Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 12:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 9. Mär 2017, 21:31 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 251
Hallo liebe Foris und Astrointeressierte, :sol:

in der Zeit vom 04.03.2017 bis zum 15.04.2017 ist die Venus retrograd (rückläufig). Das kommt alle 1 ½ Jahre für sechs Wochen vor. Die Venus durchläuft dabei ab dem 04.03.2017 rückwärts den feurigen Widder tritt dann kurz in die Fische um von dort dann am 15.04.2017 wieder rechtläufig zu werden.

Die Rückläufigkeit der Venus bietet die Chance, sich in den Bereichen Liebe, Partnerschaft, Freundschaften, Beziehungen, Genuss, Werte, Finanzen und Ästhetik rück zu besinnen und zu reflektieren, um diese Bereiche aufzuarbeiten. Für einen erfolgreichen Neustart in den oben genannten Bereichen hingegen, sollte man in dieser Zeit besser noch warten, bis die Venus wieder direktläufig geworden ist. Andernfalls könnten sich die Veränderungen als Luftschlösser entpuppen.

Besonders im Mittelpunkt steht wohl die Liebe, bzw. die zwischenmenschlichen Beziehungen, die man in dieser Zeit auch intensivieren kann. Hier kann man schauen, wie glücklich man in seiner Beziehung ist oder wie man zu seinen Freunden und Bekannten steht und was man vielleicht verändern möchte. Jedoch sollte man mit Veränderungen warten, bis die Direktläufigkeit wieder eingetreten ist. Ein wertvoller Tipp in dieser Zeit ist es, sich Notizen zu machen, seine jetzige Sichtweise festzuhalten und bei direktläufiger Venus noch mal auf das Geschriebene zu schauen. Hier gewinnt man Klarheit und kann später sinnvoller in Aktion treten, als übereilt Entscheidungen zu treffen. Bei der rückläufigen Venus bitte keine neuen Beziehungen eingehen, dass könnte man dann bereuen, denn die Aussicht auf eine beständige Beziehung sind sehr gering. Die Venus steht in ihrer Rückläufigkeit überwiegend im Feuerzeichen Widder, da ist man schneller bei der Sache, als der liebe Herr Knigge hätte schauen können. Auch Seitensprünge könnten in dieser Phase eine Hochkonjunktur erleben, mit negativen Ausmaßen. Also Vorsicht! Den Fokus bitte auf bereits bestehende Beziehungen legen, diese kann man nun vertiefen. Positiv anzumerken ist, wenn in der Phase der Rückläufigkeit der Venus der Partner mal eben Schluss macht, besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass er bei der Direktläufigkeit wieder zurückkommt. Ähnlich könnte es sich bei Verlust von Geld verhalten, es könnte sich wieder anfinden.

Einen Fokus auf seine Finanzen zu lenken kann auch nicht schaden, denn die Venus ist ja auch für die Finanzen zuständig. Einfach mal alles prüfen, die Unterlagen durchstöbern, sein Kaufverhalten beobachten, die eigenen Gewohnheiten im Alltag, wie Waschen, Kochen und Putzen. Wo kann man vielleicht noch sparen oder effektiver wirtschaften, wo steht vielleicht noch etwas aus? Aber auch hier gilt, ändern erst bei Direktläufigkeit. Bitte keine großen Investitionen bei Rückläufigkeit der Venus tätigen, auch wenn es in den Fingern jucken mag, denn die rückläufige Venus hat einen Hang zum über schweifenden Luxus, das könnte man später bereuen, spätestens dann, wenn man auf das Bankkonto blickt. Bestehende Geschäftsverbindungen sollte man in dieser Zeit hegen und pflegen und das beständige und gemeinsame betonen. Von neuen Geschäftsverbindungen ist eher abzuraten, da diese möglicherweise nicht von Dauer sind, bzw. sich als wenig lukrativ erweisen.

Wer unzufrieden mit seinem Äußeren ist oder gern mal seine Wohnung renovieren möchte, kann sich nun seine Gedanken machen, was er oder sie gern verändern möchte. Welche Farben für die Wände schweben einem vor, welches Muster sollten die neuen Vorhänge haben, kaufe ich mir einen neuen Kleiderschrank oder peppe ich den Alten auf? Jedoch gilt hier wie bei allen Vorhaben, abwarten, bis die Venus wieder direktläufig ist. Besonders eine permanente Veränderung, wie permanentes Makeup oder von einer Langhaarfrisur zum Bob, könnte bei einer rückläufigen Venus eher schaden, weil man mit seiner Einschätzung doch zu sehr daneben lag. Dauerhafte Veränderungen sollten gut überlegt werden. Man kann aber zum Beispiel kleidertechnisch etwas testen. Mal den einen oder anderen Style ausprobieren und wenn man dann mag, seine Garderobe ganz neu auffrischen. Bitte jetzt nicht mit einer Diät beginnen, der Jo-Jo-Effekt könnte das alles zu Nichte machen und das wäre zu schade.

Alte Hobbies wiederbeleben oder eine bereits einmal ausgeübte Sportart widerbeleben, dafür eignet sich die rückläufige Venus ebenfalls gut.

Für alle genannten Bereiche gilt, die Rückläufigkeit der Venus ist eine phantastische Zeit um zu prüfen und um auszutesten oder wie bei den Hobbies zu reaktivieren. Was man dann bereitwillig umsetzen möchte, kann man dann bei Direktläufigkeit nahezu bedenkenlos tun.

Liebe Grüße :flowers:

Ismail

_________________
Wovon das Herz voll ist, davon redet der Mund.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11. Mär 2017, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2010, 18:38
Beiträge: 674
Huhu Ismail

Danke - ich hab mich auch gerade auch vermehrt mit der rückläufigen Venus auseinander gesetzt.

Grad eben hab ich bemerkt, dass eine Freundin genau am 4.3. geheiratet hat (das recht spontan und überraschend)... ich hoffe, dass das nicht zu viel Einfluss hat.


Lg Lyra


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11. Mär 2017, 11:45 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mär 2009, 10:06
Beiträge: 3024
Wohnort: bei Stuttgart
Hallo Ismail, :sol:

recht herzlichen Dank für Deinen interessanten und ausführlichen Beitrag zur retrograden Venus. Solche Beiträge hier im Forum sind immer eine willkommene Bereicherung. :spitze:

Liebe Grüße
Sophia :luck:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12. Mär 2017, 11:05 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 251
Hallo zusammen, :hallo:

Lyra Shion hat geschrieben:
(das recht spontan und überraschend)... ich hoffe, dass das nicht zu viel Einfluss hat.


Der 04.03.2017 ist ja der Beginn der Rückläufigkeit. Man sagt, dass da die Auswirkungen noch nicht so groß sind. Aber Deine erwähnte Spontanität hinsichtlich der Eheschließung spricht für die Venus im Widder.

Sophia hat geschrieben:
recht herzlichen Dank für Deinen interessanten und ausführlichen Beitrag zur retrograden Venus. Solche Beiträge hier im Forum sind immer eine willkommene Bereicherung.


Sehr gerne!

Liebe Grüße :flowers:

Ismail

_________________
Wovon das Herz voll ist, davon redet der Mund.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм