Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 21. Apr 2018, 10:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 23. Okt 2015, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2010, 18:38
Beiträge: 674
Liebe mirella

Kannst du mal versuchen anzuordnen, wie man die Legung legt (auch gern per PN).

mirella04 hat geschrieben:
:Eine eindeutige Antwort, wie es nun genau ausgehen wird, habe ich aber irgendwie nicht deuten können...
Vielleicht habt ihr ja noch Gedanken zur Legung?

:lol: danach hast du auch nicht gefragt, sondern danach wie sich die Beziehung weiter entwickeln wird. :-P :-P

LG Lyra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 23. Okt 2015, 17:15 
Offline

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 989
Wohnort: Berlin
Hallo Mirella! :hallo:

das klingt interessant, ein Legesystem wie eine Geschichte gedeutet, das nimmt irgendwie "Druck" weg *finds*. Die freie Assoziation zu Karten und deren Kombination untereinander macht frei , einfach zu erzählen.


mirella04 hat geschrieben:
:
Die Frage war, wie sich die "Beziehung" (die liegt auf Eis) zu meinem HM entwickeln wird.

"Nun, es war einmal, frei assoziiert, (1. Signi = Blumen) eine charmante schöne junge Dame, die erblüht war und voller Leben steckte, positiv und offen (Blüte geöffnet) in das Leben schaute. Sie betrachtete das Leben/ihr Leben als ein Geschenk. "
Dies ist die Gesamtentwicklung, sie ist positiv auf jeden Fall. :flowers:

Aber auch erkannte die schöne Blume dass trotz allem Erblühen um sie herum, und dem Geschenk des Lebens, welches sie erhalten hatte, es manchmal auch hart sein konnte (Berg). Ohjee, Zeiten ohne Regen, oder ohne Sonne, dies hinderte die Blume dennoch nicht, weiter still vor sich hinzublühen. :flowers: (Berg, dazu Störche :luck: )

Zitat:
1 und 2: Fische-Reiter

Eines Tages kam der Regen (Fische) wieder (Reiter), und brachte damit tatsächlich gute Nachricht, so wie von der hoffnungsvollen, ja auch lebensfrohen Blume erahnt, erhofft und ersehnt.

Zitat:
3 und 4: Dame-Turm

Aber da die schöne Blume vorher einen Rückschlag (Berg) erlitten hatte traute sie dem Frieden nicht ganz, sie schloss ihre Blüten und zog sich dennoch erst einmal vor der Welt zurück.

Zitat:
5 und 6: Sterne-Sonne

Im Schoße ihrer geschlossenen Blüten, der Dunkelheit erkannte sie (Sterne), in sich selbst, ihren Lebenswillen (Sonne). Ihr wurde gewahr, ja bewusst, dass sie leben will, egal ob Berg oder Dunkelheit ihr in die "Quere" kommen. Diese Erkenntnis (Sterne) führte die Blume zu innerer Zufriedenheit.

Zitat:
Diese Karten gefallen mir sehr gut :sol:
:hallo:

Zitat:
7 und 8:Baum-Wolken

Aber Blume machte, einmal wieder erblüht, ihr Wohlbefinden (Baum) schlussendlich wieder vom Wetter (Wolken) abhängig.
Wenn Blume sich auf ihre eigenen Wurzeln, ihre Mitte und ihre Sterne, die in ihr wohnen besinnt, kann ihr kein Wetterumschwung etwas tun.

Es tut mir echt leid dass ich bei Dir so in "Verschnörkelsprache" gerate. Aber Du sagtest ja selbst, man kann die Karten wie eine Geschichte deuten.
Dies ist als "meine" Geschichte für Dich. Sei offen, aber auch bei Dir selbst. So wie Du schon sagtest mit HM, auf ihn eingehen, aber sich nichts gefallen lassen.

Liebe Mirabella, ich hoffe sehr Du kannst damit etwas anfangen. :sol:
Lieber Gruße,
Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 23. Okt 2015, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2010, 18:38
Beiträge: 674
Hallo Trillian

Wollte nur sagen, dass ich die Geschichte richtig toll finde :flowers:
Die Blume kann man ja da auch wirklich als "glückliche Zeiten" sehen und gleichzeitig als mirella (obwohl ich ja der Meinung bin, Fragestellerin ist Dame) - aber mit deiner Geschichte, passt es auf beides :)
Das muss ich auch mal probieren :grin:

Lg Lyra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 24. Okt 2015, 09:25 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo liebe Lyra

ich hab mich falsch ausgedrückt, man legt die Kartenpaare nicht waagrecht sonder senkrecht aus.
Das Ganze sollte dann folgendermaßen aussehen:


1. Signifikator 1. und 2. Karte



Themenkarte 3. und 4. Karte
(z.B. Anker, wenn es um den Beruf geht etc.)




2. Signifikator 5. und 6. Karte
(evtl. kann hier eine Ergänzungskarte gezogen werden)


Bei Bedarf kann noch ein weiteres Kartenpaar, also eine 7. und 8. Karte, angelegt werden.
Die Themenkarte halte ich persönlich für nicht sehr sinnvoll, da man ja damit eine Karte raus nimmt, die sich evtl. an eine andere Position in der Legung gelegt hätte.
Gedacht ist die Legung um die Entwicklung einer Situation und die bevorstehenden Ereignisse einer Angelegenheit näher zu betrachten. Wobei, wie ich schon geschrieben hatte, der 1. Signifikator die Haupttendenz aufzeigt und am wichtigsten ist.
Der 2. Signifikator gibt Auskunft über die Einflüsse auf die Haupttendenz.
Die Kartenpaare erzählen quasi die "Geschichte" also chronologisch die Entwicklung der Situation.

Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 24. Okt 2015, 09:33 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Oh nein, Lyra, jetzt hat es die Leerzeichen rausgenommen :hmpf:
Im Prinzip hast du zwei Spalten: in der ersten Spalte 1. Signi Themenkarte und 2. Signi untereinander und in der zweiten Spalte die 6 Karten in Paaren untereinander ausgelegt...

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 24. Okt 2015, 10:08 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo liebe Trillian,

ganz lieben Dank für deine Geschichte :flowers:
Ich kann mich Lyra nur anschließen, sie ist wirklich schön-du hast echt Talent :spitze:
Ich musste beim Lesen manchmal schmunzeln, da sie so passte...
Du hast einiges mit der Geschichte angestoßen in mir.
V.a. hiermit

Zitat:
Aber auch erkannte die schöne Blume dass trotz allem Erblühen um sie herum, und dem Geschenk des Lebens, welches sie erhalten hatte, es manchmal auch hart sein konnte (Berg). Ohjee, Zeiten ohne Regen, oder ohne Sonne, dies hinderte die Blume dennoch nicht, weiter still vor sich hinzublühen. :flowers: (Berg, dazu Störche :luck: )


Es hat sich tatsächlich etwas Passives in der ganzen Situation eingeschlichen.
Vielleicht ist es an der Zeit, das Warten abzuschließen.
Neue Gefühle entstehen zu lassen (Fische-Reiter, also hier Fische-Reiter für mein Seelenleben, das sich erneuert und wieder in Gang kommt, nicht für eine Nachricht von ihm!!) und die Isolation zu verlassen (Dame-Turm).
Der Turm liegt ja hinter der Dame und sie tritt quasi aus ihm heraus.
Sie hat sich verabschiedet aus dieser Beziehung und abgeschlossen, dies bringt ihr Sterne und Sonne, tiefe Zufriedenheit.

Und vielleicht kann man dann das Ende der Geschichte auch etwas anders sehen...

Zitat:
Aber Blume machte, einmal wieder erblüht, ihr Wohlbefinden (Baum) schlussendlich wieder vom Wetter (Wolken) abhängig.
Wenn Blume sich auf ihre eigenen Wurzeln, ihre Mitte und ihre Sterne, die in ihr wohnen besinnt, kann ihr kein Wetterumschwung etwas tun.


"Blume" ist Wind und Wetter nicht schutzlos ausgeliefert, sondern steht fest und sicher im Schutz des Baumes (hier für Stabilität, Beständigkeit) und kann so aus dieser Sicherheit heraus stets den Blick zu Sterne und Sonne halten und sie nicht aus den Augen verlieren.

Ganz lieben Dank nochmal, liebe Trillian, für deine schöne Geschichte, die mich zum Nachdenken gebracht hat hearth

Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 24. Okt 2015, 11:32 
Offline

Registriert: 9. Apr 2009, 15:45
Beiträge: 989
Wohnort: Berlin
Liebe Lyra und liebe Mirella,

ohje, und ich hatte mich fast nicht getraut nochmal in diesen Thread zu schauen. Dachte ich werde jetzt "verrissen" da ich so gar nicht mit Häusern usw. gearbeitet hatte, sondern einfach mal eine Geschichte erzählt hatte.

Ich danke Euch Beiden sehr für die Blumen! hearth

Nun, wie Du schreibst liebe Mirella konntest Du sogar auch etwas für Dich herausfiltern, das ist schön und auch das Wichtigste. :klatsch: So richtig muss ich mir Dein Legemuster nochmal durchlesen, Du hattest ja noch etwas angefügt, auf alle Fälle scheint es ein interessantes System zu sein. :spitze:

Zitat:

"Blume" ist Wind und Wetter nicht schutzlos ausgeliefert, sondern steht fest und sicher im Schutz des Baumes (hier für Stabilität, Beständigkeit) und kann so aus dieser Sicherheit heraus stets den Blick zu Sterne und Sonne halten und sie nicht aus den Augen verlieren.

Genau, also dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Also, das gefällt mir echt noch besser als "mein" Ende der Geschichte. Was solls, wir sind ja freie Autoren. :grin:
Praktisch hast Du Deine eigene Geschichte zu Ende erzählt. So soll es sein! :spitze:

Herzlichen Dank nochmals für Eure Offenheit! :flowers: :flowers:
LG Trillian

_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.
Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.

William Blake
Maler, Mystiker und Dichter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 24. Okt 2015, 16:30 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
:grin: :lol:

Zitat:
ohje, und ich hatte mich fast nicht getraut nochmal in diesen Thread zu schauen. Dachte ich werde jetzt "verrissen" da ich so gar nicht mit Häusern usw. gearbeitet hatte, sondern einfach mal eine Geschichte erzählt hatte.


Nein, liebe Trillian völlig unberechtigt, ganz super geschrieben und gedeutet,
man sollte sich öfter trauen einfach frei von der Leber zu deuten und zu schreiben, was einem spontan in den Sinn kommt :flowers:
denn meistens ist das ja das intuitiv Richtige...
Und vielleicht hilft da das "Geschichten-erzählen" ja ein bisschen unbefangen ran zu gehen :blink:

:hallo:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 9. Nov 2015, 12:14 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo liebe Foris :hallo:

nach langer Zeit hatte ich mal wieder Lust mir eine Wochenlegung zu legen.
Gelegt wurde mit den Blauen Eulen nach dem Schema

123
456
789

Gezogen wurde

Herz (Hp Ring) Klee (HP Haus) Brief (HP Lilie)

Schlange (HP Ruten) Sonne (HP Kreuz) Lilie (HP Kreuz)

Schiff (HP Sense) Mond (HP Haus) Wege (HP Sonne)


Die Q ist 34 Fische



Ich verstehe die Legung nicht wirklich, obwohl sie viel Positives enthält (Sonne, Herz, Klee, Lilie) kommt sie mir irgendwie nicht so vor :frage: :confused:
Wahrscheinlich liegt das an der Schlange und den beiden HP Kreuz in denen die Sonne und auch die Lilie liegt.

Zentral hat sich die Sonne gelegt: Thema also Energie, Kraft, Glück, Optimismus, Heilung, Erfolg, Erfüllung
Sie hat sich ins Haus des Kreuzes gelegt, hier liegt also eine Lernaufgabe, evtl. sind Energien nicht im Fluss.
Ebenso mit der Lilie sie liegt auch im Kreuz: hier gibt es in puncto Harmonie, Familie, Sexualität etwas zu erledigen (evtl. auch eine Versöhnung?).
Ich würde die Fische nicht als Finanzen sondern eher als Geld sondern eher als Seele, Psyche usw. deuten.

Außerdem sind Klee und Mond beide in HP Haus, vielleicht zeigt das an, dass mehr Ordung in Gefühlsdingen (Mond) notwendig ist. Es scheinen zwar kleine Glückserlebnisse ins Haus zu stehen aber es fehlt hier noch ein wenig Stabilität und Dauerhaftigkeit (Klee als nur kurz andauernd).

So mein erster Eindruck und jetzt werde ich mir mal die Legung genauer anschauen und dann nochmal posten.
Vielleicht hat ja jemand von euch noch Ideen...

Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 9. Nov 2015, 12:41 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hier meine Deutung, ich freue mich über Anmerkungen, andere Ideen und Erweiterungen dazu

Waagrecht:
Herz, Klee und Brief:
Hm, vielleicht erwartet mich eine liebe Nachricht evtl. auch eine neue Begegnung/Bekanntschaft
Schlange, Sonne und Lilien:
Verwicklungen lösen sich positiv, Harmonie gibt Kraft
Schiff, Mond und Wege:
Entscheidungen in Gefühlsdingen kommen auf mich zu

Senkrecht:
Herz, Schlange und Schiff:
Verwicklungen in Liebesdingen lösen sich auf oder entwickeln sich erst (wegen Schiff)?
Klee, Sonne und Mond:
Heilung und Glück-Gefühle entwickeln sich positiv
Brief, Lilie und Wege:
Eine Nachricht erfordert eine Entscheidung, evtl. im familiären Bereich?
Oder es gibt eine Unterstützung bei einer Entscheidung.

Liebe Grüße mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 9. Nov 2015, 15:40 
Offline

Registriert: 4. Nov 2015, 00:53
Beiträge: 8
Hallo mirella,

Die woche sieht so aus, als wenn durch aktive Entscheidungen, so einige Dinge ins rollen und somit Veränderungen auf dich zu kommen.

Kurze Nachricht (vielleicht eine sms) in der Liebe, eine Veränderung die allerdings nicht von langer Dauer ist.
Es gibt wieder Annäherungen zu einer Frau. Arbeitskollegin oder Chefin?
Familiäre Streitigkeiten können geklärt werden, du wirst aber enttäuscht sein.
Das Thema nimmt dir Kraft, vielleicht hast du das Gefühl, man spielt mit deinen Gefühlen, vielleicht öffnet dir auch jemand aus deinen familiären Umfeld die Augen im Bezug auf deinen Herzmann.
Du musst kurzfristig eine Entscheidung treffen, dadurch kommen positive Veränderungen. Würde meinen hat mit einer Frau zu tun. Im Beziehungsthema fällst du eine Entscheidung, mit der du Gold richtig liegst. Vielleicht planst du diese Woche einen kurztripp.

Grüsse
ChabitaTanatos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 9. Nov 2015, 20:51 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo liebe Chabita Tanatos
danke für deine Gedanken und Deutung-ich bin gespannt und werde Ende der Woche Feedback geben!
Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 18. Nov 2015, 20:16 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo liebe Chabita Tanatos :hallo:

ich wollte noch kurz ein Feedback geben-ich hab mich ein bisschen darum gedrückt,
weil irgendwie nichts gepasst hat von dem, was wir geschrieben haben :frage:
Irgendwie hatte diese Legung nichts richtig mit meiner Woche zu tun...
Herz-Klee-Brief könnte für ein liebevoll gestaltetes Bild, das meine kleine Nichte für mich gemalt hatte stehen, ansonsten kann ich wirklich keinen Bezug zu meiner Woche herstellen...
Daher tut es mir wirklich leid, dass ich kein gutes Feedback geben kann :worship:

Vielen lieben Dank trotzdem für deine Gedanken :flowers:
Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 22. Nov 2015, 13:08 
Offline

Registriert: 7. Mai 2015, 09:37
Beiträge: 18
Ich habe im Nachhinein festgestellt das ich in der Woche, für die diese Legung war mehrmals das Attentat in Paris in meinen Karten liegen hatte. Das könnte man auch hier aus der ersten quer und der letzten senkrecht Linie heraus lesen.

Und zwar folgender Maßen. Es kommt bald eine Nachricht aus/über Frankreich (Lilie) ins Haus über eine Verbindung in Paris (Herz für Stadt der Liebe) Die Nachricht aus dem Süden (Sonne), aus Frankreich besagt dass, das Schicksal von Frankreich am Scheideweg steht oder das Frankreich neue Wege einschlägt die sich als schicksalhaft erweisen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 22. Nov 2015, 14:10 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo Hassia,
das sind ja sehr interessante Gedanken :flowers:
Gut möglich die Karten aus dieser Perspektive zu betrachten!
Wäre ich von selbst nie drauf gekommen, da ich die Bedeutungsebene der Karten als Länder gar nicht kenne...
Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 23. Nov 2015, 13:06 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
:hallo: liebe Foris,

ich habe mal eine 9er Legung zur Liebe gemacht, die mich ja grade so umtreibt :hmpf:
Zeitraum habe ich bis Ende des Jahres festgelegt.
Gelegt habe ich mit den Blauen Eulen:

Hund Buch Brief
Lilie Wege Schlange
Sarg Schiff Ruten

Die Häuser sind:

Turm Brief Lilie
Fische Brief Kind
Bär Ruten Park

Qe Sarg



Na, das passt schon mal zu meinem momentanen empfinden-den Sarg meine ich.
Kummer und Traurigkeit, ein Ende aber auch habe ich das Gefühl, dass sich grade einiges verändert und ein tiefer Wandel passiert in meiner Sichtweise auf die Liebe/Beziehung.

Hund-Buch-Brief


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 23. Nov 2015, 13:24 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Huch, jetzt ist mir der Text abgehauen :lol:

Zentral haben sich die Wege gelegt.
Sie sind im HP Brief.
Also es geht um Entscheidungen, evtl. auch Wendepunkte in der Liebe.
Evtl. geht es um entscheidende Nachrichten oder aber auch um oberflächliche Entscheidungen, die evtl. revidiert werden.


Hund-Buch-Brief:
Hund könnte man als Personenkarte verstehen-also einen Freund bzw. jemand aus dem Freundeskreis, den ich noch nicht kenne (Buch) aber bald kennenlernen werde (Brief).
Aber da ich ja einen gewissen Mann immer noch nicht aus meinem Kopf habe und noch auf eine Nachricht von ihm warte, könnte der Hund auf für die Erwartung/das Warten auf eine Nachricht (Brief), die noch im Verborgenen (Buch) ist/bleibt? Auch Buch in HP Brief...
Der Brief liegt auf den Lilien: es geht um eine Nachricht die für Harmonie/Frieden sorgen würde.

Lilie-Wege-Schlange:
Unterstützung bei einer Entscheidung von einer Frau.
Oder auch Harmonie durch eine Entscheidung, die wohl etwas kompliziert ist.
Die Wege auf dem Brief könnten darauf hinweisen, dass diese Entscheidung evtl. revidiert wird bzw. es sich um eine Entscheidung handelt, die eine Nachricht betrifft.

Sarg-Schiff-Ruten
Wieder der Sarg, er liegt im HP Bär-da scheint wohl der Kummer an meiner Kraft/Vitalität zu nagen.
Das Schiff evtl. als Sehnsucht-es liegt in HP Ruten: Sehnsucht bzw. Hoffnung auf Gespräche, oder auch Ruten als Hin und Hergerissen sein.

Vielleicht habt ihr noch Anregungen und Ideen-würde mich freuen,
LG mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 1. Dez 2015, 09:49 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo,
möchte noch kurz die Spalten machen:

Hund-Lilie-Sarg:
Mit einem Freund lässt die Harmonie zu wünschen übrig.

Buch-Wege-Schiff:
Eine noch unbekannte Nachricht (Brief auf Buch) erfordert Entscheidungen (Wege auf Brief) und bringt Gespräche (Schiff auf Ruten)

Brief-Schlange-Ruten:
Eine Nachricht auf Umwegen führt zu Gesprächen. Nachricht bringt Harmonie, da sie auf den Lilien liegt. Die Schlange auf dem Kind: komplizierter Neubeginn oder auch kleinere Verwicklungen. Die Ruten auf Park: ein Öffnen für Gespräche.

Wie immer würde ich mich über Anregungen von euch freuen :happyweih::

Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit :weihnacht:
wünscht euch
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 1. Dez 2015, 20:47 
Offline

Registriert: 3. Dez 2012, 11:27
Beiträge: 119
Liebe mirella04!

Leider hat es mir heute den Text mal wieder zerschossen, den krieg ich auch jetzt nicht mehr so schön hin.

mirella04 hat geschrieben:
Wie immer würde ich mich über Anregungen von euch freuen :happyweih::


Nun ein kürzerer Versuch... bei dem ich übungsweise viel gerechnet habe mit den Zahlen.
Was mir persönlich fehlt - das Wissen, wo Deine Blickrichtung liegt ? Hast Du das geschrieben?

Naja, insgesamt würde ich Deiner Deutung folgen, aber nicht so bekümmert, wie es sich bei Dir las.
Will sagen, wenn Du den Neuanfang suchst, dann grämt Dich zur Zeit nur noch
etwas Abschiedsschmerz(Schlange auf Kind), der aber vergehen kann,
wenn Du Dich auf Deine Sehnsucht nach neuen Begegnungen konzentrierst... hearth :luck:

LG Lana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9er Legungen
BeitragVerfasst: 6. Dez 2015, 18:38 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo liebe Lana

danke für deinen Beitrag-ich werde dann Ende des Jahres Feedback geben :weihnacht:

Einen schönen zweiten Advent und wohlbeschenkten Nikolaus wünsche ich dir :weihwinke:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм