Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 24. Jun 2018, 14:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Münzreihe
BeitragVerfasst: 8. Sep 2017, 12:16 
Offline

Registriert: 19. Aug 2017, 14:52
Beiträge: 33
Hallo zusammen!
Ich hätt da mal eine allgemeine Frage zu den Münz-Karten. Ich tu mir extrem schwer, diese zu deuten, wenn es nicht grad um berufliche/finanzielle Themen geht. Wie sind diese Karten zwischenmenschlich aufzufassen, egal, ob Kollegen, Freunde, Familie, Liebesbeziehung? Grad noch mit den 4 Münzen kann ich halbwegs - die stehen für mich für ein Festhalten an (vermeintlichen) Sicherheiten (ist meine persönliche Interpretation, also wirklich das, was mir die Karte beim Anschauen sagt). Alle anderen find ich so unspezifisch, insbes. 9 Münzen, die sieht so lieblich aus aber was will sie mir sagen? Eine Karte, die irgendwie überhaupt nicht mit mir "spricht". Unterschiedlichste Deutungstexte verwirren noch zusätzlich. Welche Erfahrungen habt ihr damit? Oder überhaupt mit "nichtssagenden" Karten (egal aus welcher Reihe)?
LG
Aina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 8. Sep 2017, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 814
Wohnort: Nordhessisches Waldland
hallo liebe Aina,

münzen stehen für das erdelement. mein vorschlag für dich: setze dich irgendwo auf die erde und meditiere darüber, was die erde für dich bedeutet. ganz allgemein und dann in bezug auf dich selbst, in bezug auf deine familie, in bezug auf deine partnerschaft ...

mein umgang mit nichtssagenden karten ist abwarten und nicht den kopf zerbrechen. sobald sie in einer legung auftauchen, haben sie einen konkreten bezug und die bedeutung erschließt sich leichter. manchmal ganz von selbst. sich hier im forum an legungen anderer zu beteiligen ist eine möglichkeit dazu.

hearth liche grüße
kara

_________________
Schamanin, naturspirituelle Heilerin

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 9. Sep 2017, 10:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:51
Beiträge: 3583
hallo Aina,
zusätzlich zu den wunderbaren Gedanken von kara: die Münzen sind auch über das Erdelement sehr körperlich zu sehen, sie stehen für Sinnlichkeit, Genuss und den Umgang mit dem eigenen Körper.
Mit Realitäten allgemein und dem Materiellen, dem Machbaren.
Eliara :cat:

_________________
Liebe
ist
einfach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 9. Sep 2017, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 602
Hi - eigentlich an alle ;)

für mich symbolisieren die Münzen/Pentakel/Scheiben vor allem

Werte / Wertvostellungen / innere Grundeinstellungen / Überzeugungen
- das materielle ist da nur ein kleiner teil davon.

ACHTUNG - auch wenn in letzter zeit da einige wilde diskussionen im medienchaos waren,
und einige worte "verbrannt" wurden
ich meine keinen der begriffe jetzt politisch!

um das mal mit beispielen zu unterlegen.

Rider

2 Mz - leichtigkeit, spielen, experimentieren
3 Mz - zusammenarbeit, kooperation
4 Mz - bewahren, konservativismus
5 Mz - kameradschaft, gemeinschaft - aber auch abgrenzung / ausgrenzung
6 Mz - fairness
7 Mz - lohn / belohnung für geleistetes (gerade nicht nur im job oder in doppelmark !)
8 Mz - schaffenskraft, kreativität, stolz präsentieren
9 Mz - zukunftsperspektive, optimismus (auf gesunder basis)
10 Mz - blick für das wesentliche, systemdenken

Crowley

2 di - zusammenhalt, verbindung
3 di - durchstarten, dynamik
4 di - zuhause, heimat
5 di - widerstanskraft ... überwinden oder ausgesetzt sein
6 di - zufriedenheit, in-sich gefestigt
7 di - innerliche stabilität, ruhe, fels in der brandung
8 di - wachstum
9 di - integration neuer werte in 6 di - werte
10 di - perfektionismus - mit warnmeldung

gut - das ist jetzt sehr abstrakt
und wie ich die karte in einer legung sehe
hängt stark vom karten umfeld ab.

für mich sind mz/di/pents immer ein zeichen,
die eigenen persönlichen wertvorstellungen zu schätzen
(schätzen - kommt von schatz ;) )

bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 17. Sep 2017, 19:36 
Offline

Registriert: 19. Aug 2017, 14:52
Beiträge: 33
Hallo SunnyLemontine,
sag, welche Aspekte lassen dich bei den 5 Münzen an Kameradschaft denken? Meinst du, weil es zwei Personen sind?
Ich habe auch schon öfters gelesen, dass man in der "Armut" die wahren Freunde erkennt, hast du das gemeint? Für mich stellt die Karte ja eher Ausgrenzung und Leiden dar. Sie erinnert mich immer an das Märchen vom Mädchen mit den Schwefelhölzern.. das fand ich immer so furchtbar traurig.
Wie siehst du das oder auch andere Leute hier im Forum?

Lg
Aina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 18. Sep 2017, 08:39 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 264
Hallo Aina, :sol:

schau Dir mal das Kirchenfenster genauer an. Dort ist ein Anker abgebildet. Er ist ein Zeichen der Hoffnung, des Bundes und des Zusammenhalts.

Ich denke es geht bei der Karte der 5 Münzen auch um Kameradschaft. Beide Personen verbindet sozusagen das Leiden. Es ist deren gemeinsame Basis. Es heißt ja auch so schön, die Gleichen finden sich immer.

Liebe Grüße :flowers:

Ismail

_________________
Wovon das Herz voll ist, davon redet der Mund.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 21. Sep 2017, 20:04 
Offline

Registriert: 19. Aug 2017, 14:52
Beiträge: 33
Lieber Ismail,
vielen Dank für deine Erläuterung.

Mir ist aufgefallen, dass ich beim Betrachten der Karte mal zuerst die Schwärze und den Schnee, mal das Fenster und das Licht wahrnehme - das lasse ich jetzt in meine Deutungen einfließen.
Auch hab ich mich mit dem Lumpenpaar genauer beschäftigt. Die Frau geht voran, für mich wirkt sie, als hätte sie eine Idee, wohin. Der Mann mit den Krücken folgt ihr zwar, aber ohne sie anzusehen. Entweder er vertraut ihr einfach oder er ist so sehr mit seinem eigenen Leiden beschäftigt, dass er sich an der Lösung des Problems nicht beteiligen kann oder will.
Für mich sieht es so aus, als müssten die Beiden nur um die Ecke gehen, um zum Eingang der Kirche zu kommen, die so hell erleuchtet ist. Und manchmal habe ich den Eindruck, dass das der Weg ist, den die Frau zu gehen beabsichtigt.

Das wären mal so meine neuesten Gedanken zu den 5 Münzen. Für- oder Gegenstimmen?

LG
Aina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 23. Sep 2017, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 602
Aina hat geschrieben:
Mir ist aufgefallen, dass ich beim Betrachten der Karte mal zuerst die Schwärze und den Schnee, mal das Fenster und das Licht wahrnehme - das lasse ich jetzt in meine Deutungen einfließen.
Auch hab ich mich mit dem Lumpenpaar genauer beschäftigt. Die Frau geht voran, für mich wirkt sie, als hätte sie eine Idee, wohin. Der Mann mit den Krücken folgt ihr zwar, aber ohne sie anzusehen. Entweder er vertraut ihr einfach oder er ist so sehr mit seinem eigenen Leiden beschäftigt, dass er sich an der Lösung des Problems nicht beteiligen kann oder will.
Für mich sieht es so aus, als müssten die Beiden nur um die Ecke gehen, um zum Eingang der Kirche zu kommen, die so hell erleuchtet ist. Und manchmal habe ich den Eindruck, dass das der Weg ist, den die Frau zu gehen beabsichtigt.


Hi Aina,

mir gefällt es, wie du die karten betrachtest,
und genau diese höchst - pesönliche sicht als be-deutung nimmst ! :spitze: :spitze: :spitze:

hat natürlich auch damit zu tun, dass ich auf genau diese art tarot gelernt habe.

Die frage die mein lehrer immer gestellt hat, war:
Was siehst DU in der karte?
was ruft sie in dir hervor ?

und die antwort
" ja also die karte bedeutet ja nun <zitat aus irgendeinem buch / autor > dies und das"
führte zu
"danach habe ich nicht gefragt, ist auch egal was Mr.Bildzeitung zu der karte meint.
ich habe gefragt: Was siehst DU in der karte ?"

bleibe also bitte bei dieser art, die karten zu deuten,
auf deine ganz persönliche art.
so wird das was !

zu den 5 münzen noch ein paar beobachtungen meinerseits:

kameradschaft - wie ismail schon sehr gut beschrieben hat -

sehe ich in der leidensgemeinschaft,
wobei die beiden ja nicht das gleiche leid tragen,
sondern die fähigkeiten des einen die mängel des anderen ausgleichen.
gemeinsam sind wir stark,
was ja kameradschaft ausmacht.

ob die frau nun wirklich die tür ansteuert (kann sein)
und die beiden dann einlass bekommen (bezweifel ich)
zweifel - weil der lahme ja dieses pest - glöckchen trägt,
was "damals" ja als warnung und fernhalte - aufforderung galt.

umso erstaunlicher, dass die frau sich offenbar nicht daran stört,
erneuter hinweis auf kameradschaft.

bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 23. Sep 2017, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 602
und noch ein paar nachträge jaybee

wundere dich nicht,
wenn du eine karte im laufe der zeit anders siehst,
oder
wenn sie in verschiedenen legungen (zeitnah)
ganz anders auuf dich wirkt.

eine legung ist immer zu aller erst ein gesamt - bild,
und da wirkt das umfeld - die anderen karten - natürlich stark in deinen eindruck mit hinein.

bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 23. Sep 2017, 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 602
und noch eine beobachtung meinerseits zu den 5 mz.

höchst seltsam, dass vor dem fenster keine einzige schneeflocke ist.

das ist nun wieder mehr die ausgrenzung:
wir müssen leider draussen bleiben!

bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 23. Sep 2017, 21:11 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 264
Hallo zusammen! :sol:

Ich habe hier mal die Tatot-Karte 5 der Münzen für alle extra groß.

https://image.brigitte.de/10891518/uncropped-0-0/286bded2ec6bc3add4be02723563d1c4/nf/tarotkarte-fuenf-der-muenzen.jpg

Der Mann trägt eine Glocke um den Hals. Sie müsste demnach immer wieder erklingen wenn er sich bewegt. Das wäre sehr auffällig. Beide befinden sich ja vor einer Kirche. Kirchenglocken läuten eigentlich zum Gottesdienst und zu bestimmten Tageszeiten.

Was mir noch auffällt ist, dass die Frau, auch wenn nicht ganz, beide Füße am Boden hat. Das ist bei dem Mann nicht der Fall. Wahrscheinlich hat er seinen Fuß anwinkeln müssen um ihn zu schonen. So ist die Frau vielleicht bodenständiger. Der Mann geht ja auch an Krücken, demnach dürfte er Halt brauchen und eine Unterstützung.

SunnyLemontine hat geschrieben:
höchst seltsam, dass vor dem fenster keine einzige schneeflocke ist.


Im Fenster zu sehen ist eine Art von Heckenrose. Rosen haben ja immer etwas mit Liebe zu tun. Das Ganze Fenster strahlt ja nach Licht, Wärme und Güte. Alles was die Kälte verschwinden lässt. Kein Wunder, dass da kein Platz mehr für die Schneeflocken ist.

Liebe Grüße :flowers:

Ismail

_________________
Wovon das Herz voll ist, davon redet der Mund.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 24. Sep 2017, 19:08 
Offline

Registriert: 19. Aug 2017, 14:52
Beiträge: 33
Wow,
Ismail und SunyLemontine,
ihr habt mir die Karte wirklich nochmal auf ganz besondere Weise nahe gebracht! Besonders den Hinweis auf die unterschiedlichen Leiden der Beiden fand ich sehr interessant. Dennoch können sie sich in gewisser Weise unterstützen, wenn auch nicht gegenseitig "heilen".
Ob wirklich beide in die Kirche dürfen hab ich mich wegen des Glöckchens auch schon gefragt.. Aber gibt/gab es nicht sowas wie Kirchenasyl?
Und der Gedanke, dass die Liebe/Freundschaft die Schneeflocken verdrängt, ist einfach nur schön.. "Zusammen ist man weniger allein", wie ein Roman- und Filmtitel schon wusste.

Ich trau mich schön langsam auch immer mehr, meiner Intuition beiden Karten zu folgen, dennoch sid solche Inputs einfach unglaublich wertvoll!
Lg
Aina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 2. Okt 2017, 01:42 
Offline

Registriert: 6. Mär 2017, 01:21
Beiträge: 29
Hallo Aina

Ismail hat geschrieben:
Der Mann trägt eine Glocke um den Hals. Sie müsste demnach immer wieder erklingen wenn er sich bewegt. Das wäre sehr auffällig. Beide befinden sich ja vor einer Kirche. Kirchenglocken läuten eigentlich zum Gottesdienst und zu bestimmten Tageszeiten.

Diese Glocke weißt den Mann als Leprakranken aus (im deutschen Raum trugen sie vor allem Rasseln, in anderen Gegenden auch Glocken). Das Läuten der Glocken warnt gesunde Menschen davor, dass da ein Aussätziger kommt: ein Lebender Toter gewissermaßen. hier ein Link dazu. Das Bild im Artikel erinnert mich durchaus an die Karte: http://www.g-geschichte.de/plus/lepra-mittelalter/

Liebe Grüße, Fips


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 2. Okt 2017, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 602
fips hat geschrieben:
Diese Glocke weißt den Mann als Leprakranken aus (im deutschen Raum trugen sie vor allem Rasseln, in anderen Gegenden auch Glocken). Das Läuten der Glocken warnt gesunde Menschen davor, dass da ein Aussätziger kommt: ein Lebender Toter gewissermaßen. hier ein Link dazu. Das Bild im Artikel erinnert mich durchaus an die Karte: http://www.g-geschichte.de/plus/lepra-mittelalter/

Liebe Grüße, Fips


danke fips,

da hatte ich wohl pest und lepra verwechselt.
nächstes mal weiss ich es besser
man lernt nie aus ;)

bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzreihe
BeitragVerfasst: 2. Okt 2017, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 602
nachtrag:

um so mehr eine karte für kameradschaft,
denn das klingeln ist ja auch für blinde hörbar!

bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм