Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 28. Mai 2018, 10:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ass der Kelche
BeitragVerfasst: 25. Nov 2017, 22:04 
Offline

Registriert: 25. Nov 2017, 18:02
Beiträge: 9
Frage hat unsere Beziehung eine Zukunft. Aß der Kelche. Bedeutet Glück, ja. Aber die Karte liegt verkehrt rum. Und jetzt was bedeutet diese Karte jetzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ass der Kelche
BeitragVerfasst: 26. Nov 2017, 10:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4921
Wohnort: Göppingen BW
hallo Rosa,
so dann hier in etwa der Text von Rachel Pollack für das umgekehrte Ass der Kelche,
nicht prickeln, würde ich anmerken.

Zitat: das umgekehrte Ass der Kelche bringt immer Zerissenheit,
es deutet auf die Artus-Legende hin, Unglück, Gewalt, Zerstörung, genau das, wozu es kam,
nachdem der Gral aus dem Königreich verschwunden war.
Es ist möglich, daß sich nun die Zeiten gegen einen wenden, wir akzeptieren müssen, daß das Leben sowohl
Probleme als auch Freude mit sich bringt.
Es kann auch sein, daß wir unser Unglücklichsein selbst herbeiführen,
weil wir nicht erkennen, welche Möglichkeiten das Leben uns bietet,
oder weil wir heftig reagieren, wenn wir eigentlich Ruhe bräuchten.

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ass der Kelche
BeitragVerfasst: 28. Nov 2017, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2009, 11:47
Beiträge: 756
Wohnort: Ruhrpott
Aloha!

Das Ass der Kelche zeigt immer einen Overflow von Emotionen an. Ich persönlich deute umgekehrte Karten nicht so streng, weil ich der Meinung bin, dass sich immer beide Aspekte in einer Legung befinden. Aber wenn Du es so haben möchtest:

Ich würde darauf achten, wie die Emotionslage in der Beziehung sich entwickelt. Denn auch aus einem Zuviel an Emotionen können Probleme entstehen, z.B. eine Klammerhaltung, Eifersucht, gewünschtes permanentes Aufeinander-Hocken. Sich neu entwickelnde Beziehungen sind immer eine Zeit der großen Extreme. Behaltet einfach im Blick, wie es Euch geht.

Just my two cents.

Viel Glück wünscht C.C.

_________________
Und ist der Fettnapf noch so klein,
es passen beide Füße 'rein.

"Ich weiß, ich bin ein wenig lang.
Aber wenn Sie wüßten, wie gut ich mich amüsiere, indem ich Sie langweile!"
(Denis Diderot, "Ästhetische Schriften")


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм