Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018, 01:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eine Frage zu meiner großen Tafel
BeitragVerfasst: 23. Jun 2016, 15:52 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, die Lennie-Fraktion ist noch wach?! lough

Ich habe mir gestern Abend ein großes Blatt gelegt. Dabei stehe ich in Bezug auf ein paar Kartenkombis auf dem Schlauch. Vielleicht hat jemand von euch Lust oder ein paar nette Ideen, wie sich dieses Fragezeichen lösen ließe.

Mein Steckbrief: Berufstätig und unverliebter Single. :luck:

Wo ich gerade nicht durchblicke, sind die Karten, die mit dem Fuchs und der Sense zusammenhängen. Wie einige von euch vielleicht noch wissen, plane für die nächsten Monate einen größeren Umzug. Besonders aus diesem Grund interessieren mich auch diese beiden Karten, die sich ja um das Schiff rangiert haben.

Der Flug ist gebucht und ich werde für einige Tage bei Freunden bleiben, um dann vor Ort schon mal die erste Dinge in die Wege zu leiten und mich umzugucken. Ich werde zu Vorstellungsgesprächen gehen und dann weiter sehen.

Die Sense sticht ins Schiff. Normalerweise würde ich meinen, dass die Reise damit ins Wasser fällt. Das halte ich jedoch für nahezu unmöglich. Was könnte das sonst noch bedeuten? Auch mit dem Fuchs darunter?

Ganz beiläufig erwähnt berührt diese Kombination ja auch den Mann, der ansonsten, wie ich finde, sich sehr traumhaft ins Bild platziert hat. :grin: Da mag ich jetzt natürlich keine Erbsenzählerei machen und nach möglichen Mankos und Fehlern suchen.

Was fällt euch zu der genannten Seite im Blatt auf?


Liebe Grüße,

Serendipity


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Jun 2016, 17:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hallo Serendipity,

Zitat:
ich hoffe, die Lennie-Fraktion ist noch wach?! lough

haben wir denn geschlafen ??? :lol: :lol: :lol: war doch keine Frage weit und breit.......

ich habe den doppelten Tread im Allgemeinen gelöscht.

Nun zu deinem GB, ich lege ja 9x4, doch vieles ist ja gleich.
Als 1. kommt es drauf an, wie du die Sense siehst, ist es für dich eine Positionskarte? wenn ja, würde ich nicht sage, daß deine
Reise ins Wasser fällt, sondern daß die Sense dich hier auf einen Schnitt, auf eine Gefahr aufmerksam macht.
Und wenn du den Hp anschaust, siehst du, daß sich der Fuchs in den Hp Sense legt.
Dann spiegelt der Fuchs mit dem Schlüssel - und der Fuchs schaut in das Haus, sofern der Fuchs für dich eine Pos.karte ist, all dies
solol dich aufhorchen lassen, um genauer hin zu schauen.

Schiff diagonal Haus, weist schon auf einen Umzug weiter weg hin.
Außerdem zeigt der Bug auf 20-17-13 die Störche können hier durchaus einen Flug anzeigen, doch auch, daß diese Veränderung dir einen
Neuanfang beschert.
ZK kann ich dir nicht deuten, da ich nicht weiß, wo du sie festgelegt hast.

Du schreibst: unverliebter Single :ponder:
doch das Herz über dir, flankiert von Herr und Ring, an jemand denken tust du schon, oder?
außerdem korrespondierst du mit dem Ring und spiegelst mit Reiter und Herz......

Sense-Sarg, willst du komplett neu anfangen, alles Alte hinter dir lassen?

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Jun 2016, 19:39 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
Liebe Frances,

das hilft mir schon mal sehr. :spitze:

Meinst du mit ZK die Zentrumskarten? Die deute ich über kreuz. Ich würde halt sagen, dass ich eine liebevolle Partnerschaft eingehen werde. Ich habe wirklich niemanden, an den ich denke. Maximal eine kleine Promi-Schwärmerei. :grin: Es gibt auch niemanden, mit dem ich gerade zu tun habe, bei dem sich ein Kribbeln anbahnen würde. Alle Männer, mit denen ich im Alltag zu tun habe, sind vergeben. Es wird wohl jemand komplett neues sein.

Francess hat geschrieben:
Sense-Sarg, willst du komplett neu anfangen, alles Alte hinter dir lassen?


Genauso ist es. Ich habe mir diese Verbindung über die Ecken noch gar nicht angeschaut. Es ist ein großer Schritt, den ich vor mir habe. Ich freue mich total, aber ich kann auch nicht leugnen, dass mir zeitweise der Popo auf Grundeis geht. Gerade in den letzten Tagen war ich sehr häufig krank und habe mich schwach gefühlt.
Innerlich bin ich wohl doch aufgeregt.

Bezüglich der Ecken liegt dort ja auch die Kombi Mond und Sarg, was auf emotionale Verstimmungen hindeutet. Ich glaube, wenn mich jetzt noch Amors Pfeil trifft, liege ich komplett am Boden. :lol: Das wäre echt ein bisschen viel auf einmal.

Herzlichen Dank an dich und einen schönen, kühlen Sommerabend!

Serendipity


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Jun 2016, 12:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
hallo liebe

Zitat:
Meinst du mit ZK die Zentrumskarten? Die deute ich über kreuz.

Nein ich meine deine Zukunfts, die nahe und die entferntere.
Bei der 9x4 Legung gibt es keine Zentrumskarten, da ist es die mittlere Senkrechte, dies deutet aber bei mir auf das Innere des FS hin.

Zitat:
Bezüglich der Ecken liegt dort ja auch die Kombi Mond und Sarg, was auf emotionale Verstimmungen hindeutet. Ich glaube, wenn mich jetzt noch Amors Pfeil trifft, liege ich komplett am Boden. :lol: Das wäre echt ein bisschen viel auf einmal.


Der Mond hat sich in den Hp der Mäuse gelegt, vor dem Mond die Eulen, schon sehr aufwühlend und die Mäuse im Hp Sonne rauben dir auch viel Energie gerade.
Sag mal, wirst du dort in deinem neuen zuhause vorerst allein sein? 4-19 auch der Berg deutet hier etwas Mühe an.

Die Themenkarten Haus und Anker sind wohl in dieser Legung für dich wichtig, was liest du denn dazu heraus?
Du im Hp Park zeigst dich ja sehr offen für alles....

Vielleich findet sich ja jemand, der 8x4 legt und dir noch weiterhelfen kann, aber schreib doch mal deine Gedankengänge zu dem GB auf.

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Jun 2016, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 227
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Hallo Serendipity,
Ich bin bei der großen Tafel mit Lenormand ziemliche Anfängerin. Ich habe gerade vor ein paar Monaten , die für mich stimmige Deutung nach Maren Giertz („Einmal Mischen Bitte“) gelernt, besser gesagt begonnen zu lernen.
Also ich versuche mal mein Glück:
Sie arbeitet nach bestimmter Reihenfolge
Zuerst die drei ersten Karten:
Das Thema der Legung:
Es geht um Sress oder es kommt etwas plötzlich (10 Sense), es kommt etwas in Fluss (Schiff) und um Treffen und Begegnungen (Park)

Stress führt dazu, dassTreffen und Begegnungen in Fluss kommen oder Plötzlich kommen in Fluss Treffen und Begegnungen

Du selbst legst dich auf das Haus 20 Park ,bist recht extrovertiert:
In der Vergangenheit warst du sehr aktiv (Reiter Vergangenheit) und kann es sein, dass du dich energetisch etwas übernommen hast (Baum Zukunft)
In deinen Gedanken sind das 24 Herz und die 17 Störche, Positive Veränderungen, die dir am Herzen liegen.

Hast du eine Beziehung hinter dir, wo du mehr Liebe reingegeben hast, als du bekommen hast. Herz-Ring, eine art doppelte Beziehung (Ring-Eulen) (sprich jemand oder du hast auch eine Beziehung zu Hobby oder arbeit der anderes gehabt, mus keine zweite Person sein)

Was du nicht willst, aber schon da ist, dass sich Unklarheiten noch 16 Wochen hinziehen können, oder die Klarheit /Erfolg (sterne) im Oktober (Zeitangabe Wolken)

Um heraus zu finden wie die Reise verläuft gehe ich über die Hausplätze: Treffen und Begegnungen (20 /3) für dich (29 /20) mit Freund/Freundin (Hund plus Multiplikator Eulen) sind blockiert (Berg/Hund)) . Blockierte Aktionen (1/21)
führen zu Stess (10 auf 1). Plötzliche Zweifel (14 auf 10) an der Richtigkeit des Berufes (35 auf 14) führen zu Umwegen Komplikation im beruflichen Umfeld (7 auf 35). Im Bereich Harmonie, Familie, Sexualität Umwege (30 auf 7) führen zu Verlustängsten (Mäuse)und Schlaflosigkeit (Mond). Stagnation (Sarg) die aber wie ein Urlaub und eine positive Erholungsphase ist, (feste Kombi nach Maren Giertz (Klee / Sarg) ist die Reise (3 auf 2)

Dies ist rein auf Deine berufliche /Reisefrage ausgerichtet gewesen.

liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Jun 2016, 21:29 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
Liebe Francess,

Francess hat geschrieben:

Zitat:
Meinst du mit ZK die Zentrumskarten? Die deute ich über kreuz.

Nein ich meine deine Zukunfts, die nahe und die entferntere.


Ok. Bei mir ist die Karte vor der PK die nahe Zukunft und die Korrespondenzkarte mit den dazugehörigen Kombis die entferntere Zukunft.

Francess hat geschrieben:

Der Mond hat sich in den Hp der Mäuse gelegt, vor dem Mond die Eulen, schon sehr aufwühlend und die Mäuse im Hp Sonne rauben dir auch viel Energie gerade.
Sag mal, wirst du dort in deinem neuen zuhause vorerst allein sein? 4-19 auch der Berg deutet hier etwas Mühe an.

Die Themenkarten Haus und Anker sind wohl in dieser Legung für dich wichtig, was liest du denn dazu heraus?
Du im Hp Park zeigst dich ja sehr offen für alles....

Vielleich findet sich ja jemand, der 8x4 legt und dir noch weiterhelfen kann, aber schreib doch mal deine Gedankengänge zu dem GB auf.

:hallo:



Zum Haus stelle ich mir dir Frage, ob es meinen momentanen Wohnort meint oder den zukünftigen. Ich nehme jetzt einfach mal an, es handelt sich um den jetzigen.
Dann würde ich sagen, dass ich mich eingengt fühle und die Umstände sich nicht mehr stimmig anfühlen wegen des Fuchses. Der bevorstehende Umzug - zu sehen am Schiff und die Störche im Haus - wird eine einschneidende Veränderung sein. Gemäß der Korrespondenzkarten werde ich eine Entscheidung treffen, die ein Ende bringt. Das wird mich innerlich ganz schön mitnehmen.

Mein Berufsleben steht auch mit dem Fuchs in Verbindung. Es hat also auch einen Haken. Im Haus des Ankers liegt die Schlange. Ich habe in meiner Arbeit eine Mitarbeiterin, die mich nicht leiden kann und über mich herzieht. Ich sehe aber auch einen neuen Vertrag. Mir wurde gestern tatsächlich angeboten, 1 mal die Woche mit einer türkischen Schülerin Deutsch zu üben. Das wäre nur ein kleiner Job. Es wäre denkbar, und das hoffe ich auch, dass mit diesem neuen Vertrag (noch) ein richtiger Vertrag gemeint ist. Der steht wohl mit der Veränderung, die mir einen Neubeginn beschert, ins Haus. Daneben liegen auch die sicheren Finanzen.

Liebe Grüße,

Serendipity


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Jun 2016, 22:00 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
Liebe Brigide,

ich freue mich sehr über Anfängerdeutungen. So kommt viel frischer Wind rein. Ich selbst bin doch schon ziemlich eingeschliffen mit meinen Deutungen. Danke schön an dich! :luck: Dein Ansatz hört sich sehr interessant an.

Brigide hat geschrieben:
Das Thema der Legung:
Es geht um Sress oder es kommt etwas plötzlich (10 Sense), es kommt etwas in Fluss (Schiff) und um Treffen und Begegnungen (Park)

Stress führt dazu, dassTreffen und Begegnungen in Fluss kommen oder Plötzlich kommen in Fluss Treffen und Begegnungen


Die Stress-Deutung ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen. :spitze: Es ist vielleicht so eine Art Stress, bei der vorsichtiges Handeln angesagt ist, denn unbedachtes Umgehen mit der Sense könnte Gefahren nach sich ziehen.

Zitat:
Du selbst legst dich auf das Haus 20 Park ,bist recht extrovertiert:
In der Vergangenheit warst du sehr aktiv (Reiter Vergangenheit) und kann es sein, dass du dich energetisch etwas übernommen hast (Baum Zukunft)
In deinen Gedanken sind das 24 Herz und die 17 Störche, Positive Veränderungen, die dir am Herzen liegen.


Ich bin extrovertiert und mag genauso gerne etwas Ruhe ab und an. :spitze: Ich habe sehr viel gearbeitet und mir damit keinen Gefallen getan. Die Veränderungen liegen mir am Herzen, sehr wohl. Hast du super gesehen!

Zitat:
Hast du eine Beziehung hinter dir, wo du mehr Liebe reingegeben hast, als du bekommen hast. Herz-Ring, eine art doppelte Beziehung (Ring-Eulen) (sprich jemand oder du hast auch eine Beziehung zu Hobby oder arbeit der anderes gehabt, mus keine zweite Person sein)


Es war bestimmt ein Thema von mir, dass ich mehr gegeben als bekommen habe in Beziehungen, aber die letzte liegt bereits länger zurück. Eine doppelte Beziehung, auch so etwas wie Hobby oder Arbeit, gab es allerdings nicht.

Zitat:
Was du nicht willst, aber schon da ist, dass sich Unklarheiten noch 16 Wochen hinziehen können, oder die Klarheit /Erfolg (sterne) im Oktober (Zeitangabe Wolken)


Wie kommst du auf die Zeitangabe?

Zitat:
Um heraus zu finden wie die Reise verläuft gehe ich über die Hausplätze: Treffen und Begegnungen (20 /3) für dich (29 /20) mit Freund/Freundin (Hund plus Multiplikator Eulen) sind blockiert (Berg/Hund)) . Blockierte Aktionen (1/21)
führen zu Stess (10 auf 1). Plötzliche Zweifel (14 auf 10) an der Richtigkeit des Berufes (35 auf 14) führen zu Umwegen Komplikation im beruflichen Umfeld (7 auf 35). Im Bereich Harmonie, Familie, Sexualität Umwege (30 auf 7) führen zu Verlustängsten (Mäuse)und Schlaflosigkeit (Mond). Stagnation (Sarg) die aber wie ein Urlaub und eine positive Erholungsphase ist, (feste Kombi nach Maren Giertz (Klee / Sarg) ist die Reise (3 auf 2)


Wie die Reise nun werden wird, kann ich euch in ein paar Wochen berichten. Ich finde es auf jeden Fall alles sehr spannend und aufregend. Es würde auch hinkommen, dass ich mich unnötig blockiert sehe durch den Fuchs auf dem Berg. :ponder:


Liebe Grüße,

Serendipity


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Jun 2016, 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 227
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Liebe Serendipity,
Die Sterne und die Wolken unter dir, du trampelst auf gewissen klaren Unklarheiten herum, die willst du nicht wahrhaben. Zeitangaben waren von mir falsch, sie dort zu nutzen.

Herzliche Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Jun 2016, 00:09 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
Liebe Brigide,

ich finde die Zeitangaben nicht falsch. Ich lerne nur gerne dazu. lough Die Wolken stehen ja für den Herbst. Insofern liegst du doch voll richtig. Ich habe nur die 16-Wochen noch nirgends gelesen. Das Buch von Giertz gibt es leider nicht mehr. Hörte sich sehr gut an.

Liebe Grüße,

Serendipity


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28. Jun 2016, 16:45 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
Hallo Ihr Lieben,

nach arbeitsreichen Tagen nutze ich mal die Pause, um mir mein Bild weiter anzuschauen. Ich würde mich freuen, wenn jemand meine Deutung kommentieren mag. :blink:

Was haltet ihr davon, dass Haus als privaten Raum zu sehen, indem ich mich wohlfühle? Hat jemand Erfahrung mit dieser Deutungsweise? Ich habe sie irgendwo aufgegriffen. Privater Raum kann die tatsächliche Wohnumgebung meinen, aber auch die innere Komfortzone.

Übertrage ich diesen Deutungsaspekt auf meine Legung, dann ist es um meine Komfortzone nicht so gut bestellt. Ich habe mich innerlich eingemauert, mich kaum über den bequemen Punkt hinwegbewegt, denn da sind mit dem Turm und dem Berg zwei Karten, die eine Wand ziehen. Das Schiff zeichnet eine Entwicklung ab, dass ich mich doch daraus bewegen, wenn auch mit gewissen Gefahren wegen der Sense. Ich habe mir selbst Steine in den Weg gelegt - Fuchs überm Berg. Die gespiegelten Karten dazu sind Mond und Schlüssel, was sich als trügerisches Sicherheitsgefühl interpretieren lässt.
Trotz alldem gibt es auch Positives zum Haus. Der Storch bringt Veränderungen hin zum Neubeginn und es kommt frischer Wind ins Haus durch die Blumen als Hausplatz.

Nun muss ich doch nochmal den Schlenker zur "dunklen" Seite machen. Fuchs und Baum zeigen mir das falsche Leben an. Genau darauf schaue ich aber. Ich habe mich gefragt, warum diese Karten hinter dem Herren liegen und vor mir. Dieser Mann wird in der Vergangenheit vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht haben wie ich und hat diese nun hinter sich gelassen. Ich würde sagen, ich verliebe mich in diesen Mann, laufe aber Gefahr, alte Gefilde zu betreten, denn mein Blick ist ja starr auf diese Ecke gerichtet.

Ich frage mich gerade, ob die aufs Schiff zeigende Sense mich davor warnt, zu schnell und unüberlegt zu sein, oder davor, die Dinge nur passiv auf mich zukommen zu lassen?


Liebe Grüße,

Serendipty


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Jun 2016, 18:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hallo Serendipty,

schade, daß keine 8x4 Deuterin sich meldet, so gebe ich dir meine weiteren Gedanken dazu.....

Zitat:
Was haltet ihr davon, dass Haus als privaten Raum zu sehen, indem ich mich wohlfühle? Hat jemand Erfahrung mit dieser Deutungsweise? Ich habe sie irgendwo aufgegriffen. Privater Raum kann die tatsächliche Wohnumgebung meinen, aber auch die innere Komfortzone.

Für mich ist das Haus immer mein Privatbereich - wo ich wohne, aber auch die engsten Familienmitglieder.

Zitat:
Wie einige von euch vielleicht noch wissen, plane für die nächsten Monate einen größeren Umzug. Besonders aus diesem Grund interessieren mich auch diese beiden Karten, die sich ja um das Schiff rangiert haben.

Ich habe bei deiner Legung die klare Frage vermißt!

Doch die Karten sagen dir schon im Hp aus, was Sache ist:
die Störche im Hp 4 - der Umzug, wohin: Turm, das kann nun zweierlei bedeuten, du ziehst in ein sehr großes Haus, viell Mietshaus,
oder du wirst anfangs dort etwas einsam sein, im Hp Turm liegt der Baum, und im Baum das Kind der Neuanfang deines Lebens.
Außerdem liegt doch das Haus in dem Hp der Blumen. Somit doch keine so schlechten Aussagen, mach dich nicht verrückt.

Du schaust zwar in Baum, Berg, Turm, das erfordert mit Sicherheit Geduld u Mühe, aber das wirst du dir sicher denken, daß anfangs
noch einiges zu bewältigen ist, du schreibst: ZK ist für dich KK und Umgebung,
na da sehe ich aber gar nichts, außer daß es Aufregungen gibt, auch das ist ja klar, oder?
Ring, umgeben von 17-13-26-35-12-29-24

Zitat:
Trotz alldem gibt es auch Positives zum Haus. Der Storch bringt Veränderungen hin zum Neubeginn und es kommt frischer Wind ins Haus durch die Blumen als Hausplatz.

:spitze: Genau!

Zitat:
Nun muss ich doch nochmal den Schlenker zur "dunklen" Seite machen.

:lol: was ist denn die dunkle Seite????

Zitat:
Fuchs und Baum zeigen mir das falsche Leben an.

Na für mich nicht, da der Fuchs für mich eine Pos.karte ist, er schaut vom Baum weg, also nicht falsch, sondern richtig :spitze:

Zitat:
Ich habe mich gefragt, warum diese Karten hinter dem Herren liegen und vor mir.

Der Herr hat andere Karten hinter sich 14-4, wie du vor dir 5-21-19

Zitat:
Ich frage mich gerade, ob die aufs Schiff zeigende Sense mich davor warnt, zu schnell und unüberlegt zu sein, oder davor, die Dinge nur passiv auf mich zukommen zu lassen?

Nein, das denke ich nicht, denn die Sense spiegelt ja die Ruten und den Klee, das könnte mit einem Herrn zu tun haben Hp 11, wo es noch Klärungsbedarf braucht, wo du vorab noch viel zu besprechen hast, Wolken in seinem Hp.
Vielleicht der Vermieter oder ein Freund, der dir hier beisteht.
Das würde auch die Diagonale 11-21-28-17 bestätigen.

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Jun 2016, 18:31 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
Hallo Francess,

danke für deine Hilfe. Du kannst das Bild gerne umlegen in die 9x4. Ich mache das auch manchmal, wenn z.B. lageabhängige Karten am Rand liegen.

Francess hat geschrieben:
Für mich ist das Haus immer mein Privatbereich - wo ich wohne, aber auch die engsten Familienmitglieder.


Ich meine damit aber auch den inneren Privatbereich. Meine Gedanken, meine Überzeugungen, meine Einstellung - eben meine innere (Komfort-)Zone.

Francess hat geschrieben:
Ich habe bei deiner Legung die klare Frage vermißt!


Ich habe mich auf den Umzug sowie alles, was damit zusammenhängt (Beruf, Wohnung usw.) und auf die Liebe konzentriert beim Mischen.

Francess hat geschrieben:
die Störche im Hp 4 - der Umzug, wohin: Turm, das kann nun zweierlei bedeuten, du ziehst in ein sehr großes Haus, viell Mietshaus,
oder du wirst anfangs dort etwas einsam sein, im Hp Turm liegt der Baum, und im Baum das Kind der Neuanfang deines Lebens.
Außerdem liegt doch das Haus in dem Hp der Blumen. Somit doch keine so schlechten Aussagen, mach dich nicht verrückt.


Danke. Leider mache ich mich gerade ziemlich verrückt. Finde ich eine Wohnung? Finde ich einen Job? Ich habe dort einen guten Freund, trotzdem werde ich natürlich am Anfang mit dieser begrenzten Personenzahl etwas alleine sein. Dauert halt alles bis sich man sich eingelebt hat.

Francess hat geschrieben:
Du schaust zwar in Baum, Berg, Turm, das erfordert mit Sicherheit Geduld u Mühe, aber das wirst du dir sicher denken, daß anfangs
noch einiges zu bewältigen ist, du schreibst: ZK ist für dich KK und Umgebung,
na da sehe ich aber gar nichts, außer daß es Aufregungen gibt, auch das ist ja klar, oder?
Ring, umgeben von 17-13-26-35-12-29-24


Ja, das ist ein schöner Ausblick. Ich sehe da in erster Linie ein aufblühendes, neues Liebesleben. hearth

Francess hat geschrieben:
was ist denn die dunkle Seite????


Die negative Seite der benannten Karten. lough

Francess hat geschrieben:
Der Herr hat andere Karten hinter sich 14-4, wie du vor dir 5-21-19


Ich begrenze die Lennies nicht so nach Linien. Ich kombiniere intuitiv mit den Umgebungskarten, wie es Sinn macht. Demnach haben wir beide denselben "Kartenhaufen", nur er hinter sich, ich vor mir.

Francess hat geschrieben:
Nein, das denke ich nicht, denn die Sense spiegelt ja die Ruten und den Klee, das könnte mit einem Herrn zu tun haben Hp 11, wo es noch Klärungsbedarf braucht, wo du vorab noch viel zu besprechen hast, Wolken in seinem Hp.
Vielleicht der Vermieter oder ein Freund, der dir hier beisteht.
Das würde auch die Diagonale 11-21-28-17 bestätigen.


Natürlich kann der Herr auch jemand "Neutrales" sein. Wobei ich glaube, dass der Freund, der mir zur Seite steht, der Bär ist. Weil er auch mit dem Schiff spiegelt. In dem Herren sehe ich hauptsächlich einen neuen Partner. Die Karten umher könnte ja deutlicher nicht sein. Es kann natürlich auch zusätzlich ein Vermieter oder sowas sein.

Ich mache mir Sorgen ums Schiff. Es macht nicht gerade den schönsten Eindruck auf mich.

Liebe Grüße,

Serendipity


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30. Jun 2016, 10:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hallo Serendipity,

Zitat:
danke für deine Hilfe. Du kannst das Bild gerne umlegen in die 9x4. Ich mache das auch manchmal, wenn z.B. lageabhängige Karten am Rand liegen.


Nein, ich mache das nicht.
Wenn ich mit der Vorgabe 9x4 gelegt habe, lege ich nicht in 8x4 um, oder umgekehrt,
denn die Diagonalen u Senkrechten würden komplett
anders aussehen. Die Karten hätten ganz andere Karten als Berührungspunkte.

Ums Schiff mache ich mir allerdings weniger Gedanken, als Botenkarte hat sie 20-17-13 vor sich,
im Hp Schiff liegt die 20.
Außerdem spiegelt das Schiff mit Bär u Lilien und KK Sonne.
Einzig Schiff im Hp Klee, dieser im Hp Sarg.
Mit der Sense möglich daß es eine Zeitverzögerung gibt, wenn ich aufs Haus schaue, vielleicht ein Hinweis, daß
die 1. Wohnung/Haus vielleicht nicht die richtige ist.

Denn der Fuchs macht mir hier eher Kopfzerbrechen, er schaut aufs Haus, im Hp Haus die 17 und im Hp Fuchs die 35.
Im Hp Anker die Schlange.
Vielleicht fällt dir dazu was ein...

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jul 2016, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 227
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Liebe Serendipity,
ich hab noch ein paar Gedanken zu deinem Bild un deiner Frage mit dem Haus.

ich habe Haus und Schiff in meiner Vergangenheit oft als Arztbesuch und Krankenhaus wieder gefunden. Es ist bei mir oft so, dass ich erst die Vorfälle habe und dann sie auch wirklich im Kartenbild wiederfinde. Vor einem Jahr, bin ich nachts im Badezimmer umgekippt und bin mit dem Krankenwagen ins Klinikum gebracht worden. Da habe ich tatsächlich Schiff und Haus im Bild in meiner Zukunft gehabt. Diese Kombi habe ich durch Maren Giertz. Ich habe ihren Lehrgang gemacht.

Dann kann es sein, was mir ins Auge fiel: Im August (Baum) kommt eine Mann (Herr) , an den du wohl schon mit Herzlichkeit denkst (Herz über Dame). Kann es dein Ex sein. Wolke auf Herr. Dieser Mann, der an eine Öffnung denkt, in der Vergangenheit sehr zwiespältig, aber ehrlich, da Fuchs wegschaut von ihm, (Fuchs-Herr) und in der Zukunft sehr liebevoll sein wird (Herr-Herz)
Die doppelte Beziehung könnte auf seiner Seite gelegen haben. Mit dir und seiner Mutter (Lilie auf Schlange), mit der ist er fest verankert.

Aber ehe ich mich hier vollkommen vertrabe, zum Haus:
Um herauszufinden, wie es wohnungsmäßig oder im häuslichen Bereich weitergeht, gehe ich über die Häuser, Störche auf HP Haus, Umzug, oder positive Veränderungen im häuslichen Bereich.
Den Turm auf den Störchen, würde ich als Umzug ins Ausland oder Veränderungen deiner Lebensumstände (Baum) im August (Baum) sehen. Neuanfang im August, Vertrag , rechtliches oder Gespräche mit einem Mann. (Herr HP 11) Unklarheiten (Wolken auf Mann) hinsichtlich Papiere, Dokumente(Buch auf Wolken). Bis September, Oktober (Wolken), Rückzug deinerseits, um Stäbilität zu finden. Mit Sicherheit Stabilität (Schlüssel auf Bär), die wie ein Geschenk (Blumen auf schlüssel) im häuslichen Bereich. (Haus auf Blumen) Zeitangabe nach drei Monaten (Blumen). Sprich Oktober.

Ganz liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jul 2016, 13:02 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
Erstmal vielen herzlichen Dank, Ihr Lieben! :flowers:

Normalerweise scheue ich mich nicht davor, meine Kartenbilder im Alleingang zu deuten, aber diesmal ist mir das Thema einfach zu wichtig. Da ist mir das Mehr-Augen-Prinzip lieber.

Brigide hat geschrieben:
Dann kann es sein, was mir ins Auge fiel: Im August (Baum) kommt eine Mann (Herr) , an den du wohl schon mit Herzlichkeit denkst (Herz über Dame). Kann es dein Ex sein. Wolke auf Herr. Dieser Mann, der an eine Öffnung denkt, in der Vergangenheit sehr zwiespältig, aber ehrlich, da Fuchs wegschaut von ihm, (Fuchs-Herr) und in der Zukunft sehr liebevoll sein wird (Herr-Herz)
Die doppelte Beziehung könnte auf seiner Seite gelegen haben. Mit dir und seiner Mutter (Lilie auf Schlange), mit der ist er fest verankert.


Ich kann Stein und Bein darauf schwören, dass es niemanden gibt, an den ich denke. :grin: Erst recht keinen Ex-Partner. Sie sind ja nicht umsonst Ex-Partner. Und meine letzte feste Beziehung war vor vielen Jahren. Womöglich bin ich hier die Einzige, die es so sieht. Aber ich bin sehr davon überzeugt davon, dass es sich bei dem Herren um einen neuen Partner handelt. Ring und Kind, sowie Herz und Kind sind da schon sehr deutlich. Es gab keine doppelte Beziehung in meinem Leben, wo eine andere Person oder der Beruf reingespielt hätte.
Die Wolken auf dem Haus des Herren bedeuten für mich Herbst, oder auch Undurchschaubarkeit, Ängste, Unklarheiten.

Das Haus bereitet mir Kopfzerbrechen. Ich habe gestern noch im Internet und in meinen Büchern nach der Haus-Fuchs-Kombination recherchiert. Vielleicht ist der Ort nicht der richtige für mich, vielleicht die Wohnung nicht (wobei ich die ohnehin nicht bei der ersten Reise suchen werde). Ich weiß es einfach nicht. Ich habe wirklich keinen Plan, was die Karten um das Haus bedeuten könnten, da meine jetzige Wohnsituation nicht den Karten entspricht. :frage:

Ich werde deine Deutung zum Haus nochmal in Ruhe durchgehen, Brigide. :spitze:

Liebe Grüße,

Serendipity


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jul 2016, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 227
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Liebe Serendipity,

Serendipity hat geschrieben:
Ich weiß es einfach nicht. Ich habe wirklich keinen Plan, was die Karten um das Haus bedeuten könnten, da meine jetzige Wohnsituation nicht den Karten entspricht. :frage:

Das ist der Fuchs, du weißt es einfach nicht. Du wirst Zweifel, Zwiespalt haben in Bezug auf eine Wohnung. Es ist nicht der Ist-Zustand sondern die Zukunft. Bist du zur Zeit gerne in deinem häuslichen Bereich, ist er wie ein Geschenk, oder haus mit Garten oder Blumenbalkon. Das ist der Istzustand.

Ebenso der Mann, ist Zukunft, nicht Gegenwart. Herz ist dann eine Herzensentscheidung oder an Liebe denken, die du gern hättest als ist-Zustand. liebe die dir Kummer und Sorgen bereitet. Herz auf Vögel.

Wenn du auf 9x 4 umlegst, sind Haus und Fuchs auseinander. Das könnte der weitere Ausblick sein.

Bei Umlage liegt er an der rechten Seite und der Fuchs an der linken Seite und guckt aus dem Bild heraus. Zweifel und Unehrlichkeit sind vorbei

Maren Giertz hat nur wenige Kombies. darunter eben Schiff-Sense oder andersherum Reise mit Flugzeug oder Bahn.

liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jul 2016, 14:18 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
So, Ihr Lieben,

ich möchte doch nochmal meinen Kopf frei haben für den Stapel, der neben mir auf dem Schreibtisch liegt. :cool:

Ein festes Feedback kann ich euch zur Tafel geben. Im Frühling bekam ich eine Einladung zur Hochzeit von einer Freundin aus früheren Zeiten, zu der ich schon länger keinen Kontakt mehr hatte, vor allem weil ihr zukünftiger Gatte und ich uns spinnefeind waren. U.a. deshalb und wegen meines bevorstehenden Umzugs und den ganzen Planungen habe ich bis zuletzt (der Stichtag, an sie eine Rückmeldung von den Gästen haben wollte) gewartet, um zu überlegen und ihr mitzuteilen, ob ich komme oder nicht. Ich habe sie um ein Telefongespräch gebeten, weil ich einige logistische Problem hätte, um dorthin zu kommen und ggf. hätte sich ja ein Fahrer gefunden. Auf meine Nachricht ist sie allerdings gar nicht eingegangen und hat sie ignoriert.

Diese Freundin erkenne ich in der Schlange wieder. Die Einladung in den Karten neben ihr - Brief-Blumen-Sterne. Sie denkt über unsere Freundschaft aus der Vergangenheit nach - Wolken-Hund - und überlegt, die Freundschaft ziehen zu lassen - Hund-Mäuse. Sie scheint wohl auch verärgert zu sein -Wolken-
Ich bin, so verwunderlich es klingen mag, froh, dass es sich bei der Schlange um sie handelt. In meinen anderen Freundschaften konnte ich zum Glück niemanden finden, zu dem diese Karten gepasst hätten. Sie ist schon länger kein fester Bestandteil meines Alltags mehr und wir hatte nur noch zu den üblichen Feiertagen oberflächlichen Kontakt.

Francess hat geschrieben:
Ums Schiff mache ich mir allerdings weniger Gedanken, als Botenkarte hat sie 20-17-13 vor sich,
im Hp Schiff liegt die 20.
Außerdem spiegelt das Schiff mit Bär u Lilien und KK Sonne.
Einzig Schiff im Hp Klee, dieser im Hp Sarg.
Mit der Sense möglich daß es eine Zeitverzögerung gibt, wenn ich aufs Haus schaue, vielleicht ein Hinweis, daß
die 1. Wohnung/Haus vielleicht nicht die richtige ist.

Denn der Fuchs macht mir hier eher Kopfzerbrechen, er schaut aufs Haus, im Hp Haus die 17 und im Hp Fuchs die 35.
Im Hp Anker die Schlange.
Vielleicht fällt dir dazu was ein...



Ich versuche nochmal im Gesamtkontext zu deuten. Die Sense belastet das Haus und piekst das Schiff. Die Sense ruft mich dazu auf, vorsichtig und mit Umsicht zu handeln. Die Sense als Werkzeug braucht ja auch viel Erfahrung und Umsicht, damit niemand Schaden von ihrem Einsetzen nimmt. So wird der Fuchs auf hp Sense ein Warnungsverstärker sein. Allerdings kann ich mit Anker hp Fuchs nicht viel anfangen, außer dem, was ich schon wegen der Lästereien auf meinem Arbeitsplatz erzählt habe. Aber ich denke, die Karten haben immer mehrere Bedeutungen. Ich würde sagen, dass ich mir selbst im Wege stehe -Fuchs-Berg- und eine falsche innere Einstellung zu dem Haus (für was auch immer es stehen mag) habe -Fuchs korrespondiert Mond-. Der Mond ist umrankt von Sarg und Sonne. Bin ich zu pessimistisch?

Brigide hat geschrieben:
Aber ehe ich mich hier vollkommen vertrabe, zum Haus:
Um herauszufinden, wie es wohnungsmäßig oder im häuslichen Bereich weitergeht, gehe ich über die Häuser, Störche auf HP Haus, Umzug, oder positive Veränderungen im häuslichen Bereich.
Den Turm auf den Störchen, würde ich als Umzug ins Ausland oder Veränderungen deiner Lebensumstände (Baum) im August (Baum) sehen. Neuanfang im August, Vertrag , rechtliches oder Gespräche mit einem Mann. (Herr HP 11) Unklarheiten (Wolken auf Mann) hinsichtlich Papiere, Dokumente(Buch auf Wolken). Bis September, Oktober (Wolken), Rückzug deinerseits, um Stäbilität zu finden. Mit Sicherheit Stabilität (Schlüssel auf Bär), die wie ein Geschenk (Blumen auf schlüssel) im häuslichen Bereich. (Haus auf Blumen) Zeitangabe nach drei Monaten (Blumen). Sprich Oktober.


Deine Deutung ist echt spitze!! :spitze: :sol:

Liebe Grüße,

Serendipity


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jul 2016, 14:24 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
Liebe Brigide,

wie unterscheidest du Ist- und Zukunftszustand?

Brigide hat geschrieben:
Das ist der Fuchs, du weißt es einfach nicht. Du wirst Zweifel, Zwiespalt haben in Bezug auf eine Wohnung. Es ist nicht der Ist-Zustand sondern die Zukunft. Bist du zur Zeit gerne in deinem häuslichen Bereich, ist er wie ein Geschenk, oder haus mit Garten oder Blumenbalkon. Das ist der Istzustand.


Ich komme da gerade nicht ganz mit, wie du das differenzierst. :ponder:

Brigide hat geschrieben:
Ebenso der Mann, ist Zukunft, nicht Gegenwart. Herz ist dann eine Herzensentscheidung oder an Liebe denken, die du gern hättest als ist-Zustand. liebe die dir Kummer und Sorgen bereitet. Herz auf Vögel.


Schade, dass ihr den Mann alle so negativ seht. Naja, im Endeffekt muss ich auch ganz alleine wissen, woran ich glauben möchte. Ich finde die Karten liegen ausgesprochen positiv. In der Korresponz liegt sogar das Herz direkt zwischen uns. Ich mag gerne daran glauben, dass mir bald eine schöne Liebe bevorsteht, nachdem ich mich sehr lange stark dafür verschlossen hatte und immer nach Haken und Fehlern Ausschau gehalten habe. Herz und Vögel ist für mich das Herzklopfen. Als Kummer ist es schneller, vorrübergehend Kummer so wie der Flügelschlag. Kleine Aufregungen. Ansonsten kann ich nichts Schreckliches sehen in Bezug auf diesen Mann und die zukünftige Partnerschaft mit ihm. :frage:

Liebe Grüße,

Serendipity


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jul 2016, 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 227
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Liebe Serendipity
alles auf deiner Vertikalen Linie ist Gegenwart, in Sichtrichtung vor der Dame ist deine Zukunft. Jedenfalls bei meinem Ansatz an die Karten heranzugehen. Und hinter Dame ist Vergangenheit.

Die Auslegung der Karten auf ihre Häuser ist für mich zusätzlich noch Ist-Zustand.

Ich hab nicht gesagt dass die Liebe negativ ist. Geh mal über die Häuser, beginnend bei dem Herrn, bis du wieder bei 28. Haus angelangst. Oder beginnend mit Ring und wieder bis auf 25. Haus. Das zeigt einen Ausblick auf die Zukunft.

liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jul 2016, 17:15 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
Liebe Brigide,

jetzt muss ich doch nochmal nachhaken.

Brigide hat geschrieben:
Die Auslegung der Karten auf ihre Häuser ist für mich zusätzlich noch Ist-Zustand.


Brigide hat geschrieben:
Geh mal über die Häuser, beginnend bei dem Herrn, bis du wieder bei 28. Haus angelangst. Oder beginnend mit Ring und wieder bis auf 25. Haus. Das zeigt einen Ausblick auf die Zukunft.


Widerspricht sich das nicht? Sorry, wenn ich gerade auf der Leitung stehe. :oops:

Bei mir findet sich die Zukunft in Blickrichtung, die längerfristige Entwicklung der der Korrespondenzumgebung. Die Häuserketten geben bei mir zusätzlich Aufschluss, sind aber eher nachrangig. Hinter der PK ist bei mir auch Vergangenheit, aber eben nicht immer. Ich habe schon häufiger gesehen, dass sich die Karten nicht auf die Vergangenheit beziehen ließen. Jede Karte hat ihre Zeitebenen. Abgesehen von der PK Dame lese ich das Bild von links nach rechts.

Ich versuche das mit der Kette gerne mal mit dem Herren: Herr-Ruten-Ring-Kind-Baum-Turm-Störche-Haus-Blumen-Schlüssel-Bär-Buch-Wolken-Herr.

Ich denke, es wird mit dem Herren Gespräche über eine Beziehung geben. Die Folge davon ist ein neues Leben und wohl auch ein Umzug. Der Bär scheint eine Schlüsselfigur zu sein. Er hat Wissen über den Herren, das mir helfen würde, Unklarheiten zu klären.
Unterm Strich entdecke ich auch in der Kette nichts Besorgnis erregendes.

Da Karten meistens mehrere Bedeutungen haben, könnte der Herr zusätzlich auch einen Mann meinen, der mit der Arbeit oder einer Wohnung zu tun hat. Auf dieser Basis gesehen, gibt es Gespräche über einen Vertrag, in dessen Folge ich umziehe und ein neues Leben beginne. Den Bären bringe ich hier nicht unter.


Zum Umzug allgemein: Ich bin gerade sehr pessimistisch und glaube nicht mehr an einen Erfolg. Ich weiß auch nicht, woher diese düstere Stimmung gerade kommt. Es ist ja nichts vorgefallen. :frage:

Liebe Grüße,

Serendipity


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм