Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 17. Okt 2017, 16:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 23. Jan 2016, 14:14 
Offline

Registriert: 11. Okt 2015, 13:09
Beiträge: 5
Hallo Arnold,
ja aber wie findet man den AP? Ich meine wie wird er berechnet?

LIebe Grüße von Peter Pan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 23. Jan 2016, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mär 2009, 10:59
Beiträge: 1505
Wohnort: 85614 Kirchseeon bei München
Hallo Peter Pan,

Der Alterspunkt startet bei der Geburt am Aszendenten und bewegt sich in Richtung des Tierkreises jeweils sechs Jahre durch ein Koch-Haus. Dabei aktiviert er innerhalb von 72 Jahren immer wieder das Radixhoroskop und bildet in dieser Zeit dazu 132 Aspekte. So steht der Alterspunkt, kuirz AP genannt, in den ersten sechs Lebensjahren im ersten Haus, im zweiten zwischen sechs und zwölf, und mit 72 Lebensjahren steht man wieder am Aszendenten. Wie eine Spirale wandert der AP weiter und beginnt erneut die Reise durch die Häuser. Der AP zeigt die innendynamische Befindlichkeit und Entwicklung auf, so dass man die Zeitqualität gut beschreiben und ins Licht heben kann. Der AP funktioniert nur mit den Kochhäusern. Ebenso werden die Hauszonen in "Spitze, Invertpunkt und Talpunkt" angezeigt, was Feindeutung bringt....

Alles liebe! :hallo:

Arnold

_________________
Der Weg ist das Ziel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 14. Feb 2016, 19:15 
Offline

Registriert: 11. Okt 2015, 13:09
Beiträge: 5
Hallo, finde erst jetzt die Zeit, zu antworten.
In den ersten 6 Jahren steht der AP im 1 Haus und zwischen 6 und 12 Lebensjahr im 2. Hm, das verstehe ich nicht wirklich.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 16. Feb 2016, 01:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mär 2009, 10:59
Beiträge: 1505
Wohnort: 85614 Kirchseeon bei München
.... :luck:

API 3

Die Häuserzonen im Horoskop und der Alterspunkt.



Bevor wir auf die Häuserzonen Spitze – im Schatten der Spitze – Invertpunkt - Talpunkt -
nach Talpunkt – Stressbereich und wieder Spitze näher eingehen, sollen grundlegende Hinweise
dazu eingebracht werden. Wir kennen bereits die Einteilung der astrologischen Häuser, also in
zwölf, sechs, vier oder drei Teile ( Kreuze ). Trotzdem stellt das Häusersystem eine Einheit dar,
welche DYNAMISCH zu verstehen ist! Bekanntlich treffen sich am Aszendenten Anfang und
Ende, hier schließt sich der Kreis, aber nicht der Zyklus!

Wie wir später noch sehen werden, geht in der Altersprogression der Alterspunkt ( kurz AP ) am
AC beginnend in je sechs Jahresschritten durch die astrologischen Häuser. Sobald man 72 Jahre
alt ist beginnt der Zyklus einer Spirale gleich von vorne.

Die Häuser sind als fliesende Übergänge zu betrachten, sie greifen aneinander ineinander, ebenso
wie die Tierkreiszeichen. Beides spiegelt exakt die Zyklen der Sonne durch die zwölf Monate des
Jahres wieder. Der Mensch ist ein dem hermetischen Gesetz nach ein kleines Abbild der Sonne,
„Wie oben, so unten, wie innen so außen“! Wir erkennen also im Horoskop und sehen über die
Planeten, Zeichen und Häuser, sowie die Aspekte unser einzigartiges, persönliches Abbild.

Wir arbeiten mit den Koch – Häusern und dem Maß des Goldenen Schnittes im Horoskop. Am
Besten ist es sich bei www.astrosoft.ch eine kostenlose Demo dieses
unserer Meinung nach sehr guten Astrologie Programms herunter zu laden. Darin sind sämtliche
Methoden der Huberschule exakt aufgeführt!

Viele Astrologen kennen ja den bekannten Siebener – Rhythmus. Die menschliche Haut, im
Horoskop mitunter Saturn, erneuert sich alle sieben Jahre. Saturn selbst wird mit der sieben
zu Recht in Bezug gesetzt. In der Natur finden wir bei den Blättern in ihrer Anordnung die
sieben vor, ebenso in der Numerologie. Wir kennen drei Kreuze und vier Temperamente, aus
welchen die sieben Strahlen esoterisch stammen, also drei Haupt- und vier Unterstrahlen. Zwei
Lichter und fünf Planeten ergaben die hebräische Menora, den Leuchter mit sieben Lichtern.

Auch die Zahl sechs hat ihre Ordnung, ein Hexagramm entspricht exakt dem Maß des goldenen
Schnittes! An einem Tag durchwandert die Sonne in vier Minutenschritten bei Tag- und Nachtgleiche
einen Grad und braucht somit für 360° genau 1440 Minuten oder 24 Stunden. Aus dieser Logik
heraus gehen wir mit sechs Jahresschritten im AP durch ein Haus, weil wir in psychologischer
Hinsicht ein Abbild der Sonne sind. Zudem braucht der Tierkreis an den Äquinoktien für
ein Retograd exakt 72 Jahre!

Die Dynamik im Häusersystem ergibt sich als fortwährend fließender Prozess. Somit beginnt
das erste Haus aus diesem Blickwinkel am Talpunkt des zwölften Hauses! Das darf man nicht
mit der statischen Betrachtung verwechseln, in welcher das erste Haus am AC bei 0° Grad
beginnt! Kontraktion und Expansion ergeben eine Rosette um das Horoskop. Am Talpunkt
ist diese Rosette am tiefsten, um den Weg zur Hausspitze wieder steil anzugehen. Nach der
Spitze geht die Rosette gleichmäßig bis zum Invertpunkt runter und weiter bis zum Talpunkt.
Von dort steigt sie wieder steil zur nächsten Häuserspitze an ( Dynamikkurve ).

Eine Hausspitze hat immer kardinalen Charakter, der Invertpunkt entspricht dem fixen
Prinzip, der Talpunkt hat die Eigenschaften des veränderlichen Kreuzes! Die oben erwähnten
Einteilung vom Schatten einer Spitze und vor dem Stressbereich einer Spitze verfeinern die
Übergangsphasen bei der psychologischen Bedeutung.

Kurz noch einmal eine Zusammenfassung der Hausdynamik:

Aus der Physik kommt der Begriff des „Schwungmomentum“. Ein Kolben im Motor
erreicht einen kritischen Punkt, indem er am untersten Punkt der Antriebskurbel zum
stehen kommt. Dieser „Nullpunkt“ ist mit dem Talpunkt im Horoskop gut zu vergleichen.
Obwohl Kraftstoff vorhanden ist, braucht es beim Start eine Ballung von Kraft, damit der
Kolben wieder in Schwung kommt. Oben angekommen erhält er den Schwung und setzt
ihn um.

Psychologisch gesehen sind wir am Talpunkt in einer Situation von „Wenn du denkst
es geht nicht mehr, dann kommt von irgendwo ein Lichtlein her“! Jedoch findet hier
wirklich unsere Gedankenbildung, unsere Ideen statt! Man ist auf sich alleine gestellt,
was jedoch den Vorteil einer Phase der ungestörten Innenschau ermöglicht. Aus dieser
Zweifel- und Ideenphase bilden sich diese Kräfte, ziehen sich zusammen, um hinterher
mit vehementen Schub zur nächsten Hausspitze uns regelrecht zu katapultieren. Daher
gilt der Weg nach dem Talpunkt bis kurz vor der Spitze als Stressbereich! Man hat noch
mit dem „alten“ Haus noch zu tun und wird wie von einem Sog in das nächste Haus
gezogen.

Vor der Spitze kann man aber nicht über den Berg sehen, dies verursacht Unruhe und
Stress, weil ja das nächste Haus schon seine Lernthemen für uns bereithält! Einer
Sonne, Mars oder Pluto, auch Jupiter macht das weniger im psychologischen Sinne
aus, weil sie ihrer Natur nach diese Härten leichter ertragen. Ein Mond oder Saturn
vor einer Spitze bekommt wirklich Stress. Man muss dabei die Aspekte gut ansehen,
weil sie andere Planeten erreichen und das Ganze leichter zu handhaben ist.

Natürlich kann man mit Stressplaneten oft übermenschliche Leistung bringen, was auf
Dauer logischerweise ungesund wird. Sobald wir uns dieser Mechanismen bewusst
werden, können wir daran arbeiten. Auf der Hausspitze sind wir stark gefordert und
werden von der Umwelt spürbar wahrgenommen. Oft erfährt man Erfolg, man kann sich
ja zeigen mit dem was man in der Tasche hat! Bei den Planeten können wir die Stellung
im Zeichen zur Stellung des Hauses im Vergleich heranziehen. Dabei erkennen wir in
den Zeichen die Art und Weise unseres Tun, und wie wir mit der entsprechenden Energie
deren Umsetzung im Haus bewerkstelligen.

Am Talpunkt eines Hauses sammeln sich unsere Gedanken. Auf der Spitze setzen wir sie
in die Tat um, am Invertpunkt finden wir unser Ergebnis. Veränderlich – Kardinal – Fix
entspricht Gedanke – Energie – Form! Jedes Haus hat seinen speziellen Archetyp und ist
logischerweise zwischen zwei Häusern eingebettet. Kardinale und veränderliche Häuser
grenzen immer am AC, IC, DC und MC an, nur das fixe Kreuz ist nicht angedockt! Es
liegt in der Mitte, seiner Natur nach bringt es jede Art von Handlung in eine Form. Das
veränderliche Prinzip hinterfragt und setzt neue Impulse. Das kardinale Prinzip setzt
es wiederum um.

Bei einem Haus von 30° Größe braucht der AP für 1° Grad etwa zehn Wochen. Durch
das Maß des Goldenen Schnittes verkleinert oder vergrößert sich die Gradzahl, weil wir
ja immer unterschiedliche Häusergrößen im Radix vorliegen haben. Egal wie groß die
Häuser auch sind, der AP braucht immer sechs Jahre durch ein Haus. Die Jahreszeiten
verursachen durch die unterschiedliche Sonnenscheindauer ( Koch – Häuser ) diese
Tatsache. Dabei können Häuser unter 30° Grad groß sein oder weit über 40° Grad!

In solchen Häusern finden wir die „eingeschlossenen Tierkreiszeichen“ vor. Sie docken
an keine Hausspitze an, werden weder gefordert oder wahrgenommen. Planeten bekommen
einen Talpunkt - Charakter, auch hier sind Aspekte dazu unbedingt zu beachten, weil sie
die Energien „absaugen“. Eine Medaille hat immer zwei Seiten, einerseits ist man
darin ungestört, andererseits kann man sich je nach Planet isolier und unverstanden
vorkommen.

Eingeschlossene Zeichen mit darin stehenden Planeten zeigen uns besonders in den
ersten vier Häusern besondere Umstände der frühen Kindheit bis zum angehenden
Erwachsenenalter auf! Auch hier müssen wir sorgfältig zwischen physischer und
psychischer Wirkung deutlich unterscheiden:

Auf der physischen Ebene sind wir die ersten 24 Lebensjahre in den ersten vier Häusern der heranwachsenden Körperlichkeit, also Saturn zu erkennen.

Zwischen 24 und 48 Jahren stecken wir in der mentalen Phase der Sonne.

Von 48 – 72 Jahren erleben wir die geistige Phase durch den Mond.

Auf der psychischen Ebene erleben wir uns bis 24 Jahren als der Mond, wir reflektieren unsere
Prägung und bilden durch unsere Empfindungen einen entsprechenden Kern in uns heran.

Mit 24 – 48 Jahren stehen wir mit der Sonne im Leben, haben vielleicht selber Kinder, Beruf
und Karriere, Alltagsbewältigung und Partnerschaft mit Rechten und Pflichten werden aktiv
umgesetzt.

Zuletzt erleben wir zwischen 48 – 72 Jahren Saturn. Wir haben Lebenserfahrung, mehr oder
weniger Stabilität erreicht und könnten führend oder beratend auf unsere Mitmenschen wirken.
Der Altersprozess des Körpers verlangt von uns sich zunehmend zurückzuziehen.

Mit 72 Jahren sind wir am AC angelangt und erleben eine „neue Geburt“. Viele Menschen
werden ja hier kindlicher oder auch kindischer. - „werdet wie die Kinder“.

Sobald wir eine, selten zwei Achsen im Radix vorfinden, sind immer ein bzw. zwei Zeichen
durch zwei Hausspitzen berührt! Auf einer Achse mit zwei Spitzen kommen wir uns nicht
selten sehr gefordert oder überfordert vor. Dabei hängt es besonders davon ab, welche Planeten
darin haben, wie sie im Zeichen stehen.

Wir haben hier es immer mit einer von 144 Möglichkeiten zu tun, also welches Zeichen an
welches Haus andockt. Wir schauen zunächst auf die Hauptachsen des kardinalen Kreuzes
im Horoskop und sehen sofort wie wir „geschalten“ sind, mit welcher Anforderung wir
den Anforderungen hier begegnen!

Man kann AC Zwillinge sein und benützt dieses Zeichen, sowie den Schützen am DC seiner
Eigenart nach – veränderlich, also veränderlich – kardinal. Ebenso könnte man jetzt auf
der Achse der Häuser vier und zehn mit Fische und Jungfrau auch veränderlich der
kardinalen Forderung begegnen.

Da sich jedoch die Tierkreiszeichen meist innerhalb der Häuser überschneiden, könnte
man genau so am AC veränderliche Zeichen haben und am IC ein fixes oder kardinales
Zeichen – oder umgekehrt.

Fixe und veränderliche, im Besonderen kardinale Zeichen, passen sich ihrer Natur nach
Im kardinalen Kreuz gut an. Während veränderliche Zeichen im fixen Kreuz Probleme
bekommen können, weil man dadurch besonders in starre, bestehende Muster gezwängt
wird, welche der veränderlichen Natur widersprechen.

Die stellt jedoch ebenso einen Lernprozess für sich da und hat sicher einen tieferen Sinn.
Man gewinnt durch die erlittene Anpassung Erfahrung hinzu und entwickelt mehr
Stabilität. Durch den Alterspunkt der Altersprogression erkennen wir auf einen Blick,
wo wir in unserem Leben gerade stehen!

Der Alterspunkt.

Die Technik des AP ist einfach und beginnt bei unserer Geburt am AC in Richtung
gegen den Uhrzeigersinn zu wandern. Dabei werden vom AP aus in 72 Jahren
132 Aspekte zum eigenen Radix gebildet, welche wir jeweils auslösen. Wir erhalten
damit eine zeitliche Darstellung unserer eigenen Entwicklung während des ganzen
Lebens.

Hat man zum Beispiel den Mond im sechsten Haus am Invertpunkt stehen, so erreicht
man ihn im Alter von 32 Jahren in Konjunktion. Im vierten Haus am Invertpunkt
bildete man mit 20 Jahren ein Sextil zum Mond, mit 14 Jahren ein Quadrat! Wir
verlieren bei einer solchen Betrachtung nie die Übersicht und sehen das ganze
Aspektbild in seiner Ganzheit.

Durch den AP werden natürlich Lerndreiecke usw. im Laufe des Lebens von
allen Seiten berührt und aspektiert, was uns Auskunft über den Stand unserer
Lebenssituation vermittelt. Die astrologische Software macht es uns leicht und
zeigt uns die entsprechenden AP – Listen. Alles von Hand zu zeichnen würde
einen immensen Zeitaufwand bedeuten.

Die Aspekte des AP streuen zeitlich +- drei Monate, manchmal eher länger, also
bei Aspekten zu Uranus, Neptun oder Pluto besonders. Oft bemerkt man Planeten
schon sobald man das entsprechende Haus betreten hat. Wer sich weiter darin
vertiefen will, das API bietet dazu das Buch „Die Lebensuhr“ an, worin alle
Einzelheiten und Besonderheiten genau erklärt werden.

Durch die Unterteilung der Häuserzonen erhalten wir 36 mal Punkte im Horoskop,
welche weitere Auskunft über Situation und Umstände im Leben geben. In
Stichpunkten führen wir zum besseren Verständnis diese Phasen auf:

1. Phase, Alter 0 – 6 Jahre
Ich – Erwachen, Trotzalter, Festigung.

2. Phase, Alter 6 – 12 Jahre
Verwertung und Bewahrung, Schwatzalter, Realitätskrise, Vorpupertät
( Robinsonalter ).

3. Phase, Pubertät, Identitätskrise, Ideal- und Willensbildung, Jugendalter.

4. Phase, Eintritt in das Erwachsenenzeitalter, Ablösungskrise, Selbsterfahrung,

Wegzugstendenzen, Wanderjahre.

5. Phase, Liebesbeziehungen, Aufbau einer beruflichen Existenz, Liebeskrise,
existenzielle Erschütterung, physisches Leistungsmaximum.

6. Phase, Existenzkampf, Selbstdurchsetzung, defensive Lebenssituation,
Berufskrise, vitale Lebenshöhe.

7. Phase, Lebenswende, Partnerschaftskrisen, Revision der Lebensweise,
Abschluss der Charakterbildung.

8. Phase, Neuorientierung in der Ehe und dem Beruf, Frustrationskrise,
Umstellungsperiode.

9. Phase, Philosophische Lebensphase, Sinn – Krise, Aufbau der geistigen
Wert – Welt.

10. Phase, Höhepunkt, Erfüllung der Lebenserwartung, Isolationskrise,
Abgrenzung von der jüngeren Generation.

11.Phase, Lebensernte, Memoirenalter, Rückzugkrise, geistige Pubertät,
Pensionierungsalter, beginnender Alterungsprozess.

12. Phase, Lebensvollendung, Abbau persönlichen Strebens, Gesundheitskrisen,
Isolation, finden des Altersstils, Neuorientierung

Diese 12 Stationen stellen ein Grundgerüst für unsere Lebenssituation in
der Altersprogression dar. Durch obige Phasen erhalten wir 12 mal drei
Abschnitte innerhalb von 72 Lebensjahren.


Im nächsten Teil wird das Häuserhoroskop von API erläutert, sowie die
Technik und die psychologische Bedeutung. Dazu Vergleich vom
Radixhoroskop zum Häuserhoroskop.

Alles liebe!

Arnold :sol:

_________________
Der Weg ist das Ziel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 16. Feb 2016, 13:48 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 233
Hallo Ihr beiden!

Mal kurz reingereicht…

http://www.starfish-astrologie.de/astrologie/ap.html

Liebe Grüße

Ismail


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 16. Feb 2016, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mär 2009, 10:59
Beiträge: 1505
Wohnort: 85614 Kirchseeon bei München
Danke für den Hinweis. Im alten API Forum findest du alles und noch viel mehr über die Altersprogression... Aber was hilfts, wenn keiner nachsieht!

Alles liebe! :zauber:

Arnold

_________________
Der Weg ist das Ziel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 16. Mai 2016, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2016, 16:15
Beiträge: 23
Hallo Arnold,

und wo finde ich das "alte API-Forum" ?

LG Lillie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 16. Mai 2016, 23:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mär 2009, 10:59
Beiträge: 1505
Wohnort: 85614 Kirchseeon bei München
Hallo lilie46, :flowers: :luck:

Du kommst oben ins alte Forum bei "Bisherige Themen." Dort kannst du zur Forumsübersicht kommen und somit ins alte API Forum. Viel Anregung wünsche ich dir!

Alles liebe!

Arnold :hallo:

_________________
Der Weg ist das Ziel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 17. Mai 2016, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2016, 16:15
Beiträge: 23
Danke Arnold,

Den AP hab ich schon gefunden.

Eines würde mich jedoch noch interessieren.
Der AP wandert ja von Jahr zu Jahr weiter im Radix.

Wird bei der Huber-Methode,
dann auch für jedes Jahr ein anderes Horoskop Radix erstellt?

Ich habe diese sternförmigen Radixe gesehen
und frage mich, ob der Punkt von dem der Stern ausgeht,
der Alterspunkt ist?

Soweit bin ich schon:

14.01.2016 bin ich am TP8 --> TALpunkt 8. Haus (das spür ich selbst, ist ein "Tiefpunkt")

In der Altersprogression kommt als nächstes Datum erst der

21.03.2017 Konj. Merkur

Und was ist bis dahin???
Was bedeutet das für mich? :confused:
Darf ich mich bis dahin im 8. Haus herumtummeln,
dort alles in Ordnung zu bringen mit Arbeit + Partnerschaft
und was in dem 8. Haus so ansteht?
:confused:

LG Lillie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 17. Mai 2016, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2016, 16:15
Beiträge: 23
Hallo Arnold, danke für die :flowers: als Willkommensgruß :welcome:

Hab noch eine allgemeine Frage.

Arbeitet API mit rückläufigen Planeten ?

Habe mein Radix mit der HUBER/KOCH-Methode erstellt
und mir ist aufgefallen, daß es dort nicht eingezeichnet ist.

Es sieht sehr vereinfacht aus.

AC-DC-Achse
MC-IC-Achse

Die Aspekte zeigt es gar nicht an, warum ist das so?

Es zeigt nur die exapte Position der Planeten an,
die ich anzeigen lasse und in welchem Zeichen sich diese befinden.

DANKE für deine ANTWORT

LG :saint: Lillie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 18. Mai 2016, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mär 2009, 10:59
Beiträge: 1505
Wohnort: 85614 Kirchseeon bei München
Hallo lilie46,

Ab dem Talpunkt acht geht es dynamisch bereits in das neunte Haus. Daher wird der Bereich zwischen Talpunkt und Spitze der veränderliche Bereich genannt. Allmählich kommen nach dem TP die Energien wieder zurück, nach und nach. Und ein Drittel nach dem Talpunkt im Verhältnis zur Hausgröße kommt der Stressbereich vor der neunten Hausspitze. Man will über den Berg und weis nicht was hinter ihm kommt. Zudem ist es eine Zeit, in der man dem achten und dem neunten Haus Genüge leisten soll. Die Konjunktion zu deinem Merkur zieht sich gut über zwei Jahre hin, wie bei langsamen Transiten. Lade dir Vision4 bei astrosoft.ch in der Vollversion herunter, sie ist für vier Wochen kostenlos, und darin ist das API Modul enthalten. Dann kannst du auch dein Aspektbild sehen und die Häuser auf Koch einstellen. Merkur ist bei dir aufgefordert, mehr in die Tiefen des achten Hauses vorzudringen. An der Oberfläche findet man die Staatlichkeit, sowie auf dieser Achse das "Mein und Dein" also Haus zwei und acht. Merkur wird bei API dem veränderlichen Prinzip zugeordnet. Daher tut er sich in fixen Häusern nicht so leicht, da er sich dort anpassen muss. Kann sein, dass das achte Haus sehr gesellschaftsangepasst erlebt wird, besonders in der Kindheit. Da heißt es nicht "Ich sage" sondern eher "man sagt"....

Alles liebe! :luck:

Arnold

_________________
Der Weg ist das Ziel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 19. Mai 2016, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mär 2009, 10:06
Beiträge: 2987
Wohnort: bei Stuttgart
Liebe lilli46,

auch von mir noch ein herzliches :welcome: hier im Astrologie-Forum. Wie mir scheint, bist Du gerade dabei die gesamte Astrologie in einem persönlichen Crash-Kurs zu erschlagen. Du scheinst hier gerade sehr lernbegierig zu sein, und alle verschiedenen Richtungen der Astrologie, welche es gibt, gleichzeitig verstehen zu wollen. Das ist schwierig, denn das ist eine Unmenge an Wissen, und hier kann es auch leicht passieren, dass Du die verschiedenen Richtungen durcheinanderwurschtelst, miteinander vermischt, oder was auch immer. Das kann dann irgendwann zur Konfusion führen. Zu Beginn wäre es ratsam, sich erst einmal mit einer Richtung zu beschäftigen, und sich hier die Basics wie z.B. die Planetenenergien, die Energien der einzelnen Tierkreiszeichen, der Aspekte der Planeten zueinander und die Bedeutung der Häuser einzuverleiben. Erst dann später würde ich mich an die Spezialitäten wie die gesamten Asteroiden, etc. wagen. Vielleicht hat ja die derzeit wirksame Konjunktion des Alterspunktes mit Deinem Merkur damit zu tun, dass Du gerade so sehr wissensbegierig bist. :lesen: Das kann schon damit zu tun haben. Dein Merkur ist gerade aktiviert und Merkur will ja Wissen ansammeln und weitergeben, bzw. lernen, kommunizieren, etc.

Nun will ich aber auch noch ein bisschen auf Deine Fragen eingehen.
Zitat:
Wird bei der Huber-Methode, dann auch für jedes Jahr ein anderes Horoskop Radix erstellt?
Nein, das wird es nicht. Der Alterspunkt darf nicht mit dem Solar verwechselt werden. Eine generelle Erklärung zum Alterspunkt: Der Alterspunkt ist ein individueller innerer Uhrzeiger (nicht zu verwechseln mit den Transiten, Progressionen, Auslösungen, etc. der herkömmlichen Astrologie). Er zeigt uns an, wo wir momentan in unserer inneren Entwicklung stehen. Im Laufe unseres Lebens wandert dieser Zeiger unserer Lebensuhr durch die 12 Häuser unseres Horoskops. Mit seiner Hilfe können wir unseren Lebenslauf verfolgen, überblicken und detailliert betrachten. Dieser Uhrzeiger zeigt keine Ereignisse, welche von außen kommen, an, sondern unsere psychischen Grundstimmungen, die im Leben aktive und passive Phasen verursachen.
Zitat:
Ich habe diese sternförmigen Radixe gesehen und frage mich, ob der Punkt von dem der Stern ausgeht,
der Alterspunkt ist?
Ich weiß jetzt nicht genau, was Du gesehen hast. Vielleicht das "Sternhoroskop", oder ein "Häuserhoroskop" ? Jedenfalls hat es nichts mit dem Alterspunkt zu tun.
Zitat:
Arbeitet API mit rückläufigen Planeten ?
Ja, die Rückläufigkeit der Planeten wird auch bei API berücksichtigt.
Zitat:
Die Aspekte zeigt es gar nicht an, warum ist das so?
Das verstehe ich jetzt auch nicht genau. Bei API, bzw. der Huber/KOCH-Methode werden selbstverständlich auch die Aspekte mit eingezeichnet und mit gedeutet wie bei der klassischen Astrologie auch.

Liebe Grüße
Sophia :flowers:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 31. Mai 2016, 15:58 
Offline

Registriert: 9. Apr 2009, 23:08
Beiträge: 366
Hallo lilli46,
Vielleicht hast du inzwischen schon mehr Antworten und weißt auch schon, daß bei der Astrologischen Psychologie die Ebenen strikt getrennt werden und keine Aspekte von Hausspitzen zu Planeten gezeichnet werden, weil das verschiedenen Ebenen sind.
Hier im Forum im Archiv gibt es ja sehr viel zu finden. Es wäre schön, wenn du uns das dann wissen lässt.

hallo Sophia,
Ich denke, da ist ein kleines Missverständnis gelaufen - lillii hatte nach den Aspekten der Achsen gefragt.

Zitat: Sophia
Die Aspekte zeigt es gar nicht an, warum ist das so?
Das verstehe ich jetzt auch nicht genau. Bei API, bzw. der Huber/KOCH-Methode werden selbstverständlich auch die Aspekte mit eingezeichnet und mit gedeutet wie bei der klassischen Astrologie auch.

Zitat lillii
AC-DC-Achse
MC-IC-Achse
Die Aspekte zeigt es gar nicht an, warum ist das so?


freundliche grüße
sagmen

_________________
kämpfe nicht gegen die Dunkelheit, nähre das Licht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 31. Mai 2016, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mär 2009, 10:06
Beiträge: 2987
Wohnort: bei Stuttgart
Hallo Sagmen :sol:

Zitat:
Ich denke, da ist ein kleines Missverständnis gelaufen - lillii hatte nach den Aspekten der Achsen gefragt.
Uff, ja das war wohl wirklich ein Missverständnis. Habe ich komplett falsch verstanden. Ich habe das mit den Achsen vorher zwar schon gesehen, dachte aber hier sind zwei verschiedene Fragen hintereinander .... :grin:
Aufgrund dieser Aussage:
Zitat:
Es zeigt nur die exakte Position der Planeten an, die ich anzeigen lasse und in welchem Zeichen sich diese befinden.
dachte ich, sie meint die Aspekte zwischen den Planeten .....

Sorry, und vielen Dank, dass Du das Missverständnis erkannt und aufgeklärt hast.

Liebe Grüße
Sophia :flowers:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 1. Jun 2016, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2016, 16:15
Beiträge: 23
Danke für Eure Mitteilungen.

In der Astrologie kann man sich echt vertiefen und auch verirren,
wenn man nicht aufpasst.

Ja, mein Merkur(R) im 8.Haus
scheint derzeit sehr aktiv zu sein
im Wissen wollen und
in der Kommunikation.

Hab derzeit einige Rückläufer, die sehr aktiv sind und "bearbeitet"
werden wollen, aber es ist gerade die richtige Zeit für mich,
diese Dinge anzugehen.

API scheint mir jedoch eine Wissenschaft für sich zu sein,
die mich gerade mehr verwirrt als voranbringt.

Danke für Eure Informationen,
jetzt weiß ich wenigstens,
Wo ich mich bewege aus eurer Sicht
und wie ich mich aus dem TP8 fortbewege.

Liebe Grüsse :sol: L.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AP im Horoskop
BeitragVerfasst: 30. Aug 2017, 02:20 
Offline

Registriert: 30. Aug 2017, 02:15
Beiträge: 4
Ismail hat geschrieben:
Hallo Ihr beiden!

Mal kurz reingereicht…

http://www.schicksal.com/

Liebe Grüße

Ismail


Hallo,

danke, die Seite habe ich letztens entdeckt und dann ist mir der Namen entfallen :)

Die werde ich morgen studieren, ich war von der Weise der Erklärungen und Legungen sehr angetan. Für heute heißt es jetzt aber, ab in das Bett!

Gute Nacht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм