Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 19. Jan 2018, 10:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleine Arkana Deutung mit Kabbalah
BeitragVerfasst: 23. Sep 2017, 18:21 
Offline

Registriert: 11. Mär 2017, 21:44
Beiträge: 6
Hallo Zusammen,
Ich brauche mal wieder Eure Hilfe...

Diesmal geht es ums interpretieren der kleinen Arkana. Ich habe gelernt diese mit der Hilfe der Kabbalah und der 4 Elemente zu deuten. Dabei geht es ja um den Zahlenwert (Sephiroth) und wie sich die Elemente damit vertragen.
Nachdem ich mir jetzt die kleinen Arkana genauer angeschaut habe, zuerst gedeutet hab (nach oben genannten Schema), hab ich nachgelesen was die Besdeutung tatsächlich sein soll und bei manchen kann man mein Deutungsschema nicht anwenden. Könnt ihr mir sagen was ich nicht beachte? Muss ich die Eigenschaften der Sephiroth mehr einbeziehen? Auf welche weiße deutet ihr die kleinen Arkana?

Muss übrigens noch ein Lob aussprechen. Ohne dieses Forum wäre ich ganz schon aufgeschmissen. Leider kenne ich in meinem Umfeld niemand der sich auch für Tarot interessiert....

Viele Grüße,
MissBlue :cat:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Sep 2017, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1396
Wohnort: Waterkant
Huhu, Miss Blue :sol:

Vielen Dank für das Lob. Das lesen wir immer gern :besenhex:
Ich persönlich halte die Kabbalah für ein in sich geschlossenes System, ähnlich auch dem Tarot oder der Astrologie.
Daher hüte ich(!) mich davor, diese Dinge in der Interpretation zu vermischen.
Es mag Übereinstimmungen geben aber es kann auch im Rahmen einer Interpretation schnell zu einer Überfrachtung von Symbolen/ Bedeutungen und Interpretationen geben, so dass keine klaren Aussagen mehr möglich sind.

Mag sein, dass es das ist, was dir zurzeit Schwierigkeiten bereitet? :gruebel:

Ich persönlich deute die kleine Arkana entsprechend den Zahlenwerten und der dahinter liegenden Themen der Großen Arkana. Sprich: alle kleinen 5 er haben auch etwas mit der Aussage des V Hierophanten gemeinsam und werden mit dem Schwerpunkt entsprechend ihres jeweiligen Elements gedeutet. Hinzu kommen dann noch die Farben und nicht zuletzt die Position einer Karte innerhalb einer Legung oder innerhalb ihrer Zahlenreihe.

Viele Grüße

cat

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Sep 2017, 15:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:51
Beiträge: 3493
hallo MissBlue!
ja, vielen lieben Dank für deine lobenden Worte! Dieses Forum ist mir auch immer wieder und immer noch Quell großer Inspiration und Hilfe. Ohne die vielen lieben Menschen hier, die immer noch oder früher mal geschrieben haben, wäre ich nicht die, die ich heute bin. hearth

Was die Kabbalah betrifft: damit bin ich auch nur äußerst rudimentär vertraut und kann dir da daher nicht wirklich weiterhelfen. Ich weiß, dass z.B. DuQuette in seinem Buch über das Thoth-Tarot sehr detailliert darauf eingeht - und ich weiß, dass die Kabbalah ein so eigenes und tiefes System ist, dass frau da detailliert einsteigen müsste, um sich wirklich auszukennen. Diesen Ruf habe ich nie gespürt, daher, wie gesagt, kann ich da auch nicht helfen.

Wie cat deute ich die kleinen Arkana anhand ihres Zahlenwerts - und damit in Bezug zur jeweiligen Hohen Arkana mit der jeweiligen Zahl. Sehr große Bedeutung hat natürlich immer das Element, in dem wir uns gerade bewegen, die Schwert7 hat nunmal eine ganz andere Energie als die Kelch7 - und beide haben mit dem VII Wagen zu tun.
Ansonsten hilft mir bei den kleinen Arkana auch immer im Hinterkopf zu behalten, dass sie oft eher die alltäglichen Situationen beschreiben, nicht so sehr die großen Lebensthemen, wie sie eben in der Trumpfreihe sich finden.

hth Eliara :cat:

_________________
Liebe
ist
einfach


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Sep 2017, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4742
Wohnort: Göppingen BW
Hallo liebe MissBlue,

hier,
https://www.amazon.de/Schule-Tarot-Baum-Lebens-Kabbala/dp/3897675528/ref=pd_cp_14_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=FG8MX5MM1GFEFFHFC016
findest du das, was du suchst, Leuenberger schildert dies hier sehr anschaulich :spitze:

Zitat:
Eliara hat geschrieben:
Wie cat deute ich die kleinen Arkana anhand ihres Zahlenwerts - und damit in Bezug zur jeweiligen Hohen Arkana mit der jeweiligen Zahl. Sehr große Bedeutung hat natürlich immer das Element, in dem wir uns gerade bewegen, die Schwert7 hat nunmal eine ganz andere Energie als die Kelch7 - und beide haben mit dem VII Wagen zu tun.
Ansonsten hilft mir bei den kleinen Arkana auch immer im Hinterkopf zu behalten, dass sie oft eher die alltäglichen Situationen beschreiben, nicht so sehr die großen Lebensthemen, wie sie eben in der Trumpfreihe sich finden.


:spitze: genauso handhabe ich es auch, wenn du anfangs zu vieles mit einbeziehst, siehst du den Wald vor lauter Bäumen nicht...

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Sep 2017, 17:50 
Offline

Registriert: 11. Mär 2017, 21:44
Beiträge: 6
Danke für Eure Antworten :)
Ich finde die Kabbalah an sich einfach interesant und es erscheint mir richtig diese mit den kleinen Arkana in Verbindung zu bringen. An das Thoth Tarot traue ich mich nicht heran, das scheint ziemlich komplex zu sein. Werde mir aber den Link mal zu Gemüte führen. Danke!

Finde es teilweise schwerer die großen Arkana zu deuten. Aber das wird hoffentlich noch :)
Findet ihr es besser aus der praxis zu lernen oder viel dazu zu lesen?

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Sep 2017, 14:16 
Offline

Registriert: 19. Aug 2017, 14:52
Beiträge: 31
Hallo :hallo:
Ich lese grade von HD Leuenberber "Das Rad des Lebens", da beschreibt er ausführlich (und ausschließlich) die 22 großen Arkana in ihrer reichhaltigen Symbolik (Rider-Waite). Er liefert bewusst keine Deutungstexte dazu, sondern fordert den/die Leser/in auf, sich auf die Bildsprache und mystische Symbolik einzulassen und auch auf sich wirken zu lassen. Auch zieht er die Querverbindungen zwischen den Arkana, beschreibt ihre Entwicklungssprünge, Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Finde ich grade extrem spannend und interessant, vielleicht hilft´s dir auch?
Ich hab das Buch übrigens online auf einer bekannten Plattform über einen Drittanbieter gebraucht seeehr günstig erstanden (Versand war teurer als das Buch selbst). Nur so als Tipp :cool:
LG
Aina


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28. Sep 2017, 18:55 
Offline

Registriert: 11. Mär 2017, 21:44
Beiträge: 6
Hallo Aina,
vielen Dank für den Buchtipp. Hab mir die Buchreihe angeschaut, eine Frage habe ich. Interpretiert der Autor nur das Waite Tarot oder versucht er die Hintergründe darzustellen?

Ich muss zugeben, ich tue mich schwer etwas zu verstehen, wenn man es nicht belegen kann (nicht unbedingt förderlich fürs Tarot - ich weiß). Deshalb versuche ich die Zusammenhänge so gut es geht in meinem Kopf logisch zusammen zu setzen. Es ist wichtig für mich die Hintergründe zu kennen. Ich hoffe Ihr versteht was ich meine :lol:

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Okt 2017, 10:14 
Offline

Registriert: 19. Aug 2017, 14:52
Beiträge: 31
Hallo MissBlue!
Sorry für die späte Antwort, aber jetzt kommt sie :grin:
Also, ich hab erstmal nur das Buch über die großen Arkana gelesen, also fast, ein paar Seiten hab ich noch vor mir. Da ist von Deutung wenig bis garnix drin (also in divinatorischer Hinsicht), dafür wird die Symbolik und deren Herkunft genau beleuchtet. Es fordert auf, sich auch selbst mit den Bildern intensiv auseinanderzusetzen und stellt die großen Arkana - so wie ich das verstehe - in Bezug zu kosmischen Gesetzen wie Polarität, oben wie unten usw.
Ich persönlich kann grade sehr viel damit anfangen, weil es über eine Einzeldeutung weit hinaus geht und den Horizont für ein viel breiteres Denken eröffnet. Ich bin auch schon sehr gespannt auf Band 2, wo anscheinend (ich hab ihn noch nicht) näher auf kabbalistische Hintergründe und die Bedeutung des Baum des Lebens eingegangen wird.
Ich hab noch nicht viel zu dem Thema gelesen, aber ich würde das Buch dennoch empfehlen, weil es die Karten eben nicht auf die Enge von Deutungstexten reduziert, sondern den Raum frei macht für größere Zusammenhänge zwischen uns und unserer Umwelt.
LG
Aina


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм