Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 16. Jan 2018, 22:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mir drängt sich eine Frage auf
BeitragVerfasst: 21. Nov 2016, 19:04 
Offline

Registriert: 19. Feb 2016, 13:06
Beiträge: 68
Hallo an die Foris

Aktuell vergleiche ich mich mit "der Welt".

Bin ja nicht doof, habe begriffen, dass ich als frauenfeindlich angeschimpft wurde - was nicht der Fall ist.
Weshalb fällt es so leicht, hier jemanden so zu bezeichnen und andererseits fällt in diesem Forum nicht ein
Wort über Donald Trump.

Ist Esoterik unpolitisch?
Versteckt kommen hier doch politische Meinungen rüber.
Ich mache nichts anderes, als meinen Kopf NICHT in den Sand zu stecken.

Andererseits wird es von mir aus auch keine Rechtfertigungen über mein Leben oder meine Gesinnung geben.
Ich habe ein Alter erreicht, welches es mir sehr wohl möglich macht, zu wissen, was ich tue und was (für mich)
richtig ist.

Ich berate keine Menschen - es geht mir nur um Kartendeutungen. Dann berate ich mich selbst.
Niemand steckt in mir drinnen und ich selbst auch nicht in anderen Menschen.

Sagt es nur, wenn dies nicht genügt, in diesem Forum aktiv bleiben zu dürfen.
Wäre ziemlich unklug von mir, dann hier weitermachen zu wollen.

Nachdenkliche Grüße

Potzpourri


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mir drängt sich eine Frage auf
BeitragVerfasst: 21. Nov 2016, 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 582
Hi Potpourri,


ich schlüpfe jetzt einfach in die rolle der aussenstehenden beobachterin.

ich habe hier nichts gelesen,
wo du oder sonst jemand als frauenfeindlich oder männerfeindlich angegriffen worden bist.

wobei ich durchaus den unterschied kenne zwischen
- da greift jemand an
und
- ich fühle mich angegriffen.

wenn du also das gefühl hast, so angegriffen zu werden,
ist das als deine ganz persönliche empfindung selbstverständlich respektiert.

und wir reagieren alle (mich eingeschlossen) nach dem was wir empfinden (ist okay!)

sidestep:
vor vielen jahren habe ich Paul Watzlawick gelesen
auch die ernsthafteren werke "wie wirklich ist die wirklichkeit" oder "human communication" oder "lösungen zur praxis menschlichen wandels"
mit co-autorInnen (beavin, jackson, weakland, fish)

die dort eingeführten begriffe der wirklichkeitsAUFFASSUNG,
jeder mensch hat seine/ihre eigene wirklichkeit, eine sog. "objektive" sicht gibt es nicht, kann es gar nicht geben.
fand ich sehr hilfreich.

---

ich sehe dieses forum priimär als plattform zum austausch über die diversen esoterischen themen,
tarot, astrologie, orakel, feinstoffliiches, usw.
wobei ich es als inteessant und bereichernd empfinde,
dass die meinungen / deutungen sehr unterschiedlich sein können.
so lerne ich, erweitere meinen horizont.

daher "fehlt" mir
die diskussion über trump, strache, petri, putin, erdogan und sonstige nicht.
auch nicht über flüchtlinge, zensur, energiewende

aber ich wüsste auch nicht,
dass irgendwelche regeln hier bestehen,
die solche themen/threads verbieten....

... einfach mal eröffnen ;)
könnte sogar spannend werden :D

---

täte mir leid, wenn du gehen möchstest.

jedoch auch in dem falle,
kann ich deine entscheidung respektieren.
DU entscheidest! und das ist dein gutes recht,
und du hast noch nicht ein mal die pflicht,
deine gründe hier zu nennen.
wenn dir die gründe reichen - do it.


mit einem lechten grinsen:
- ich bin sicher schon aus einem dutzend foren gegangen. teils still, teils mit einem knall
- ich bin aus etwa genau so vielen foren rausgeworfen worden, teils mit echter berechtigung, teils mit scheinargumenten.
... und ich bedauere nichts

daher bitte ich dich:
überlege dir, was sich für DICH wichtig und richtig anfühlt,
bleibe bei DIR
das ist das allerwichtigste !!!


bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mir drängt sich eine Frage auf
BeitragVerfasst: 22. Nov 2016, 07:37 
Offline

Registriert: 19. Nov 2016, 16:13
Beiträge: 12
Wohnort: NRW
Huhu!
Sunny , super Beitrag!
Ich bin zwar ganz neu hier, aber ich finde es sehr gut dass hier kritische Themen draussen bleiben (ob nun gewollt oder freiwillig), weil es selbst im nettesten Klima dann zu Streitereien kommt. Alles erlebt. Und meist ist es dann einfach nur bitter und verlustreich fuer alle Beteiligten.

Viele Gruesse,
Wittgensteinchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mir drängt sich eine Frage auf
BeitragVerfasst: 22. Nov 2016, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2010, 18:38
Beiträge: 674
Hallo Potpourri

Ich hab auch keine Ahnung wo dich jemand als "frauenfeindlich" oder sonst wie bezeichnet hat, wär mir auch nie aufgefallen...
Die Frage ist dann wie Sunny schon sagte, die persönliche Wahrnehmung (dich oder eine Aussage von dir?) und die Wahrnehmung des anderen...

Ich glaube nicht, dass es ein Problem wäre/ist, dementsprechende Themen zu eröffnen, wenn sie den zu den Forenthemen passen.
Ich bin hier wegen den entsprechenenden Themen - will ich über Politik diskutieren, mach ich das privat oder geh in entsprechende Foren. Ich will mich hier nicht auch noch über solche Themen austauschen - ist aber nur meine Meinung. Hätte aber auch kein Problem damit wenn es solche Themen gebe - ich würd sie halt ignorieren und mich nicht daran beteiligen.
Das die eigene "politische" Meinung (wo ziehst du die Grenze?) einfließen ist natürlich, es ist ein Teil von uns und fließt überall mit rein.

Für mich ist das Forum auch hauptsächlich dafür da um Karten deuten zu üben und zu helfen... bzw. eben die Astrologies ihre Horoskope.
Astrologie z.b. ist sicher eine Sache mit der sich das Weltgeschehen sehr gut auch "esoterisch" beobachten lässt (machen ja viele).

Lg Lyra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mir drängt sich eine Frage auf
BeitragVerfasst: 22. Nov 2016, 18:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:51
Beiträge: 3490
Hallo,
ich denke nicht, dass wir hier anfangen sollten über politische Themen zu diskutieren.
Dafür gibt es genügend eigene Plattformen und Foren und was_weiß_ich.

Solche Themen erfordern eine fundierte, sachkundige und engagierte Begleitung - rund um die Uhr. Weil nunmal die Gefahr extrem hoch ist, dass die Diskussionen binnen Minutenfrist entgleisen. Weil sich immer auch Menschen an solchen Diskussionen beteiligen, die keine sachlichen Beiträge liefern sondern nur Meinung; wie gesagt, das erfordert von den Forenbetreibern vollstes Engagement.
Ich weiß, dass es bei den großen Tageszeitungen, die auch online zu lesen sind, solche Foren gibt, dort arbeiten Redakteure rund um die Uhr an der Betreuung. Wer sich also politisch äußern will, kann sich gerne dort ein Forum suchen.

Für hier gilt: Es geht nicht darum, so zu tun, als gäbe es *da draußen* keine Welt mit politischen, gesellschaftlichen, sozialen Problemen, es geht darum, dass der Fokus dieses Forums auf dem Tarot, dem Lenormand und der Astrologie liegt.
Nicht mehr und vor allem nicht weniger.

Ich bitte euch das zu respektieren.
Eliara :cat:

_________________
Liebe
ist
einfach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mir drängt sich eine Frage auf
BeitragVerfasst: 23. Nov 2016, 19:38 
Offline

Registriert: 19. Feb 2016, 13:06
Beiträge: 68
Hallo an Euch,

Ich werde versuchen, Themen aus dem politischen Bereich hier wegzulassen,
obwohl ich der Meinung bin, sie prägen sehr stark die aktuelle Situation eines Menschen mit.

@ Sunny Lemmontime

Dein Beitrag hatte mir am meisten weiter geholfen mit seiner "krassen" Ehrlichkeit.
Ich habe allerdings nicht so viel Forenerfahrung, sondern eher Erfahrung mit persönlichen Begegnungen,
mit Anbietern aus der Esoterik. Und da kann ich ganz klar sagen, dass ich sehr vieles nach Verarbeitung
des Erlebten als regelrechten Betrug empfinde, und ja - das ist dann meine persönliche Empfindung.

Und ich spreche nicht viel darüber oder beschreibe die Dinge nicht extra, um ihnen nicht noch mehr Gewicht
zu geben, bzw. ich will "Energieräubern" nicht noch eine Anleitung bieten.
Ich verarbeite sie im Stillen selbst.
Genau deshalb drücke ich mich umständlich aus, will nicht manifestieren.

Ich lass es erstmal gut sein und schau mal, wie es weitergehen kann.

Wünsche noch einen schönen Abend,

Potourri


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mir drängt sich eine Frage auf
BeitragVerfasst: 6. Dez 2016, 17:03 
Offline

Registriert: 19. Feb 2016, 13:06
Beiträge: 68
Hi, Ihr,

wenn ihr es nicht gefunden habt, dann helfe ich euch auch nicht auf die Sprünge.

Weshalb sollte ich euch aufmerksam machen auf Dinge, die ihr nicht seht.

Bin doch selbst mit Themen konfrontiert, die ich niemals für mich wollte.

@ Eliara: Wenn es für hier darum geht, dass der Folkus auf dem Tarot, Lenormand u. der Astrologie liegt,
dann liegen sogar in all diesen 3 Bereichen Wiedersprüche, auf denen ich mein eigenes Leben mit Sicherheit
nicht stützen möchte.

Übrigens: In meinem

Leben gab es eine "Rudolf Steiner" Erziehung, die ich nicht unbedingt als erkenntnisreich und
richtig empfinde, mich allerdings mitgeprägt hat.

Aber was soll all dieses ´Reden?

Wir sollten glücklich sein!!!

Mit Worten soviel Streit ist sicherlich besser, als Streit mit einer Waffe, nur wenn Worte nichts bringen,, kommen die Waffen zurück.

Guten Abend

Potpourri


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм