Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Tarot e.V. Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat
Aktuelle Zeit: 21. Jun 2018, 22:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 31. Dez 2014, 13:56 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo an alle :hallo:

nach langer Erkältung bin ich endlich wieder fit und wollte mich nun im alten Jahr noch auf die Suche nach Übungspartnern machen :sol:

Hättet ihr Lust zum Üben der Karten 3er Legungen (gerne auch 6er oder 9er) mit mir zu deuten?
Ich denke, das wäre doch einer ganz gute Übung, um ein Gefühl für die Lennis, ihre Bedeutung und ihre Bedeutung in Kombinationen zu bekommen...
Oder was meint ihr?!

Würde mich freuen, wenn ihr auch Lust drauf hättet :blink:

Jetzt wünsche ich allen erst mal einen guten Rutsch :rutsch:

Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 31. Dez 2014, 15:11 
Offline

Registriert: 29. Dez 2014, 20:57
Beiträge: 19
Ich bin blutige Anfängerin aber ich fände es super spannend :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 31. Dez 2014, 15:32 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Das ist ja witzig :lol:
Ich war grade dabei dir auch zu antworten...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 31. Dez 2014, 15:35 
Offline

Registriert: 29. Dez 2014, 20:57
Beiträge: 19
Mach mal :) ich bin neugierig :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 14:47 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Auch wenn die Resonanz noch nicht sehr groß ist, poste ich mal, in der Hoffnung, dass es sich dann entwickelt...

Meine 3er Legung in Bezug auf einen Arbeitskollegen, den ich schon länger gut finde, mit dem es Flirts gibt und mit dem es sich ein wenig Hin- und Her-mässig gestaltet.
Da ich freiberuflich arbeite, sehen wir uns nicht so häufig (manchmal Monate lang nicht) und es zieht sich daher schon so ewig hin und deshalb wollte einfach mal wissen, wie es sich entwicklen wird.

Soweit zum Hintergrund.
Meine Karten waren:

Ring-Park-Herz
Häuser sind also:
Buch-Wege-Brief

Der Ring steht für Beziehung, Verbindung und liegt im Haus des Buches, also des Geheimen/Verschlossenen. Eine Beziehung ist also nicht in Sicht, bzw. noch im Verborgenen.
Der Park und die Wege könnten auf ein anstehendes Treffen hindeuten?
Herz und Brief könnten eine Nachricht aber auch Oberflächlichkeit anzeigen...
So viel zu meiner Interpretation, meint ihr sie ist völlig falsch oder passt das einigermaßen?

Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 15:43 
Hallo Mirella,
vielleicht zeigt diese Kombination einfach wie es ist:

Immer wieder stattfindende (25 Ring) Treffen (20 Park) mit Herzlichkeit, Wertschätzung (24 Herz)

Oder wenn Hausplätze mit einzubeziehen sind: Aus Verbindung, die dir noch nicht bewusst ist (25 HP 26) kommt es zu Treffen, das noch Zeit braucht (20 HP 22) und Nachricht mit Herz bringt oder oberflächlich herzlich verläuft.

ganz liebe Grüße
Brid


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 15:59 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo Brid :hallo:

dankeschön für deine schnelle Antwort!
Wenn ich nun zu einzelnen Aspekten der Karten noch genaueres erfahren will, kann ich dann einfach noch weitere Karten legen?
Ich lese mich ja fleißig durch die Foren und habe gelesen, dass einige sich z.B. wenn sie den Storch ziehen, der ja eine Veränderung anzeigt, sie noch eine weitere Karte ziehen, die die Art der Veränderung mit sich bringt, wenn es nicht schon aus dem Kartenbild ersichtlich ist. Also, z.B. bei Randlage oder wenn der Storch die Quintessenz darstellt. Kann man das dann auch so für jeder andere Karte machen?
Apropos QS, das wäre ja bei diesen Karten die 23, also Mäuse. Also eher ein negativer Ausgang.

Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 18:17 
Hallo Mirella,

Wie kommst du auf die
mirella04 hat geschrieben:
Wenn ich nun zu einzelnen Aspekten der Karten noch genaueres erfahren will, kann ich dann einfach noch weitere Karten legen?
Das weiß ich nicht. Ich mache es nicht.

Es liegt aber doch viel Potenzial in diesen drei Karten. Wo du der Schöpfer deines Lebens mehr draus machen kannst, indem du vielleicht ein Treffen in einer Nachricht an ihn vorschlägst und du siehst was daraus sich ergibt.

Wie kommst du auf die Quintessenz von 23? Ich komme wenn ich die drei Karten addiere auf 69, das wäre 15 Bär oder wenn ich von 69 36 abziehe, dann erhalte ich 33 Schlüssel.

liebe Grüße
Brid


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 18:35 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo Brid :hallo:
Ahhhh :outch: ich berechne die QS immer, indem ich alle Karten addiere und dann durch die Anzahl der Karten teile...
Ist das nicht richtig ?
Aber umso besser, wenn es nicht richtig ist, da als QS Bär oder Schlüssel ja die besseren Varianten :klatsch:

Das mit der zusätzlichen Karte habe ich hier in Bezug auf die Störche gelesen, aber vielleicht gilt es wirklich nur in Bezug auf die Störche...

Liebe Grüße
Mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 18:44 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
@Brid,
Ich habe hier mal einen Link kopiert, von einem Beitrag von Francess (der dritte Beitrag auf dieser Seite)
das-kreuz-verstarker-t5922.html
Ich fand das sehr interessant, da manche Karten wie Störche und Kreuz ja eigentlich so wichtig sind und man oft nicht genau weiß, was man mit ihnen anfangen soll, wenn sie dementsprechend liegen...

Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 20:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Nov 2009, 13:11
Beiträge: 4929
Wohnort: Göppingen BW
Guten Abend Mirella,

ja stimmt - das war ich.

Zitat:
Das mit der zusätzlichen Karte habe ich hier in Bezug auf die Störche gelesen, aber vielleicht gilt es wirklich nur in Bezug auf die Störche...

nein, nicht nur bei den Störchen, es gibt immer wieder Karten, besonders bei den Bringerkarten ( die, die etwas auf dich zu bewegen)
die nach der rechten Seite offen sind. Hier ziehe ich mindestens eine weitere Karte, da die Störche oder das Schiff für mich keine Endpunkte setzen, viell etwas schwierig, das auszudrücken.
Du kannst immer, wenn du das Gefühl hast, die 3 Karten sagen dir nicht genügend aus, noch Karten anlegen.

Ich komme auch auf den Schlüssel als Q, der dich auffordert etwas zu tun, der Schlüssel liegt in deiner Hand.

Zitat:
Ring-Park-Herz
Häuser sind also:
Buch-Wege-Brief

Für die Frage sind die Karten ja schon mal pos.
Allerdings bei der Partnerschaft o das was sie werden könnte liegt der Buchplatz, der dir noch nichts preis gibt, Haus der Geheimnisse,
ich sage dazu oft , es ist einfach noch nicht spruchreif, noch verfrüht. Es wird vorerst bei lockeren Herzlichkeiten bleiben,
doch viell ist ein ein annähern, das einfach Zeit braucht.
Eine Verabredung braucht noch zu nichts führen, kann aber ein Anfang sein :blink:

:hallo:

_________________
liebes Grüßle
Francess


"Lass los und du hast die Hände frei."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 20:20 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Dann werde ich ab sofort die QS richtig ermitteln, dank euch :flowers:
Aber was mache ich, wenn die QS nach dem ersten Abzug von 36 immer noch über 36 liegt, dann nochmal abziehen?
Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 20:26 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
@Francess
ich verstehe, was du meinst mit Bringerkarten: hierzu würden für mich Reiter, Schiff, Wolken, Störche, Brief evtl. auch die Vögel und die Blumen gehören?
Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 20:42 
Offline

Registriert: 29. Dez 2014, 20:57
Beiträge: 19
Ich hab hier auch eine 3 er Legung zum üben, übe schon den ganzen Tag 2 er und 3 er Legungen :)

Turm - Mäuse -Storch

Würde das so deuten dass eine Trennung bzw Einsamkeit oder Isolation (oder Blockade) aufgelöst wird durch die Mäuse die in diese Richtung schauen und daran knabbern.
Der Storch zeigt an dass es Zeit ist etwas zu verändern, bzw dass eine Veränderung ansteht.

Beim Mischen ist allerdings noch der Sarg vorher rausgefallen , also würde ich noch sagen dass das aber momentan noch blockiert ist :)

Beim ziehen der 3 Karten habe ich an Mr. X gedacht der mir gefällt aber keine konkrete Frage gestellt :)

Was sagst du Mirella? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 20:48 
Offline

Registriert: 29. Dez 2014, 20:57
Beiträge: 19
Und ich habe gerade gelegt ob ich mir eine neue Uhr kaufen soll (meine ist schon gefühlte 100 Jahre alt :) )

eine 2 er Legung:
Habe die Wege und die Vögel gezogen

Würde das so interpretieren, dass die Uhr die ich mir ausgesucht habe nicht die Richtige ist, und ich nach weiteren Alternativen suchen soll, weil meine derzeitige Entscheidung mit Aufregung/nervosität verbunden ist die ich nicht als üositiv empfinden würde wenn ich mir nur eine Uhr bestellen mag :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 20:59 
Offline

Registriert: 29. Dez 2014, 20:57
Beiträge: 19
Nachdem Francess ja oben geschrieben hat dass die Störche kein wirkliches Ende anzeigen, habe ich noch eine 4. Karte zu meiner 3 er Legung gezogen und das war die Sonne (31)

also

Turm, Mäuse, Störche und Sonne.

Ich interpretiere dann also neu

Einsamkeit, Isolation geht vorüber aufgrund der Mäuse die dieses Thema "anfressen" und damit entschärfen bzw auflösen. Die Störche stehen für kommende Veränderungen und die Sonne ist ja DIE Positive Karte überhaupt und zeigt dass die Sonne stark genug ist die Dinge positiv zu Verändern.



Mirella ist das so ok, wenn ich meine Legungen einfach so hier rein poste? Hatte es so verstanden dass wir dann zu jeder Legung unseren "Senf" geben sollen? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 21:03 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Hallo Koala :hallo:

ja, finde das sehr gut ausgedrückt :blink: hätte ich auch so verstanden.

Du kannst dir, wenn du mehr wissen magst, noch die Häuser anschauen.

Das wären dann immer die Karte addiert mit der Position auf der sie liegt,
also bei
Turm (19+1) = 20 Park
Mäuse (23+2)= 25 Ring
Störche (17+3) = 20 Park

Wie würdest du das deuten?

Zu den Störchen könntest du, wenn du magst noch ein Karte ziehen, die dir noch mehr Auskunft zur Veränderung geben-siehe oben, was Francess geschrieben und erklärt hat.

Dass der Sarg rausgefallen ist, könnte ich mir als "Ausrufezeichen" vorstellen. Also, auch wie du sagst, dass Veränderung/Transformation angesagt ist und wirklich auf dem Plan steht.

Hoffe, meine Gedanken nutzen...
Liebe Grüße,
mirella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 21:06 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Jetzt haben sich unsere Beiträge überschnitten :user:
Ja, finde das super so!
War ja so gedacht :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 21:19 
Offline

Registriert: 7. Dez 2014, 16:34
Beiträge: 261
Super, dass du noch eine weitere Karte gezogen hast, das gibt mehr Aufschluss.

Ich kenne es bei den Störchen so, dass die Karte vor den Störchen die Veränderung (=nach den Störchen) bringt.
Da du zwei Mal den Park in deiner Legung hast und den Turm würde ich vielleicht darauf deuten, dass die Veränderung was mit Öffentlichkeit, öffentlichen Orten zu tun hat.

Nun zu deiner Uhr-Legung :wink:
Wege und Vögel würde ich spontan als Entscheidung, die dir Stress bereitet interpretieren.
Da sowohl die Vögel als auch die Wege für die Zahl 2 stehen, könnte es vielleicht bedeuten, dass du dich nicht richtig entscheiden kannst zwischen 2 Möglichkeiten/zwei Modellen?

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3er Legungen
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 21:24 
Offline

Registriert: 29. Dez 2014, 20:57
Beiträge: 19
Mit den Häuser Deutungen hab ich noch schwierigkeiten.

Deutet man dann die Häuser miteinander?

Also park ring park?

Oder wie kombiniert man diese dann?

Ich habe jetzt rein aus Neugier noch gezogen ob es sinnvoll ist mich bei Mr. X zu melden und auf ihn zuzugehen :)

Habe Baum Sense und das Kind gezogen.

Würde das als Lebenswandel deuten, der sehr pötzlich kommt. Allerdings bin ich hier noch im Zweifel ob das positiv ist weil die Sense auf den Baum zeigt und das ja auch für eine schmerzhafte Erfahrung stehen kann.

Im Rücken der Sense liegt das Kind was aber auf einen Neuanfang hindeutet. Würde den Neuanfang normalerweiseals positiv interpretieren.

Allerdings bin ich hier nicht sicher ob der neuanfang nicht durch die Sende scheitern wird. Ich habe bei einer Internetseite gelesen dass was im Rücken der Sense liegt, Erfolg ernten bedeutet und auf einer Seite habe ich gelesen dass die Kombination Sense Kind auf Naivität und scheiternden Neuanfang hindeutet.

Was sagst du dazu?

Wegen der Häuser muss ich jetzt schauen wie man das berechnet :)

5+1 = 6 Die Wolken, heisst für mich dass bei dem Thema generell unklarheiten bestehen. ob sich diese auflösen kann ich aber nicht interpretieren da ich hier nicht weiss ob an der stelle die helle oder dunkle seite der wolken liegt? wie würdest du das interpetieren

10+5 = 15 der Bär, würde ich positiv sehen da es für Durchhaltevermögen und Stärke steht (was ich hier brauchen könnte :) )
13+3 = 16 Sterne


Wenn ich die 3 jetzt miteinander interpretieren würde würde ich sagen, dass momentan Wolken / Unklarheiten auf dem Thema liegen, die sich aber mit Durchsetzungsvermögen und einem Klärenden Gespräch mit einem Mann (sterne) auflösen. beseitigung von schwächen?)


Was sagst du? Hab ichs richtig gemacht?

oder siehst du das anders?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO
аноним аск фм