Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018, 08:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Cassi winkt in die Runde
BeitragVerfasst: 16. Okt 2017, 18:01 
Offline

Registriert: 16. Okt 2017, 17:34
Beiträge: 55
Wohnort: NRW, Rheinland
Hallo alle zusammen,

Ich bin hier im Forum unter dem Nick Cassi unterwegs und habe mich heute hier schon mal ein wenig umgeschaut. Ich habe vor einem Jahr wieder angefangen meine Tarotdecks zur Hand zu nehmen und merke, dass mir doch der Austausch mit anderen etwas fehlt. Insbesondere bei den Karten, die man nur sehr einseitig sieht oder wenn es persönliche Legungen sind.
Ich bin 34 und beruflich vor allem im sozialen Bereich und in der Erwachsenenbildung unterwegs.

Ich lege vor allem mit Rider Waite und manchmal mit den Skatkarten, wobei ich da Schwierigkeiten habe, wieder reinzufinden. Ganz selten nehme ich auch mal andere Decks (Delfinkarten und das Orakel der Hexengeister), vor allem dann, wenn ich mit RW nicht so recht weiterkomme. Mein Zugang zu den Karten ist vor allem durch die Bücher von Hajo Banzhaf geprägt, aber auch sehr intuitiv. Letztlich sind aus meiner Sicht die Assoziationen und Gedanken bei den Karten das ausschlaggebende und nicht eine vermeintlich richtig, echte Aussage. Das macht das Legen auf der einen Seite sehr spannend, auf der anderen Seite erschwert der Zugang die Interpretation manchmal aber auch. Im letzten Jahr hab ich vor allem gelernt, die Karten weniger ernst zu nehmen. Ernst im Sinne eines Orakels, das eine (festgelegte) Wahrheit/Zukunft zeigt. Inzwischen sind die Karten für mich eher einfach eine weitere Informationsquelle, die mir neue Zugänge und Blickwinkel ermöglicht, als eine festgeschrieben Straßenkarte.

Da ich sehr intuitiv vorgehe, fällt es mir aktuell auch sehr schwer, für andere zu legen oder zu deuten. Auch aus diesem Grund hab ich mich entschlossen, mich hier anzumelden, obwohl ich im RL recht stark eingebunden bin und ich noch nicht weiß, ob ich hier so viel Zeit einbringen kann, wie ich das gerne möchte. Aber wenn ich es nicht ausprobiere, werd ich das auch nicht feststellen^^

So und jetzt schau ich mich erstmal noch weiter um und hoffe, dass ich mich hier einfinden kann.

LG
Cassi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cassi winkt in die Runde
BeitragVerfasst: 16. Okt 2017, 18:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Guten Abend Cassi,

vielen Dank hearth für deine ausführliche Vorstellung.

Sei herzlich :welcome: bei uns
ich wünsche dir guten Austausch u viel Freude,
es ist auch Entspannung, mal vom Alltag loszulassen, in die Karten einzutauchen....


:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cassi winkt in die Runde
BeitragVerfasst: 16. Okt 2017, 19:51 
Offline

Registriert: 16. Okt 2017, 17:34
Beiträge: 55
Wohnort: NRW, Rheinland
Hallo Francess,

Vielen Dank für das Willkommen :)

Ja die Entspannung ist mir gerade auch sehr willkommen in meinem Leben^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cassi winkt in die Runde
BeitragVerfasst: 17. Okt 2017, 06:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1589
Wohnort: Waterkant
Hi Cassi :welcome:

Cassi hat geschrieben:
Inzwischen sind die Karten für mich eher einfach eine weitere Informationsquelle, die mir neue Zugänge und Blickwinkel ermöglicht, als eine festgeschrieben Straßenkarte.
der Gedanke gefällt mir.Sozusagen eine variable Karte, die sich mit dem Blickwinkel des Betrachters änder(t)n kann.

Cassi hat geschrieben:
Da ich sehr intuitiv vorgehe, fällt es mir aktuell auch sehr schwer, für andere zu legen oder zu deuten. Auch aus diesem Grund hab ich mich entschlossen, mich hier anzumelden,

hier gemeinsam zu deuten ist sehr bereichernd für uns alle und braucht gar nicht viel Zeit kosten. Die Teilnahme hier soll ja vor allem Freude machen.
Ich sehe, unser (schnelles :grin: ) Assoziationsspiel hast du schon entdeckt :grin: :spitze:

http://www.tarot.de/tarot-forum/spiel-eine-karte-worte-t7913.html

Viele Grüße

cat

_________________
hearth hearth hearth Wer im Himmel ein Engel werden möchte sollte sich schon auf Erden wie einer verhalten hearth hearth hearth

frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cassi winkt in die Runde
BeitragVerfasst: 17. Okt 2017, 08:09 
Offline

Registriert: 16. Okt 2017, 17:34
Beiträge: 55
Wohnort: NRW, Rheinland
Hallo Cat
Cassi hat geschrieben:
Inzwischen sind die Karten für mich eher einfach eine weitere Informationsquelle, die mir neue Zugänge und Blickwinkel ermöglicht, als eine festgeschrieben Straßenkarte.
der Gedanke gefällt mir.Sozusagen eine variable Karte, die sich mit dem Blickwinkel des Betrachters änder(t)n kann.[/quote]

Ja genau, das ist unheimlich hilfreich, gerade wenn ich zu sensiblen oder emotionalen Themen lege. Denn ich weiß, in den Karten stecken hilfreiche Impulse, aber sie sind nicht das gesamte Bild.

Ein Aha-Erlebnis dazu war, dass ich einen Mann kennengelernt hatte, den ich einige Monate später spontan im Urlaub besuchen wollte. Es war eigentlich klar, dass das nur ein netter Flirt ist, aber die Karten in anderen Legungen betonten immer wieder ein Liebesthema. Nun waren wir wieder am schreiben und ich habe aus Neugier mal das Beziehungsspiel gelegt. Bei ihm lagen die 7 Schwerter auf der Gefühlslebene, was für mich vollkommen unstimmig war und mich schon ziemlich getroffen/verunsichert hat. Letztlich stellte sich heraus, dass er zu dem Zeitpunkt mit seinem schlechten Gewissen zutun hatte, weil er mir nach dem ersten Kennenlernen aus Unsicherheit über eine kleine Sache getäuscht hatte, die jetzt rauszukommen drohte. Für mich war das kein großes Ding, für ihn aber total. Das hat mir die Augen geöffnet darüber, dass die Karten auch immer 1. eine Gewichtung der vorhandenen Aspekte vornimmt und gleichzeitig oft nichts darüber aussagt, wie es zu diesem momentanen Zustand gekommen ist.
Statt also davon auszugehen, dass er mich jetzt täuschen will oder unehrlich ist, war es eine Information, die ihn für mich sogar sympathischer gemacht hat (das auszuführen würde jetzt aber zu weit führen). Früher hätte ich nach der Legung wohl eher mit einem Abbruch meiner Pläne reagiert und mir damit sehr wertvolle Erfahrungen selbst vorenthalten. (Und rückblickend ist mir auch klar, dass er ein Schritt war, um meine Beziehungsmuster zu verändern, also kein Wunder, dass Liebesthemen gezeigt wurden, auch wenn sie nicht auf eine mögliche Beziehung mit ihm hindeuteten.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cassi winkt in die Runde
BeitragVerfasst: 19. Nov 2017, 19:49 
Offline

Registriert: 16. Okt 2017, 17:34
Beiträge: 55
Wohnort: NRW, Rheinland
Ich stelle meine Frage jetzt einfach mal hier, weil ich grad nicht so recht weiß, wo die Frage sonst hingehören würde. Soweit ich das sehe, sind die eigentlichen Deutungsforen für eigene Legungen ja zunächst blockiert (ich kann ja nur antworten, aber keine eigenen Themen eröffnen), das finde ich auch durchaus in Ordnung. Ich vermute mal, dass man eine bestimmte Anzahl an Postings haben muss, um dort auch eigene Legungen einzustellen. Mich würde jetzt mal interessieren, wie viele Posts (und ob die auf bestimmte Foren beschränkt sind) man haben muss, oder ob es andere Vorraussetzungen gibt, um auch dort Posten zu dürfen. (Gerne auch eine Antwort als PN, wenn ihr das bewusst nicht öffentlich irgendwo eingestellt habt) Ich frage vor allem deswegen, weil ich es zurzeit sehr schwierig finde, hier Posts zu generieren, weil doch recht wenig los ist. Die meisten Legungen, die nicht von Usern kommen, deren 1. Posting eine eigene Legung ist, sind schon älter, auch die Diskussionen sind recht ruhig. (Leider kenne ich mich nur mit RW soweit aus, dass ich mitreden kann (und vielleicht noch Skat, aber das scheint mir hier auch gerade nicht so oft gelegt zu werden), wodurch ich es zusätzlich schwierig finde, mich einzubringen. Da meine Zeit momentan wirklich ziemlich knapp ist und ich Deutungen für Fremde nicht so runterattern kann, würde ich mich gerne vor allem bei denen einbringen, die sich meine Deutung dann auch noch mal anschauen. Das wirkt vielleicht ein bisschen blöd, aber für mich schon recht wichtig.

Außerdem darf ich ja auch die Mitgliederliste nicht einsehen und die Funktion "wer ist online" ist auch gesperrt. Da hab ich auch die Frage: Ist das generell so oder gilt das auch nur für Neulinge und falls ja, ab wann oder wodurch verliert man den Status Neuling? Beides ist zwar grundsätzlich nicht so wichtig, aber ich fühle mich in Foren schon eher wohl, in denen ich das Gefühl habe einen Bezug zu den Usern aufbauen zu können, in dem ich einfach mal schauen kann, wer überhaupt so da ist und auch mal schauen kann, wer sich vielleicht gerade welches Thema anschaut oder worauf antwortet.

Wie gesagt, das wäre für mich gar nicht so das Thema, wenn hier viel los wäre, so dass ich mich automatisch einbringen kann, aber so finde ich das gerade echt ein bisschen schwierig. :ponder:
Liebe Grüße und noch einen schönen Restsonntag! :flowers:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cassi winkt in die Runde
BeitragVerfasst: 20. Nov 2017, 16:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4934
Wohnort: Göppingen BW
Hallo liebe Cassi,

du vermutest richtig, es braucht eine Anzahl an posts um freigeschalten zu werden.
Es soll ja ein Austausch stattfinden und nicht nur Deutungen abgeholt werden.
Wie du schreibst kosten die Deutungen viel Zeit.
Wer ernsthaft am Forum Interesse hat, lässt sich dadurch nicht abhalten :spitze:

Ich werde mich mit unserem Admin in Verbindung setzen und mal sehen, ob ich dich schon freischalten lassen kann.

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cassi winkt in die Runde
BeitragVerfasst: 20. Nov 2017, 17:10 
Offline

Registriert: 16. Okt 2017, 17:34
Beiträge: 55
Wohnort: NRW, Rheinland
Oh, Wow, danke liebe Francess!

Damit dass ich direkt freigeschaltet werden könnte, hab ich jetzt gar nicht gerechnet. mir ging es eher einfach um den Überblick. Um so mehr freue ich mich aber über die Freischaltung. :flowers: (Auch dir @Eliara als Admin :flowers: ;) )

Erstmal abzuwarten bis jemand auf alles zugreifen darf finde ich ja durchaus gut und richtig. Eben weil es für viele einfach verlockend ist, sich nur Deutungen abzuholen. Über den Sinn dessen brauch wir ja nicht zu reden^^

Also auf jeden Fall war das jetzt gerade eine schöne Überraschung am späten Nachmittag hearth :sol:

Liebe Grüße
Cassi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм