Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 17. Okt 2017, 16:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Rabe aus Mittelhessen
BeitragVerfasst: 4. Sep 2017, 22:55 
Offline

Registriert: 4. Sep 2017, 22:44
Beiträge: 4
Guten Abend zusammen

Ich habe auch meinen Weg hierher gefunden. Eric mit realem Namen, von Berufswegen Hypnosetherapeut (Eine wundervolle Kombination mit den Karten...), und seit Jahren mit den Karten vertraut. Zu Beginn mystisches Lenormand, danach mystisches Kipper und gerade dabei meinen Weg ins Thoth Tarot zu finden.

Ich freue mich auf viel Austausch hier und würde mich freuen, auch ein paar Menschen aus der Region zu finden um einfach mal gemeinsam unsere geliebte Materie zu praktizieren...

Grüße

C.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Rabe aus Mittelhessen
BeitragVerfasst: 5. Sep 2017, 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1278
Wohnort: Waterkant
Hi du und :welcome:

ich freue mich auf einen Austausch mit dir. Ich entdecke für mich auch gerade das Thoth-Tarot.

Viele Grüße

cat

_________________
:luck: :luck: :luck: Innerer Frieden kommt leise und langsam -Yogi Bhajan :luck: :luck: :luck:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Rabe aus Mittelhessen
BeitragVerfasst: 5. Sep 2017, 18:26 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 233
Hallo, :sol:

:welcome:

Grüße :flowers:

Ismail

_________________
Wovon das Herz voll ist, davon redet der Mund.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Rabe aus Mittelhessen
BeitragVerfasst: 6. Sep 2017, 08:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:51
Beiträge: 3433
hallo Corvinian,
:welcome: die Karten sind wirklich eine wunderbare Ergänzung bei therapeutischer Arbeit, weil sie eben einen ganz anderen Zugang zu den Menschen ermöglichen.
Viel Spaß bei uns und mit den Karten des Altmeisters Ali ;-)
Eliara :cat:

_________________
Liebe
ist
einfach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Rabe aus Mittelhessen
BeitragVerfasst: 6. Sep 2017, 10:38 
Offline

Registriert: 4. Sep 2017, 22:44
Beiträge: 4
Vielen Danke allesamt für die Willkommensgrüße

@Eliara: Wohl wahr wohl wahr. Gerade da ich auch viel im Bereich der Regressions- und Reinkarnations-Therapie arbeite sind sie mir schon öfter ein sehr nützliches Werkzeug gewesen und werden es immer mehr. Da plaudere ich auch gerne etwas aus dem Nähkästchen...wobei mir da eben oft die Kombination aus Lenormand und Kipper am stärksten weiterhilft....

Grüße
C.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Rabe aus Mittelhessen
BeitragVerfasst: 6. Sep 2017, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4643
Wohnort: Göppingen BW
hallo Corvinian,

auch von mir ein hearth :welcome:

Zitat:
Da plaudere ich auch gerne etwas aus dem Nähkästchen...wobei mir da eben oft die Kombination aus Lenormand und Kipper am stärksten weiterhilft....


:klatsch: da höre ich doch gerne zu!!!
Verstehe ich das richtig, du kombinierst die Lennis mit den Kippern?
Ich hatte das auch mal mit dem Riesenblatt von der Fiechter versucht, bei vielen gelingt mir das kombinieren,
doch nicht immer.
Die Kipper sind bei uns nicht so vertreten, da wäre es super Verstärkung zu bekommen :spitze:

Wir lesen uns sicher....
:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Rabe aus Mittelhessen
BeitragVerfasst: 8. Sep 2017, 11:09 
Offline

Registriert: 4. Sep 2017, 22:44
Beiträge: 4
@Francess

Ja du liegst richtig.
Ich habe da meine recht eigene Art das ganze anzugehen da ich jemand bin der weniger auf Legesysteme zurückgreift sondern ich gerade im Bereich Reinkarniations/Regressiontherapie eher intuitiv mit 3er-Karten-Ziehungen aus meinen Stapeln arbeit. Prinzipiell entsteht aus einem 3-er Bild ein Satz in meinem Kopf und so frage ich mich tiefer und tiefer in die Sache hinein...
Da kommt beides vor: Entweder ich habe beide Decks getrennt und ziehe mir auf meine Frage von jedem Stapel meine 3 Karten, oder ich mische die beiden Decks zusammen. Was ich wann tue ist Gefühlssache....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Rabe aus Mittelhessen
BeitragVerfasst: 9. Sep 2017, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4643
Wohnort: Göppingen BW
hallo C.

Zitat:
da ich jemand bin der weniger auf Legesysteme zurückgreift / sondern ich gerade im Bereich Reinkarniations/Regressiontherapie eher intuitiv mit 3er-Karten-Ziehungen aus meinen Stapeln arbeite.


oft ist weniger mehr :spitze:
gerade in diesem Bereich stelle ich es mir nicht einfach vor, aber sehr spannend :blink:

Haben die 3 Karten bei dir Zuordnungen/Pos., oder liest du sie in Reihenfolge durch?

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм