Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 24. Apr 2018, 15:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beeinflussung der Karten?
BeitragVerfasst: 18. Mär 2017, 18:48 
Offline

Registriert: 11. Mär 2017, 09:17
Beiträge: 7
Sorry ich will Dich nicht vereinnahmen und Dir deine Zeit stehlen.

Guten Abdend,

Ich habe das Beziehungsspiel für meinen Ex und mich gelegt. Eigentlich habe ich mir schlechteren Karten gerechnet da man ganz deutlich spürt wie unwohl ihm meine Gegenwart momentan ist.

Ich möchte gar nicht um eine Deutung der Karten bitten. Aber wie sehr kann ich mich auf meine Legung der Karten verlassen wenn doch alles dagegen spricht. Man sollte ja nicht unbedingt für andere Menschen ohne deren Wissen die Karten lesen. Könnte es also sein, dass dies nur mein Wunsch ist? Macht es überhaupt Sinn nach einer Trennung wo die Gefühle Achterbahn fahren und sowieso ständig anders sind das Beziehungsspiel zu legen?

1. Beziehungskarte ; 4 der Stäbe
2. Kreuzkarte; Kraft
3. + 8. Der Verstand; Die Sonne, Ritter der Kelche
4. + 7. Gefühl; Bube der Kelche, König der Stäbe
5. + 6. Körper; 3 der Stäbe, der Eremit

Liebe Grüsse Nikita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beeinflussung der Karten?
BeitragVerfasst: 18. Mär 2017, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2009, 18:17
Beiträge: 593
Hi nikita,

am einfachsten ist es,
ein legemuster zu wählen,
wo der andere eben nicht ausspioniert wird.
also kein beziehungsspiel.

in solchen situationen wähle ich legemuster zu fragen wie
- wie kann/soll ich mit der situation umgehen ?
- was ist jetzt für mich wichtig ?
- wie geht es in meinem (allgemeinen !!! ) bezihungsleben weiter ?

oder wenn ich mehr in retrospektive analysieren will
- was ist in dieser beziehung schief gelaufen
- welche fehler habe ich in dieser beziehung gemacht.

tarot spiegelt dich,
und wenn du dein spiegelbild sehen willst - grundvoraussetzung,
dann ist es eine grosse hilfe.

wenn du nur rosarote zukunft hören willst,
dann bekommst du vom tarot eben das geliefert.

also nur dann fragen,
wenn du die frage 100%ig ernst meinst
und bereit bist
JEDE antwort (so brutal ehrlich sie auch sein mag) zu hören!

tarot verrät dir nichts über andere,
was du nicht so wie so bereits weisst.

ich nenne das spirituellen datenschutz :D :D :D

bb

Sunny

_________________
Magie ist nicht weiss oder schwarz,
sondern BUNT !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beeinflussung der Karten?
BeitragVerfasst: 18. Mär 2017, 19:54 
Offline

Registriert: 11. Mär 2017, 09:17
Beiträge: 7
Vielen Dank Sunny für Deine schnelle Antwort.

Ja das klingt logisch. Was für einen persönlich wichtig ist und das man sich nach einer Trennung aus sich selbst konzentrieren sollte auch.

Leider fehlt einem bei Liebeskummer meist das rationale Denken und man sucht nach Hoffnung an der man sich festklammern kann. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beeinflussung der Karten?
BeitragVerfasst: 11. Jun 2017, 21:25 
Offline

Registriert: 11. Jun 2017, 20:54
Beiträge: 3
Kann natürlich passieren ne


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм