Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 20. Jan 2018, 17:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22. Jul 2017, 22:05 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 732
Wohnort: nahe Karlsruhe
Hallo liebe Astrointeressierte,

am 23. Juli genau um 11.45 Uhr findet der nächste Neumond statt.
Dateianhang:
Neumond-Juli-2017 (Radix).png


Sonne und Mond sind dann gerade in den Löwen getreten und stehen auf 0°44´11“ Löwe. Mars befindet sich in enger Konjunktion (1°52´) und Uranus am Ende des Widders im Quadrat dazu:

Das wird in jeglicher Hinsicht ein heißer Sommer werden, zumal Feuer mit Abstand die stärkste Energie in diesem Neumondhoroskop ist.

NM-Mars steht im 10. Haus, da wird das aggressive Löwengebrüll in aller Öffentlichkeit auf dem großen politischen Parkett zu hören sein.
Regenten und Staatsvorsteher aller Coleur werden sich gemüßigt fühlen, sich hervor zu tun und sich zu behaupten, koste es was es wolle (Chiron im Trigon dazu). Man ist wer, man kann stolz auf sich sein (Löwe) und hat etwas zu sagen in der Welt (H10). Der Geltungs- und Durchsetzungsdrang ist groß.
Im persönlichen Bereich gilt dies genauso.
Wer also Verhandlungen führen will/muss oder sich gegen Kollegen behaupten will, sollte auf heftigen Gegenwind gefasst sein und den Stolz des Gegenübers in dessen Reaktionen mit einkalkulieren.

Geduld und Toleranz ist dabei nicht gerade die Stärke der Akteure, trotz des AC in der Waage. Viel eher wird es zu Affekthandlungen und übereilten Kontaktabbrüchen kommen (Uranus im 7. Haus in Trigon zu MN-Mars).

Auch besteht die Gefahr von Unfällen und Katastrophen aller Art. Jede/r sollte also in den nächsten 4 Wochen aufmerksam und vorsichtig sein, denn die Unfallgefahr besteht natürlich auch im persönlichen Bereich.

Im Nachhinein hat es dann wieder jeder gewusst und das Unvermeidliche kommen sehen (Merkur Konjunktion Mondknoten im 11. Haus Löwen).
Auch Fragen nach der Schuld (Saturn in H3 Trigon Merkur) werden jetzt gestellt und heftig diskutiert werden (Saturn in Schütze).
Führt das Recht des Einzelnen auf Freiheit und Selbstbestimmung zu moralisch gerechtfertigten Forderungen (Lilith Konjunktion Saturn in H3 Schütze ) oder sind die Werte der Allgemeinheit höher zu bewerten (Saturn-Lilith in Opposition zu Venus in H9 Zwillinge)?
Was sind uns unsere gesellschaftlichen Ziele und Moralvorstellungen wert? Welchen Preis sind wir bereit dafür zu bezahlen? (Venus in H9).

Jupiter ist in diese Figur zwar harmonisch eingebunden (Trigon zu Venus und Sextil zu Saturn-Lilith), kann aber gleichzeitig so manchen Mitmenschen dazu verleiten, sich etwas aufzublasen (Jupiter in H1), mit Vehemenz seine Macht auszuspielen (Jupiter Quadrat Pluto) und seine traditionell ausgerichteten Vorstellungen von Heim und (Volks-)Heimat (Pluto in H4 Steinbock) zu behaupten.

So mancher träumt vielleicht sogar von längst vergangenen Zeiten und ehemaligen Territoriumsgrenzen (Neptun im Sextil zu Pluto in H4).
Dem Volk (s)eine Heimat geben (MC in Krebs) und die Frage, wo diese Heimat liegt, könnte jetzt Schmerzen (Chiron in H6) verursachen und/oder Erinnerungen an altes (Verteibungs-)Leid wieder ins Bewusstsein und in die Medien bringen (Chiron Quinkunx Merkur-Mondknoten).

Aber auch so mancher Schatz könnte jetzt gefunden und gehoben werden (Pluto Quinkunx Venus), man muss ihn halt erst mal entdecken.

Mit etwas Freundlichkeit, Entgegenkommen und guten Willen (AC Waage) nimmt man vielleicht sogar dem wütenden Gegenüber den Wind aus den Segeln und kommt sogar weiter als erwartet.
Wir sollten es versuchen.

Viele liebe Grüße

sonnenkind :sol:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
"Wer in die Irre geht ist noch lange nicht auf dem falschen Weg" aus dem Roman "Stein und Flöte" von Hans Bemmann


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 8. Aug 2017, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 705
Wohnort: Nordhessisches Waldland
sonnenkind hat geschrieben:
Auch besteht die Gefahr von Unfällen und Katastrophen aller Art. Jede/r sollte also in den nächsten 4 Wochen aufmerksam und vorsichtig sein, denn die Unfallgefahr besteht natürlich auch im persönlichen Bereich.


liebe sonnenkind,

ich war den vergangenen monat ganz besonders vorsichtig, besonders da ich viel mit der sense hantiert habe.
doch auch beim autofahren, und da ist mir aufgefallen, daß außerordentlich viele fahrer die spur nicht gehalten haben bei entgegenkommendem verkehr.
kannt du letzteres im horoskop verorten?

hearth liche grüße
kara

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)

Avatar: "ohne Titel" Copyright: Jrgen Flchle www.fotolia.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 8. Aug 2017, 10:54 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 732
Wohnort: nahe Karlsruhe
Liebe kara,
kara hat geschrieben:
da ist mir aufgefallen, daß außerordentlich viele fahrer die spur nicht gehalten haben bei entgegenkommendem verkehr.
kannt du letzteres im horoskop verorten?
Hm, da kann ich nur raten.

Verkehr entspricht Merkur oder 3. Haus, Bewegung aber auch Mars.
Eine Spur halten wäre am ehesten Saturn, da es ja um Regeln einhalten geht.
"Die Spur nicht halten" könnte Saturn Konjunktion Lilth im 3. Haus sein. Lilith macht ihre eigenen Regeln, die schert sich nicht um das "was man tut und was sich gehört".

Andererseits könnte auch Uranus eine Rolle spielen, der sowieso immer aus der Reihe tanzt.
Hier hat er ja ein Trigon zu Merkur (Verkehr) und ein Quadrat zu Mars (Bewegung, schnelle Bewegung) und ein Quadart zu Sonne (Entsprechung für Auto = Ego) und Mond (Bedürfnis).
Neumond-Mars steht ja uch im Löwen = ich bin der Herr über meine Welt (10. Haus) und tue was ich will.

Sowohl Lilith, Uranus als auch Mars gehen alle gerne auf Konfrontation und Kollisionskurs., besonders, wenn sie in Feuerzeichen stehen. Das tun derzeit alle 3.

Liebe Grüße
sonnenkind :sol:

_________________
"Wer in die Irre geht ist noch lange nicht auf dem falschen Weg" aus dem Roman "Stein und Flöte" von Hans Bemmann


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм