Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 17. Aug 2018, 02:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 2. Jan 2012, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
Hallo liebe Lennifreunde,
erstmal wünsche ich euch allen von herzen alles liebe und gute für das neue jahr.
da ich seit ca. 4 mon. einen Mann kenne,ihn selten sehe und ich absolut nicht einordnen kann ob und was er für ein spielchen mit mir treibt, habe ich heute die karten gelegt ( myst. lenni) leider hat es mit dem einstellen der karten nicht geklappt.

Frage: Wie sieht es mit meiner Liebesbeziehung derzeit aus?

7 2
30 = Lilien 31 = Sonne



6 1 3
2 = Klee 13 = Kind 16 = Sterne



5 4
23 = Mäuse 7 = Schlange

1 = Signifikator, Thema das die Beziehung regiert
Linke Säule bin ich
Rechte Säule ist der Partner
7+2 = bewusste Ebene, auf der sich die Partner begegnen, was denken wir beide, wie schätzen wir unsere Bez. Ein?
6+3 = seelischer Bereich, was trägt jeder im Herzen, was fühlt, empfindet od. befürchtet jeder?
7+4 = nach außen gezeigte Haltung, evtl. auch Fassade die zur Schau gestellt wird

Meine Gedanken:

Da es nicht wirklich um ein Kind geht, denke ich, dass wir entweder kindisch reagieren oder vlt. alles mehr spielerisch sehen? Dann allerdings nur er, denn für mich ist es eine ernste Lage.

Meine Säule:
Lilien = Harmonische Phase ( fakt: derzeit ist es für mich nicht harmonisch)
Klee = kann eine glückliche Phase sein, ich selbst befürchte, diese Liebe ( oder was auch immer es ist) besteht nicht lange, kurzes Glück
Mäuse = nagende Gedanken ( ohja….) verlust der Liebe ( so ist leider auch mein gefühl), ich bin mir total unsicher wie er zu mir steht.

Seine Säule:
Sonne = Glück in der Liebe ( ja, ich habe das Gefühl ich investiere mehr), er ist sehr sehr selbstbewusst,
Sterne = eine erfüllte Liebe ist es für ihn sicherlich nicht, er lebt noch mit einer Partnerin zusammen, sagt aber, dass diese Bez. Schon lange nur noch zweckgemeinschaft ist
Schlange = ist er intrigant? Falsch? Als PK vlt. seine Partnerin, komplizierte Bez.

Ebenen:

Kann ich hier die Kombi deutg. nehmen? Lilie + Sonne wäre dann Leidenschaft etc….ich interpretiere es so, dass er es eher locker nimmt und ich mehr gefühle investiere.

Klee+Sterne = Glücksphase, es gibt in kürze Klarheit, meine Interpr. Hier, das glück ist / war nur von kurzer dauer

Mäuse + Schlange = da die schlange danach liegt, handelt es sich um eine frau, die sich unwohl fühlt, die wiederum ich sein könnte.

Und nun noch das ganze in meinen eigenen worten:
Eigentl. hätte ich das buch erwartet, weil ich das gefühl habe, ich weiß noch nicht alles von ihm.
Ich habe absolut keine ahnung wie ich dran bin, er sagt ich bin wichtig, er mag mich, aber seine handlungen ( oder eben nicht handlungen) sprechen (für mich) eine andere sprache.
Vom gefühl her würde ich sagen, lass ihn ziehen, er tut dir nicht wirklich gut auf dauer, weil ich eben zuviel investiere. Ich merke, dass meine fragen ihn manchmal nerven und durch mein leider schon überstrapaziertes vertrauen aus früheren bez. Hinterfrage ich alles und kann nicht glauben, was er mir sagt.

Und da ich ganz sicher jetzt alles einfach aus meiner sicht und befürchtung sehe, bitte ich euch um eure gedanken dazu.

l.butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 2. Jan 2012, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
oh, nun habe ich gesehen, dass es beim legesystem alles verschoben hat.
also in der mitte liegt auf platz 1 das Kind, linke Säule pl.7 ( von links oben runter) Lilien, pl.6 Klee,pl.5 Mäuse,
rechte Säule ( von unten rauf ) platz 4 die schlange, pl.- Sterne, pl 2 Sonne

ich hoffe so ist es besser nachvollziehbar?
grüße von butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 2. Jan 2012, 19:25 
Hallo, Lady butterfly

Vielleicht ist dir nach Familiengründung zu Mute, denn das Kind ist in der Mitte.
Du machst dir etwas Hoffnung auf familiäre Idylle.
Doch gleichzeitig gibt es auch Ängste, ihn zu verlieren, (Mäuse).

Er sieht die Beziehung mit der Sonne sehr positiv und
erreicht auf emotionaler Ebene sein Ziel (Sterne).
Er windet sich allerdings und schleicht Umwege, wenn es um familiäre Verstrickungen geht,
Mit dem Klee machst du ihm es ihm leicht, erfolgreich zu sein.

Sonne / Mäuse deute ich für dich als Energieverlust.

Gerne hätte ich positiver gedeutet.
Vielleicht kommt es ja auch anders.

Grüße von

Lighttime


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 3. Jan 2012, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Mär 2009, 23:56
Beiträge: 1790
Hallo Lady, :hallo:

Mit Kind als Signifikator, würde ich sagen dass die Beziehung noch nicht so in eine richtige Bahn verläuft, dass noch alles neu ist.
Die Beziehung muss noch wachsen, bsp muss man noch sehen was sich daraus entwickelt.

7+2 = bewusste Ebene, auf der sich die Partner begegnen, was denken wir beide, wie schätzen wir unsere Bez. Ein?
Mit den Lilien wünscht Du Dir eine feste Beziehung. Er sieht die Beziehung so wie sie jetzt ist, eigentlich als positiv.

6+3 = seelischer Bereich, was trägt jeder im Herzen, was fühlt, empfindet od. befürchtet jeder?
Auf der einen Seite bist Du glücklich, aber auf der anderen Seite hast du grosse Angst dass es sich nur um ein kurzes Glück handelt. (Mäuse und Klee)

Er muss sich noch über eine Sache klar werden (Sterne) und scheint hier auch nicht ganz ehrlich zu Dir zu sein.

Ich schicke Dir gleich eine PN. :weih3:

Liebe Grüsse.

_________________
Liebe Grüsse.
Luna*Blue


(Art by Selina Fenech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 3. Jan 2012, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
danke lighttime,
:spitze: mit dem energieverlust liegst du auf alle fälle 100% richtig, denn ich denke sehr viel nach und die ungewissheit raubt mir echt viel energie.
familienplanung? das überhaupt nicht, ich bin 52 und habe drei töchter...alles abgeschlossen!:-)
du hast auch absolut recht, dass ich es ihm viel zu einfach mache. sitze ja hier und warte auf seinen anruf und gräme mich, wenn ich nichts höre, weil ich es eben wieder so interpretiere, dass ich ihm doch nicht so wichtig bin.....ergo...er mich da anlügt!
danke für deine ideen
lg l.butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 3. Jan 2012, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
hallo liebe luna,
erstmal danke für deine PN
ja, der gedanke kam mir hinterher auch noch, dass unsere bez. sozusagen in den kinderschuhen steckt, noch relativ frisch ist, daher das kind. auch was sich daraus entwickelt ist noch sehr unklar ist, da er anscheinend selbst nicht wirklich weiß, was er will.
ich hätte gerne einen mittelweg, ich meine zw. sich in 14 tagen 1 x sehen und jeden tag gibt es ja auch noch was!
und ja...er scheint damit zufrieden und will gar nicht mehr, den eindruck habe ich auch!
auch das mit den sternen (nicht ganz ehrlich) stimmt genau, auf meine fragen weicht er mir immer wieder aus. ich weiß, dass er noch sehr viele alte verstrickungen hat und wir waren uns eigentl. einig, dass keiner von uns wieder eine fixe bez. möchte, die dann im alltagstrott endet. hinzu kommt, dass ich ja auch noch verheiratet bin, allerdings getrennt lebe.
ich mache immer den fehler, dass ich von mir ausgehe und vermutl. deshalb erwartungen an andere habe, die sich nicht erfüllen und ich dann enttäuscht bin. z.b. würde ich nie zulassen,dass jemand der mir wichtig ist einfach mal 14 tage nichts hört und sieht von mir (es sei denn eine ausnhame aus irgendwelchen gründen)
ich habe mir fest vorgenommen niemanden( in dem fall hier ihn) ändern zu wollen, nicht rumzumeckern, alles ganz locker zu sehen und einfach die gemeinsame zeit zu genießen und nun ....shit happens.....jammere ich dauernd, dass er sich zu wenig meldet, zu wenig da ist, auf meine sms nicht anzwortet etc. ...ist doch genau, was männer wollen :-), aber soll ich deswegen alles mit mir machen lassen, so dass der energieverlust auf meine kosten geht?
das schlimmste ist, dass ich nicht mal weiß, warum er sich plötzlich so zurückzieht. könnt ihr mir vlt.eine legung empfehlen, die mich da weiter bringt?
danke nochmal für die aussagen
lg l.butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 3. Jan 2012, 18:01 
Offline

Registriert: 8. Apr 2009, 22:06
Beiträge: 632
Wohnort: Im Süden
Hi,
hm eine legung kann ich dir spontan nicht wirklich empfehlen vielleicht ein keltisches Kreuz für dich oder ein entscheidungsspiel, in welchem du dich entscheidest was für eine art beziehung du in zukunft leben möchtest.
Wenn er sich grad zurück zieht wird es ihm vielleicht zu eng, es gäbe hierfür unterschiedliche Motive.
Du hast gesagt dass du nun alles anders machen willst als wie früher, bist du den schon auf ne Idee gekommen warum du so reagierst? Ich bin selber geschieden, ist schon ziemlich lang her *lach*, da ich aus liebeskummer unglaublich abgenommen hatte und diesbezüglich ne tolle figur hatte sind die jungs mir nach gelaufen ohne ende (damals!)
Auf jedenfall hatte ich dann auch über eine sehr lange zeit ne affäre und klar hatte ich mich verliebt usw. Die alten Beziehungsmuster flackerten wieder auf und für mich war es ein schrittweise lösen von meinen eigenen verhaltensweisen, ein prozess der immer noch wirkt , aber auch gut ist. Ich möchte damit sagen so schwer es ist aber vielleicht braucht er nicht nur Zeit sondern auch du und vielleicht ist eure zeit für eine feste beziehung noch nicht gekommen.
Liebe grüße Banja

_________________
* Das Leben ist schön *


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 3. Jan 2012, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
hallo banja,
wie kann es ihm denn zu eng sein, wenn wir uns von anfang an in der woche allerhöchstens ( wenn überhaupt) einmal gesehen haben? ich denke eher, meine fragen und bitten um aufklärung und klartextansage werden ihm zu nervig.
wir waren uns von vorneherein einig, das wir beide keine feste beziehung wollen mit zusammenziehen oder jeden tag sehen usw. es scheint als hätte er 2 leben, eines mit seiner derzeitigen Zweckgemeinschaftslebensgefährtin, mit partys, musik, wichtigen leuten und dann die andere seite, seine romantische, zur ruhe kommende, er sagt ich bin seine ruheinsel etc......
er wolle mich nicht in die "ander welt" mit rüberziehen, damit unsere schönen gefühle nicht zerstört werden von der oberflächlichkiet dort.
:heul: :heul: :heul: na ja, eigentlich selber schuld, wenn man dem geschmachte glaubt oder? aber man hört es halt so gerne!
danke dir für deine gedanken
lg l.butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 4. Jan 2012, 23:44 
Offline

Registriert: 8. Apr 2009, 22:06
Beiträge: 632
Wohnort: Im Süden
Hallo lady butterfly,
klar möchte man(n) /frau für jemand was besonderes sein und es ist einfach wunderschön wenn jemand das sagt. Wenn derjenige die eigenschaften, die man hat besonders hervorhebt. Und ich find überhaupt nichts verwerfliches wenn man daran glaubt, wahrscheinlich meint er dass in dem Moment, in welchem er es sagt sogar ehrlich. Der Wehrmutstropfen könnte sein, dass es eben nur der kleine kurze Moment ist und zuwenig Zugkraft hat um das andere Leben aufzugeben.
Mit zu eng meinte ich, ich könnte mir vorstellen, dass er eben seine Freiheit leben will so wie er es für richtig hält, vielleicht soll ja seine Lebensgefährtin auch nichts von dir mitbekommen. Nun ja alles spekulation...ich hoffe auf jedenfall für dich das du für dich zu einer guten entscheidung kommst. Den ändern kannst du den anderen höchstwahrscheinlich nicht.

Ich versuch mich auch noch mal an deiner Legung

Als Signifikator für diese Beziehung , das Kind
für mich sagt es aus das die Beziehung neu und noch unreif ist.

Die gedankliche/bewusste Ebene:
Du (7) Lilie
Diese Karte steht für Familie und Sex, oder Harmonie. Ich tendiere aus dem was ich gelesen habe , dass du gedanklich für dich klar hast es ist nur Sex und nichts mehr einfach ne schöne harmonisches Zusammensein.

Er (2) Sonne
Freut sich über euer Arragement und ist dir grundsätzlich wohlgesonnen.

Die Herzensebene, seelische Ebene
Du(6) Klee
Er steht für das kleine Glück, was du im herzen trägst, die Freude die es dir macht wenn ihr zusammen seit. Wie du schon geschrieben hast auch die Angst dass es bald wieder zuende ist. Hm wenn es schon Liebe wäre müsste eigentlich (theoretisch) das Herz liegen.

Er (3) Sterne
Hm diese beziehung hat wohl was wie ne Wunscherfüllung füt ihn, also Träume die er insgeheim hat, die er hofft in dieser Beziehung leben zu können.

Das was man nach aussen zeigt
Du (5) Mäuse
Klar dei Angst vor dem Verlust und du zeigst eben auch deine Unzufriedenheit in dieser Sache.

Er (4) Schlange
Hm ich denke das ist eben die Frau mit der er noch zusammen ist. Im tarot wenn du diese Legung machst und hier liegt ne Personenkarte ist es meist ne person mit der, der andere noch zusammen ist. Ich denke , dass ist hier auch auf die Lennis zu übertragen.

Viel neues konnte ich dir ja leider nicht sagen.
Drück dir auf jedenfall die daumen.
Gruß banja

_________________
* Das Leben ist schön *


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 5. Jan 2012, 00:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
hallo banja,
danke für deine aussagen.
wir haben heute telefoniert und er möchte sich mit mir zu einem gespräch treffen. ist ja immerhin schon ein sen schritt weiter, denn das wollte ich ja. mal sehen, ob ich hinterher schlauer bin.
Apropos Lilie...unsere treffen sind von sehr viel Zärtlichkeit und nähe, aber sex ist uns beiden nicht das wichtigste.
und sterne und wunscherfüllung... :spitze: da hast du voll ins scharze getroffen.
danke und lg
l.butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 19. Jan 2012, 00:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Apr 2009, 11:55
Beiträge: 330
hallo butterfly

ich denke das wird etwas kurzes. man sieht hier auch nicht das grosse tafel, wie z.b. sind deine gedanken in die zukunft as eine beziehung das sind die diagonalen recht über karte ring. also ich persönlich kann es nicht so sagen wenn ich grosse tafel nicht sehe. aber lilie und klee sehe ich nur wie kurze afäre.

lg maria


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beziehungslegung
BeitragVerfasst: 19. Jan 2012, 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jul 2009, 23:11
Beiträge: 770
Hallo Maria,
danke dir auch noch für deine gedanken zu meiner legung.
kannst du mir bitte noch sagen, was du mit Ring meinst? diese karte liegt doch gar nicht.
Ich habe mir diesbzgl. vlt. keine Gedanken über die Zukunft gemacht, weil ich ein Mensch bin, der gerne ( auch eben krankheitsbedingt) das hier und jetzt genießt, außerdem haben wir beide noch alte verstrickungen, die wir lösen müßten, wenn wir an eine gemeinsame zukunft denken würden.
an einen gr. tafel trau ich mich noch nicht, freue mich aber schon auf deine gedanken, wenn es mal soweit sein wird.
lg l.butterfly

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм