Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018, 15:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe bei Deutung
BeitragVerfasst: 28. Nov 2017, 17:37 
Moin,
ich habe noch nicht viel Erfahrung bei der Arbeit mit Karten, vor allem bei der Deutung, ich habe mir alles selber beigebracht und interpretiere oft, so wie ich es mir wünschen würde.
Als ich vor vier Jahren mit meiner spirituellen Entwicklung angefangen habe, arbeitete ich mit Runen, nach drei Jahren habe ich gemerkt, dass ich einen Punkt erreicht habe, wo es nicht weiter geht. Nach gesprächen mit einigen Runern und Kartenlegern, erfuhr ich, dass innere Blockaden meinen Fortschritt hemmen und ich habe die Runen bei Seite gelegt und mich um diese Probleme gekümmert.Ich habe meinen Horizont erweitert und mit Sigillen, Affirmationen, Edelsteinen und dem Tarot gearbeitet.
Nun habe ich die Probleme erkannt und bearbeite diese, ich möchte die Runen aber wieder aufnehmen und habe dazu ein "Entscheidungsspiel" gelegt, dabei bräuchte ich Eure Hilfe.

Die Frage.: Was passiert wenn ich die Arbeit mit Runen wieder aufnehme und was passiert wenn ich weiter den bisherigen Weg gehe.

7.: Darum geht es.

- X Glück

1-2-3.: wieder mit Runen arbeiten

-Ass der Kelche
-III Die Kaiserin
-8 der Schwerter

4-5-6.: weiter wie bisher

-Prinz der Scheiben
-4 der Stäbe
- XV Der Teufel


ich habe hier das Gefühl, beide Wege sind gleich gut und gleich schlecht, ich bin hier etwas überfordert.
Es wäre toll wenn mir jemandhelfen kann.

Danke


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Deutung
BeitragVerfasst: 30. Nov 2017, 10:28 
Offline

Registriert: 16. Okt 2017, 17:34
Beiträge: 55
Wohnort: NRW, Rheinland
Hallo Melodos,

Mit welchem Deck hast du denn gelegt?
Und wie deutest du selbst die Legung?

Viele Grüße
Cassi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Deutung
BeitragVerfasst: 30. Nov 2017, 12:48 
Moin Cassi,
ich benutze das Crowley Tarot und ich habe echt keine Ahnung, beide Wege sind scheinbar nicht wirklich gut.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Deutung
BeitragVerfasst: 2. Dez 2017, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mär 2016, 18:24
Beiträge: 553
Hi Melodos,

Mir scheint ... gerade in deiner Situation, nicht wissend, welchen Weg du "besser" gehen "sollst" ...
Es wäre vielleicht doch ganz gut, erst mal eine eigene Deutung zu versuchen ...
Das ist ja der Weg der Karten, wenn man für sich selbst damit arbeitet ...
Schreib doch einfach mal spontan auf, was dir zu den einzelnen Karten in den Kopf kommt
Das ist immer eine gute Möglichkeit in Kontakt zu kommen mit dem, was in dir ist, aber eben der Zugang blockiert
Mach dich mal ganz frei von "richtiger" und "falscher" Deutung, sowie "gutem" und "schlechtem" Weg

Wenn du einen Anfang machst, reagieren vielleicht andere darauf ... ein Austausch kommt in Gang ... in dem vielleicht alle Beteiligten etwas erfahren über sich selbst, was sie bis jetzt noch nicht sehen konnten

Alles Liebe hearth
Ananda

_________________
Rechne immer mit dem Unerwarteten ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Deutung
BeitragVerfasst: 2. Dez 2017, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mär 2016, 18:24
Beiträge: 553
Jetzt hab ich grad auch deinen anderen Post gelesen und da kommt mir in den Kopf, was ich vorher schon dachte zu
MeloDos hat geschrieben:
7.: Darum geht es.

- X Glück


Suchst du dein Glück oder bist du bereit, dich einzulassen auf das Rad des Lebens, das sich weiter dreht und du dich mit ihm?
Suchst du eine Antwort, jemanden, der dir sagt, was du tun sollst oder bist du bereit es selbst zu tun, den Weg selbst zu gehen?
Ging "es" nicht weiter oder wolltest du nicht weiter gehen?

Was bedeutet für dich "spirituelle Entwicklung" ?
(ist jetzt nicht so gemeint, dass ich das von dir wissen will ;-)
Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass spirituelle Entwicklung nix is, was man irgendwie steuern oder kontrollieren könnte ... könnte das was mit deinen Blockaden zu tun haben?
Das du schon vorher weißt, wo du hin willst ?
Da hast du die Rechnung wahrscheinlich ohne den Großen Geist gemacht ;-)

hearth

_________________
Rechne immer mit dem Unerwarteten ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Deutung
BeitragVerfasst: 2. Dez 2017, 19:59 
Moin und Danke Leute,
ich kenne meinen Weg jetzt, ich habe auch einen Lehrer auf meiner "Spirituellen Reise" gefunden. Und ich verstehe auch wie dieses Forum funkrioniert, dass nächste mal schreibe ich meine eigene Deutung noch dazu.

MfG

Melo

PS.: Wie kann ich meine Beiträge löschen.?


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм