Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 19. Jul 2018, 18:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gilded Reverie - die Zusatzkarten
BeitragVerfasst: 7. Okt 2017, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2010, 18:38
Beiträge: 679
Huhu ihr Lieben

*aus der Versenkung kriecht*

ich bin verliebt hearth endlich ist mein Lieblingsdeck mit den 8 Zusatzkarten da - allerdings blick ich im Moment fast so schlecht durch, als hätt ich das erste Mal Karten in der Hand :lol: :lol: :lol:

Wie arbeitet man mit Zusatzkarten :grin: ich tüftel jetzt seit der Postbote sie gebracht hat, dran herum ... 11 Karten, drei jeweils doppelt (Dame, Herr, Eulen)..
37 Zeit (find ich toll)
38 Brücken (hat was...)
39 Würfel
40 Maske
41 Brunnen
42 Kompass
43 Labyrinth
44 Vergrößerungsglas

Hui so viele Möglichkeiten...ne Reihe dazu, nen Block unterm großen Deck... weglassen, austauschen... juijui. Weiß auch gar nicht ob die 8 neuen alle sooo sinnvoll und brauchbar sind :grin:


Hat die auch jemand von euch? Schon Ideen? Kombi-Ideen mit den neuen Karten, wären auch toll.


Lg Lyra


Zuletzt geändert von Lyra Shion am 7. Okt 2017, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 7. Okt 2017, 13:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Liebe Lyra,

schön von dir zu lesen hearth

hast du dies schon gesehen, ich denke, da ist ein Schreibfehler :lol: :lol: :lol:
https://www.amazon.de/Gilded-Reverie-Lenormand-Deck-Marchetti/dp/1572817542/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1507375555&sr=8-4&keywords=gilded+reverie+lenormand

Das erweiterte Deck hat das cover der 29, das bisherige das der Vögel.

Zitat:
Wie arbeitet man mit Zusatzkarten :grin: ich tüftel jetzt seit der Postbote sie gebracht hat, dran herum ... 11 Karten, drei jeweils doppelt (Dame, Herr, Eulen)..

Diese Doppelungen kenne ich ja schon vom Celtic und vom Revolution, beim Celtic gibts sogar 3 x Vögel.
Da gibts verschiedene Möglichkeiten, die einfachste ist, du suchst dir einfach die Karte raus, die dir am besten gefällt.
Das ändert dann nichts an der Kartenzahl.
Doch wozu? es gibt doch gute Einsetzmöglichkeiten gerade für den FS, wenn z.B. 2 Männer eine Rolle spielen, die nahestehen,
oder die Eulen können auch für ein Ehepaar, Elter, Großeltern eingesetzt werden, bei einer Legung.
Bei diesen 3 Karten sehe ich allerdings nur PK.

Zitat:
37 Zeit (find ich toll)
38 Brücken (hat was...)
39 Würfel
40 Maske
41 Brunnen
42 Kompass
43 Labyrinth
44 Vergrößerungsglas


ich habe die Karten "noch" nicht, es ärgert mich, daß ich nochmal das ganze Deck dazu kaufen muß, doch wenn ich an den link oben denke,
wer weiß, vielleicht sind wir mal froh :blink: u es wird ein Sammlerstück .
Ich würde mir die Karten mal zuerst vornehmen, eine nach dem anderen,
wenn du magst gerne hier im Forum zur Besprechnung. Quer dazu die Bedeutung, die im booklet angegeben wird.
Beim Vergrößerungsglas könnte ich mir vorstellen, daß ein genaueres hinsehen erforderlich ist,
bei der Maske auch, da kommt etwas anderes hervor, als erwartet. Labyrinth- sich verlaufen.
So schnell ein Schlagwort fällt mir schon zu den Karten ein, doch da steckt mehr dahinter.
Nur der Brunnen :ponder: , Wasser haben wir ja bei den Fischen u beim Schiff, da muß ich mal überlegen.

Bei der 9x4 Legung könnte man 1 Reihe dazulegen, incl. 1 zusätzlichen PK
Allerdings wäre dann die 3. Reihe nicht zu korrespondieren,
oder man legt 11x4 :gruebel: würde mehr Sinn machen, so bleibt eine Senkrechte in der Mitte wie bisher.

Dies wäre zu berücksichtigen, wenn man Karten dazunimmt, es müssen ja nicht alle 8 sein,
je nach Frage wären auch weniger möglich.
Bei wenigen Karten gäbe es auch die Möglichkeit, die diese rechts neben dem Blatt zu plazieren, schließt diese dann für
bestimmte Techniken aber aus.

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 7. Okt 2017, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2010, 18:38
Beiträge: 679
Hallo Francess

ups, Schreibfehler :grin:

Ich hab auch das erste Deck, deshalb hab ich ja so auf das mit den Zusatzkarten gewartet und mir ging es eigentlich nur um die zusätzlichen PK.
Ärger dich nicht, erstens ist es gut Ersatzkarten zu haben *hihi* und zweitens: Das ist es wert...ehrlich :grin:

Es gibt ja einige Decks die solche Zusatzkarten haben, in den meisten Fällen fand ich sie absolut sinnlos (z.B. Sexualität, Internet, Behörde, Rivalin, Rivale) da diese Karten sehr wohl in den anderen 36 enthalten waren oder eben durch Kombis und Häuser ersichtlich werden. Auch hier gibt es Überschneidungen, aber als ich sie getestet hab mit Übungslegungen muss ich sagen, sie sind schon anders und es ist interessant was dabei rauskommt.

Ich schreibs mal in Kurzfassung:

37 Zeit - verdeutlicht Zeitfaktoren, ein Traum :lol: und alles was mit Zeitmanagement zu tun hat. Nutze die Zeit mit Bedacht...

38 Brücken - es geht um "Brücken schlagen" - eine Verbindung zu Orten, Menschen oder Zeitpunkten. Kann Distanz und Zeit verkürzen - Überwindungen von Hindernissen - ein Ziel erreichen - auch Versöhnungen z.B...

39 Würfel - Das Risiko, das Wagnis was man eingehen kann - das Unsichere aber auch der Vertrauensvorsprung - Chancen und Möglichkeiten - "das zufällige Ergebnis der Würfel kann Verlust oder Gewinn bedeuten"

40 Maske - hält Widersprüche im Gleichgewicht, umarmt Gegensätze - projiziere Gefühle oder versteckt sie - Rollen spielen, die Wahrheit oder die Verkleidung - die Fassade - Verborgenheit und Täuschung - ein zweites Gesicht haben (offensichtlicher als bei Fuchs oder Schlange) - es ist möglich sie als 2-Gesichter(Seiten)-Karte zu benutzen (höhö, hier sogar wortwörtlich)

41 Brunnen - Wünsche, Ressourcen, Kreativität und Heilung - Wunschbrunnen (pass auf was du dir wünscht) - es geht um Themen vertiefen bzw. die Dinge hinter den Dingen zu erkennen, verborgene Tiefen- kann auch sagen man ist am Tiefpunkt angekommen, geht aber dann nur noch bergauf

42 Kompass - hilft den Weg zu erkennen - ich sag zur der Karte "Navi" - weist daraufhin welche Richtung man einschlagen sollte oder zeigt an wodurch oder durch wem man geführt wird bzw. wer einem hilft - weist auch daraufhin Zeichen und Symbole zu beachten

43 Labyrinth - gegen die Wand rennen - sich verrannt zu haben - es geht darum, den Weg durch einen verwirrenden Strom von Ereignissen und eventuell eigenen Fehlern zu finden - es zwingt Schritte bei Bedarf zurück zu gehen um eine neue Route einzuschlagen

44 Vergrößerungsglas - "guck genau hin" - sie schlägt vor, dort genauer hinzusehen bzw. nochmal hinzusehen - neue Perspektiven zu sehen einen scharfen Blick zu werfen und sich zu konzentrieren, zu hinterfragen und zu analysieren - kann auch warnen, dass nicht alles so ist wie es scheint, deshalb genauer hinsehen - aber auch das man zu fixiert auf ein Thema ist und andere Dinge dadurch übersieht


@Francess im
Man muss nicht, aber kann sie austauschen - man kann Eulen und Vögel drin lassen, weil sie nicht ganz dieselbe Bedeutung haben laut Begleitbuch. Ich hab aber dann das Problem mit den Häusern ;) ... Bei den PK is es klar und nett find ich auch, dass man jetzt super für gleichgeschlechtliche Paare legen kann :D

Im Begleitbüchlein sind ein paar Vorschläge: Eben entweder sie als Reihen auf verschiedene Weise dazu nehmen (also mit verschiedenen Mustern je nach Legeart). Bei 8x4x4 zwei weitere Reihen mit 4 Karten ganz unten oder eben 8x5x4 o.O :lesen: *hirnkoller* Bei der 9x4 steht halt auch zwei zusätzliche Reihen mit 4 Karten, die aber eben dann nicht mit dem Bild zusammen hängen, sondern als eine Art Mini-Auslage gedeutet werden können, die das große Blatt kommentieren = fand ich doof, weil wenn dann wichtige Themen oder PK genau da landen, ist die große Auslage irgendwie lückenhaft.

Oder es gibt eine Technik, wo man die 8 zusätzlichen Karten als Klärungskarten für bestimmte Themen extra mischt und auf die betreffenden Themenkarten legt - das fand ich gut, funktionierte gut ^^

Ich hab jetzt rumprobiert und eine Übungslegung gemacht: Ich hab die Vögel weggelassen, also gegen die Eulen ausgetauscht - die anderen Neuen drin gelassen und eine 2. Herrn dazu getan - so hatt eich 45 Karten und damit halt 5 Reihen (Was für ein riesen Blatt LOOL). So jetzt hatte ich aber eben das Problem mit den Häusern..wenn beide Herren 28. haben, wie soll man da denn Häuser springen, wenn es um zwei Männer geht *gg* Da hatte ich die Überlegung einfach den 45. Platz als Haus für den 2. Herrn zu benutzen, weil es j keine 45. Karte gibt... obs funktioniert weiß ich nicht, es war ja nur ne Übung :grin: Aber an sich fand ich die Idee nicht blöd - muss noch ausführlich getestet werden :grin:


LG Lyra


P.S.: Na heut hab ichs aber mit vertippen buck


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 7. Okt 2017, 16:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hu hu liebe Lyra,

ja, ich versteh was du meinst, gerade die Hp müssen für mich auch stimmen :spitze:
Die 8 Karten zind numeriert, haben also ihren Hp.
So wie ich dich verstanden habe, ist der 2. Herr auch Nr. 28, da würde ich es auch so handhaben, daß er den Hp 45 erhält,
ein anderer kommt ja nicht in Frage.

Zitat:
41 Brunnen - Wünsche, Ressourcen, Kreativität und Heilung - Wunschbrunnen (pass auf was du dir wünscht) - es geht um Themen vertiefen bzw. die Dinge hinter den Dingen zu erkennen, verborgene Tiefen- kann auch sagen man ist am Tiefpunkt angekommen, geht aber dann nur noch bergauf

na Heilung u Tiefpunkt ist ja schon sehr gegensätzlich :crazy: doch ein Brunnen kann schließlich sprudeln oder versiegen :spitze:

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 7. Okt 2017, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2010, 18:38
Beiträge: 679
Huhu nochmal

Ja, die Vögel/Eulen sind natürlich beide 12. die beiden Herren und Damen (weil ja auch fürs austauschen gedacht), sind eben 28. und 29.
Find ich gut, dass du auch so denkst mit dem HP. Man müsse jetzt wohl auch der Dame II und Herr II und dem 45. Häuserplatz somit eine eigene Bedeutung geben :grin:

LG Lyra


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 8. Okt 2017, 15:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Liebe Lyra,

mit den Hp geht es wohl nicht anders,
sie sind nun bis 44 durchgehend, erst dachte ich, ich könnte vielleicht nur die Zusatzkarten dazunehmen, die für die Frage Sinn machen
würden, doch dann hätten wir ja Lücken, also müssen wir, wenn wir mit den ZusK arbeiten immer alle nehmen.
Als FS bleibe ich ja immer allein, also würde nur eine 29 im Spiel sein, oder eine 28 bei einem Fragesteller.
Doch auch diese 2. Karte ließe sich belegen, es gibt ja Legungen, da handelt es sich beim Herzenmann um die Ehefrau 7, die Geliebte 29
und wer weiß, er hat noch eine 2. 29 im Feuer :cool:
Also könnten 28, 29 und 12 doppelt belegt sein.
Gehe ich vorneweg davon aus u nehme ich alle Karten hätten wir 47 Hp, die ich selber aber, ohne Info nicht alle belegen würde,
da uns der Fuchs dies anzeigen würde. Bisher habe ich solches in extra Legungen herausgearbeitet.

Was schreibt den Marchetti zu diesen 3 Karten, die ja als Zusatzkarten nicht erwähnt werden, sondern einfach beiliegen?
Mein Deck ist noch nicht gekommen, denke das trudelt nä Woche ein, für 17,95 incl. VK ist es das wert, zumindest heben sich die Karten
von anderen mit dem Goldschnitt ab. Ich hoffe, ja die Zusatzkarten auch.

Nun wäre es für mich zu überlegen, da ich mit 9x4 arbeiten, ob ich nur eine von den PK dazunehme,
diesen 45. Hp dann Haus der fremden Frau oder Haus des fremden Mannes nenne (es ist ja nicht immer die Rivalin, kann auch eine Kollegin o Kollege sein),
ich hätte 5 Reihen u in diesen letzten Hp fällt dann auch eine Karte, die ich deuten kiann, auch Häuserhüpfen,
lediglich das KK würde im "Kreuz" , das unweigerlich entsteht nicht gehen, nur senkrechtes u waagerechtes spiegeln.


1.Variante
01-02-03-04-05-06-07-08-09
10-11-12-13-14-15-16-17-18
19-20-21-22-23-24-25-26-27
28-29-30-31-32-33-34-35-36
37-38-39-40-41-42-43-44-45

oder
2.Variante
01-02-03-04-05-06-07-08-09-10-11
12-13-14-15-16-17-18-19-20-21-22
23-24-25-26-27-28-29-30-31-32-33
34-35-36-37-38-39-40-41-42-43-44, die 45 seitlich daneben, als Schlußplatz.
Was mir hier nicht gefällt ist, daß die 28 die keine KK bekommt.

oder 3. Varante
Die Möglich keit die 29-29/II nebeneinander zu plazieren wäre auch noch eine Möglichkeit, so verschieben sich die anderen Hp um 1 Stelle.
Gefällt mir selber aber nicht so gut, denn ich müßte dies mit dn anderen 2 Doppelkarten, falls ich sie mit ins Gb einbeziehen möchte, dann genauso handhaben.

bei 8 x 4 hätten wir auch eine 5. Reihe und eine 6. dazu, mit dann aber 5 Karten, wie ordne ich diese zu?
Auch hier dann das fehlen vieler Karten fürs KK. Und es gibt kein Herzstück/Mittelkarten mehr, das bei 8x4 beachtet wird.
Nehme ich die andern 2 mit dazu ist es wieder ungerade.
Bei 8x4 macht nur Sinn, die 8 Zusatzkarten als 9.u10. senkrechte Reihe anzulegen, dann ist ein Herzstück da, die 45. Karte könnte man nun auch seitlich daneben legen, hüpfen geht ja trotzdem.


01-02-03-04-05-06-07-08-09-10
11-12-13-14-15-16-17-18-19-20
21-22-23-24-25-26-27-28-29-30
31-32-33-34-35-36-37-38-39-40
-----------41-42-43-44-------------45

wenn ich so überlege, wäre wohl die 2.Variante für mich am besten :ponder:

Wie wollen wir denn die Hp benennen
37 Haus der Zeit ist mir zu larifari, ich hätte diese Zusazukarte nicht bebraucht ..Haus der Planung passt auch nicht...zeitmanagement - da fiel mir der Kalender ein :outch:
38 Haus der Überwindung
39 Haus der Chancen u des Risikos, dies könnte auch die Lottokarte sein :sol:
40 Haus der Täuschung
41 Haus der Möglichkeiten
42 Haus der Orientierung
43 Haus der Überlegung (könnte das Haus des XII sein :lol: ) oder Haus des Überdenkens
44 Haus des Durchblicks, Haus der Hinterfragung

mal meine 1. Überlegungen, was würdest du zuordnen?

Wir freuen uns auch auf alle Gedanken von außen :klatsch:

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 8. Okt 2017, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2010, 18:38
Beiträge: 679
Huhu Francess

Im Begleitheft steht über die Häuser eben nichts... nur eben, das man die PK austauschen oder dazu nehmen kann, wenn man mehrere Personen braucht. Den Rest darf man sich wohl selbst kreativ zusammen reimen, so wie wir gerade *g*

Also was beschrieben wird ist:

01-02-03-04-05-06-07-08-09
10-11-12-13-14-15-16-17-18
19-20-21-22-23-24-25-26-27
28-29-30-31-32-33-34-35-36
........37-38-39-40
........41-42-43-44

Und den unteren Block eben als eigene Minilegung nehmen, die das obere kommentieren - wie ich schon sagte, mir gefällt das eben wegen der Häusermethode nicht. Vor allem wenn wichtige Themenkarten oder die PK genau da unten landen. Ich belass es, sofern ich ne zweite PK brauche, dass die wohl dann die 45. wird. Aber wenn ich die nicht brauche, hab ich noch keinen Plan ... hm... oder beide bzw. alle 4 PK, dann sind es ja 46. MPF buck
Ich hab auch schon überlegt, einfach die 15/7 gegen die zweite 28/29 auszutauschen, wenn man weiß, dass noch eine/einer mitspielt *g*- rein wegen dem Bild, das ist aber irritierend und naja, dann fehlen ja die restlichen Aussagen der Schlange/des Bären.

Bei 8x4x4 beschreibt es das Begleitbuch so:

01-02-03-04-05-06-07-08
09-10-11-12-13-14-15-16
17-18-19-20-21-22-23-24
25-26-27-28-29-30-31-32
.......33-34-35-36
.......37-38-39-40
.......41-42-43-44

ODER so:
01-02-03-04-05-06-07-08
09-10-11-12-13-14-15-16
17-18-19-20-21-22-23-24
25-26-27-28-29-30-31-32
33-34-35-36-37-38-39-40
.......41-42-43-44

Na das is wohl noch eher logisch - ist ja nur eine Reihe mehr. Das find ich schöner - auch find ich, dass es weniger ein Problem ist in dieser Legung die zwei neuen PK dazu zunehmen, da es dann halt einfach so aussehen würde:

01-02-03-04-05-06-07-08
09-10-11-12-13-14-15-16
17-18-19-20-21-22-23-24
25-26-27-28-29-30-31-32
33-34-35-36-37-38-39-40
....41-42-43-44-28-29


Was die Häuser angeht und wie man sie nennt, muss ich mir noch überlegen :D ...aber die Zeitkarte, doch die ist richtig toll. Erst konnte ich auch nichts mit ihr anfangen, aber beim legen war das dann richtig genial. Am meisten von den neuen mag ich die Zeit, die Brücken und den Kompass - liegt wahrscheinlich auch daran, dass mir die extrem leicht fielen beim Deuten, die waren für mich klar, als würde ich sie schon ewig kennen. Bei den anderen ist es wohl noch Übung ^^


Lg Lyra


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Okt 2017, 18:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hallöle liebe Lyra,

diese 9er Legung mit 2x 4 Karten erweitert, dann nicht mal zentriert liegt -geht für mich gar nicht.

Zitat:
Ich hab auch schon überlegt, einfach die 15/7 gegen die zweite 28/29 auszutauschen, wenn man weiß, dass noch eine/einer mitspielt *g*- rein wegen dem Bild, das ist aber irritierend und naja, dann fehlen ja die restlichen Aussagen der Schlange/des Bären.

das hätte ich nie in Betracht gezogen, es geht ja um erweiterte PK.

Zitat:
Und den unteren Block eben als eigene Minilegung nehmen, die das obere kommentieren - wie ich schon sagte, mir gefällt das eben wegen der Häusermethode nicht.

Du kannst die Häuser ja trotzdem nehmen, aber warum sollten 8 Karten das andere Blatt kommentieren? Für mich nicht verständlich,
ich würde die Zusatzkarten im gesamten GB sehen.

Zitat:
Na das is wohl noch eher logisch - ist ja nur eine Reihe mehr. Das find ich schöner - auch find ich, dass es weniger ein Problem ist in dieser Legung die zwei neuen PK dazu zunehmen, da es dann halt einfach so aussehen würde:

01-02-03-04-05-06-07-08
09-10-11-12-13-14-15-16
17-18-19-20-21-22-23-24
25-26-27-28-29-30-31-32
33-34-35-36-37-38-39-40
....41-42-43-44-28-29

Für 8x4 Leger wohl die beste Variante, bleibt wieder die 3. Reihe, die nicht korrespondiert werden kann.

Ich bin mal gespannt auf die Karten :blink:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Okt 2017, 16:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hu hu liebe Lyra,

ich habe das neue Deck nun erhalten,
die Zusatzkarten finde ich gut gelungen, gerade die Zeit ist wunderbar getroffen :spitze:
auch die Maske mit dem Ansatz der 2 Gesichter.

Das cover des kleinen booklet wurde auch ausgetauscht, das alte in schwarz7weiß mit dem Schiff,
das neue in Farbe mit dem Hund.

Ist dir aufgefallen, daß der Hund ausgetauscht wurde durch einen anderen Hund?
Beim Schiff und beim Berg ist mir aufgefallen, daß das neue Deck etwas klarer ist in den Konturen
oder die Farbe ist ein klein wenig satter.

:hallo:


Foto
"mit freundlicher Genehmigung des Königsfurt-Urania Verlags; Königsfurt-Urania"


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Okt 2017, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2010, 18:38
Beiträge: 679
Huhu Francess

Hab grad nicht viel Zeit :) aber ja, der Hund - hab gehört der neue Hund soll sogar sein eigener sein :grin:
Ich mag auch die Zeit und aus irgendeinem Grund auch die Brücken am liebsten hearth

Lg Lyra


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Okt 2017, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:56
Beiträge: 1790
Hallo liebe Lyra, Hallo liebe Francess, :hallo:

Ich habe mein Deck heute Nachmittag erhalten :klatsch: Die Karten sind traumhaft, konnte mich aber noch nicht näher damit befassen.
Mir kam sofort in den Sinn die Vögel gegen die Eulen auszutauschen und da ich es mag wenn sich die Hps anschauen wollte ich die Dame aus dem ersten Deck drin lassen mit dem neuen Herrn.

Zitat:
Nun wäre es für mich zu überlegen, da ich mit 9x4 arbeiten, ob ich nur eine von den PK dazunehme,
diesen 45. Hp dann Haus der fremden Frau oder Haus des fremden Mannes nenne (es ist ja nicht immer die Rivalin, kann auch eine Kollegin o Kollege sein),
ich hätte 5 Reihen u in diesen letzten Hp fällt dann auch eine Karte, die ich deuten kiann, auch Häuserhüpfen,
lediglich das KK würde im "Kreuz" , das unweigerlich entsteht nicht gehen, nur senkrechtes u waagerechtes spiegeln.
Habe auch dran gedacht die Karten wie in diesem Beispiel zu legen.
Eine gute Idee die HP hinzu zu nehmen, da leider eine Karte in der Reihe fehlt :gruebel:

buck Im Moment blicke ich aber noch nicht so richtig durch mit den vielen Karten in einer Legung. buck

Muss das auch mal austesten. :grin:

Liebe Grüsse,

Luna.

_________________
Liebe Grüsse.
Luna*Blue


(Art by Selina Fenech)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Jan 2018, 14:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hallo ihr Lieben,

nun hole ich mal die Zusatzkarten von Ciro Marchetti hoch

bei den Rauis habe ich mich dieses Mal entschlossen, diese Zusatzkarten einzusetzen und aus 44 Karten zu ziehen.
Je eine Tarotkarte aus dem Druidkraft
und 3 aus dem Gilded Reverie Deck mit 44 Karten

nach der 3. Ziehung fiel mir auf, daß ich jeden Monat eine der Zusatzkarten dabei hatte,
es ging auch so weiter...
Jeder Monat enthält nun eine Zusatzkarte, bei 6 Monaten sogar 2

Nun - diese Zusatzkarten werden wohl eine Rolle in meinem 2018 spielen, ich bin mal gespannt :blink:

deshalb mein Gedanke, wir könnten doch die Zusatzkarten besprechen, die Angabe in dem Büchlein ist ja recht wenig.


Im Januar fiel die Karte 41 Brunnen als 3. Karte

Schlagworte: Wünsche, Resourcen, Kreativität und Heilung

Es geht darum - ein Thema besser zu durchdringen, nicht alles in seiner Ganzheit zu sehen.
Es gibt noch etwas zu entdecken.
Als letzte Karte weist sie auch darauf hin, am Brunnengrund angekommen zu sein,
bei Schwierigkeiten kann es nur noch aufwärts gehen.
Es naht eine Zeit der Heilung, doch es muß geplant u daran gearbeitet werden, es fällt nicht in den Schoß.
Doch dabei muß beachtet werden, dass man sich nicht verausgabt, mit seinen Resourcen haushält.

Eine Karte, die für mich Mut machen möchte, was meint ihr?
Jeder Gedanke ist willkommen :lampe:


:hallo:

Abbildung mit freundlicher Genehmigung von Ciro Marchetti http://www.ciromarchetti.com


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Jan 2018, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 817
Wohnort: Nordhessisches Waldland
huhu Francess,
magst du die karte(n) einstellen?

also wenn sie dir mut macht, dann ist das so.
bei einem brunnen muss man tief graben, um ans wasser zu kommen. grundwasser oder eine unterirdische wasserader.

ein brunnen kann auch zugang in die untere welt sein, in Frau Holles reich.

spür mal in dich rein. ist am grund deines brunnens wasser? wie hoch? welche qualität? wie schmeckt es? oder ist er ausgetrocknet/versiegt?

wenn es ein wunschbrunnen ist, wirf eine münze rein!

hearth liche grüße
Kara

_________________
Schamanin, naturspirituelle Heilerin

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Jan 2018, 15:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hallo Kara,

so schon eingestellt, gute Fragen :spitze:
Zugang in die Unterwelt, ja auch, jetzt, wo du es erwähnst...

Der Brunnen ist für mich nicht leer, bei versiegten Brunnen liegt der Schöpfkorb meist im Brunnen unten, weil sich ja kein Wasser mehr hochziehen lässt. Da Der Korb aussieht, als würde er in der aufgehenden Sonne leuchten, enthält er für mich gutes u frisches Wasser.
Das einlädt, den Durst zu stillen.

Wenn C. Marchetti einen versiegten oder einen mit schlechtem Wasser gefüllten Brunnen darstellen wollte,
hätte er ihn sicher nicht so strahlen lassen *find
Außerdem ist rund um den Brunnen sattes grünes Gras zu sehen, was auf gut genäßten Boden schließen lässt, also genügend Grundwasser.

danke dir hearth
:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Jan 2018, 22:24 
Offline

Registriert: 13. Jan 2018, 21:20
Beiträge: 18
Hallo Ihr lieben Lenormand-Freunde,
Hallo liebe Francess,

Leider kenne ich das Gilded Reverie Lenormand nicht – also kann ich aufgrund deiner Beschreibung der Karte hier nur spontan assoziieren:

Ich stehe auf einem Rasen aus dem frisches Grün aus der Erde sprießt, am Rand eines Brunnens und schaue hinein . . .

Rasen (In der Symbolik Wohlergehen, Zufriedenheit) Grün (Hoffnung und Glück), Grün die Farbe der Mitte (wirkt beruhigend und harmonisierend). In der medizinischen Farbtherapie gilt Grün als die Farbe, die den Rhythmus zwischen Herz und Nieren ausbalanciert.

Am Brunnenrand stehen und in den Brunnen tief hinein blicken

Friedrich Nietzsche: „Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein

dann, dass man aus der Tiefe des Brunnens Wasser an die Oberfläche befördern kann – Wasser quillt aus dem dunklen Schoß der Erde herauf, hat deshalb auch von seinem Ursprung her eine Beziehung zum Raum des Unbewussten

Wasser: Das TAO der chinesischen Philosophie und Denkweise wird oft mit dem Element Wasser gleichgesetzt als Ausdruck der Anpassung und Flexibilität, aber auch der Durchsetzungskraft und Stärke, Dauer und Beharrlichkeit, Yin und Yang. (Wasser findet immer seinen Weg).

Legenden berichten von Krankenheilungen durch Quellwasser (Bsp. Lourdes, Bernadette). Man denke an Waschungen, rituelle Bäder, Weihwasser und Taufen die der Übertragung von Segen und Gnade dienen.

Die griechische Mythologie betont besonders die Bedeutung des Wassers für die Entstehung des Lebens. In der arabischen Mythologie wird der Brunnenquell als „Glück und Erneuerung für eine lange Zeit“ angesehen. Kulturell gibt es dort noch heute, in unserer Zeit bestimmte Regionen, die 1x im Jahr aus einer bestimmten Quelle Wasser holen um Brot damit zu backen. Das rollen sie dann in kleine Kügelchen und essen es gemeinsam mit Freunden und Familie.

Apropos Wasser: Kennst du eigentlich die Bücher von Masaro Emoto? Falls nicht, schau mal nach ob du eines bekommen kannst. Durch seine Bücher erhält das Element Wasser eine völlig neue Bedeutung – auch in spiritueller Sicht. Ich habe sie alle und kann nur sagen – eine Offenbarung!

Aber nun back zum Brunnen: Wie gesagt, kenne ich die Gilded Reverie Lenormand Karten nicht – habe sie noch nie gesehen (bin durch und durch „Blaue Eule“). Aber wie ich deinem Posting entnehme, scheint da bei der Abbildung der Karte „Der Brunnen“ wohl nur ein Brunnen zu sehen sein – zwar ein wunderschöner Brunnen mit grünem Rasen drum herum, aber eben nur ein Brunnen.

Allgemein auf der Deutungsebene würde ich in einer Legung bei dieser Karte jetzt vermuten, dass es dem Fragesteller/in um den ZUGANG zu verborgenen Gefühlen und Empfindungen geht. Dort in den Tiefen unseres Unterbewusstseins liegt die Weisheit (Lebenserfahrung), um wieder zur inneren Harmonie zu gelangen. Einer bewussten Entscheidung geht immer, immer (!!) eine unbewusste Entscheidung voraus. Es kann sehr gut sein, dass der Ratsuchende sich in einer bestimmten Situation pro oder für etwas entschieden hat (aus welchem Grund auch immer), gefühlsmäßig aber mit dieser Entscheidung mit sich selbst nicht im Reinen ist. Und wie gewohnt bei den Lenormand-Karten: Um was es da dann geht – das sagen uns die angrenzenden Karten, Hausplatz, usw.

In diesem Sinne, liebe Francess wünsche ich dem/der Fragesteller/in ein ausgiebiges „tief in den Brunnen blickendes“ wunderschönes Wochenende.

Rosenglanz
(die sich jetzt mal auf Suche nach dem Gilded Reverie Lenormand mit Zusatzkarten begibt!)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Jan 2018, 12:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Liebe Rosenglanz,

vielen dank für die so vielen Hinweise, die ganz wunderbar zur Karte Brunnen passen :spitze:
Die Karte habe ich inwischen eingestellt, ist etwas klein - aber gut zu erkennen.
Ich muß meine Bilder immer bearbeiten, sonst sind sie zu groß fürs hochladen.

Zitat:
Apropos Wasser: Kennst du eigentlich die Bücher von Masaro Emoto?

Nein, kenne ich nicht. Danke für den Hinweis, ich werde ihn googeln.

Zitat:
Allgemein auf der Deutungsebene würde ich in einer Legung bei dieser Karte jetzt vermuten, dass es dem Fragesteller/in um den ZUGANG zu verborgenen Gefühlen und Empfindungen geht. Dort in den Tiefen unseres Unterbewusstseins liegt die Weisheit (Lebenserfahrung), um wieder zur inneren Harmonie zu gelangen. Einer bewussten Entscheidung geht immer, immer (!!) eine unbewusste Entscheidung voraus. Es kann sehr gut sein, dass der Ratsuchende sich in einer bestimmten Situation pro oder für etwas entschieden hat (aus welchem Grund auch immer), gefühlsmäßig aber mit dieser Entscheidung mit sich selbst nicht im Reinen ist. Und wie gewohnt bei den Lenormand-Karten: Um was es da dann geht – das sagen uns die angrenzenden Karten, Hausplatz, usw.

Dein Deutungsansatz gefällt mir richtig gut :klatsch:

Für kleine Legungen nehme ich das Gilded reverie sehr gern, nur fürs GB sind mir die Karten zu groß, dunkel und nicht gleich so zu überschauen
wie die Eulendecks oder das Piatnik.
:hallo:

So habe nun gegoogelt und auch in meiner "Bibliothek" nachgeschaut, ich habe ein Buch das auch sehr gut die Kristalle beschreibt u
wie sie sich verändern lassen,
noch eins, das Wasser und Salz zus. erklärt.
Welches seiner vielen Bücher würdest du empfehlen?

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Jan 2018, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 1019
Wohnort: Berlin
Hallo liebe Lennifreunde! :hallo:

schöne Anmerkungen liebe Rosenglanz. :flowers:
Die Karten von Masaru Emoto habe ich auch schon mal gesehen. Es ist erstaunlich, Wasserkristalle bekommen eine andere Struktur, wenn man sie z.B. mit Musik bespielt, oder das Glas mit einem Wort, nach innen gerichtet, „beseelt“.

Francess hat geschrieben:

Welches seiner vielen Bücher würdest du empfehlen?


Hallo Francess, also ich weiß nicht wie Rosenglanz jetzt entscheiden würde , aber mit dem Buch:

"Die Antwort des Wassers, Band 1"

kannst Du glaube ich nichts verkehrt machen. Alles was existiert sind Schwingungen. Das war mir schon vorher bewusst, aber die Antwort des Wassers jetzt nochmal bildlich zu sehen? wow! hearth Wasser kann sich wohl auch selbst heilen. Wasser ist einfach mehr als nur H2O ;-)

Zitat:
wenn es ein wunschbrunnen ist, wirf eine münze rein!

@kara, das ist auch eine nette Idee! :grin:

CM gibt auch zu bedenken: "Achte darauf was Du Dir wünschst". Und wie Rosenglanz schon anmerkt, als Verbindungskarte spielt der Brunnen natürlich auch eine große Rolle.
In Verbindung mit Schiff oder auch den Fischen müsste man wahrscheinlich etwas tiiiefer in die Tasche greifen...

GlG Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Jan 2018, 12:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hallo liebe Trillie,

auch dir lieben Dank für deine Gedanken,
je nachdem, wie die Frage lautet, wird sich die Bedeutung des Brunnens wandeln.

Zitat:
"Die Antwort des Wassers, Band 1"

kannst Du glaube ich nichts verkehrt machen. Alles was existiert sind Schwingungen. Das war mir schon vorher bewusst, aber die Antwort des Wassers jetzt nochmal bildlich zu sehen? wow! hearth Wasser kann sich wohl auch selbst heilen. Wasser ist einfach mehr als nur H2O ;-)

:spitze: mit Wasser u Salz habe ich mich vor Jahren schon mal beschäftigt. Es ist schon unglaublich, wie man den Geschmack von Wasser beeinflussen kann, ohne ihm was zuzusetzen.

Dann machen wir mal weiter:


40 Maske

Für mich eine der schwierigsten Zusatzkarten,
C. Marchetti schreibt hier sehr wenig. Wenn die Karte rechts von anderen Karten fällt bringt sie Freude ans Licht,
fällt sie links, ist Melancholie in Sichtweite.
Sie weist auf Rollenspiele hin, einerseits in eine Rolle zu schlüpfen, bis hin zur Täuschung.
Er geht gezielt auf den Vergleich mit dem Fuchs und der Schlange ein, bei der Maske ginge es um nichts Vorhandenes. Was immer er damit meint, vermutlich, dass man sich etwas einbildet, das gar nicht da ist. Selbsttäuschung – sich was vor machen.
Das Licht über der Maske könnte auch ein Hinweis auf jemand sein, der das 2. Gesicht hat, somit auch hellsehen kann. Er hat Sonne, Mond u Sterne im Gesicht tätowiert,
das weibliche, das männliche und übernatürliche.
Der Münder deuten wieder auf die rechts und links Seite. Liegt sie rechts, lacht der Mund, liegt sie links ist der Mund sehr ernst, passt somit auch zu Sonne und Mond.
Die Augen sind blind, es geht also darum hinter etwas zu blicken…das nicht offensichtlich ist.

Was meint ihr?


Abbildung mit freundlicher Genehmigung von Ciro Marchetti http://www.ciromarchetti.com


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Jan 2018, 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 1019
Wohnort: Berlin
Aloha in die Runde! :hallo:
Liebe Francess,

ja das ist in der Tat eine sehr merkwürdige und auch interessante Karte. Zu sehen sind drei Nasen, links ein lächelnder Mund, rechts ein nun ja etwas eingezogener Mundwinkel.
Der Mund in der Mitte ist weit aufgerissen, bzw. existiert nur halb? Zugegeben, ich verstehe den Sinn der Karte nicht ganz. Müssen wir uns vor jemanden fürchten? Tragen wir selber eine Maske? Und – tun wir das nicht täglich irgendwie?
Wir müssen uns zwangsläufig jeden Tag ein wenig „maskieren“, das fängt ja schon morgens beim Make up oder beim Frisieren an…

Warum erwähnt also CM diese Karte explizit? Sie sei „das Gesicht für jede Gelegenheit“.
Lustiger weise habe ich in meiner aktuellen Wochenlegung diese Karte für den kommenden Donnerstag aufgedeckt. Na da bin ich aber mal gespannt auf die Erfahrungen. Die Maske soll wohl auf etwas „nicht Vorhandenes“ hinweisen.
Francess hat geschrieben:

Das Licht über der Maske könnte auch ein Hinweis auf jemand sein, der das 2. Gesicht hat, somit auch hellsehen kann. Er hat Sonne, Mond u Sterne im Gesicht tätowiert,

Das ist auch ein interessanter Gedanke liebe Francess. Jemand mit dem 2. Gesicht nimmt die Wirklichkeit ja auch anders wahr, er blickt „hinter die Masken“.

Francess hat geschrieben:
Die Augen sind blind, es geht also darum hinter etwas zu blicken…das nicht offensichtlich ist.

:spitze:
Vielleicht könnte man den Gedanken weiterführen..
Aaalso hinter etwas blicken, etwas „Durchschauen“ kann bedeuten einer neuen (für einen selbst) Person zu begegnen? Die Maske ist damit gefallen. Erst gestern habe ich den Film: "Die Mumie" gesehen. Als der Hauptdarsteller die uralte Mumie wieder zum Leben erweckt hatte konnte er auf einmal hinter ihre toten Augen sehen; und er erblickte die wunderschöne junge Frau, die sie zu Lebzeiten gewesen war. :zauber: :grin:
Gleichzeitig war sie aber schon die grausige Mumie, sie war Beides. Und im Endeffekt trug eigentlich die wunderschöne junge Frau, die sie zu Lebzeiten gewesen war, eine Maske. Aber sie selbst empfand das natürlich nicht so. Der Körper der grässlichen Mumie passte schon. Stellt sich wieder die Frage: Was ist die Wahrheit?
Vielleicht geht es wirklich einfach ums Durchdringen und darum "hinter die Augen" zu blicken. Evtl. wird man belogen, auch bei direktem Blickkontakt(?)
Naja, mal schauen wie sich diese Karte im Laufe der Legungen so entwickelt. Vielleicht könnt Ihr von Euren Erfahrungen berichten, wäre schön. :user:

Ja, das wären erst mal so meine Gedanken dazu. Bald ist ja auch wieder Karneval fällt mir gerade ein. Die Jecken sind dann wieder los, aber am Aschermittwoch ist alles vorbei, und die Leute werden wieder „normal“ hehe!

In diesem Sinne,
Liebe Grüße, Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30. Jan 2018, 16:34 
Offline

Registriert: 13. Jan 2018, 21:20
Beiträge: 18
Hallo euch allen,
Liebe Francess,

Zitat:
<<<„Welches seiner vielen Bücher würdest du empfehlen?“>>>

Bitte entschuldige, aber ich war in den letzten Tagen beruflich so eingespannt, dass mir keine Zeit geblieben ist, mal hier in Ruhe ins Forum zu schauen. Ich arbeite beruflich in einem Sektor, wo man leider bei einem „Prozess des Abschieds“ keinen geregelten Arbeitstag hat – man leider nicht mal eben den Bleistift fallen lassen kann um etwas zu tun, was man gerne machen würde. Dies kommt leider immer wieder vor, so dass ich leider in Zukunft auch nicht gewährleisten kann, auf eine Nachricht an mich umgehend zu reagieren. Es kann immer wieder vorkommen, dass mit einer Antwort erst in ein paar Tagen zu rechnen ist (arbeite beruflich als Sterbe- und Trauerbegleiterin). Aber eines sei gewiss: antworten werde ich immer – mal früher, mal später, jeh nachdem wie es mit der Zeit hinkommt.

Und ja, liebe Francess, wie Trillian schon richtig geschrieben hat – ich würde auch zuerst das Buch
„Die Botschaft des Wassers – Band 1“ empfehlen.

Soderle – weiter geht’s zur „Maske“

Bis gleich . . .
Rosenglanz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм