Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 22. Jul 2018, 17:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28. Dez 2016, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 878
Wohnort: nahe Karlsruhe
Hallo an alle Astrointeressierten,

Das Jahr 2016 geht zu Ende und schwingt mit einem Neumond im Steinbock aus. Dieser Neumond findet am 29. Dezember um 7.53 Uhr statt.
Seine Themen sind wie immer in den nächsten 4 Wochen wirksam.
Dateianhang:
Neumond- Dezember-2016.png


Härte zeigen oder Gnade walten lassen

Sowohl der Neumond als auch der Aszendent und Merkur in Konjunktion dazu befinden sich im Steinbock.
Der Steinbock regiert die strengste, kälteste und härteste Zeit des Jahres, den tiefsten Winter, den Jahreswechsel und den eisigen Januar des neuen Jahres.
Dieses Tierkreiszeichen ist verbunden mit den Begriffen und Qualitäten Festigkeit, Härte, Kälte, Klarheit und Einfachheit, aber auch Reduktion bis zur Askese, Disziplin, Gesetze und Regeln, Recht und Ordnung, Schutz, Konsequenzen, Verantwortung und Strafe. Er steht auch für das Alter mit all seinen Krankheiten und Gebrechen und den Tod selbst.

Es ist die Zeit des Innehaltens, des Nachdenkens und der guten Vorsätze. Die Wintersonnwende hat vor ein paar Tagen statt gefunden, die längste Nacht ist vorbei, nun geht es „aufwärts“ und die Tage werden wieder länger. Hoffnungen und Erwartungen stehen vor der Tür.
Es wird Platz gemacht für das neue Leben, das im nächsten Frühling aufkeimen will, für die neuen Entwicklungen, das neue Jahr, das uns – hoffentlich – eine gute neue Zeit bringen wird mit guten Ereignissen und vielen Erfolgen.

Aber zuerst geht jetzt etwas zu Ende. Etwas oder jemand muss Rechenschaft ablegen für die Vergangenheit und die begangenen und unterlassenen Taten.

Es ist die Zeit der finanziellen Jahresabschlüsse in den Firmen, Zeit für Jahresrückblicke (Merkur im Steinbock in Konjunktion mit Neumond) und Beurteilung der Geschehnisse des vergangenen Jahres. Es ist eine Zeit um aus der Vergangenheit zu lernen, um Konsequenzen daraus zu ziehen, um Überlebtes abzutrennen und hinter sich zu lassen.
Wie wollen wir weiter leben? Was war gut, was schlecht bisher? Was muss geändert werden? Wie schaffen wir Recht, Ordnung und Sicherheit? Welches Fehlverhalten muss wie geahndet werden?

Diese Fragen stellen sich nun sowohl im Kleinen und Privaten, in nationalen und gesellschaftlichen Belangen als auch in der großen Weltpolitik. Sicherheit, Recht, Ordnung, Schutz, aber auch Themen wie Rente und Versorgung im Alter stehen jetzt besonders im Fokus.

Die Medien (Merkur in Konjunktion zu Neumond) werden sich fleißig an diesem Prozess beteiligen.
Rufe nach Recht, Gerechtigkeit und (angemessener) Bestrafung für begangene Straftaten und Unrecht haben nun Hochkonjunktur. Das (vermeintliche) Schicksal erteilt nun die gerechte Strafe an alle gefassten Missetäter (NM-Merkur in Trigon zu Mondknoten).
Auch Racheforderungen wird es geben (Mondknoten im 8. Haus in Jungfrau und Pluto im 1. Haus).
Wobei im Laufe des Prozesses um die Wahrheitsfindung (Jupiter im 9. Haus) so manches Konstrukt in sich zusammen fallen dürfte (Pluto in Haus 1) und auch plötzlich und unerwartet die ungeschminkte Wahrheit über bisher unbescholtene Bürger, Politiker und Organisationen (Jupiter in Waage) ans Licht kommen wird (Uranus im 3. Haus im Quadrat zu Pluto).
So mancher hat nämlich in der Vergangenheit unsaubere Geschäfte getätigt (Mars Konjunktion Neptun in den Fischen im 2. Haus), die der Allgemeinheit schadeten. Dies kann jetzt öffentlich werden.

Gleichzeitig jedoch gibt es auch Mitleid, Mitgefühl und Bitten um Gnade und Milde (Neptun-Mars-Konjunktion in den Fischen im Sextil zu Neumond und Opposition zu Mondknoten).
Was wird siegen? Die Härte des Gesetzes oder die Gnade und die Vergebung?
Es wird für beides Anhänger geben.

Saturn, der Zeichenherrscher des Steinbock, befindet sich im Schützen (Gerechtigkeit, aber auch Hoffnung) im 12. Haus, wo seine Härte abgemildert und geschwächt ist.

Viele Menschen verspüren jetzt eine Sehnsucht nach Rückzug ins Private und/oder ins (persönliche) Heiligtum, um dort Sicherheit und Trost zu finden, oder auch nur um körperlich, seelisch und spirituell zu regenerieren.
Eine kleine Fastenzeit (Saturn), ein bewusster Verzicht auf die süchtig machenden oder gar ausschweifenden Freuden des Lebens (Jupiter) bringt für so Manchen den lange gesuchten Ausgleich (Saturn Sextil Jupiter).

Ein Quadrat von Saturn zu Chiron in den Fischen weist nochmals auf den schmerzhaften Zwiespalt zwischen harter Konsequenz und mildtätiger Vergebung hin.
Dies mag bei Gerichtsprozessen zu überraschenden (Saturn Trigon Uranus) Urteilen führen, die aber zum Wohle aller (Saturn Sextil Jupiter in der Waage im 9. Haus) gefällt werden sollten. Vielleicht wird man jetzt mehr Sozialarbeiten statt Gefängnis anordnen oder auf Täter-Opfer-Ausgleich dringen.

Eine weitere Variante dieser Konstellation wäre die Unterstützung von ausländischen Partnern in Not (Saturn Sextil Jupiter in H9).
Ein Sextil von Saturn zu Venus im Wassermann im 2. Haus gibt der Mildtätigkeit und der (Nächsten-)Liebe Substanz, lässt Spendengelder für Opfer aller Art sammeln und verteilen.

Lilith im 10. Haus im Skorpion in Quadrat zu Venus und im Trigon zu Chiron deutet auf Befreiungsappelle und –aktionen für unterdrückte, misshandelte und/oder inhaftierte, unangepasste Personen und Regimekritiker hin.

Die Hoffnungen vieler Menschen im befreundeten Ausland (Jupiter in Waage in Haus 9) liegen auf unseren Schultern.
Die Welt appelliert an unser tiefsten Mitgefühl, das unsere Repräsentanten auch gerne öffentlich ausgiebig versichern werden (MC im Skorpion).

Auffallend an diesem Horoskop ist, dass die meisten Planeten sich im 1. Quadranten, also im „Egoquadranten“, befinden.
Es wird also eine Zeit sehr subjektiver Meinungen und Handlungen sein.
Selbst diejenigen, die an das Allgemeinwohl und die Verantwortung für die Welt gemahnen, handeln vielfach aus eigennützigen Motiven (Mars Konjunktion Neptun im 2. Haus), versuchen dies aber zu verbergen.

Wünschen wir allen Menschen, dass ihre Handlungen sich als richtig, gut und segensreich für alle Beteiligten sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft erweisen werden.

Eure sonnenkind :sol:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Dez 2016, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mär 2009, 10:06
Beiträge: 3058
Wohnort: bei Stuttgart
Liebe Sonnenkind :sol:

vielen herzlichen Dank für die wieder einmal so ausführliche und kompetente Beschreibung des letzten Neumondes, welchen wir in diesem Kalenderjahr haben werden. Das astrologische Jahr dauert ja noch bis zum 21. März, dem Widder-Ingress, an. Dann endet auch das astrologische Jahr, welches derzeit Mars als Jahresherrscher hat. Ab dem 21. März 2017 wird dann die Sonne die Regentschaft als Jahresherrscher übernehmen.

Hoffen wir also für 2017 das Beste. Möge das kommende Jahr vor allem mehr Friede und weniger Terrorismus in der Welt bringen. Das wäre mundan betrachtet jedenfalls mein größter Wunsch.

Es ist schon jedes Jahr eine besondere Zeit, welche im allgemeinen Sprachgebrauch als "zwischen den Jahren" bezeichnet wird. Wie Du es ja auch so schön beschrieben hast, ist es die Zeit des Innehaltens, des Zurückschauens und gleichzeitig "nach vorne blicken", was das Neue Jahr wohl so bringen wird. Ich mag diese Jahreszeit. Und ich mag auch die damit verbundenen Steinbock-Energien, - obwohl ich in meinem Radix nichts davon angelegt habe (d.h. keine Planeten in Steinbock und auch nicht im 10. Haus). Nur der aufsteigende Mondknoten steht im Steinbock-Zeichen; - also soll ich diese Eigenschaften wohl entwickeln, - und das ist auch gut so.

Liebe Sonnenkind, ich danke Dir nochmals für alle Deine Beiträge im nun fast vergangenen Jahr 2016, und wünsche Dir für 2017 alles erdenklich Gute, vor allem viel Gesundheit, Glück und Erfolg, sowie viele kleine und große Glücksmomente.

Herzliche Endjahresgrüsse
Sophia :newyear:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Dez 2016, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 878
Wohnort: nahe Karlsruhe
Danke, liebe Sophia, für Deine Anerkennung und Deine lieben Wünsche. :knix:
Auch ich hoffe, dass das Sonnenjahr 2017 :sonne: viel Licht, (menschliche) Wärme, Erleuchtung und Frohsinn für alle Menschen auf der Welt bringen wird.
Es würde alle freuen. :sol: :sol: :sol:
Gewalt, Krieg und Hass hatten wir im ablaufenden Marsjahr 2016 :mars: genug.

Ich selbst lese immer sehr gerne den hundertjährigen Kalender und vergleiche das Wetter und das sonstige Weltgeschehen damit. :lesen:
In den letzten 15 Jahren hat es immer gut gepasst. :spitze:

Etwas ist mir zum Thema Jahreswechsel in den letzten Tagen aufgefallen:

Das neue Jahr beginnt in Deutschland immer mit einem Waageaszendenten, :waage: also eine sehr freundliche Zeit mit netten Kontakten. :hallo:
Und die Sonne steht dann immer im 4. Haus, nahe des IC im Steinbock. :steinbock:

Dazu passt es ganz gut, dass sich fast alle Menschen in der näheren Umgebung- auch wildfremde - nach Beendigung der Böllerei die Hand reichen und sich ein gutes neues Jahr wünschen.
Manche teilen ja sogar ein Gläschen Sekt miteinander - auf eine gute Nachbarschaft im neuen Jahr. :prost:

Ein wirklich guter Anfang. :spitze:

Schade, dass es nicht das ganz Jahr über so bleibt.

Ich wünsche allen Menschen - hier im Forum ebenso wie auf der ganzen Welt -ein gutes, friedvolles und erfolgreiches neues Jahr 2017 :agut:
Kommt gut rüber. :rutsch:

Liebe Grüße
sonnenkind :sol:

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Dez 2016, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mär 2009, 10:59
Beiträge: 1506
Wohnort: 85614 Kirchseeon bei München
Liebes Sonnenkind, :luck:

Mit deinen Beiträgen hast du schon lange dies Astrologieforen am Leben gehalten, und dafür möchte ich mich bei dir und auch bei Sophia von Herzen bedanken!

Ich wünsche euch und allen ein erfolgreich und gesundes neues Jahr! hearth hearth hearth :luck: :luck: hearth hearth hearth

Arnold :hallo:

_________________
Der Weg ist das Ziel!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jan 2017, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 11:42
Beiträge: 2129
Wohnort: Urberach, Hessen
Liebe Sonnenkind hearth
Auch von mir ein ganz großes Dankeschön für deine Beiträge hier und allen Mitschreibern und Mitlesern ein :newyear:
Liebe Grüße
Brigitte :zauber:

_________________
Vergiss nie, dass du Flügel hast


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Jan 2017, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 878
Wohnort: nahe Karlsruhe
Hallo Arnold, hallo Brigitte,
danke für eure Anerkennung.
Ich hab ja immer noch die Hoffnung, dass es hier in der Astroecke mal etwas lebendiger wird.
Ein neues Jahr, eine neue Chance für mehr Aktivitäten. :happynew:

Wünsche auch euch ein gutes neues Jahr mit viel Erfolg und vielen, vielen schönen Momenten. :luck: :flowers: :klatsch:

viele liebe Grüße
sonnenkind :sol:

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм