Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 24. Jun 2018, 14:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 22. Jul 2016, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1581
Wohnort: Waterkant
Huhu liebe Foris :sol:

Ich hatte gestern nach wochenlangem Vorlauf einen neuen Informationstext zur Veröffentlichung freigegeben.
Heute (!) meldete sich unsere Rechtsabteilung mit diversen „Wenn und Aber“ was mich vermutlich dort ziemlich blöd dastehen lässt :mjauer: denn diese „Wenn und Aber“ hätten, sofern sie den gerechtfertigt sind, schon vor Wochen von meinen eigenen Kollegen aus meiner Abteilung kommen müssen. Das muss dann demnächst geklärt werden. Bis dahin ist der Text wieder offline gestellt.

Ich habe jetzt mal zur Weiterentwicklung dieses Projektes (indirekt wohl aber auch zu meiner Situation dort) eine 7er-Parabel mit Waite-Karten gelegt. Wäre toll, wenn ihr mit drauf schaut, da ich mal wieder für mich selbst etwas betriebsblind bin.

1) Vergangenheit: XVIII Mond: Mit meinem Text will ich Klarheit in eine (für die meisten Interessierten) oft ziemlich diffuse unüberschaubare Angelegenheit bringen :user: was mir hoffentlich irgendwann meine eigentliche Arbeit leichter macht.

2) Gegenwart: 8 Münzen: bin ziemlich fleißig aber irgendwie fühle ich mich auch ziemlich allein gelassen. Sehr sogar :hmpf:

3) Zukunft: 5 Schwerter: Gilt diese als Zukunftskarte falls ich dem Rat des Tarot NICHT folge :gruebel:

4) Rat des Tarot: 6 Münzen: Möglichst viele Kollegen ins Boot holen? Hatte ich doch versucht :gruebel:

5) Von außen: V Hierophant: Mir wird (blind?) vertraut und lässt mich deshalb allein :gruebel: oder soll ich jemandem die Füße küssen ? :grin: :cool: :grin:

6) Hoffnung und Ängste: 4 Stäbe: erklärt sich selbst :cool:
7) Ergebnis (sofern Rat des Tarot befolgt wird): 3 Münzen: erklärt sich auch selbst :cool:

QE: XIII Tod….oh Wunder …..noch mehr Wandlung in meinem XIIIer Jahr…nur, was ist hier damit gemeint :gruebel:

Habt ihr Ideen?

Habt Dank und schon mal einen schönen Start ins WE

cat

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 22. Jul 2016, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Dez 2015, 14:08
Beiträge: 814
Wohnort: Nordhessisches Waldland
liebe cat, :eiei:

ich würde dir gern weiterhelfen, doch die legung spricht nicht zu mir :gruebel:
irgendwie mischen sich da mehrere fragen :confused: ineinander und ich kann die antworten nicht zuordnen.
empfinde ich das richtig, daß du grad nicht so recht weißt, auf welchem boden du stehst?

sicher melden sich noch andere mit mehr durchblick :sol:

hearth liche grüße
kara

_________________
Schamanin, naturspirituelle Heilerin

Wenn das Wasser ist wie ein Spiegel, kann es den Mond anschauen. (Rumi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 22. Jul 2016, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mär 2016, 18:24
Beiträge: 548
Hi Cat,

Da fällt mir direkt zu ein - da waren doch mal diese 4 Schwerter zu der Frage "Steht meine Chefin hinter mir" oder so ähnlich - worauf ich dann sagte "wachsam bleiben" - warst das nicht du?

Zu deiner Legung - hmmmmm - so auf den ersten Blick hätte ich da auch das eine oder andere :gruebel: ...

mal sehen...

Auf meine spontane Ananda-Art würd ich mal ganz ehrlich sagen:

DU bist da - für dich, denn der Mond is ja eher innerlich - einen guten Schritt gegangen, hast aber die Umsicht/ Vorsicht (8 Münzen) vielleicht ein wenig außer acht gelassen -

Jedenfalls ist jetzt (Gegenwart: 8 Münzen) einfach erst mal Zurückhaltung angesagt.

Mal gucken, als was sich das (5 Schwerter) für dich anfühlt - vielleicht eine Frage des Stolzes? - vielleicht auch nicht so sehr darauf gucken, was deine Kollegen hätten machen sollen und so...
Jedenfalls scheint es das Beste, nicht wild drauf los zu kämpfen - gegen die Juristen hast du wahrscheinlich eh keine Chance, egal, wer nun Recht hat.

Rat des Tarot: 6 Münzen - mal ganz zurück gelehnt (8 Münzen) - welchen Erfolg - vielleicht ganz anderer Art als erwartet - könntest du da für dich raus ziehen?

Die Wahrheit steckt irgendwo innen drin (der Hohepriester) - eben nicht im äußeren Ansehen/ Erfolg.

Hoffnung und Ängste: 4 Stäbe: erklärt sich selbst :mrgreen:

Und am Ende wirst du das Ganze wohl noch mal neu schreiben/ überarbeiten müssen (3 Münzen) :user:

Der Tod - immer schön weiter wandeln - wir sind ja noch nicht tot, gell :cool:
deutet für mich noch mal darauf hin, diese Geschichte mehr im Zusammenhang deiner persönlichen Prozesse zu betrachten.

So weit so gut meine Senf dazu

Alles Liebe von Ananda :sol:

_________________
Rechne immer mit dem Unerwarteten ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 22. Jul 2016, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 602
Hi cat,

gerade wegen dieser komischen und unspezifischen karte 3 "zukunft" mag ich das ls eigentlich nicht.

aber an eine deutung möchte ich mich dennoch wagen.

bei den ersten beiden karten bin ich voll bei dir,
du möchtest einen weg aufzeigen
und du hast selbstständig und alleine eine gute arbeit abgeliefert.

die 5 schwerter zeigen für mich die ganzen spielchen in der firma, das kompetenzgerangel,
und - entschuldige das wort - die schwanzvergleiche zwischen den abteilungen in der firma.
nicht auf einzelne personen männer gemünzt ;) pun intended

die 6 münzen sagen mir,
dass du zukünftig eben den ganzen beteiligten, bzw sich beteiligt oder zuständig fühlenden, das geben sollst,
was sie meinen, bekommen zu müssen.

womit ich schon bei der rechtsabteilung bin. dem hierophanten.
der hierophant ist für mich de lordsiegelbewahrer.
zwar keine ahnung, um was es wirklich geht,
aber überzeugt, die wichtigsten zu sein,
die stets bereits zu anfang "eingebunden" sein wollen.
was gerade passiert ist:
sie wussten bisher von nichts
und weisen gerade ihre existenzberechtigung und macht daa durch nach
dass sie deinen artikel blockieren.
"ja ja, wenn die firma uns juristen nicht hätte, dann würden die schlimmsten dinge passieren oder nach aussen gehen"

bei den 4 stäben - ein gutes ergebnis feiern - bin ich wieder bei dir.

erklären sich die 3 münzen wirklich von selbst ?
es geht hier um das permanente zusammenspiel von 3 menschen.
dem cheffe, auftraggeber, geldgeber.
dem planer, architekten, strategen in der sache
und dem handwerker, der die tatsächliche arbeit zu leisten hat.
keine der personen, ja noch nicht einmal 2 zusammen könnten die aufgabe alleine lösen.
es klappt nur, wenn alle 3 zusammenspielen.

da sehe ich für zukunft die aufgabe.
vor irgendeiner arbeit, artikel,
erst einmal mit allen
'sachbereichsleiter', 'öffentlichkeitsarbeit/rechtsabteilung' zusammen klären,
was du warum machen möchtest.
und mit dem "common understanding" machst du dich dann an die arbeit.

ob das dein jetziges projekt, deinen informationstext retten kann,
weiss ich nicht.
kömmt sehr auf die mitspieler an. leider.
und gegen eine angepisste - entschuldigung, das muss besorgte oder allenfalls beleidigte heissen - rechtsabteilung
ist nur sehr schwer anzukommen.
ein text der denen gefällt,
wo sie freudig zustimmen
hat wahrscheinlich wenig mit dem zu tun
was du mitteilem willst.
'wer hat mein lied so zerstört' (D.Lavi)

nicht böse sein.
ich wünsche dir wirklich, dass du dein werk darstellen kannst,
und ziemlich sicher ist es auch wirklich gut.

es wird nur in der 5 schwerter mühle des hierophanten zermahlen.

rein nach den karten würde ich sagen:
okay,
gestorben,
beim nächsten projekt befriedige ich den jahrmarkt der abteilungs-eitelkeiten
geb zukünftig all diesen abteilungen das was sie wollen
und dann wird es auch ein erfolg.

bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 22. Jul 2016, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2016, 11:41
Beiträge: 227
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Hallo Cat,
hier auch meine Gedanken zu deiner Legung:

1, Vergangenheit: XVIII Mond: hattest du bei der Erstellung des Informationstextes selbst schon ein blödes Gefühl und unbewusste Ängste, die sich jetzt im außen spiegeln,

du schreibst selbst " dass du dort vermutlich (sprich deine eigenen Gedanken wollen dich runtermachen)) blöde da stehst. Das ist nur dein gedanke, das ist keine Realität und lässt sich gedanklich bei dir ändern.

Wie stehst du zu dem Text, du hast die Materie am besten vor Augen, siehst du diese wenn und aber auch?

2,Gegenwart: 8 Münzen: was sagt dein Innerstes dazu, du hast viel Energie rein gesteckt, die sollte fließen. Wieder die Frage von oben, wie stehst du zu den wenn und aber. Es heißt auch vertraue dir selbst

4, Rat von Tarot: 6 Münzen: Prüfe, gib dein Bestes, die Ablehnung hat mit dir gar nichts zu tun. Fühlt sich die meckernde Abteilung übergangen und du bist zu gut, ohne vielleicht deren Ausbildung zu haben.(Ich kenne das aus meiner Vergangenheit, habe unbewusst rechtliche Ratschläge gegeben und darüber geschriebenund das darf man als Nicht Rechtsanwalt nicht in öffentlichen Schriften) Am besten sich mit der Abteilung zusammensetzen und Punkt für Punkt durchgehen. Geben und Nehmen. zusammen macht ihr ein hiestichfestes Dokument daraus. Keine Scham haben.

3, Wenn Rat nicht befolgst: 5 Schwerter; ist es eine aussichtslose Sache und du wirst Opfer von bösartigem Verhalten. Will dich jemand ins offenen Messer rennen lassen

5, Von außen: V Hierophant: du hast eine Art Ratgeber- Lehr-stellung dort. Deine Vision oder, das was du gelernt hast und jetzt lehren willst, wird gebraucht.

6, Hoffnung: 4 Stäbe: dass sich alles im gegenseitigen Einverständnis klären lässt und zum Erfolg wird.

7, Ergebnis, wenn Rat befolgt wird: 3 Münzen: Gute Arbeit, Engagement wird gewürdigt. Deine Talente werden sich manifestieren. Es ist gut so wie es ist. Das alles gehörte zu deinem spirituellen Weg.

Quintessenz XIII Tod: Du hast eine alte Struktur zu beenden, damit eine neue entstehen kann.

Stehe zu Dir selbst. Frage dich selber: Was sagst du zu den Einwänden? Sind sie gerechtfertigt? Was könnte es sein, dass du so eine Situation in dein Leben ziehst? Was könnte es dir zeigen an Schatten?

Eine Karte eine Antwort: Wie geht das für cat aus? RW Königin Münzen: Du darfst dich erholen und selbst wertschätzen.

Du hast gute Arbeit geleistet, es ist dein Inneres was dich jetzt sabotiert.

ganz liebe Grüße und du schaffst das

Brigide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 22. Jul 2016, 21:11 
Offline

Registriert: 9. Mai 2016, 14:14
Beiträge: 81
Hallo Cat,

wenn mehrere Personen auf einer Karte abgebildet ist, lohnt es sich, nachzufühlen, mit welcher man sich am ehesten identifziert. So könnten die 6 Münzen dir dazu raten, genau zu überlegen, wem du was gibst. Welche Informationen sind es wert, weitergegeben zu werden? Und an wen?
Du könntest auch einer der Nehmer sein und abwarten, was dir entgegengebracht wird.

Die 5 Schwerter ist keine Karte, bei der man vor Freude Luftsprünge macht. Die Angelegenheit hat wohl schon aggressive Energien entwickelt, die raus müssen. Wenn du einen kühlen Kopf bewahrst, kann der Schaden begrenzt werden.

Liebe Grüße,

Serendipity


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 23. Jul 2016, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1581
Wohnort: Waterkant
Huhu Mädels,

daaaanke :flowers: ihr seid einfach großartig :klatsch: Da klingt schon ganz viel an bei mir.

Ich lass´eure Beiträge jetzt erst mal in mir sacken und wirken und melde mich später ausführlich :user:

:flowers: :flowers: :flowers:

Eure cat :zauber:

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 24. Jul 2016, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1581
Wohnort: Waterkant
Hallo liebe Foris :sol: :sol: :sol:

liebe Kara :flowers: , liebe Ananda :flowers: , liebe Sunny :flowers: liebe Brigide :flowers: und liebe Serendipity :flowers:

kara hat geschrieben:
ich würde dir gern weiterhelfen, doch die legung spricht nicht zu mir :gruebel:

Das geht mir auch manchmal so, trotzdem vielen Dank, dass du auf meine Legung geschaut hast.

Ananda75 hat geschrieben:

Da fällt mir direkt zu ein - da waren doch mal diese 4 Schwerter zu der Frage "Steht meine Chefin hinter mir" oder so ähnlich - worauf ich dann sagte "wachsam bleiben" - warst das nicht du?


Liebe Ananda, du bist mal wieder sehr aufmerksam ..so ist es :cool:

Ananda75 hat geschrieben:

Mal gucken, als was sich das (5 Schwerter) für dich anfühlt - vielleicht eine Frage des Stolzes? -


Ja, ich glaube, der war im ersten Moment leicht verschnupft...….bis ich begann, die 6 Münzen zu begreifen…gut dass WE ist und ich erst mal Zeit zum Nachdenken hatte….

Ananda75 hat geschrieben:
Jedenfalls scheint es das Beste, nicht wild drauf los zu kämpfen - gegen die Juristen hast du wahrscheinlich eh keine Chance, egal, wer nun Recht hat.
so ist es :spitze:

Ananda75 hat geschrieben:
Und am Ende wirst du das Ganze wohl noch mal neu schreiben/ überarbeiten müssen (3 Münzen) :user:

sach´ nicht sowas :weiche: :grin: sollen doch die „klugen“ Köpfe jetzt ihren Senf dazu geben, ich werde jetzt dem 6-Münzen-Rat folgen (siehe unten) :grin:

SunnyLemontine hat geschrieben:
Hi cat,

gerade wegen dieser komischen und unspezifischen karte 3 "zukunft" mag ich das ls eigentlich nicht.


Ja, wirklich etwas seltsam :gruebel: ist mir vorher noch nie so aufgefallen an dem LS, wobei mir Anandas Hinweis auf den „Stolz“ ganz passend erscheint….aber auch Deiner: (von daher passt es doch wieder ganz gut das LS)

SunnyLemontine hat geschrieben:
die 5 schwerter zeigen für mich die ganzen spielchen in der firma, das kompetenzgerangel,
und - entschuldige das wort - die schwanzvergleiche zwischen den abteilungen in der firma.
nicht auf einzelne personen männer gemünzt ;) pun intended
:klatsch: :klatsch: :klatsch:


da hatte ich Pipi in den Augen aber vor Freude. Genau so ist es. Mir fällt ein Stein vom Herzen. Manno natürlich. Wieso bin ich eigentlich immer so naiv was das angeht? Weil ich meistens in der 6 Münzen-Situation stecke und dieser durfte ich mir dank dieser Legung wieder bewusst werden.Schreibe ich weiter unten was zu.
( :grin: pun intended musste ich erst mal googeln, wieder was gelernt :grin: )


SunnyLemontine hat geschrieben:
was gerade passiert ist:
sie wussten bisher von nichts
und weisen gerade ihre existenzberechtigung und macht daa durch nach
dass sie deinen artikel blockieren.


:klatsch: Jaaa, ein negativ gelebter Hierophant wie er im Buche steht. („…..ihr kommt nur durch MICH zu Gott….meine Lehre ist die einzig Wahre“) :klatsch:



Brigide hat geschrieben:

2,Gegenwart: 8 Münzen: was sagt dein Innerstes dazu, du hast viel Energie rein gesteckt, die sollte fließen. Wieder die Frage von oben, wie stehst du zu den wenn und aber. Es heißt auch vertraue dir selbst
Ja, wie schööön, da sprichst du wahr.

Brigide hat geschrieben:

Rat von Tarot: 6 Münzen: Prüfe, gib dein Bestes, die Ablehnung hat mit dir gar nichts zu tun. Fühlt sich die meckernde Abteilung übergangen und du bist zu gut, ohne vielleicht deren Ausbildung zu haben.(Ich kenne das aus meiner Vergangenheit, habe unbewusst rechtliche Ratschläge gegeben und darüber geschriebenund das darf man als Nicht Rechtsanwalt nicht in öffentlichen Schriften)

Ja, ich habe mein Bestes gegeben und es wäre deren Job gewesen…von Anfang an....jetzt sind sie wach :grin:

Brigide hat geschrieben:

das was du gelernt hast und jetzt lehren willst, wird gebraucht.
Ja, ich bin ganz sicher, dass sie meinen Text gut als Basis nehmen können für ihre Ergänzungen.

Brigide hat geschrieben:

Eine Karte eine Antwort: Wie geht das für cat aus? RW Königin Münzen: Du darfst dich erholen und selbst wertschätzen.
Oh daaanke, eine meiner erklärten Lieblingskarten im Deck.

Serendipity hat geschrieben:

wenn mehrere Personen auf einer Karte abgebildet ist, lohnt es sich, nachzufühlen, mit welcher man sich am ehesten identifziert. So könnten die 6 Münzen dir dazu raten, genau zu überlegen, wem du was gibst. Welche Informationen sind es wert, weitergegeben zu werden? Und an wen?


Diesen Rat habe ich sehr beherzigt. Ich habe gestern Nachmittag lange mit der Karte gearbeitet und auch noch bei Rachel Pollack (Tarot - 78 Stufen der Weisheit) nachgelesen.

Ich denke, in dem Moment wo ich das Dokument entwickelt habe war ich die gebende Person mit der Waage (der Justitia?) in der Hand. Einerseits wollte ich der Rechtsprechung genüge leisten andererseits in einem klaren uns Normalsterblichen / den Kunden verständlichem Deutsch formulieren. Es soll ja eine praktische Hilfe sein und kein weiteres unverständliches *********ahäm :cool: ihr wisst schon.


Gleichzeitig zeigen die 6 Münzen deutlich Hierarchien auf, wie wir oben besprochen haben, und diese Hierarchien gilt es eben auch anzuerkennen :worship:

Und damit werde ich wieder zu einer der knieenden Personen. Beide Positionen verlangen auf ihre Art Demut wenn sie richtig gelebt werden wollen:

Ich habe mein Bestes gegeben und werde das Ergebnis jetzt „nach Oben“ (im doppelten Sinne –pun intended) abgeben. Nicht mehr, nicht weniger. In diesem Sinne werde ich mich jetzt gemütlich zurücklehnen. :prost:

Rachel Pollack hat einen tollen Satz zu den 6 Münzen formuliert: …... Diese Karte hat eine (verzerrte) Beziehung zu denjenigen Karten der Großen Arkana (wie z.B. der V Hierophant) in denen eine Macht die Gegensätze des Lebens zusammenhält oder versöhnt. Hier wird nichts wirklich versöhnt, aber die Situation bleibt im Gleichgewicht und ist deswegen auch beständig…..und das beschreibt vermutlich treffend die Situation dort zurzeit.


Mädels, ich danke euch allen nochmal allen ganz herzlich, ihr habt mir die Augen geöffnet und den Deutungsweg gewiesen. Ich muss einmal mehr feststellen, dass diese unsere Karten magisch sind :worship:

:flowers: :flowers: :flowers: :flowers: :flowers:


Eure cat

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 24. Jul 2016, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mär 2016, 18:24
Beiträge: 548
Hi Cat,

Was ich so sehe - Jeder von uns hat so seine spezielle Art die Dinge zu sehen -
Is ja klar - Jeder hat sein Wesen, seine Erfahrungen...
Und doch passt's im Gesamt-Bild meist irgendwie zusammen -
Aus verschiedenen Ecken und Winkeln nähern wir uns an die Mitte an :besenhex:

Dann hab mal noch einen schönen zurück gelehnten Rest-Sonntag

Bild

Alles Liebe von Ananda hearth

_________________
Rechne immer mit dem Unerwarteten ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 2. Aug 2016, 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1581
Wohnort: Waterkant
Hallo ihr fleißigen Mit-Deuterinnen,

hier an dieser Stelle noch ein kurzes Feedback von mir:

ich habe mich tatsächlich gemäß dem Rat des Tarot 6-Münzen-mäßig zurückgehalten, sozusagen in Ruhe und Demut als brave Mitarbeiterin abgewartet :cool: :cool: :cool: (getreu meinem Motto: Lob macht mich nicht besser und Tadel nicht schlechter) und tatsächlich stellte sich HEUTE im Büro deutlich heraus, dass dieser 5 Schwerter-Kampf überhaupt nicht mir gilt, sondern einem bisher verdeckten "Gerangel" auf Leitungsebene. Hätte ich allerdings nicht 6-Münzen-mäßig abgewartet, wären die 5 Schwerter auch meine Zukunft gewesen. So offenbaren sich mir jetzt auch die Positionen des LS noch ein wenig besser.

.....und mein Text darf jetzt plötzlich doch, mit winzigen Änderungen, veröffentlicht werden :klatsch: :klatsch: :klatsch:

:zauber:

cat

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 2. Aug 2016, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 602
catsshadow hat geschrieben:
tatsächlich stellte sich HEUTE im Büro deutlich heraus, dass dieser 5 Schwerter-Kampf überhaupt nicht mir gilt, sondern einem bisher verdeckten "Gerangel" auf Leitungsebene.



Hi Catsshadow,

gaaanz dunkel meine ich mich zu erinnern,
dass ich genau dieses gerangel - mit einem unschönen wort - aus deinen karten gelesne habe.

Glückwunsch, dass dein artikel jetzt doch noch an das licht der öffentlichkeit kommen darf !


bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: cat´s Berufslegung
BeitragVerfasst: 2. Aug 2016, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mär 2016, 18:24
Beiträge: 548
freu mich auch mit dir :sol:

Alles wird gut hearth

_________________
Rechne immer mit dem Unerwarteten ;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм