Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 23. Feb 2018, 00:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 12. Dez 2017, 19:43 
Offline

Registriert: 25. Nov 2017, 18:02
Beiträge: 9
Hallo,
ich würde gerne ein Buch Rider Waite Tarot bestellen, welches mir erklärt wenn Karten nebeneinander liegen und dadurch sich die Bedeutung verändert. Auch noch ein anderes Buch, dass mir erklärt wenn zum Beispiel der Partner fern von mir liegt, welches Legesystem dafür geeignet ist.
Vielen Dank
Grüße Rosa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 13. Dez 2017, 16:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:51
Beiträge: 3534
Hallo Rosa,
ich bin mir nicht sicher, ob es für dein Anliegen geeignete Tarotbücher gibt?
Denn so etwas, das du beschreibst, ist eher eine Legemethode ähnlich dem Lenormand, wenn ich das richtig lese.
Vielleicht hat der ein oder die andere Fori noch ein paar Tipps für dich.
Denn die Bücher von Hajo Banzhaf zum Rider Tarot erklären das meines Wissens nicht, auch nicht Fiebig oder Leuenberger...
Eliara :cat:

_________________
Liebe
ist
einfach


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 14. Dez 2017, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1490
Wohnort: Waterkant
Hi Rosa,

die Tarot-Karten verändern sich nicht. Im Tarot geht es darum, die Karte zu deuten und (innerhalb eines Legesystems) auch den Bezug zur Kartenposition herzustellen. (Die Technik von der du sprichst wird, wie Eliara schon schreibt, im Lenormand verwendet)
Deinen zweiten Thread mit fast gleichlautender Frage buck :gruebel: habe ich mal gesperrt.

Viele Grüße

cat

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 14. Dez 2017, 21:41 
Offline

Registriert: 25. Nov 2017, 18:02
Beiträge: 9
catsshadow hat geschrieben:
Hi Rosa,

die Tarot-Karten verändern sich nicht. Im Tarot geht es darum, die Karte zu deuten und (innerhalb eines Legesystems) auch den Bezug zur Kartenposition herzustellen. (Die Technik von der du sprichst wird, wie Eliara schon schreibt, im Lenormand verwendet)
Deinen zweiten Thread mit fast gleichlautender Frage buck :gruebel: habe ich mal gesperrt.

Viele Grüße

cat


Liebe cat,

ich halte ein altes Buch in der Hand, dass ich mir vor 35 Jahren in meiner Kindheit gekauft habe in der Hand "Tarot - was sagen die Karten" von Rita Danyliuk. Z.Bsp. auf Seite 92 steht bei 2 von Becher mit Knappe von Scheibe - Heftige Auseinandersetzungen mit einer Frau wegen eines dunkelhaarigen Mannes. Alleine 2 von Becher " sehr positiv in Herzenssachen". Jetzt hat sich die Karte verändert. Gibt es dazu ein Buch, da in meinem Buch sehr wenig über Nachbarkarten steht?

Vielen Dank
Grüße Rosa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 15. Dez 2017, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Nov 2014, 11:24
Beiträge: 1490
Wohnort: Waterkant
Hi Rosa

Rosa hat geschrieben:

ich halte ein altes Buch in der Hand, dass ich mir vor 35 Jahren in meiner Kindheit gekauft habe in der Hand "Tarot - was sagen die Karten" von Rita Danyliuk. Z.Bsp. auf Seite 92 steht bei 2 von Becher mit Knappe von Scheibe - Heftige Auseinandersetzungen mit einer Frau wegen eines dunkelhaarigen Mannes. Alleine 2 von Becher " sehr positiv in Herzenssachen". Jetzt hat sich die Karte verändert. Gibt es dazu ein Buch, da in meinem Buch sehr wenig über Nachbarkarten steht?



das hört sich sehr nach klasssicher Jahrmarktsdeuterei an :ponder: Schau doch mal im Antiquariat.
Heutzutage in der "moderneren" Tarotliteratur ist sowas eher unüblich :ponder: jedenfalls bei den Autoren, die mir geläufig sind.

Gruß

cat

_________________
***Lob macht mich nicht besser, Tadel nicht schlechter - ich bin, was ich vor meinem Gewissen bin***
-frei nach Paramahansa Yogananda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 16. Dez 2017, 10:41 
Offline

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 959
Wohnort: Berlin
Rosa hat geschrieben:
Liebe cat,

ich halte ein altes Buch in der Hand, dass ich mir vor 35 Jahren in meiner Kindheit gekauft habe in der Hand "Tarot - was sagen die Karten" von Rita Danyliuk. Z.Bsp. auf Seite 92 steht bei 2 von Becher mit Knappe von Scheibe - Heftige Auseinandersetzungen mit einer Frau wegen eines dunkelhaarigen Mannes. Alleine 2 von Becher " sehr positiv in Herzenssachen". Jetzt hat sich die Karte verändert. Gibt es dazu ein Buch, da in meinem Buch sehr wenig über Nachbarkarten steht?

Vielen Dank
Grüße Rosa


Hallo Rosa,

:welcome:
Ähm, ich habe mal bei Amazon nach diesem Buch gesucht: "Tarot - Was sagen die Karten?" von besagter Autorin. Ich muss sagen es gefällt mir gut, jedenfalls was ich in der Vorschau erblicken konnte. Sie beschäftigt sich schon ernsthaft mit der Kunst des Kartenlegens, mit Tarotkarten und auch wie man damit umgehen sollte etc.
Was Deine Frage betrifft, wie kommst Du darauf dass sich die Karte, z.B. "2 von Becher" in ihrer Bedeutung verändert haben sollte? Okay die Bezeichnung hat sich verändert, 2 Kelche jetzt. Aber was hat sich denn sonst verändert? Zu beachten ist ja auch das Legesystem.

Zitat:
ich würde gerne ein Buch Rider Waite Tarot bestellen, welches mir erklärt wenn Karten nebeneinander liegen und dadurch sich die Bedeutung verändert. Auch noch ein anderes Buch, dass mir erklärt wenn zum Beispiel der Partner fern von mir liegt, welches Legesystem dafür geeignet ist.

Ja, Deine Fragen gut beantworten kann da nicht ein Buch, sondern die Legemethode "Große Tafel" und wie von meinen Vorrednerinnen schon angeführt aus dem Bereich der
Lenormandkarten. Allerdings braucht es zum Deuten dieser Legemethode auch etwas Erfahrung.
Im Tarot fällt mir jetzt ein Buch dazu spontan nicht ein :gruebel:
Aber "Was sagen die Karten" ist doch schon eine gute Hilfe, oder?

LG Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 16. Dez 2017, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mär 2016, 18:24
Beiträge: 484
Hi Rosa,

Klar - wenn man zwei oder mehr Karten legt, nebeneinander oder wohin auch immer - dann ergibt sich eine Deutung aus allen Karten.
Die ist natürlich nicht die gleiche, wie die Deutung einer einzelnen der Karten ohne Zusammenhang anderer.
Dadurch verändert sich aber die Bedeutung der Karte nicht.

2 Kelche bleiben zwei Kelche, es ist aber nicht das Gleiche wenn ich 2 Kelche und 10 Schwerter zieh oder 2 Kelche und die Königin der Kelche

So was aber
Zitat:
Heftige Auseinandersetzungen mit einer Frau wegen eines dunkelhaarigen Mannes.

kommt mir allerdings auch ein wenig Jahrmarkts-mäßig vor ... in einem Buch ... denn ...
Tarot funktioniert ja auch - für manche Menschen - als Türöffner zur Intuition
Da kann es schon sein, wenn ich einem Menschen die Karten leg, dass ich dann plötzlich so was vor mir seh.
Als Allgemein-Be-Deutung ist der schwarzhaarige Mann Blödsinn

Lieben Gruß hearth
Ananda

_________________
Rechne immer mit dem Unerwarteten ;-)


Zuletzt geändert von Eliara am 16. Dez 2017, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.
Zitat-Verwirrung :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 16. Dez 2017, 12:10 
Offline

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 959
Wohnort: Berlin
Liebe Ananda, hearth

sorry, aber das habe nicht ich geschrieben:

Ananda75 hat geschrieben:

Trillian hat geschrieben:
Heftige Auseinandersetzungen mit einer Frau wegen eines dunkelhaarigen Mannes.
sondern es ist ein Zitat von Rosa aus dem besagten Buch.
Und als Allgemein-Deutung , nunja finde ich diese Deutung auch ziemlich schwachsinnig. :ponder:

:weihbart:
LG Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 16. Dez 2017, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mär 2016, 18:24
Beiträge: 484
Hi Trillian,

Ja - richtig !
Ich hatte das aus deinem Text zitiert, du hattest es aus aus Rosas Text zitiert - nun hab ich gelernt, dass Doppel-Zitate nicht als solche erkenntlich sind

Ich danke dir dafür :blink: ;-)
Wird nicht wieder vorkommen

Lieben Gruß hearth

_________________
Rechne immer mit dem Unerwarteten ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 16. Dez 2017, 19:58 
Offline

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 959
Wohnort: Berlin
Lieber Gruß zu Dir zurück , liebe Ananda :grin: hearth :weihwinke:

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 25. Dez 2017, 22:42 
Offline

Registriert: 6. Mär 2017, 01:21
Beiträge: 29
Hallo Rosa, Ich weiß nicht obe die empfehlungen die ich dir gleich aufschreibe konkret genug sind, aber einen Versuch ist es Wert.

"Das Arbeitsbuch zum Tarot" von hajo Banzhaff stellt die Legemethode "der Weg" vor und erklärt jede an jeder der Positionen. Anhand diesen Buches können Anfänger*innen ein Gespür dafür kriegen, wie sich die Karten in ihren Bedeutungen verändern. Teilweise sind da glaub ich auch Anmerkungen, das man beachten soll, ob diese oder jene bedeutungsverändernde Karte noch auftaucht.


"Gut Beraten mit Tarot" erklärt Tarot auf eine Weise, dank der ich recht schnell verstanden haben, wie die Karten zu einer Geschichte verschmelzen. Das was du beschreibst als Bedeutungsänderung der Karte, könnte das sein, was ich als hinzukommende Energien oder Einflüsse beschreiben würde. Beim Kartenlegen geht es nicht nur um die systematische Bedeutung der Karte, sondern um die Beziehungen zwischen den Karten. Ich versuche mal ein Plakatives Beispiel:
Wenn auf 10 Schwerter die 4 Münzen folgen, würde ich vielleicht lesen, dass der Mensch sich an einengende Überzeugungen(10Schwerter) mit aller Kraft klammert(4Münzen). (hier täte Veränderung vielleicht gut)
Wenn auf 10 schwerter der Turm folgt, würde ich vielleicht lesen, dass die starre gedankenwelt(10 Schwerter) des Menschen auf dramatische Weise aus den Fugen gerissen wird(der Turm). (hier könnte die Veränderung als traumatisch erfahren werden)
wenn auf 10 Schwerter 3 Kelche folgen, würde ich vielleicht lesen, dass der Mensch sich endlich von einengenden Überzeugungen oder übertiebenem Ratio (10 Schwerter) lösen kann und darüber große freude und dankbarkeit empfindet(3Kelche). (ier könnte eine Veränderung als Glück empfunden werden)

Wenn das das ist was du meinst, sind meine Empfehlungen ein Schritt in die Richtung. Auf jeden Fall gibt es aber Übungen, die du machen kannst: Ziehe eine Karte und überlege was sie bedeutet:
Was könnte sie als Ratschlag bedeuten?
Was könnte sie als Ermutigung bedeuten?
Was könnte sie als Hindernis bedeuten?
Was könnte sie als Warnung bedeuten?
Was könnte sie als Problem bedeuten?
Was könnte sie als Lösung bedeuten?
Was könnte sie als Eigenschaft bedeuten?
Welche positiven Eigenschaften könnte diese Karte haben?
Welche negativen Eigenschaften könnte diese Karte haben?
Fallen dir Lösungen ein, für Dinge, die du an der Karte als negativ siehst?
Mit jeder dieser Fragen, verändert sich die Bedeutung der Karte scheinbar - weil du auf einen anderen Aspekt dieser Karte schaust.

Wenn Du mit der Übung schon ein wenig sicher bist, kannst du den schwierigkeitsgrad erhöhen. Dann ist die erste Karte deine Ausgangsposition. vielleicht auf positive, vielleicht auf negative weise. Jetzt nimmst du eine zweite Karte auf und überlegst, was es bedeutet, wenn die zweite Karte in bezug auf die erste
...ein Ratschlag ist.
...eine Ermutigung ist.
...ein Hindernis ist.
...eine Warnung ist.
...ein Problem ist.
...eine Lösung ist.
...eine Ressource ist.

Tausche die zweite Karte ruhig ein paar mal aus und wiederhole die Übung mit gleichbleibender erster Karte. nach einigen Wochen, werden die Karten so vielleicht an Bedeutung gewinnen.

Viel Spaß beim Ausprobieren,
Fips


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchbestellung
BeitragVerfasst: 22. Feb 2018, 09:16 
Offline

Registriert: 25. Nov 2017, 18:02
Beiträge: 9
Vielen lieben Dank


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм