Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 20. Jul 2018, 17:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kabbala
BeitragVerfasst: 18. Okt 2015, 07:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 1019
Wohnort: Berlin
Hallo liebe Misi,

toll was für viele Gedanken Du Dir machst. :spitze:


Artemis hat geschrieben:

Dann wäre dieses Überrollen der Gefühle eventuell in zuviel Chesed begründet? Weil mich das Zuviel an Gefühlen schwächt?
Gleichzeitig füge ich mir ja selber dadurch Schmerzen zu- Geburah?

KÖnnte man so sehen denke ich.

Zitat:
Also, alles, was zu viel ist, ist nicht gut. Genauso, wie ein Zuwenig an Tipheret mich herzlos macht.
Oder?

Das ist ein sehr großer Balanceakt, stimmt! Einmal geht es ums helfen, hilfreich sein für andere Menschen , aber auch wieder um Abschottung vor dem Leid, da wo man nicht helfen kann, aufzupassen dass es einen selbst nicht runterzieht. Sonst kann man auch nicht mehr helfen. Ärzte, Psychologen, Schwestern usw. können da bestimmt ein Lied von singen..

Zitat:
Wenn ich mir so meine Hundis anschaue, sind sie immer vollkommen im gegenwärtigen Augenblick, ein "früher" oder "später" ist irrelevant für sie.

Ja, Hunde, oder auch Tiere leben im Jetzt. Sind sie uns nicht doch einen großen Schritt voraus eigentlich? :gruebel: :mrgreen:

Zitat:
Da ist aber jeder Mensch anders: Ich muss die Dinge immer erst begreifen können, um meine Gefühle zu beruhigen und sie einordnen zu können.

Ja, so gesehen, stimmt. Das verstehe ich.

Muss jetzt erst mal Schluss machen liebe Misi.
Nur noch eins, kennst Du zufällig das Buch von R. Pollack, Tarot und Kabbala? Wenn ja wie findest Du es?

LG und bis dann! :hallo:
Trillie

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kabbala
BeitragVerfasst: 19. Okt 2015, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jul 2011, 14:54
Beiträge: 510
Wohnort: Osttirol, Österreich
Meine liebe Trillie,

Zitat:
toll was für viele Gedanken Du Dir machst. :spitze:


Oh vielen Dank! Ja, es rattert ganz schön im Oberstübchen, wenn man sich mit der Kabbala beschäftigt. Da kommt man von einem zum anderen... :lesen:

Zitat:
Ja, Hunde, oder auch Tiere leben im Jetzt. Sind sie uns nicht doch einen großen Schritt voraus eigentlich? :gruebel: :mrgreen:


Oh ja, das finde ich auch! :spitze:

Zitat:
Nur noch eins, kennst Du zufällig das Buch von R. Pollack, Tarot und Kabbala? Wenn ja wie findest Du es?


Nein, dieses Buch kenne ich nicht. Ist es empfehlenswert?

Liebe Grüße, deine Misi

_________________
Wenn Gott einen Hund misst,
zieht er ein Band um das Herz statt um den Kopf.
Bild


Ernst R. Hauschka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kabbala
BeitragVerfasst: 24. Okt 2015, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 1019
Wohnort: Berlin
Hallo liebe Misi! :hallo:

nun hatte ich mich eine Weile so gar nicht mit der Thematik beschäftigt. Wie auch, Malkuth hielt mich "gefangen". :grin:
Sorry, ich hatte mich mit dem Titel des Buches von R. Pollack vertan. Richtig heißt es einfach: "Der Kabbala-Baum" und ich habe es mir heute bei Amazon bestellt.
Nun bin ich mal gespannt was Fr. Pollack zum "Gemälde des Lebens" zu sagen hat. Klar wenn es empfehlenswert ist sage ich es Dir (und auch den anderen, klar) natürlich. :user:

Bist Du denn schon bei einer anderen Sephira angekommen oder rattert es sonst zu stark? :grin:

Liebe Grüßle zum Berg! :hallo:
Trillie

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм