Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 22. Aug 2017, 06:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 7. Aug 2017, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 665
Wohnort: nahe Karlsruhe
Mondfinsternis August 2017-zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust

Heute abend findet eine partielle Mondfinsternis statt, die bei uns zu sehen sein wird- sofern keine Wolken aufziehen.
Dabei steht die Erde für nicht ganz 2 Stunden zwischen Sonne und Mond und wirft ihren Schatten auf den Mond.
Da die 3 Himmelskörper nicht exakt in einer Ebene stehen, ist das nur teilweise (=partiell) zu sehen. https://www.merkur.de/welt/so-sehen-sie-heute-partielle-mondfinsternis-zr-8572615.html.
Dateianhang:
Mondfinsternis-Aug-2017.png


Die genaue und exakteste Finsternisstellung ist um 20.11 Uhr. Leider geht der Mond erst um 20.50 Uhr auf, sodass der Höhepunkt bei uns schon vorbei ist. Aber auch dann dauert es noch fast eine Stunde, bis der Mond vollständig aus dem Erdschatten gewandert ist. Es lohnt also doch noch, in der Dämmerung an den Horizont in Richtung Osten zu schauen.

Astrologisch sehen wir einen Vollmond mit Mond im Wassermann in Opposition zu Sonne-Mars-Konjunktion im Löwen. Dem stolzen und aggressiven Löwe-Bewußtsein stehen launische und grenzensprengende Gefühlsregungen gegenüber.

So mancher Zeitgenosse fragt sich nun: Will ich hü oder hott? Will ich für die anderen den König/die Königin sein, oder meinen eigenbrötlerischen Launen frönen und für mich alleine sein? Steh ich lieber auf der Bühne und lass mich von den anderen feiern (Löwesonne im 7. Haus) oder bleibe ich für mich alleine und genieße meinen ganz persönlichen Freiraum (Wassermann-Mond im 1.Haus)?

Mit diesem Vollmond verbunden ist die Lilth-Saturn-Konjunktion an der Spitze des 11. Hauses im Schützen. Das Pochen auf persönlichen Rechten und Freiheit kombinieren sich mit einem Verantwortungs- und Pflichtgefühl für eine Gemeinschaft, strebt dabei nach Weite, Wachstum und Grenzüberschreitung.
Da dies in harmonischen Aspekten sowohl zu Sonne = Bewusster Wille als auch Mond=Gefühle steht, wird es kleines Kunststück sein, alles unter einen Hut zu bekommen.
Jupiter im 8. Haus Waage verbindet alle Teile mit zusätzlicher Energie und guter Laune.

Ein gleichzeitig bestehendes Verlangen nach Frieden und Harmonie (Neptun im 1. Haus in Quinkunx zu Sonne-Mars) lässt sich nicht so einfach integrieren. Es verschleiert allenfalls die wahren Absichten des Akteurs (Neptun Opposition Merkur im 7. Haus Jungfrau), vielleicht nur, um die eigene Seele vor Verletzungen, Unverständnis und Ablehnung durch andere zu schützen (Chiron unaspektiert im 1. Haus).
Denn nicht jeder Mitmensch wird Verständnis für die gegensätzlichen Bestrebungen haben, die nun die Menschen an den Tag bzw. den Abend legen.
Trotzdem wird man bemüht sein, Harmonie und Fürsorglichkeit (Venus im Krebs) im alltäglichen Umgang (Venus in H6) zu zeigen und sich der Freundlichkeiten untereinander zu versichern (Venus Sextil Merkur).

Heimlich bestehende Machtgelüste (Pluto in H12 in Quinkunx zu Sonne) werden nun bewusst zurück gehalten oder Macht nur subtil und unterschwellig ausgeübt (auch Pluto Sextil Neptun). Dabei sind diese Machtbestrebungen gar nicht sooooo klein (Pluto Quadrat Jupiter in H8).
So mancher Mensch mag all diese Kombinationen auch für eigenen unsaubere Zwecke und Tricksereien einsetzen.

Einsam weilt auch Uranus - nur mit einem schwachen Trigon zu Mondknoten aspektiert - im 2. Haus. Er nimmt rückläufig Anlauf, um bald vom wilden Widder in den ruhigeren Stier zu wechseln, und ein neues Kapitel in der Geschichte aufzuschlagen. Dann wird er vielleicht die Finanzwelt und Besitzstände aller Art in Unruhe versetzen wird, zumindest aber gründlich erneuern. Aber das passiert erst im nächsten Frühjahr.

Erfreuen wir uns heute Abend an dem schönen Naturschauspiel, wenn der Mond teilweise verfinstert wird.

Viel Spaß dabei wünscht allen Eure
sonnenkind :sol:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
"Wer in die Irre geht ist noch lange nicht auf dem falschen Weg" aus dem Roman "Stein und Flöte" von Hans Bemmann


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 8. Aug 2017, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 622
Wohnort: Nordhessisches Waldland
liebe sonnenkind,

danke für deinen hinweis auf die mofi :blink:
bei uns ist im osten eine bewaldete hügelkette, sodaß der mond leider erst gegen 21:45 zu sehen war. die verdunklung konnte ich da höchstens noch erahnen, doch schön war er allemal, sanftes orange vor sattblauem himmel, eine ganz besondere beleuchtung.

liebe grüße
kara hearth

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)

Avatar: "ohne Titel" Copyright: Jrgen Flchle www.fotolia.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 8. Aug 2017, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mär 2009, 10:06
Beiträge: 2982
Wohnort: bei Stuttgart
Liebe Sonnenkind :sol:

vielen Dank für Deine astrologische Ausarbeitung zur gestrigen partiellen Mondfinsternis. Ich bin zwar zum Zeitpunkt der Dämmerung mal nach draußen gegangen; - doch leider konnte ich bei uns das Schauspiel nicht sehen, d.h. ich habe den Mond überhaupt nicht gesehen. Schade :crazy:
Zitat:
Einsam weilt auch Uranus - nur mit einem schwachen Trigon zu Mondknoten aspektiert - im 2. Haus. Er nimmt rückläufig Anlauf, um bald vom wilden Widder in den ruhigeren Stier zu wechseln, und ein neues Kapitel in der Geschichte aufzuschlagen. Dann wird er vielleicht die Finanzwelt und Besitzstände aller Art in Unruhe versetzen wird, zumindest aber gründlich erneuern. Aber das passiert erst im nächsten Frühjahr.
Nun, der Finanzwelt könnte so ein frischer uranischer Wind bestimmt mal gut tun. Hier liegt doch noch so Einiges im Argen und sie haben teilweise nichts gelernt und machen immer "weiter so" ..... Bin ja mal gespannt wie Uranus hier aufmischt.

Liebe Grüße und nochmals Danke
Sophia :flowers:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм