich geh dir nicht auf den Senkel...... buck
doch andere Sichtweisen interessieren mich sehr und ich würde mich über deine Ansicht meiner gestellten Fragen sehr freuen.


Zitat:
Für die Rauhnächte gibt es verschiedene Überlieferungen und Riten, ich habe mich bisher an die von J. Ruhland gehalten.
Neumond wird hier nicht berücksichtigt.

Doch wenn man den Neumond berücksichtigen würde:
(war im Dez.15 am 11.12 und am 10.Jan 2016)
ziehen tut man dazwischen, an den Rauhnächten ca ab 25.12. bis 6.1.
dann würde die 1. Karte quasi erst ab 10. 1.2016 gelten, bis zum nächsten Neumond? Richtig?
Welche Karte symbolisiert bei deiner Legung dann diese Zeit? passt nicht auf Steinbock und nicht auf Widder!


Gibt es dann deiner Meinung nach keine solche Zeitspanne, da die Themen für ein ganzes Jahr gelten?
dann verstehe ich deine Aussage nicht:
Zitat:
Ismail schrieb:
Nach dem Ritus der Rauhnächte beginnt ein neuer Zyklus immer mit dem Neumond. Man zieht also quasi die Karte für den Zeitraum von Neumond zu Neumond.

Somit würde eine Karte für diesen Zeitraum von 28 Tagen wirken :ponder:

Zitat:
Ismail schrieb:
Demnach ist die Aussage der Karte im jeweiligen Haus auch für das gesamte Jahr ausgelegt.


Wieso ist dann Neumond wichtig, wenn eine Karte in deiner Legung für ein ganzes Jahr gilt?

ich bin auf deine Zusstellung am 10. Januar gestoßen, hier sind die Karten, wie bei den Rauhnächten üblich, den Monaten Jan bis Dez. zugeordnet,
:gruebel:
Zitat:
Ismail schrieb:
ich habe nochmal alles zusammengefasst. Die Karten die ich für die einzelnen Monate zog und die Quersumme, die ich aus der Gesamtsumme der Karten errechnet habe.

Januar = Schlüssel
Februar = Brief
März = Anker
April = Sarg
Mai = Schlüssel
Juni = Brief
Juli = Buch
August = Klee
September = Turm
Oktober = Mäuse
November = Schlüssel
Dezember = Haus

Quersumme (QS) = Blumen


:sol: Woende :hallo:


_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 21:34 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 265
Hallo Francess, :hallo:

wie Du schon selbst sagst, gibt es verschiedene Arten die Rauhnächte zu gestalten. Ich halte mich an den Zyklus ab dem 21.12. mit den Rauhnächten zu beginnen.

Zitat:
Für die Rauhnächte gibt es verschiedene Überlieferungen und Riten, ich habe mich bisher an die von J. Ruhland gehalten. Neumond wird hier nicht berücksichtigt.
Doch wenn man den Neumond berücksichtigen würde: (war im Dez.15 am 11.12 und am 10.Jan 2016) ziehen tut man dazwischen, an den Rauhnächten ca ab 25.12. bis 6.1. dann würde die 1. Karte quasi erst ab 10. 1.2016 gelten, bis zum nächsten Neumond? Richtig? Welche Karte symbolisiert bei deiner Legung dann diese Zeit? passt nicht auf Steinbock und nicht auf Widder!


Du kannst die Karten, die Du in den Rauhnächten ziehst, auch für die einzelnen Monate anwenden. Da spricht nichts dagegen. Dann gilt die 1. Karte die Du ziehst für den Januar. In meiner Legung wäre das dann der Schlüssel. Somit der Schlüssel im Erdzeichen Steinbock. Ich würde das dann so deuten, dass der Erfolg durch Bodenständigkeit und Beharrlichkeit erreicht wird. Alles braucht seine Zeit und Gründlichkeit, durch den Saturneinfluss.

Zitat:
dann würde die 1. Karte quasi erst ab 10. 1.2016 gelten, bis zum nächsten Neumond? Richtig?


Richtig. Bei der Neumondvariante würde die 1. Karte ab dem 10.01.2016 gelten und dann bis zum nächsten Neumond.

Zitat:
Welche Karte symbolisiert bei deiner Legung dann diese Zeit?


Es ist der Schlüssel.

Zitat:
Wenn ich es richtig verstehe, dann ist die Aussage der Karte eines Themas zusammenfassend für alle 12 Monate gemeint, du unterscheidest dann nicht Febr. oder Nov. usw.?


Dazu habe ich ja die Karten aus den Rauhnächten. Diese stehen für die einzelnen Monate. Diese geben Aufschluss über die Ereignisse in den kommenden Monaten. Jede einzelne Karte wirkt auf den ganzen Monat, bzw. um ganz korrekt zu sein, da ich ja die Neumonde berücksichtige, von Neumond zu Neumond.

Die Kartenreihenfolge hast Du ja bereits entdeckt.

Zitat:
Ismail schrieb: ich habe nochmal alles zusammengefasst. Die Karten die ich für die einzelnen Monate zog und die Quersumme, die ich aus der Gesamtsumme der Karten errechnet habe.

Januar = Schlüssel
Februar = Brief
März = Anker
April = Sarg
Mai = Schlüssel
Juni = Brief
Juli = Buch
August = Klee
September = Turm
Oktober = Mäuse
November = Schlüssel
Dezember = Haus

Quersumme (QS) = Blumen


Zitat:
Wieso ist dann Neumond wichtig, wenn eine Karte in deiner Legung für ein ganzes Jahr gilt?


Der Neumond hat nichts mit der astrologischen Legung zu tun. Der Neumond zeigt nur an, ab wann die Rauhnachtskarte ihre Erfüllung finden soll.


Da ich aber auch ein Fan der astrologischen Deutung bin, habe ich die Lenormandkarten zusätzlich für die astrologische Deutung gezogen. Somit habe ich jeweils eine Aussage für die kommenden Monate und eine Aussage der Häuser im astrologischen Tierkreis betreffend.

Liebe Grüße

und ein :sol: Wochenende

Ismail


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 3. Apr 2016, 12:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hallo Ismail :hallo:

vielen lieben Dank für deine Geduld und Erklärung :flowers: ,

alles klar :lampe: die Karten gelten hier bei dir als: "sowohl als auch"!


Eine Frage hätte ich noch an dich, die mir gerade so spontan einfällt:

In meinem 1. Lennibuch von der Treppner, behandelt sie die astrologische Zukunftsdeutung.
Sie hat den 12 Sternzeichen, den 12 Häusern je eine der 36 Lennikarten zugeordnet, dann 11 Planeten auch, dabei stehen für Venus zwei Lennis, die Dame und die Eulen.

z.B. Widder = Bär
8. Haus = Ring
Pluto = Schlüssel

wobei ich ihren Zuorndnungen nicht in allem zustimmen würde, doch ist vielleicht auch schwierig alle Karten hier treffend zu zuteilen,
ohne Doppelbelegungen.

Sie hatte dies in einem GB erklärt,
hier nimmt sie die umliegenden Karten der FS heraus u deutet die Karten in ihrer astrologischen Zuordnung.

Nützst du solche astrologische Zuordnungen der Karten in einem GB der Lennis?

Wir haben das im Forum noch nie besprochen, warum eigentlich nicht *hm :ponder:

@ all :hallo:
Wenn jemand damit Erfahrung hat, würde es mich freuen mehr davon zu erfahren :blink:
Dann wäre ein eigener Tread sinnvoll.

einen :zauber: Sonntag


_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 3. Apr 2016, 16:55 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 265
Hallo Francess, :hallo:

Zitat:
vielen lieben Dank für deine Geduld und Erklärung :flowers: ,


Gerne doch! :sol:

Zitat:
Eine Frage hätte ich noch an dich, die mir gerade so spontan einfällt: In meinem 1. Lennibuch von der Treppner, behandelt sie die astrologische Zukunftsdeutung.
Sie hat den 12 Sternzeichen, den 12 Häusern je eine der 36 Lennikarten zugeordnet, dann 11 Planeten auch, dabei stehen für Venus zwei Lennis, die Dame und die Eulen.

z.B. Widder = Bär
8. Haus = Ring
Pluto = Schlüssel

wobei ich ihren Zuorndnungen nicht in allem zustimmen würde, doch ist vielleicht auch schwierig alle Karten hier treffend zu zuteilen,
ohne Doppelbelegungen.

Sie hatte dies in einem GB erklärt,
hier nimmt sie die umliegenden Karten der FS heraus u deutet die Karten in ihrer astrologischen Zuordnung.

Nützst du solche astrologische Zuordnungen der Karten in einem GB der Lennis?


Ich denke eine astrologische Zuordnung der Karten ist eher komplex, da es wohl unterschiedliche Deutungsmöglichkeiten geben wird.

Du schreibst z.B., dass der Schlüssel plutonisch sein soll. Der Schlüssel soll aber auch dem Widder zugeordnet sein. Demnach wäre der Schlüssel auch marsianisch, denn der Herrscherplanet des Widders ist der Mars.

Manchmal habe ich schon astrologische Assoziationen hinsichtlich einer Deutung innerhalb einer Legung. Das ist dann aber eher spontan.

Wenn du aber den Häusern im GB eine spezielle astrologische Zuordnung erteilst, dann könntest Du z.B. sehen welche Kräfte auf die Aussage der Karte wirken. Oder wenn eine Karte eine spezielle Zuordnung hat, mit welcher Kraft sie im jeweiligen Haus wirkt. Du siehst, das kann sehr komplex werden. Mit sehr viel Übung geht das sicherlich mit der Zeit einfacher. Aber ein GB ist an sich schon sehr umfangreich. Aber lass Dich nicht abhalten, ich finde das sehr interessant. Man muss halt erforschen um seine Schlüsse zu ziehen.

Zitat:
@ all :hallo:
Wenn jemand damit Erfahrung hat, würde es mich freuen mehr davon zu erfahren :blink:
Dann wäre ein eigener Tread sinnvoll.


Öffne doch mal einen für eine Diskussion... :user:

Dir einen guten Wochenstart :luck:

Liebe Grüße

Ismail


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 4. Apr 2016, 10:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hallo Ismail,

Zitat:
Du schreibst z.B., dass der Schlüssel plutonisch sein soll. Der Schlüssel soll aber auch dem Widder zugeordnet sein. Demnach wäre der Schlüssel auch marsianisch, denn der Herrscherplanet des Widders ist der Mars.


Das schreibt die Treppner,
du kennst den Schlüssel für den Widder, die Treppner ja den Bär, somit wäre bei ihr der Bär auch marsianisch, genau wie der Herr,
in einer anderen Aufstellung, die ich kenne, stehen die Störche für den Widder, und der Fuchs für Pluto,
den Fuchs hat die Treppner aber dem Schützen zugeordnet.

....also gib es hier sehr unterschiedliche Deutungsmöglichkeiten.

Zitat:
Öffne doch mal einen für eine Diskussion... :user:


Gerne, wenn Interesse besteht. Ein Versuch wärs doch wert :spitze:
Astrologisch bin ich noch in der Grundstufe, doch Tina hat eine astrologische Ausbildung, die werde ich dann anstubbsen :knix:

Einen guten Start in die Frühlingswoche :sol:

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauhnächte von Ismail
BeitragVerfasst: 6. Jul 2016, 19:19 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 265
Hallo zusammen! :luck:

Als Rauhnächtler habe ich bereits jetzt schon im Fokus, was uns so in den kommenden Rauhnächten besonderes erwartet. Das kommende Jahr 2017 ist ein Sonnen-Jahr. Auch interessant finde ich, dass wir mit einem rückläufigen Merkur in die Rauhnächte gehen. Der Merkur ist vom 19.12.2016 bis zum 08.01.2017 rückläufig. Das beträfe dann das gesamte Jahr 2017. Ich finde das sehr speziell. Selbstverständlich sind dabei alle Rückläufer in Betracht zu ziehen. Nach meinen Recherchen wäre das noch der Uranus bis zum 29.12.2016.

Liebe Grüße :flowers:

Ismail


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм