Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 23. Jan 2018, 11:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: gehäufte Daten in der Famile
BeitragVerfasst: 19. Jun 2016, 11:44 
Offline

Registriert: 9. Apr 2009, 23:08
Beiträge: 366
freundlich Hallo in die Runde,

Ich hatte vor einiger Zeit eine Frage gestellt, ob jemand etwas sagen kann zu Ereignissen innerhalb einer Famile, die auf das gleiche Datum fakllen. Ich weiß aber nicht mehr, unter welchem Titel. Nun habe ich noch eine Antwort privat erhalten, die ich doch gerne mit euch teilen möchte.

kara schrieb mir:

liebe sagmen,
ich bin erst seit ende vergangenen jahre im forum aktiv und lese deine frage erst jetzt wieder.

ich bin schamanin/medizinfrau und aus meiner erfahrung weiß ich, daß daten häufig als portale fungieren. gewisse parameter sind gleich, jahreszeitliche energie, position der sonne im zodiac …

ich habe kurz in die von dir beschriebene konstellation reingespürt und meine folgendes: deine mutter war besonders für ihren vater sehr wichtig, ein teil seiner lebensaufgabe, vielleicht sogar die wichtigste. nicht ein kind großzuziehen, also irgendeines, sondern diese eine besondere seele.

und so ist es naheliegend, den tag, an dem seine tochter geboren wurde und große freude und liebe in sein leben gebracht hat, (unabhängig von äußeren umständen, die die menschen manchmal vergessen lassen, worum es wahrhaft geht), für sein gehen aus dieser welt heraus zu wählen. deine mutter war nun 17., eine fast erwachsene frau und aus dem gröbsten raus. er konnte jetzt die verantwortung für sie loslassen.

deine großmutter ist am gleichen datum gegangen wie ihr mann. das ist für sich betrachtet gar nicht so ungewöhnlich. das gibt es tatsächlich öfters.

hatte deine mutter noch geschwister?
wieso "stolperst" du darüber? wie fühlt sich das ganze für dich an?

ich schreibe dir erstmal als PN, wenn du willst, kann ich das auch in den thread stellen.

herzliche grüße
kara


Hallo kara,

ich habe etwas gebraucht, deine Antwort zu entdecken – gerne kann das bitte ins Forum. Denn da hatte ich die Frage ja auch gestellt.

Zitat:
ich habe kurz in die von dir beschriebene konstellation reingespürt und meine folgendes: deine mutter war besonders für ihren vater sehr wichtig, ein teil seiner lebensaufgabe, vielleicht sogar die wichtigste. nicht ein kind großzuziehen, also irgendeines, sondern diese eine besondere seele.

Dem kann ich zustimmen. Meine Mutter war ein „Nesthäkchen“. 10 Jahre nach ihrem Bruder geboren – absehbar als letztes Kind dann.
Geschwister gab es einige, 2 Lebende davon kannte ich noch. Ein Bruder ist mit 4 Jahren gestorben, die einzige Schwester mit 17 – an ihrem eigenen Geburtstag. Sie war also die einzige nachkommende Frau. Trotzdem kann ich dem Gedanken: „jetzt war sie relativ sicher“ nicht folgen. Denn für ihren Vater, meinen Opa also, war diese Zeit keine sichere und vor allem keine gute. Er hatte ein Gemischtwarengeschäft auf dem Dorf. Die Nazis waren dran und der große Sohn hatte sich mit ihnen arrangiert. Ich behaupte, das hat ihn beschleunigt gehen lassen. Vielleicht hat er auch gemeint,der Sohn würde für seine Schwester sorgen...
Mir ist es aufgefallen, als ich mich näher mit meiner Mutter und Familie überhaupt beschäftigt habe, um etwas besser zu verstehen. Und da wollte ich eben wissen, ob jemand eine Idee dazu hat.
Vielleicht tragen die Daten ja auch eine Art Energie in sich, die als Thema zu verstehen ist – so ungefähr.

Bei mir selber sind es die zwei Monate Juni und Juli, in denen auffällig oft gravierende Ereignisse oder Erlebnisse stattfinden. Wobei der Juni das Übergewicht hat. Auch meine (einzige) Schwester ist im Juni geboren. Doch das nehme ich bis jetzt einfach so hin.

Ich danke dir für deine Antwort, es freut mich, daß meine Frage außer: das ist eben so, noch nachdenkliches anregte.

Freundliche Grüße
sagmen

_________________
kämpfe nicht gegen die Dunkelheit, nähre das Licht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gehäufte Daten in der Famile
BeitragVerfasst: 23. Jun 2016, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 11:42
Beiträge: 2112
Wohnort: Urberach, Hessen
Liebe Mara,
jetzt weiß ich nicht, ob oder wann ich dazu schon mal geschrieben habe, somit hier mal meine Gedanken.
Ich habe das auch in vielen Fällen erlebt, dass spezielle Daten ähnlich liegen, hab dazu auch mal gelesen, dass das so ist wie Kara hier geschrieben hat, dass das in erster Linie am Sonnenstand liegen könnte.
Egal ob es um Ereignisse geht, oder einfach nur um den Jahresurlaub, da gibt es so ganz spezielle Zeiten in denen das Eine besser funktioniert als das Andere.
Es könnte auch an den Hauptachsen liegen, denn die sind in vielen Familien ähnlich gelagert, bzw. gespiegelt, oder verdreht.
Auch mit den Namen gibt es "Schingungs-Gleichheiten", vor allem mit Menschen, die mit uns Partnerschaften eingehen.
Liebe Grüße
Brigitte

_________________
Vergiss nie, dass du Flügel hast


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gehäufte Daten in der Famile
BeitragVerfasst: 23. Jun 2016, 14:41 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 713
Wohnort: Nordhessisches Waldland
hallo,

der ursprungsthread ist an dieser stelle
vielleicht mag eine moderatorin die zusammenführen.

viele grüße
kara

_________________
Bild

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gehäufte Daten in der Famile
BeitragVerfasst: 29. Jun 2016, 10:46 
Offline

Registriert: 9. Apr 2009, 23:08
Beiträge: 366
Hallo,
ich danke Euch für eure Gedanken dazu.
@Brigitte
Zitat:
da gibt es so ganz spezielle Zeiten in denen das Eine besser funktioniert als das Andere.


Tja, dann ist wohl der Sommer für mich die Umbruchzeit.
Irgendwie will sich bei mir kein richtiges Verständnis dazu einstellen. Außer: das ist eben so.
Und dabei möchte ich es nun auch belassen.

liebe Grüße euch Allen
sagmen

_________________
kämpfe nicht gegen die Dunkelheit, nähre das Licht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм