Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Tarot-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das Tarot-Deutungsforum

Seiten in diesem Thema: 1
**DONOTDELETE**

Ritter der Schwerter?
      #32182 - 15.01.2003 09:17

hallo ihr lieben!

es würde mich mal interessieren was für Erfahrungen ihr mit dem Ritter der Schwerter gemacht habt? eigentlich steht er ja für heftige Auseinandersetzungen, Streitigkeiten, Arglist etc. aber irgendwie konnte ich das noch nie feststellen wenn ich ihn gezogen habe, könnte er auch etwas anderes bedeuten? [Durcheinander] wäre für jede Anregung diesbezüglich sehr dankbar... [Breites Grinsen]

liebe Grüsse,

hope

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Ritter der Schwerter? neu
      #32183 - 15.01.2003 10:21

hallo hope,

der schwertritter bedeutet auch ein windmühlenkampf, a'la don quijote, auch ein aussichtsloser, hoffnungsloser kampf - habe ich ihn mehrmals so erlebt.
vielleicht hilft dir das weiter!

[ 15. Januar 2003, 11:43: Beitrag editiert von: kata ]

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Neptunia
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 22.02.2002
Beiträge: 3045
Wohnort: 85579 Neubiberg
Re: Ritter der Schwerter? neu
      #32184 - 15.01.2003 10:27

Hallo Hope,
im Beitrag von blobb (astrologischer Kreis für Okt.-Dez. 2002) hat sie eine für mich völlig neue Variante des Ritters der Schwerter beschrieben. Er lag auf Platz 2 (Finanzen; Einnahmen und Ausgaben)und sie schrieb dazu:
Zitat:
Keine meiner Geldhähne wurden zugedreht, im Gegenteil ich hatte sogar unerwartet neue! Der Ritter der Schwerter schien sich hier auf meine Mentalität bezogen zu haben. Ich hatte panische Angst, zu viel auszugeben, und am Ende nicht genug zu haben! Das war völlig unbegründet, hat mir aber enormen zusätzlichen streß bereitet, obwohl es völlig grundlos war.Das war eine der Lektionen, die ich lernen mußte, was das Gleichgewicht anbelangt!!!
Das fand ich sehr interessant.
Der Ritter der Schwerter zeigt auf jeden Fall Spannungen an, er gehört zum Element Luft, d.h. die Spannungen werden am ehestens verbal zu spüren sein, oder aber eben wie oben gezeigt, in den Gedanken.
Ich möchte gerne noch die Beschreibung von Rachel Pollack in "Tarot - 78 Stufen der Weisheit" zitieren:
Der junge Ritter, der aufgrund seiner Jugend freier von gesellschaftlicher Verantwortung ist als der König und weniger durch Erfahrung gemäßigt ist als dieKönigin, reitet direkt in den Sturm hinein und schwingt sein Schwert im ungestümen Drang, alle Schwierigkeiten zu überwinden. Er ist mutig, geschickt, stark; doch neigt er auch zu Wildheit, sogar zu Fanatismus. Er kennt seine Grenzen noch nicht. Und doch weiß er fot nicht, wie er einen langen Kampf durchhalten soll. Er hat die Erwartung, dass seine Feinde und die Schwierigkeiten des Lebens unter seinem Ansturm zusammenbrechen undkann nicht so leicht mit einer Situation fertig werden, die langwierige, andauernde Bemühungen erfordert. Sein Eifer weist auf eine gewisse Unschuld hin, wie ein junger Ritter, der noch nie eine Schlacht verloren hat. Seine Tapferkeit, seine Geschicklichkeit, seine Bereitschaft, alle Probleme in Angriff zu nehmen, kann manchmal auf der Furcht beruhen, dise Unschuld, diesen starken Glauben an sich selbst zu verlieren. Denn in seinem Innern weiß er, dass die größeren Probleme des Lebens noch vor ihm liegen und bewältigt werden müssen. Er, der in vieler Hinsicht das genaue Gegenteil vom Ritter der Kelche ist, richtet alle seine Energie nach außen; vielleicht beunruhigt ihn die Vorstellung, in Ruhe mit sich selbst allein zu sein.

Ich selber habe den Ritter der Schwerter zum ersten Mal als Märzkarte für dieses Jahr gezogen, ich werde dann berichten von meinen eigenen Erfahrungen damit. Bisher habe ich keine.

Ich würde mich freuen, über den Ritter der Schwerter noch weitere echte Erfahrungen aus dem Leben zu lesen. Und vielleicht auch mit dem Buben der Schwerter, den finde ich auch nicht einfach zu verstehen.

HTH - liebe Grüße von Neptunia [Lächeln]
P.S. Meine Ausführungen beziehen sich auf den Rider-Waite Ritter der Schwerter!

[ 15. Januar 2003, 10:28: Beitrag editiert von: Neptunia ]

--------------------
Unser Ziel ist nicht, ineinander überzugehen, sondern einander zu erkennen und einer im andern das sehen und ehren zu lernen, was er ist: des anderen Gegenstück und Ergänzung. Hermann Hesse: Narziß und Goldmund

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Ritter der Schwerter? neu
      #32185 - 15.01.2003 10:47

Hallo Hope und alle anderen,

ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass mich der Ritter der Schwerter als Tageskarte einfach nur zickig macht [Breites Grinsen]
Ich habe dann meine Meinung zu etwas und will sie auch mit Macht durchsetzen und bin der felsenfesten Überzeugung, dass es richtig ist was ich sage, auch wenn es bei genauerem Nachdenken völlig bekloppt ist [Lächeln]

Zickig eben , mal mehr mal weniger dolle ... aber zickig.

In Legungen ist es meist so, dass es dann richtig kriselt oder sich wirklich ein Streit ankündigt oder ich mich über mich selber ärgere in einer Bestimmten Sache oder die Stimmung einfach eisig ist. Aber da spielt der Dickkopf/Trotzkopf ja auch mit rein [Winken] und geistig und innerlich ist man dann eh schon auf Zank eigestellt. Also, ich bin das dann jedenfalls [Schüchtern] .

Ich hoffe ich konnte dir trotz der vielen anderen Antworten noch helfen [Lächeln] .
Liebe Grüße

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Ritter der Schwerter? neu
      #32186 - 15.01.2003 10:58

danke euch allen für eure hilfe,

hat mir ein bisschen weitergeholfen!!

@ helhestern
hab dir ne PN geschickt!!

liebe grüsse,

hope

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Ritter der Schwerter? neu
      #32187 - 15.01.2003 11:40

Hallo,

zu dem Kerl wollte ich auch was sagen [Breites Grinsen]

Den Ritter der Schwerter hatte ich bei meinem Hohepriesterinspiel auf der Position "stärker werdender Einfluß" und meinem eigenen Erleben in letzter Zeit nach, steht der für wildes, ungestümes Denken - viele der Gedanken sind gut für den Papierkorb [Breites Grinsen] (aber trotzdem nicht ganz umsonst [Winken] )
Habe es auch so erlebt, daß ich mit dem Kopf durch die Wand will,total ungeduldig Dinge erledigen will, die eigentlich noch ihre Zeit brauchen... was zur Folge hatte, daß ich in mir selbst ein eisiges Klima geschaffen habe [Enttäscht]
Aber was mich wohl "gerettet" hat, ist mein Hohepriester im Januar [Breites Grinsen]

Liebe Grüße Fisch66

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Ritter der Schwerter? neu
      #32188 - 16.01.2003 00:46

Hey Hope,

habe geantwortet [Lächeln]

Grüsslis
helhestern

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Ritter der Schwerter? neu
      #32189 - 15.01.2003 13:28

juhuu helhestern,

ich auch!! grins...

bis gleich geh jetzt auch mal in pause!

hope

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Neptunia
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 22.02.2002
Beiträge: 3045
Wohnort: 85579 Neubiberg
Re: Ritter der Schwerter? neu
      #32190 - 15.01.2003 15:27

Hallo Hope,
Zitat:
danke euch allen für eure hilfe, hat mir ein bisschen weitergeholfen!!
Ich habe den Eindruck, es hat dir nicht viel weitergeholfen, wahrscheinlich gar nicht. Deshalb wollte ich noch sagen, dass laut Hajo Banzhaf die Hofkarten oft nur sehr unbefriedigend zu deuten sind. Ich zitiere mal aus "Hajo Banzhaf: Das Tarot-Handbuch":
Hofkarten:
Die Deutung der Hofkarten ist im allgemeinen denkbar unbefriedigend, weil sie nur selten nennenswert über Aussagen wie "der dunkle Mann", "die blonde Frau" usw. hinausgeht. Ich schicke diesen Karten zunächst eine Aufstellung der 4 Elemente voraus.....
Ritter stehen für die allgemeine Atmosphäre, für die Stimmung, in der etwas passiert. Zum Beispiel:
Stab Ritter: mitreißende Stimmung, Unternehmungslust, Ungeduld, Dynamik.
Schwert Ritter: Aggressive Stimmung, Streitlust, kalte Atmosphäre.
Münz Ritter: Störrische Stimmung, Verteidigungshaltung, Solidität.
Kelch Ritter: Liebevolle Stimmung, gute Laune, gefühlsvolle Stimmung.
...
Ich rate dem Deuter, sich mit den Elementen und den Grundprinzipien vertraut zu machen und die Karten aus diesem Blickwinkel heraus zu verstehen. Nur der Vollständigkeit halber habe ich unter den jeweiligen Karten auch die traditionellen Deutungen angeführt. Dabei werden Könige und Ritter als männlich, Königinnen und Buben als weiblich angesehen. Der Bube wird häufig auch als Kind oder unerfahrener Mensch gedeutet. Ferner können alle diese Karten auch als Ereigniskarten verstanden werden. Wer diese Verwirrungen scheut, dem rate ich, dem obigen, klaren Konzept zu folgen. Die Karten haben die Bedeutungen, die wir ihnen zuordnen, bevor wir sie fragen. Insofern spricht nichts dagegen, wenn jeder Deuter seine eigene Betrachtungsweise hat.

So genug zitiert für heute [Breites Grinsen]
Ich meine, du musst dir dein eigenes Bild vom Schwertritter machen - meditier mit der Karte, häng sie dir ein paar Tage an den Spiegel, beobachte was sie in dir wachruft.
Ich persönlich finde sie extrem unangenehm, fast so wie die 5 der Schwerter, aber das ist sehr subjektiv, weil ich ein harmoniesüchtiger Mensch bin.

Lieben Gruß von Neptunia [Lächeln]

[ 15. Januar 2003, 15:29: Beitrag editiert von: Neptunia ]

--------------------
Unser Ziel ist nicht, ineinander überzugehen, sondern einander zu erkennen und einer im andern das sehen und ehren zu lernen, was er ist: des anderen Gegenstück und Ergänzung. Hermann Hesse: Narziß und Goldmund

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, eliara, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 1121

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2