Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 22. Jul 2018, 07:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 19. Feb 2017, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1589
Wohnort: Waterkant
Liebe Lenni-Foris :besenhex:

eine kurze Zwischenfrage meinerseits:

Haltet ihr die 8 Zusatzkarten für gut und sinnvoll?
Können damit mehr Tatsachen oder Antworten abgebildet werden als bisher oder ersetzen sie klassische Kombi-Deutungen?
Oder ist es schlicht ein Modetrend?

Bin echt gespannt auf eure Antworten weil mich dieses Angebot ziemlich verwirrt buck :lol: Scheint ja mittlerweile auch mehrer Decks zu geben mit Zusatzkarten.

cat (ewige Lennianfängerin :besenhex: )

_________________
hearth hearth hearth Wer im Himmel ein Engel werden möchte sollte sich schon auf Erden wie einer verhalten hearth hearth hearth

frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 19. Feb 2017, 15:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4935
Wohnort: Göppingen BW
Hallo liebe cat,

Zitat:
Haltet ihr die 8 Zusatzkarten für gut und sinnvoll?

ich muß zugeben, ich habe noch gar nicht geforscht, welche Bedeutung diese Zusatzkarten haben,
hast du einen link dazu? ich muß mal nachsehen, ob diese gelistet sind...

Zitat:
Bin echt gespannt auf eure Antworten weil mich dieses Angebot ziemlich verwirrt buck :lol: Scheint ja mittlerweile auch mehrer Decks zu geben mit Zusatzkarten


ja das stimmt, es gibt einige Decks mit Zusatzkarten,
ich glaube die Fiechter war wohl eine der ersten mit ihren 4 Zusatzkarten zum mystischen Lenormand.
Ich habe sie, habe auch mit ihnen gelegt, doch die Ahnen, Engel, Kraftiere und Geistführer sind für mich nur in
spirituellen Fragen weiterhelfend.

Im Celtic hat es einige Doppelkarten die PK, Hund hat noch zusätzlich eine Katzenkarte, Baum, Schlange und Vögel sind gleich 3 mal vorhanden.
Diese könnte man selbst mit neuen Themen/A. festlegen. Ich hab es bisher aber noch nicht gemacht, dazu bräuchte ich einfach mehr Zeit,
es soll ja auch Sinn machen, sich mit anderen nicht beißen....

Beim Revolution, das wohl die meisten Zusatzkarten hat, nämlich 15 sind die PK mit 3 verschiedenen Paaren ausgestattet, das Kind ist einmal mit einem jüngeren männl. Kind, sowie mit einer jungen Dame belegt, dann gibt es noch 10 Stück o Karten mit demselben Motiv (Jeanne d´Arc)
diese Karten sind frei belegbar, werden als wilde Karten bezeichnet, leider ist wenig Platz drauf gelassen um etwas drauf zu notieren, aber geht, wenn man klein schreibt.
Mit diesem Deck habe ich aber bisher ein GB nicht gelegt, ein GB muß für mich gleich auf den ersten Blick übersichtlich sein.

Doch diese 10 Wilden kann ich mir gut vorstellen, daß man je nach Frage, welche dazu nimmt, diese zuvor festlegt,
z.B. bei Gerichtsfragen usw.
da sind 10 Karten schnell weg 2 für Ämter 2 für Partnerschaft usw.......

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 19. Feb 2017, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 228
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Hallo Ihr Lieben,
ich habe "Angelinas 40 mystische Lenormandkarten" mit eben vier Zusatzkarten.
37 Bauch: mit etwas schwanger sein, Pläne, Vorbereitungen
38 Engelsflügel: geschützt sein
39 die Fabrik: vergrößern, Firma
40 die Hand: Verantwortung übernehmen, handreichen, loslassen usw.

Ich lege auch die große Tafel jetzt mit den 40 Karten und für mich passt es.

Mir fehlen die schon wenn ich mit Piatnik oder blaue Eule oder den Karten von Gilded Reverie arbeite.

mich würde auch interessieren was für acht Karten das sind.

ganz liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 19. Feb 2017, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 228
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Hallo nochmal,
gerade habe ich mal gegoogelt, aber ich habe nur von 2014 vier Zusatzkarten von Ciro Marchetti gefunden
37 Zeit: der Zeitfaktor
38 Brücken: wichtige Verbindungen
39 Würfel: Spielen, Risiko, Zufall
40 Maske: was wollen wir verbergen

Mal gespannt obe diese ein teil der acht Karten sind

Liebe Grüße
Brigide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 19. Feb 2017, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 1021
Wohnort: Berlin
Hallo in die Runde, :hallo:

@ Lyra Shion; na klar "Steampunk" habe mal gegoogelt; auf alle Fälle bezieht sich Ciro Marchetti darauf, Danke für Deinen Hinweis! :spitze:
@Brigide, ja ein paar von den Zusatzkarten hatte ich mal bei Youtube gesehen, mir gefielen vor allem (neben Würfel, Brücke usw) die männliche Hauptpersonenkarte besser. Der aktuelle hier sitzt so langweilig herum...
@cat m.E. kann man Zusatzkarten verwenden, aber sie stiften auch leicht Verwirrung. Ich nehme sie vor dem Legen heraus, lege bei Zusatzfragen die - naja - Zusatzkarten an. Z.B. beim Clarity-Lenormand gitbt es eine Karte "Rivalin" -Ziehe ich nun die Schlange , was Komplikationen usw. bedeuten kann, lege ich die Zusatzkarte darauf. hm.
Jetzt nicht bitte wieder kommen mit umliegenden Karten, Häuser usw. Zusatzkarten können hilfreich sein, müssen aber nicht. Bei CM, nunja interessiert mich eigentlich nur die andere männliche Hauptperson , die trifft es m.E. einfach besser. :schuetze:

Naja, schönen Abend! :prost:
LG Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 20. Feb 2017, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1589
Wohnort: Waterkant
Liebe Francess, liebe Brigide und liebe Trillian,

vielen Dank für eure ausführlichen Antworten. Jetzt wird es etwas klarer in meinem buck :lol:
Muss ich erst mal sortieren für mich.

:prost:

cat

_________________
hearth hearth hearth Wer im Himmel ein Engel werden möchte sollte sich schon auf Erden wie einer verhalten hearth hearth hearth

frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 25. Feb 2017, 07:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 1021
Wohnort: Berlin
Hallo in die Runde, liebe Francess,

gibt's denn wieder etwas Neues aus dem schönen Deck? Dürfen wir eigentlich auch einstellen wenn wir die Angaben "mit freundlicher Genehmigung von Ciro Marchetti" unter das Bild setzen?
Oder darfst das nur Du?
Fragen über Fragen... :confused:


Zitat:
Just heute habe ich als Tageskarte das "Kind" gezogen, ja aus dem Gilded-Reverie-Lenormand

Francess hat geschrieben:

eine Karte voller Möglichkeiten u Phantasie :klatsch: die finde ich mit den Sternchen, die nciht nur draußen, sondern auch drinnen sind
ganz wunderbar :zauber: es liegt ein Zauber im Raum, das hat CM gut umgesetzt *find
soll ich diese als nächstes einstellen? wir müssen ja nicht in der Reihenfolge bleiben.


Ich weiß nicht, wir können nach Lust und Laune oder auch nach Reihenfolge gehen. :gruebel:

LG Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 25. Feb 2017, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 817
Wohnort: Nordhessisches Waldland
halloBild

vielleicht mag ja eine von euch auch die zusatzkarten vorstellen hier.

hearth liche grüße
kara

_________________
Schamanin, naturspirituelle Heilerin

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 25. Feb 2017, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 1021
Wohnort: Berlin
Hallo kara,

naja die Zusatzkarten erscheinen ja erst im Frühjahr dieses Jahres...

Hm, ich würd ja gerne eine aus dem aktuellen Deck einstellen aber weiß nicht ob ich darf. :blink:

LG Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 25. Feb 2017, 19:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4935
Wohnort: Göppingen BW
Hu hu liebe Trillie,

Zitat:
Hm, ich würd ja gerne eine aus dem aktuellen Deck einstellen aber weiß nicht ob ich darf. :blink:


ja natürlich darfst du das auch, mit dem Hinweis: "mit freundlicher Genehmigung von Ciro Marchetti"

wir haben das Einverständnis von ihm :spitze:
generell haben wir Modis keinen Sonderstatus, sondern müssen uns auch an das copy right halten.

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 4. Mär 2017, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 1021
Wohnort: Berlin
Huhu, :hallo:

Dachte ich mach mal mit dem Baum weiter. Zwar kommt in der Ziffernfolge vorher die Karte Haus; aber die kann man ja später noch einfügen.

Interessant finde ich hier die Perspektive. Wahrscheinlich wird der Baum hier wieder aus der Sicht eines Insekts gesehen? Man kann unter den Pilzkopf sehen, und gleichzeitig bis hoch hinauf zum Baum. Dort tummeln sich Vögelchen; und ein Lebensbaum ist im Baum auch eingraviert. Die Regenbogenfarben stehen wohl für Harmonie. Insgesamt ein schöner Ort an dem man gern verweilen möchte, die Seele auftanken. Kein Wunder, steht diese Karte doch auch für die Gesundheit, das Leben, Wurzeln usw. Wie findet Ihr diese Karte?

LG Trillian

mit freundlicher Genehmigung von Ciro Marchetti http://www.ciromarchetti.com


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 5. Mär 2017, 13:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4935
Wohnort: Göppingen BW
hallo liebe Trillie,

als 1. fällt wohl der leuchtende Regenbogen auf, der das Kabbalasymbol umgibt.
Ein Hinweis auf einen Lebensbaum, die Weltenesche.
Der Baum des Lebens, symbolisiert den Weg zu Gott.
Durch die Kabbala erhält der Baum hier für mich eine theologische Richtung.
Auch etwas sehr altes, vielleicht ein Hinweis auch auf das Urwissen, das früher ja nur mündlich weitergegeben wurde.

Der Baum wird von kurzer Entfernung betrachtet, mehr als die Pilze fallen mir die Rotkehlchen auf, 3 Stück
auch ein Hinweis auf die göttliche Zahl 3.
Rotkehlchen stehen für Abschied u Neubeginn, das Wort Kabbala bedeutet "empfangen, erhalten".

Das erhalten würde auch zur Regeneration/erholen passen,
viel Grün in der Karte, Farbe von Erzengel Raphael,
der für Heilung steht, somit für Gesundheit.
Das viele Grün auch für die Natur, die ja Geduld braucht, alles muß wachsen, sich entwickeln, reifen.
Nun die Pilze :weiche: da wo Pilze wachsen, ist immer viel Feuchtigkeit, die zum guten Wachstum benötigt wird.

Mir gefällt die Karte ganz gut, mit der Kabbala kenne ich mich nicht so aus, aber stören tut sie mich nicht.
Schaut eher wie eine Tafel oder auch Fenster aus, durch das, oder auf das man schauen kann, um den Sinn zu finden.

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 5. Mär 2017, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 817
Wohnort: Nordhessisches Waldland
Francess hat geschrieben:
Nun die Pilze :weiche:


Francess, was hast du gegen pilze?

fragt verwundert
kara

_________________
Schamanin, naturspirituelle Heilerin

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 5. Mär 2017, 18:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4935
Wohnort: Göppingen BW
ohhhh :baby:
der smiliey hat sich reingeschlichen :mjauer: keine Ahnung, wie der an diese Stelle kommt *fg
ich mag Pilze sehr gerne, besonders Steinpilze u Pfifferlinge lough

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 5. Mär 2017, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 817
Wohnort: Nordhessisches Waldland
:dance:

_________________
Schamanin, naturspirituelle Heilerin

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 5. Mär 2017, 20:27 
Offline

Registriert: 5. Dez 2015, 12:35
Beiträge: 265
Hallo zusammen, :sol:

das Kabbala-Symbol ist ein „Sephiroth“ (Lebensbaum).

Der Regenbogen der durch den Baumstamm hindurchführt signalisiert wohl den Weg, bzw. die Brücke von der irdischen Welt in das Jenseits. Zumindest hat der Regenbogen in der Esoterik eine dreifache Bedeutung. Also ist hier auch wie bei den Vögeln die Trinität angesprochen.

1. Die Brücke vom Diesseits ins Jenseits
2. Ein Bild der Schöpfung
3. Als Schnittstelle zwischen Menschen und Göttern

Der Ausschnitt im Baum ist ein Quadrat, welches vier Seiten hat. Genau diese Anzahl gibt es an Pilzen. Die Zahl 4 ist das Symbol für das Quadrat und damit für die Ganzheit (4 Elemente, die 4 Himmelsrichtungen und auch die 4 Jahreszeiten).

Liebe Grüße :flowers:

Ismail

_________________
Wovon das Herz voll ist, davon redet der Mund.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 6. Mär 2017, 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 1021
Wohnort: Berlin
Hi in die Runde, :hallo:

liebe Francess,
oh das hast Du aber schön ausgedrückt: Ein Urwissen, welches früher nur mündlich weitergegeben wurde, klar! Finde auch dieser Baum hat so etwas Ur-Wüchsiges, fast Märchenhaftes. Überhaupt erinnert mich diese Karte jetzt an die alten russischen Märchen: :mrgreen: Und die alte Hexe Babajaga schaute im Wald dazu aus ihrem Hexenhäuschen heraus. Rotkehlchen spielen im Wald natürlich auch eine Rolle (toll dass Du erwähnst dass es Rotkehlchen sind). Ja viel Grün in der Karte, steht für Heilung/Empfangenf (mir fällt übrigens gerade auf dass Deine Schrift ja auch in Grün gehalten ist, also bist Du auch eine Heileriin?) Ja sie steht für Natur, das Empfangen, etwas wächst und reift, braucht natürlich Geduld und Zuwendung.

Zitat:
Nun die Pilze da wo Pilze wachsen, ist immer viel Feuchtigkeit, die zum guten Wachstum benötigt wird.
Dazu: „Hier sind Steinpilze, einer für Mascha, einer für Dascha!“ (aus: „Der goldene Hirsch“) Wahnsinn, was für Erinnerungen diese Karte jetzt bei mir weckt (das nur nebenbei) lough


Hallo Ismail,
ja der Regenbogen ist so eine Art Brücke, ich glaube CM wollte damit ausdrücken dass , obwohl wir manchmal niedergeschlagen, desorientiert usw. sind, es immer eine Brücke gibt, in Form eines Baumes, der Natur, die uns daran erinnert wer wir selbst sind. Ja, zurück zu den Wurzeln zu finden, das ist der „Baum des Lebens“. Jetzt wo Du es sagst: Die Schnittstelle zwischen Menschen und Göttern, das ist der Baum.
Schöne Gedanken kommen hier zusammen. :flowers:

LG Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 6. Mär 2017, 18:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4935
Wohnort: Göppingen BW
Liebe Trillie,

Zitat:
(toll dass Du erwähnst dass es Rotkehlchen sind)


:klatsch: die nisten bei mir unterm Giebel, auch Rotschwänzchen :spitze:

Zitat:
(mir fällt übrigens gerade auf dass Deine Schrift ja auch in Grün gehalten ist, also bist Du auch eine Heileriin?)


:lol: das war damals wohl "Zufall" daß ich das lila, das ich nicht mehr sehen konnte in grün getauscht habe.
Nein, ich bin keine Heilerin, obwohl mein Horoskop zwei Heileraspekte aufweist :blink: also noch Raum zum lernen....
Doch die Richtung stimmt wohl schon, 2011 habe ich den Reikimeister abgeschlossen u auch einige Seminare in
anderer Energiearbeit besucht.

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ciro Marchettis Karten
BeitragVerfasst: 6. Mär 2017, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 1021
Wohnort: Berlin
Huhu,

na siehste liebe Francess:

Francess hat geschrieben:

:lol: das war damals wohl "Zufall" daß ich das lila, das ich nicht mehr sehen konnte in grün getauscht habe.

Gibt keine Zufälle :wise: :grin:

Francess hat geschrieben:
Nein, ich bin keine Heilerin, obwohl mein Horoskop zwei Heileraspekte aufweist


Aha! :mrgreen: Ja, alles braucht seine Zeit, aber sie steckt wohl in Dir. :spitze: :luck:

Liebe abendliche Grüße,
Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм