Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 23. Jun 2018, 13:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: die Liebe wann? - Hilfe bei Deutung
BeitragVerfasst: 30. Aug 2016, 17:03 
Offline

Registriert: 30. Aug 2016, 15:52
Beiträge: 9
Hallo zusammen,

mich würde interessieren, ob und wann (in welchem Jahr) ich Chancen in der Liebe habe.

Wäre super, wenn mir jemand meine Planetenkonstellation deuten könnte.

Danke im Voraus.


Bin männlich und meine Daten sind hier:

Geburtstag: 26.08.1981
Uhrzeit: 01:56 Uhr
Ort: Buchholz in der Nordheide


Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Aug 2016, 17:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 875
Wohnort: nahe Karlsruhe
Lieber Toronto,
1. es wäre schön, wenn Du Dich als Neuling z.B. im Kontaktforum vorstellen könntest. :hallo:

2. uns etwas mehr zu Dir selbst sagen könntest, ob und welche Erfahrungen mit Astrologie Du schon gemacht hast. Bist Du "blutiger" Anfänger oder fast Profi? Hast Du irgendwelche Kurse besucht, eine bestimmte Schule verfolgt, Astro-Bücher gelesen? Es macht für Dich und für uns einen Unterschied, auf welchem Niveau man sich unterhält. Muss man bei "Adam und Eva" anfangen oder kann man bestimmte Dinge voraussetzen? :ponder:

3. Was denkst Du selbst, welche Radixplaneten und -häuser wichtig sind? Nach welchen Transiten würdest Du schauen? :frage:

4. Welchen Zeitraum willst Du betrachten?

5. Hast Du eine Vorstellung, wieviel Aufwand das ist, sowas genau zu analysieren?
Nur so als Tipp: Eine ausführliche Beratung bei einem Astrologen dauert ca. 2 Stunden, dazu ca. das Doppelte oder mehr an Vorbereitungszeit, und selbst eine computerserstellte Analyse bei einem Astrodienst umfasst 30 - 40 Seiten Gedrucktes, mit höchstens 3 Jahren Vorschau. :user:

Oder hast Du eine konkrete Frage zu einer bestimmten Konstellation im Radix oder im Transit?
Das würde die Sache schon etwas erleichtern.

Und dann gibt es sowieso keine astrologische Garantie für irgendetwas. Alles sind Möglichkeiten, und viele Transite haben noch eine Menge andere Materialisationsmöglichkeiten.

Toronto hat geschrieben:
Wäre super, wenn mir jemand meine Planetenkonstellation deuten könnte.
Welche willst Du wissen? Was denkst Du selbst dazu.
Vollanalyse gibt es (nur noch) beim Astrologen. :agut:

Liebe Grüße
sonnenkind :sol:

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Aug 2016, 21:44 
Offline

Registriert: 30. Aug 2016, 15:52
Beiträge: 9
Hallo Sonnenkind,

bin noch Neuling. In der Familie hatte sich jemand (leider verstorben) sehr intensiv mit der Astrologie beschäftigt.
Es waren viele Treffer dabei (taggenau)

Eine weitere Aussage war, dass ich mit Ende 30 heiraten würde (in 4-5 Jahren). Mich würde interessieren in welchem Jahr das wäre.
Des Weiteren habe ich die Infos:
- Eine Frau mit Geld. Es wurde immer von der Königstochter oder Chefin gesprochen
- Diese Frau wäre wohl schon da
- Eine Aussage "wenn die kleinen Chinesen rumlaufen" - Interpretation mit einer Reise / Kultur?
- berufliches Verhältnis / Beziehung

Wie lassen sich die oberen Punkte ableiten oder bestätigen.


Des Weiteren weiß ich, dass meine Konstellation wie folgt aussieht. Kann sie aber noch nicht so gut interpretieren bzw. lass mir auch gerne etwas anderes beibringen.

Pluto steht genau auf der DC Achse und betritt das Partnerhaus.

2018 zeigt im 5. Haus die Venus und der Mond eine Konjunktion an. Sowie die dirigierte Sonne die Venus / Saturn Konjunktion.

Dann noch:
Saturn ein Sextil zur Venus
Neptun steht genau auf das MC
Pluto auf DC
Uranus im Quadrat zum Mars


Wäre für Hilfe dankbar.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Sep 2016, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mär 2009, 10:06
Beiträge: 3058
Wohnort: bei Stuttgart
Hallo Toronto,

ich stelle dann hier mal Dein Radix ein, damit sich jeder, der hierzu etwas sagen möchte, oder sagen kann, ein besseres Bild machen kann.

Dateianhang:
Toronto.jpg


Liebe Grüße
Sophia :luck:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Sep 2016, 13:01 
Offline

Registriert: 30. Aug 2016, 15:52
Beiträge: 9
Danke Sophia


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Sep 2016, 22:33 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 875
Wohnort: nahe Karlsruhe
Lieber Toronto,
leider hab ich im Moment eine Menge um die Ohren und in den nächsten Wochen auch wenig Zeit für eine ausführliche Antwort.
Deshalb nur ganz kurz:

Dies sind mal die Transite für 2018
Dateianhang:
Traniste-2018.png

Da ich selbst viel mit Chiron arbeite, sind in meiner Radixzeichnung dessen Aspekte eingezeichnet. Deshalb etwas mehr Linien als bei Sophia. Kann sein, dass wir auch verschiedene Häusersysteme benutzen.
.
Toronto hat geschrieben:
Dann noch:
Saturn ein Sextil zur Venus
Neptun steht genau auf das MC
Pluto auf DC
Uranus im Quadrat zum Mars

Pluto-Transit steht am DC, geht ins 7. Haus. Da sind in den nächsten Jahren grundlegende Umwälzungen zu erwarten. Ob das eine Heirat sein wird ist aber nicht sicher.

Da er fast gleichzeitig eine Opposition zu Deinem Mond bildet, ist es sehr wahrscheinlich, dass das eine emotional aufwühlende Zeit ist.
Das kann alles bedeuten, auch (aber nicht zwangsläufig und ausschließlich) eine tiefe Bindung.
Kann aber auch andere Emotionen betreffen. Alles möglich.

Saturn steht im Quadrat zu Venus, nicht im Sextil, das fordert eher zur Überprüfung von vorhandenen Beziehungen auf.

Neptun am MC wirkt sich eher auf berufliche Belange aus.

Uranus im Quadrat zu Mars zeigt vielleicht Abenteuer an, aber keine feste Beziehung.
Toronto hat geschrieben:
Eine weitere Aussage war, dass ich mit Ende 30 heiraten würde (in 4-5 Jahren). Mich würde interessieren in welchem Jahr das wäre.
Des Weiteren habe ich die Infos:
- Eine Frau mit Geld. Es wurde immer von der Königstochter oder Chefin gesprochen
- Diese Frau wäre wohl schon da
- Eine Aussage "wenn die kleinen Chinesen rumlaufen" - Interpretation mit einer Reise / Kultur?
- berufliches Verhältnis / Beziehung

Wie lassen sich die oberen Punkte ableiten oder bestätigen.

Sorry, das kann ich astrologisch gar nicht nachvollziehen. Das fällt mehr in den Bereich Wahrsagen. Und das ist nicht mein Resort.

2019 kommt Saturn auf den DC und danach ins 7. Haus. Satrun läßt Dich dann Deine Beziehungen überprüfen. Was Du als gut, passend und tragfähig bewertest, magst Du dann festigen. Falls Du eine Beziehung dann anders beurteilst, ist es sehr wahrscheinlich, dass Du sie löst.
In der gleichen Zeit findet die Opposition Saturn auf Deinen Mond statt. Deine Gefühle stehen dann auf dem Prüfstand.
Es ist Deine Entscheidung, was Du damit machst, nicht die des Himmels.

Vielleicht sieht jemand anderes mehr?

Viele liebe, aber leider kurze und schnelle Grüße
sonnenkind :sol:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Sep 2016, 09:33 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2015, 18:38
Beiträge: 875
Wohnort: nahe Karlsruhe
Nachtrag:
Lilith im Transit 2018 von H6 über DC, H7, H8 nach H9 spricht mehr für Befreiung und Eigenständigkeit in dieser Zeit als für Bindung.


Liebe Grüße
sonnenkind :sol:

_________________
Unberührt der Himmel bleibt, so niemand nach ihm strebt.
Sinnlos ein Traum, so niemand wagt, ihn zu verwirklichen.
Ein jeglicher kämpfen muss für das, was er sich wünscht

aus dem Buch Dragonheart von Charles Edward Pogue


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Sep 2016, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mär 2009, 10:06
Beiträge: 3058
Wohnort: bei Stuttgart
Lieber Toronto,

Zitat:
Eine weitere Aussage war, dass ich mit Ende 30 heiraten würde (in 4-5 Jahren). Mich würde interessieren in welchem Jahr das wäre.
Des Weiteren habe ich die Infos:
- Eine Frau mit Geld. Es wurde immer von der Königstochter oder Chefin gesprochen
- Diese Frau wäre wohl schon da
- Eine Aussage "wenn die kleinen Chinesen rumlaufen" - Interpretation mit einer Reise / Kultur?
- berufliches Verhältnis / Beziehung

Diese Aussagen erstaunen mich doch nun auch sehr. Bist Du sicher, dass diese Aussagen von einer Astrologin stammen, oder doch von einer Hellseherin? Das würde eher passen. Hier kann ich mich nur Sonnenkind anschließen: "Das ist Wahrsagerei und keine Astrologie". Die Astrologie kann solche Aussagen nicht bestätigen. Die Astrologie kann sehen, wann ein Zeitpunkt für eine bestimmte Sache gut ist und wann eher Hindernisse zu erwarten sind, - aber nicht solche Aussagen. :wise: Bei der "Frau mit Geld", da könnte ich mir eher eine Venus im 10. Haus vorstellen; - doch Deine Venus steht im 4. Haus .... :gruebel:

Ich habe mir nun die Zeitqualität nach dem Alterspunkt nach API (psychologische Astrologie) angesehen. Hier ist gerade ein Quadrat des Alterspunktes zur Venus und gleichzeitig eine Opposition des Alterspunktes zum Mond wirksam. Gerade der Mond und die Venus bringen das Thema Partnerschaft und Liebe in den Fokus des Horoskopeigners. Von daher wundert es mich schon mal gar nicht, dass Dich gerade jetzt diese Frage wieder beschäftigt. Und von daher kann es durchaus auch jetzt schon sein, dass sich eine neue Beziehung auftut, bzw. Dir eine Frau über den Weg läuft, welche Dich interessiert.

Auf die Transite ist ja bereits Sonnenkind eingegangen, und somit auch auf das Thema "Pluto am DC", welches ja gerade aktuell ist.
In dieser Zeit erfahren alle mitmenschlichen Beziehungen und Partnerschaften des Betroffenen tiefgehende und bedeutsame Veränderungen, oder das ganze Leben wird durch eine enge Beziehung zu einem anderen Menschen umgewandelt. Davon können sowohl persönliche Beziehungen (Ehe oder Liebesbeziehung), als auch geschäftliche Beziehungen (Geschäftspartnerschaften oder Ratgeber wie Ärzte, Anwälte, etc.) und alle sonstigen „Zweier-Beziehungen“ betroffen sein. In einer ‚Ehe oder Liebesbeziehung kann eine Krise entstehen, während dieser sich der Charakter dieser Beziehung neu zu definieren hat. „Ungesunde Partnerschaften“ werden sich unter diesem Transit vermutlich auflösen. Vielfach hält der Betroffene während dieser Zeit Ausschau nach einem Menschen, der ihm hilft, sein Leben zu verändern.

In einigen Monaten betritt dann Jupiter Dein 5. Haus. In dieser Zeit kann sich das Thema Flirts, bzw. Anbahnung von Beziehungen, auch verstärken. Im 5. Haus findet allerdings erstmal eine Anbahnung oder ein Flirt, etc. statt. Das Thema feste Beziehung ist dann dem 7. Haus zugeordnet, bzw. Heirat im Sinne von vertraglicher Verpflichtung dem 8. Haus.

Wenn ich mir das Solarhoroskop anschaue, so liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr jedoch wohl eher im beruflichen Bereich, da sich hier die Sonne u. weitere Planeten im 10. Haus (Berufshaus, im Sinne von Berufung) befinden. Im Solar für Dein nächstes Lebensjahr (d.h. ab Aug. 2017) stehen dann allerdings die Sonne, Venus, Mars, Merkur u. der MK im 7. Solarhaus. Von daher ist die feste Beziehung vielleicht doch eher für Dein nächstes Lebensjahr vorgesehen, - wobei Du Dich ja bestimmt schon vorher damit beschäftigst, und sein kann immer alles ....

Liebe Grüße
Sophia :wassermann:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Sep 2016, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 11:42
Beiträge: 2129
Wohnort: Urberach, Hessen
Guten Abend zusammen :sol:
Angesehen hab ich mir das Radix, zum Schreiben bin ich nicht gekommen - dennoch muss ich doch hier auch loswerden, was die Astrologie kann und was nicht - Auch ich hab Bauchschmerzen, wenn ich solche Prophezeihungen lese :mjauer: :mjauer: :mjauer:
Das ist Questico-Sprache, zumindest von vielen Beratern, und das macht die seriöse Astrologie einfach kaputt :mjauer:
Das Schlimme dran ist - "Man(n)" wartet auf die Frau mit Geld - und eine Begegnung mit einer Frau aus anderen Schichten wird vielleicht nicht ernst genommen, weil die es ja nicht sein kann :worship: oh je, oh je :gruebel:
Allen einen schönen Abend
Brigitte :sol:

_________________
Vergiss nie, dass du Flügel hast


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Sep 2016, 22:44 
Offline

Registriert: 30. Aug 2016, 15:52
Beiträge: 9
Hallo zusammen,

erst mal danke für die vielen Antworten und Deutungen.

@Brigitte: Ich würde nie danach wählen, ob eine Frau Geld hat oder nicht. Das heißt es wäre für mich kein Ausschlusskriterium, oder dass ich mich primär auf die anderen Punkte konzentriere und nur danach wähle.

@Sophia: Danke für die Deutungen. Eine Frage: Du hattest geschrieben, dass "der Jupiter in den nächsten Monaten..."
Wärest du so nett und könntest mir den Monat noch nennen.

Danke und viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Sep 2016, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Mär 2009, 10:06
Beiträge: 3058
Wohnort: bei Stuttgart
Hallo Toronto :sol:

Zitat:
Du hattest geschrieben, dass "der Jupiter in den nächsten Monaten..." Wärest du so nett und könntest mir den Monat noch nennen.
Du meinst wahrscheinlich diesen Satz:
Zitat:
In einigen Monaten betritt dann Jupiter Dein 5. Haus.
Jupiter wird im Dezember 2016 Dein 5. Haus betreten u. bleibt dort bis Dez. 2018 (das ist für Jupiter ziemlich lange, und ist der Tatsache geschuldet, dass Du ein ziemlich großes 5. Haus hast). Ins 7. Haus (das Partnerschaftshaus, wie auch im vorherigen Beitrag erwähnt) wandert Jupiter dann im Febr. 2020.
Jetzt steht aber zuvor noch die Jupiter-Wiederkehr ins Haus, d.h. T-Jupiter kommt auf den R-Jupiter. Dies ist Ende Okt. 2016 der Fall. Die „Jupiter-Wiederkehr“ erlebt man so ca. alle 12 Jahre, und jedes Mal kennzeichnet sie den Beginn eines neuen Wachstums- und Fortschrittszyklus. Allgemein wurde die Jupiter-Wiederkehr in der klassischen Astrologie als besonderer Glücksmoment bezeichnet. Dies weckt jedoch übertriebene Erwartungen. Glück kann man in dieser Zeit in der Tat wirklich haben, - doch oft sind die Wirkungen eher subtil, - wenngleich auch sehr nützlich. Oftmals erntet man in dieser Zeit aber auch wirklich Anerkennung für die Bemühungen vergangener Jahre, sei dies nun ein beruflicher Aufstieg, oder der Gewinn an Anerkennung und Vertrauen der Mitmenschen, oder auch ganz persönliches Glück. Es kann eigentlich kaum etwas schief gehen in dieser Zeit Begegnungen mit anderen Menschen, oder auch Veränderungen in der eigenen Psyche können einem jetzt weiterhelfen, so dass man an Klugheit und Reife zunimmt, und die Welt aus einem weiteren Blickwinkel als bisher betrachtet.

Liebe Grüße und alles Gute
Sophia :luck:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Sep 2016, 09:51 
Offline

Registriert: 30. Aug 2016, 15:52
Beiträge: 9
Hi Sophia,

danke für die schnelle Antwort.

Das hilft mir bei meinem "Projekt" weiter und ich weiß es jetzt auf meine Situation zu interpretieren.

Vielen Dank und liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм