Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 24. Apr 2018, 15:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine Raunachtskrarten 2018
BeitragVerfasst: 27. Dez 2017, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2010, 14:04
Beiträge: 61
Wohnort: Deutsch Evern
Die ersten 3. Raunachtskarten (Rider-Waite) für 2018 habe ich heute Abend gezogen:

Januar: Ritter der Schwerter
Februar: 9 der Kelche
März: 6 der Münzen

Das das Klima am Arbeitsplatz nicht besser wird, ist wohl nur logisch. Und so wie ich gestrickt bin, sage ich zwar nichts dazu, das ich unzufrieden bin, aber man merkt es. Und das gefällt in der Regel keinem so wirklich.

Wenn ich die 9 der Kelche von diesem aufs nächste Jahr deute, dann könnte das heißen, für März habe ich einen neuen Job, und mir geht das ganze rumgeeiere am Allerwertesten vorbei.

Im März wird die Arbeit mit der medialen Arbeiterin dann wohl weiter intensiviert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Raunachtskrarten 2018
BeitragVerfasst: 30. Dez 2017, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2010, 14:04
Beiträge: 61
Wohnort: Deutsch Evern
Das nächste Jahr scheint ein gutes zu werden, wenn die Karten recht behalten - zumindest das erste Halbjahr.

Für April habe ich den Ritter der Kelche gezogen, für Mai die 10 Münzen, unterstützt durch die 3 Stäbe (beim Mischen umgedreht)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Raunachtskrarten 2018
BeitragVerfasst: 2. Jan 2018, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1557
Wohnort: Waterkant
Huhu Marcus

Marcus hat geschrieben:
Im März wird die Arbeit mit der medialen Arbeiterin dann wohl weiter intensiviert.


das sagt mir jetzt gerade gar nichts :gruebel: :ponder: :blink:

Viele Grüße und einen schönen Start ins neue Jahr.

cat



PS: Magst du dich bei unserem Spiel http://www.tarot.de/tarot-forum/spiel-eine-karte-worte-t7913.html beteiligen ?
Wir könnten Verstärkung gebrauchen und es trainiert ungemein die freie Assoziation mit den Karten :grin: :blink: hearth

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Raunachtskrarten 2018
BeitragVerfasst: 2. Jan 2018, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2010, 14:04
Beiträge: 61
Wohnort: Deutsch Evern
catsshadow hat geschrieben:
Huhu Marcus

Marcus hat geschrieben:
Im März wird die Arbeit mit der medialen Arbeiterin dann wohl weiter intensiviert.


das sagt mir jetzt gerade gar nichts :gruebel: :ponder: :blink:



Meinst Du das mit der medialen Arbeiterin?

Ich versuche gerade mit ihr zu ergründen, was es mit dem 'Drang' auf sich hat, das ich immer wieder in so bescheidene Arbeitsverhältnisse rausche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Raunachtskrarten 2018
BeitragVerfasst: 3. Jan 2018, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1557
Wohnort: Waterkant
Hi Marcus

Marcus hat geschrieben:

Ich versuche gerade mit ihr zu ergründen, was es mit dem 'Drang' auf sich hat, das ich immer wieder in so bescheidene Arbeitsverhältnisse rausche


Das hatten wir doch eigentlich schon geklärt :gruebel: oder ? http://www.tarot.de/tarot-forum/post81216.html#p81216 Bietet die Dame richtige Therapien an?
Ich hoffe sehr, sie kann dir endlich bei der Umsetzung helfen. Eine schöne Karte dafür :spitze:

Viele Grüße :scschneemann:

cat

PS: Es wäre wirklich schön, wenn du deine Posts weiterhin mit Anrede und Gruß einstellst :hallo:

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Raunachtskrarten 2018
BeitragVerfasst: 3. Jan 2018, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2010, 14:04
Beiträge: 61
Wohnort: Deutsch Evern
Hallo Catsshadow!

'Richtige' Therapien bietet sie zwar an, aber aufgrund der Entfernung ist das 'nur' Fernheilung.

Und sorry für die fehlenden Umgangsformen ;)

Gruß

Marcus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Raunachtskrarten 2018
BeitragVerfasst: 5. Jan 2018, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2010, 14:04
Beiträge: 61
Wohnort: Deutsch Evern
So, gerade die letzte Karte für 2018 gezogen.

Das ganze noch einmal in der Übersicht:

Januar: Ritter der Schwerter
Februar: 9 der Kelche
März: 6 der Münzen
April: Ritter der Kelche
Mai: 10 der Münzen + 3 der Stäbe
Juni: 5 der Schwerter
Juli: 2 der Stäbe
August: Bube der Stäbe
September: die Welt
Oktober: 9 der Stäbe
November: Mässigkeit + 8 der Kelche
Dezember: 7 der Kelche

Mal schauen, was sich so ergibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Raunachtskrarten 2018
BeitragVerfasst: 29. Jan 2018, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2010, 14:04
Beiträge: 61
Wohnort: Deutsch Evern
Hallo zusammen!

So, der Ritter der Schwerter hat sich heute dann doch wie schon länger erwartet gezeigt.

Nach einer 1000-KM Tour hatte ich wegen eines Vorfalls in den sehr frühen Morgenstunden meine Kündigung auf dem Tisch liegen.

Für mich ist das eigentlich nur eine Bestätigung dessen, was ich schon länger erwartet hatte, da ich nach meinem 'Rauswurf' aus dem Büro nur noch das 5. Rad am Wagen auf Abruf war.

Schauen wir mal, was die 9 der Kelche bringen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Raunachtskrarten 2018
BeitragVerfasst: 30. Jan 2018, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 11:41
Beiträge: 305
Hallo Marcus

Zumindest dürfte die Grundstimmung im Februar dann wieder positiver sein.
Vielleicht spürst du in gewisser Weise auch wieder deine Zufriedenheit und merkst, wie gut es dir jetzt geht, was bis dahin nicht wirklich der Fall war. Das hat dein Wohlbefinden arg in Mitleidenschaft gezogen. Du kannst das Leben wieder genießen.

_________________
Viele Grüße
Suara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Raunachtskrarten 2018
BeitragVerfasst: 30. Jan 2018, 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2010, 14:04
Beiträge: 61
Wohnort: Deutsch Evern
Hallo Suara!

Ja, eigentlich müsste es mir ja richtig mies gehen mit der Arbeitslosigkeit. Aber so 'richtig' mies ist es nicht.

Es tut natürlich weh, wenn man 'schon wieder' gescheitert ist. Vor allem wenn es dann so läuft, wie es in der Firma die Regel ist. Denn mit den Leuten wird da nicht gesprochen. Die kriegen die Kündigung auf den Tisch - einem wurde sogar per Telefon gekündigt, nachdem er seinen fahrbaren Untersatz 80 Kilometer zur Firma bringen und dann zusehen durfte, wie er wieder nach Hause kommt.

Der Chef macht sich gar nicht die Mühe, vielleicht zu klären, warum und wieso etwas so gelaufen ist, wie es lief. Er trifft seine Entscheidung und fertig.

Ja, der Februar sieht da doch schon wieder recht gut aus. Und ich habe auch die Hoffnung, das die Arbeitslosigkeit - wenn überhaupt - nur kurz andauert.

Liebe Grüße

Marcus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм