Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 21. Jan 2018, 23:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 9 er Legung Schwangerschaft/Geburt
BeitragVerfasst: 14. Sep 2016, 22:02 
Offline

Registriert: 14. Sep 2016, 21:22
Beiträge: 4
Wohnort: Kiel
Hallo ihr Lieben,

ich bin ganz neu hier und hoffe, dass der Eintrag auch an der richtigen Stelle hier positioniert ist :lol:

Eventuell hat ja jemand etwas Erfahrung mit den Legungen zu Schwangerschaften und Geburt und würde sich gerne zu einem Blatt äußern. Natürlich ist auch jeder andere Äußerung gerne gesehen, ob mit oder ohne Erfahrungswerten :klatsch:

Die Ausgangsfrage war, wie die Geburt verlaufen wird, ich habe dazu ein Neunerblatt gelegt:

#9 #7 #3. Wolken Schlange Schiff
#22 #21 #7 also Wege Berg Fuchs
#32 #2 #12. Mond Klee Vögel

Also ... es sieht für mich nicht nach einer traumhaften und einfachen Geburt aus :cray:

Ich hätte gedacht, dass aufgrund des Berges mit Schwierigkeiten, Verzögerungen und Blockaden gerechnet werden muss, die Schlange unterstreicht dies für mich, eventuell kommen noch weitere Komplikationen dazu. Die Wolken deuten auf einen ungewissen Ausgang hin, vielleicht ein Kaiserschnitt anstelle von der natürlichen Geburt, wegen einem Geburtsstillstand. Und dann auch noch der Fuchs, könnte dieser vielleicht für eine falsche Aussage oder eine falsche Entscheidung stehen. Da kommen denn auch die Wege mit ins Spiel, vielleicht wird eine falsche Entscheidung getroffen? Die Vögel sorgen für Aufregung, finde ich nicht ganz unüblich bei einer Geburt :grin: und ich würde aufgrund des Mondes sagen, dass sich dass im dunkeln/bei Nacht abspielen wird. Das Schiff kann ich so gar nicht einordnen. Hoffnung gibt mir der Klee, vielleicht ein guter Ausgang für Mutter und Kind.

Ich bin sehr gespannt, wie ihr das so seht und freue mich wirklich über jede Rückmeldung. Ich lege halt eher stümperhaft Karten, ohne System und einfach nach Gefühl :user: Ich könnte also auch sehr gut mit Kritik an meiner Interpretation lebeni :lol:

Beste Grüße
Anni


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Sep 2016, 22:14 
Offline

Registriert: 14. Sep 2016, 21:22
Beiträge: 4
Wohnort: Kiel
Noch ein kleiner Nachtrag, ich habe noch etwas weiter gelegt....
Wolke -> Sense Schlange -> Buch -> Maus Schiff
Wege Berg -> Buch -> Frau. Fuchs -> Bäume -> Kind
Mond. Klee. Vögel.

Irgendwie wird das nicht besser :cray:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Sep 2016, 06:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 708
Wohnort: Nordhessisches Waldland
liebe jennah,

ist nicht die mittlere karte auch das thema der legung?
selbstverständlich ist die geburt auch ein "berg" über den du drüber musst
doch: ein berg, ein hügel ist wie ein bauch von mutter erde, in dem der geheime schatz ruht lough wenn du es so mal betrachtest, ist die karte nicht mehr "unheilschwanger" :grin:
daß die geburt nachts ist, war auch meine erste eingebung, mit klee (tau) und vögel vielleicht sogar kurz vor sonnenaufgang.

das schiff: für dein kind beginnt die reise durchs leben

vielleicht helfen dir meine anregungen ein wenig weiter?

jennah hat geschrieben:
ich habe noch etwas weiter gelegt....Irgendwie wird das nicht besser

wenn frau sich schon sorgen macht, bringt es selten etwas, noch karten hinterherzuziehen, denn die spiegeln dann vor allem diese sorgen. - meine erfahrung dazu.

hearth liche grüße
kara

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)

Avatar: "ohne Titel" Copyright: Jrgen Flchle www.fotolia.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Sep 2016, 18:51 
Offline

Registriert: 14. Sep 2016, 21:22
Beiträge: 4
Wohnort: Kiel
Huhu Kara,

viele Dank für deine Anregungen, du hast eine wirklich bedeutend positivere Betrachtungseise als ich :lol:
Ich denke auch, dass Legungen irgendwie Unterbewusst unsere Ängste wieder spiegeln. In diesem Fall ist es jedoch so, dass das nicht mein Bild ist buck Theoretisch müsste ich das neutral betrachten können, es ist von einer oberflächlichen Bekannten.
Ich habe einfach ein gutes Gefühl bei dem Kartenbild, bei einer einfachen Geburt hätte ich einfach andere Karten erwartet...
Also abwarten und Tee trinken, möchtest du ein Feedback haben, wie es denn letztendlich ausgegangen ist?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Sep 2016, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 708
Wohnort: Nordhessisches Waldland
liebe jennah,
ja, ich wollte zunächst mal eine andere sichtweise ermöglichen. welche richtig ist, kannst letzlich nur du als legende erkennen. möglicherweise spiegelt die deine deutung die ängste deiner bekannten? möglicherweise gibt es tatsächlich etwas, über das sie sich sorgen machen sollte. dann ist es auch deine schuldigkeit als legerin, das ihr schonend so beizubringen, daß sie mit hebamme oder arzt ihre sorgen bespricht und klärt.

warte doch mal ab, bis lennie-könnerinnen hier etwas dazu schreiben. allerdings geht hier schon um ein medizinisches thema. da kann, darf und wird wohl niemand etwas definitives zu sagen.

feedback ist immer toll, wie könnten wir besser dazulernen?
Zitat:
abwarten und Tee trinken
ja, bitte einen kräutertee :lol:

hearth liche grüße
kara

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)

Avatar: "ohne Titel" Copyright: Jrgen Flchle www.fotolia.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Sep 2016, 20:00 
Offline

Registriert: 19. Feb 2016, 13:06
Beiträge: 68
Hallo jennah,

ich sehe Schwangerschaft und Geburt zunächst einmal als eine Interaktion zwischen Mutter und dem (ungeborenen)
Kind.
Wenn man davon ausgeht, daß ein Ungeborenes bereits im Mutterlaib Rechte hat, sollte man Schwangerschaft und Geburt
nicht voraussehen, denn man nimmt einem Wesen, daß erst lernen muß sich verbal zu äußern im Vorwege die Möglichkeit,
zu sagen, was es selbst möchte oder will.

Ausserhalb der virituellen Welt wird ja auch immer wieder gesagt, daß man keine Beratungen für "nicht volljährige"
abgeben sollte. Zwar würde man dich beraten, aber nicht das ungeborene Kind.

Meine Empfehlung: Soweit du kannst, lasse dich auf einen natürlichen Prozeß ein und habe keine Angst.
Babys werden geboren, solange die Menschheit existiert.
Erst heute wissen wir, wieviel Macht die Mütter haben.

L.G. Potpourri


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Sep 2016, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Aug 2016, 15:41
Beiträge: 28
Hallo Jennah,

spannendes Thema! Im übrigen kann ich Kara nur beipflichten, sobald ich mir mit Sorgen die Karten ansehe, finde ich es im Kartenbild wieder. ..

Aus Übungszwecken versuch ich mich mal mit der Legung für deine Bekannte.

Thema wäre ja der Berg. Der Berg steht für Herausforderungen, die anstrengend sind, aber überwunden werden können. Könnte nun Bezug zur werdenden Mutter haben, die dem ganzen etwas etwas nervös (Vögel ) und skeptisch/misstrauisch (Fuchs ) gegenüber steht. Ich habe das Gefühl, dass es sich hierbei um eine Entscheidung im Zusammenhang mit der Geburt handelt, wo sie sich unsicher ist (Wolken ). Vielleicht ist sie unentschieden, ob es komplett natürlich sein sollte? Wasser das Tempo angeht, steht Berg ja eher für stagnation.
Ich interpretiere jetzt mal nach Angelina Schulze, es gefällt mir ganz gut, wie sie das macht (kann man bei YouTube finden ):
Die werdende Mutter ist eine sensible Frau, vielleicht ist sie jetzt ganz feinfühlig wegen der Geburt. (Mond)
Vielleicht sieht sie nicht alle ihre Möglichkeiten oder schenkt nicht allen Optionen beachtung. (Wege)
Es scheint, als mache sie sich Sorgen. (Wolken )
Sie hat Angst vor Komplikationen. (Schlange )
Sie sollte jetzt abwarten und die Dinge auf sich zukommen lassen. (Schiff )
Sie wird sich mit ihren Illusionen (im bezug auf die Geburt ) auseinander setzen, vielleicht merkt sie, dass sie sich in vermeintlichen Blockaden getäuscht hat. Aber das Füchschen ist auch schlau und schlägt sich durch!
Die Geburt könnte schnell/kurzfristig zu sein. Klee zeigt einen positiven Ausgang. Hier könnte positiv von außen eingewirkt werden.
Als Ergebnis liegen die Vögel...kann ja auch für Zwillinge stehen :grin: die Geburt könnte stressig/aufregend sein und abends stattfinden.

Ich wäre natürlich sehr neugierig auf ein Feedback.

Liebe grüße und ich wünsche alles gute an Mama und Kind(er,
Limone


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Sep 2016, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 708
Wohnort: Nordhessisches Waldland
hallo lough ,

Limone, daß du das jetzt schreibst :spitze: :
Zitat:
kann ja auch für Zwillinge stehen :grin:
äh, ich hatte heute nacht einen traum, von dem ich das gefühl habe, er steht mit dieser legung in zusammenhang. da gab es zwillinge und zwar völlig überraschend für die eltern, weil die ärzte es nicht gesehen hatten und die eltern hatten alles für 1 kind eingerichtet :grin:
der vater erinnerte mich von der art her an meinen früheren versicherungsmakler, sah jedoch ganz anders aus. :cool: was macht denn der vater beruflich?

hearth liche grüße
kara

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)

Avatar: "ohne Titel" Copyright: Jrgen Flchle www.fotolia.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Sep 2016, 19:08 
Offline

Registriert: 14. Sep 2016, 21:22
Beiträge: 4
Wohnort: Kiel
Hallo ihr Lieben hearth

vielen Dank für eure tollen Beiträge :klatsch:

Also hier noch etwas mehr Hintergrundwissen, gerade in Bezug auf die Zwillinge lough Es mag ein witziger Zufall sein oder ihr seit einfach super Kartenlegerinnen :besenhex: :lol: :besenhex: :lol:
Die werdende Mama hat letztes Jahr ein Baby bekommen, dass war übrigens auch nicht ganz einfach, von daher sind eventuelle Ängste und Sorgen total nachvollziehbar, war übrigens ein Kaiserschnitt, letztendlich. Und jetzt hat sich der zweite Nachwuchs etwas überraschend dazu angekündigt und zwar mit dem selben Stichtag :sol: Sie hat mir gesagt, dass man solche Geschwister wohl Irische Zwillinge nennt, ja damit wäre denn ja wohl der Geburtstag eindeutig geklärt :grin:
Der Papa ist Garten und Landschaftsbauer :luck: :flowers: Und naja.... also er sieht auf Bildern einfach auch mit viel Fantasie nicht aus wie ein Versicherungsmakler aber wer weiß :lol: :lol: :lol:
Bis zur endgültigen Auflösung müssen wir uns wohl im November gedulden :gruebel:
PS: Meine Bekannte hat kein Problem damit, dass ich euch mit zur Rate gezogen habe :grin:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Jan 2017, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Aug 2016, 15:41
Beiträge: 28
Hallo liebe Foris!

Seid gegrüßt. Ich stöbere gerade in alten Legungen und bin auf diese gestoßen :blink: November ist nun seit einiger Zeit vergangen... ich wäre total Neugierig auf die Auflösung dieser 9er Legung, liebe jennah :sol: :klatsch:

Liebe Grüße
Limone


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Jan 2017, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 708
Wohnort: Nordhessisches Waldland
huhu,

ja, das würde mich nun auch interessieren lough

jennah :hallo: , wo bist duuu?


ich werd ihr mal ne pn senden

gruß
kara

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)

Avatar: "ohne Titel" Copyright: Jrgen Flchle www.fotolia.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Jan 2017, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 708
Wohnort: Nordhessisches Waldland
liebe Limone,

ich habe jennah angeschrieben und sie hat mir auch geantwortet: mutter und kind sind wohlauf :luck:

ohne hier ins detail gehen zu können, sage ich mal, du lagst mit deiner deutung gut :spitze:

hearth liche grüße
kara

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)

Avatar: "ohne Titel" Copyright: Jrgen Flchle www.fotolia.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Feb 2017, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Aug 2016, 15:41
Beiträge: 28
Hallo liebe Kara!

Ich bin dem Forum in letzter Zeit so untreu und habe heute endlich mal wieder die Muße ein bisschen zu schmökern. :grin:

Ich freue mich riesig über das Feedback :party: schön, dass es Mutter und Kind gut geht hearth

Liebe Grüße
Limone :luck:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм