Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Astrologie-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> API-Forum

Seiten in diesem Thema: 1
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Dynamische Auszählung in der Praxis
      #88950 - 20.08.2005 11:34

Liebe Sukie,

Anbei die dynamische Auszählung deines Sohnes und sein Triple-Horoskop. Ich melde mich dazu später wieder!

Alles liebe!

Arnold mit Rosi





Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Arnold]
      #88953 - 20.08.2005 11:46

Hallo Arnold,

vielen vielen Dank! Wie gesagt, es eilt nicht.

Liebe Grüße
Sukie

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: ]
      #89003 - 20.08.2005 20:19

Liebe Sukie,

In der Tat, dein Sohn ist ein echter "Minus-Typ"! Aber jede Münze hat ihre Kehrseite. Ein Minus bedeutet, dass die Anlagen und auch die Fähigkeiten von der Umwelt nicht wahrgenommen werden. Für das Minus im Horoskop sprechen alle drei Ich-Planeten, welche in den Fischen im eingeschlossen Zeichen sich im dritten Haus befinden. Zum Beispiel wird das dritte Haus vom veränderlichen Kreuz, hier vom Denken beherrscht. Dein Sohn hat hier Wasser, also Gefühl, welches zweifellos nach Jung zur "gefühlsmäßigen Intelligenz" gerechnet wird.

Über die Kreuze und Temperamente wird Intelligenz so definiert: Der Feuertyp, Widder, Löwe, Schütze – Intuitive Intelligenz.
Der Erdtypus, Steinbock, Stier, Jungfrau – Praktische Intelligenz.
Der Lufttyp, Waage, Wassermann, Zwillinge – Theoretisch, begriffliche Intelligenz.
Der Wassertyp, Krebs, Skorpion, Fische – Gefühlsmäßige Intelligenz.

Der kardinale Typ, Widder, Krebs, Waage, Steinbock – Politisches Denken.
Der fixe Typ, Stier, Löwe, Skorpion, Wassermann – Ökonomische Denkweise.
Der veränderliche Typ, Zwillinge, Jungfrau, Schütze, Fische – Kunst- und Kulturdenken.

Dein Sohn hat ebenso Neptun, Uranus und Venus in Konjunktion am Talpunkt im zweiten Haus stehen...was auf eine ungeahnte Palette von schöpferischer Intelligenz hinweist! Nun ist es so, dass Planeten in eingeschlossenen Zeichen und am Talpunkt immmer über Aspekte ihre Energien an Planeten abgeben, welche nicht eingeschlossen sind oder sich am Talpunkt befinden! Diese Planeten sind bei deinem Sohn Jupiter im ersten Haus und Merkur im dritten Haus. Ein Jupiter kann psychologisch gesehen sogar eine Sonne ersetzen, da er nach ihr der größte Planet in diesem Sonnensytem ist! Somit kommt ihm das "eingeschlossen sein" gar nicht so vor, als dass er sich unverstanden fühlte. Natürlich kommt es auch auf die Pädagogen in der Schule an, wie sie ihn begeistern und somit fördern könnten.

Ich habe extra auch sein Mondknotenhoroskop dazugestellt, da man hier ebenso einen tieferen Sinn, eine Antwort finden kann, wieso diese Planeten eingeschlossen oder am Talpunkt sind. Dein Sohn hat seine drei Ichplaneten im MKH regelrecht an der neunten Hausspitze stehen. Da kommt eine unheimliche Expansion dieser Energien - sprich Feedback - in die Umwelt, hier des neunten Hauses. Hier findet man die alten Philosophien und Wertvorstellungen. Auch Uranus, Neptun und Venus finden sich nach der 10. Hausspitze. Also hat er im MKH etwas zu verkünden und zu sagen gehabt.

Am Talpunkt und in eingeschlossenen Zeichen werden alle Planeten von zuviel Ich-Betonung gereinigt! Sie nehmen hier wieder ihre ureigentümliche Reinheit und Form an...und kommen im Lauf des Lebens langsam aber mächtig zum Vorschein. Ich könnte dir eine große Palette von Menschen als Beispiel bringen,welche Planeten in eingeschlossenen Zeichen oder am Talpunkt stehen haben und genau deswegen später zu großen Ruhm und Ansehen gekommen sind! Michael Ende war zum Beispiel mit seinem eingeschlossenen Merkur so eine Person. Er war ja ein berühmter Schriftsteller und wurde vorher in verschiedenen Verlagen einfach nicht eingestellt. So wurde er auf sich selbst zurückgeworfen und begann zu schreiben....wie "die unendliche Geschichte" usw.

Ein Vorteil von eingeschlossenen Planeten liegt besonders darin, dass diese von der Umwelt nicht geprägt werden können! Du kannst darauf hüpfen...keine Chance. Und besonders eine solche Fischbetonung kann man nur knacken, sobald auch die richtigen Köter ausgelegt sind. Ein Fisch taucht auf wann er will und nicht wann er soll.

Ich nehme an, dass er ohnehin im kommenden Schuljahr einen "Sprung" machen dürfte, da er sich mit seinem Alterspunkt derzeit auf der Kippstelle-Halbsumme zwischen Uranus und Merkur befindet ( schöpferische Intelligenz, fotografisches Gedächtnis ). Also, behalten wir ihm in den Augen, lach, da er ein schlaues Kerlchen zu sein scheint!

Mit lieben Grüßen!

Arnold


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Arnold]
      #89165 - 21.08.2005 19:47

Hallo Akasha,

Anbei deine dynamische Auszählung. Hier im Forum ist noch unter "die dynamische Auszählung und der dynamische Quadrant" ein Thread, welcher dir vielleicht schon einmal Antworten auf deine Fragen geben könnte. Ansonsten kannst du natürlich hier fragen.

Alles liebe!

Arnold



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Akasha
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 11.08.2005
Beiträge: 391
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Arnold]
      #89220 - 22.08.2005 05:58

Lieber Arnold,

nun versteh ich überhaupt nichts mehr. Bei astro.com steht Total Häuser 93 und Zeichen 93 Differenz somit 0 Bei deiner Auszählung gibt es 95 Zeichen und 93 Häuser, wie soll ich da noch die Welt verstehen?

Bei Astro. com stehen unter der Tabelle, ausser bei mir, noch extra Auswertungen, wie aufbauen und abbauen mit plus oder minus Zahlen und dahinter steht ein Sternzeichen, kannst du mir sagen, was dies zu bedeuten hat?

Und was es bedeutet, wenn Häuser und Zeichen die gleiche Anzahl haben und somit bei Total 0 steht?

Ich wünsch dir einen schönen Tag, auch wenn es nicht so sonnig wird, wie hier in Berlin. Vielleicht kann ich ja ein wenig Sonne rüberbeamen.

Liebe Grüsse Akasha, die jetzt in die Schule muss.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Akasha]
      #89221 - 22.08.2005 07:01

Hallo Arnold,

ich habe Akashas Daten schnell in Megastar eingegeben, da erscheint für die Zeichen auch Gesamtzahl 93. Der Unterschied ist bei Fix und Wasser, wo dein Programm jeweils zwei Punkte mehr anzeigt.

Fix: Merkur 11 Punkte, Jupiter 8, Neptun 9 und Mondknoten 7 = 35 Punkte insgesamt
Wasser: Merkur 11, Saturn 12, Neptun 9 = 32 Punkte insgesamt

Wenn ich von Hand nachrechne, komme ich zum gleichen Ergebnis. Neptun und Merkur bekommen jeweils 3 Punkte mehr, weil sie im AC-Zeichen stehen.

Viele Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Editiert von starfish (22.08.2005 09:21)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: starfish]
      #89245 - 22.08.2005 12:52

Liebe Birgit,

Ich kenne dieses und ein anderes Problem schon bald 15 Jahre! Und zwar hatte ich - es hatte sich einfach so ergeben - damals mit Vision, Astrosys, Astrovisa und noch damals "Galileo" gearbeitet. Alle vier Programme hatten zum Beispiel immer wieder zeitliche Verschiebungen mit dem Alterspunkt, welche zwischen einer Woche und zwei Monaten lagen! Ebenso ging es mit der dynamischen Auszählung so! Auch hier, wie anscheinend jetzt eben auch, finden sich immer wieder Abweichungen, welche nicht sein dürften!

Ich hatte mehrmals die Huber, sowie Astrosoft, Harald Rupp, Martin Kannenberg usw. darauf aufmerksam gemacht. Zudem arbeiteten sie damals alle mit den Epheremiden von Treindl!
..Und in der Praxis wäre es sehr zeitaufwendig, sobald man von Hand die Auszählung nachvollzieht..Ich denke, dass man damit ein wenig leben muss. Ansonsten arbeite ich mit Vision, da es sehr vielseitig und bequem in der Handhabung ist. Bei Megastar sind halt die Asteroiden sehr interessant und von Huber gibts alles doppelt, aber sehr gut. Der Dynamische Quadrant für Kinder ist gut angesetzt.

Liebe Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Arnold]
      #89258 - 22.08.2005 13:41

Hallo Arnold,

mit Megastar bin ich auch sehr zufrieden. Hatte vorher Astrovisa, das seinerzeit auch nicht schlecht war, aber dann ja leider nicht mehr gut betreut wurde. Was mich allerdings stört: sobald ich was anderes als API machen möchte, brauche ich Megastar gar nicht erst zu öffnen. Bin da noch auf der Suche nach einem Programm für die "normale" westliche Astrologie.

2 Punkte Unterschied sind auch sicher nicht der Weltuntergang. Wenn sich die Geburtszeit um einige Minuten verschiebt, kann aus einem Minus- ein Plus-Typ werden und umgekehrt.

Ich selbst benutze die DA fast nie, außer die Geburtszeit ist absolut sicher und es tauchen Fragen auf, die anhand des Horoskops selbst nicht auf Anhieb erklärbar sind. Hubers scheinen sie auch nicht mehr so wichtig zu nehmen, da (wie ich hörte) die Bücher nicht mehr neu aufgelegt werden.

Viele Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: starfish]
      #89283 - 22.08.2005 19:45

Liebe Birgit,

AstroPlus oder Vision wäre sicher auch eine Alternative. Aber es nervt einfach, sobald man mehrere Programme hat und immer wieder hin und herschalten soll.

Lach, als Schüler hätte es mich damals nicht genervt die Dynamische Auszählung auszulassen...kann schon ein Zahlenkram sein...für Widder Geduldssache...

Liebe Grüße!

Arnold mit Rosi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Arnold]
      #90357 - 30.08.2005 21:03

Liebe Selene,

Zunächst einmal deine dynamische Auszählung!

Alles liebe!

Arnold



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Selene
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 48
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Arnold]
      #90377 - 31.08.2005 01:58

Lieber Arnold ,
herzlichen Dank erst einmal!
Ich versuche mal zu beschreiben, was ich da sehe: von Haus aus eine starke Betonung der Erde und auch der Luft, Wasser und Feuer werden quasi "nicht erkannt", so weit richtig?
Bedeutet das auch, dass ich mehr Wasser als Feuer (-22 vs. -14) zu bieten hätte, wenn ich diese Qualitäten ausbaue oder kann man das so nicht sagen?

--------------------
Viele Grüße
Selene

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Selene]
      #90398 - 31.08.2005 11:03

Liebe Selene,

Die Minuszahlen werden von der Umwelt - zunächst - nicht erkannt oder erwünscht, also Feuer - Intuition, Spontanität und Wasser - Gefühle und Sensitivität. In den Kreuzen, also die ersten drei Reihen von links ist die Auszählung im normalen Bereich. Bei den Temperamenten rechts sieht man die Überforderung in den Pluszahlen, also hier in der Erde und der Luft. In diesem Bereich soll man sich hinstellen und das ablehnen, was einem zuviel ist! +46 ist schon eine erhöhte Stresszahl, welche sich auf die Erdhäuser bezieht.
Die 43 ganz links entspricht der Totalzahl. Die Minusqualitäten kommen erfahrungsgemäß im Laufe eines Lebens zunehmend hervor und werden von der Umwelt mehr beachtet.

Die dynamische Auszählung soll mehr zum Verständnis führen, wie Anlage und Forderung, also Zeichen und Haus sich auswirken. Der Auszählungsschlüssel ist auch logisch, zum Beispiel werden den Persönlichkeitsplaneten dabei große Beachtung geschenkt, ebenso das kardinale Kreuz, da es die größte Anforderungen in den Häusern stellt.

Trotzdem, meiner Erfahrung nach ist so eine Auszählung nicht immer richtig, da schon wenige Minuten Zeitunterschied bei der Geburt extreme Unterschiede bedeuten können! Angenommen, jemand hat seine Sonne im eingeschlossenen Zeichen stehen - das Zeichen dockt an keiner Hausspitze an, die Sonne kommt nicht "raus", wird von der Umwelt nicht gesehen....Steht das eingeschlossene Zeichen nur zwei oder drei Grad vor oder nach einer Spitze, so wäre es bei einem Zeitunterschied von wenigen Minuten eben nicht mehr eingeschlossen! Genau so könnte sich es umgekehrt verhalten.

Eine genaue Auszählung lässt sich nur bei einer absolut stimmigen Geburtszeit bez. -Korrektur vornehmen! Ebenso verhält es sich beim dynmaischen Quadranten. So etwas kann man nur nach einem persönlichen Gespräch sagen, ob nun ein Planet eingeschlossen ist, oder ob er ebenso am Talpunkt eines Hauses weilt. Der Talpunkt hat ja den Charakter eines eingeschlossenen Zeichens, die Energien sind hier zu 80% und mehr nach innen gerichtet, schlummern latent in ihrer vollen Kraft für sich so dahin.

So ein Minus kann sich also auch so auswirken, dass man sich in diesen Bereichen den eigenen Fähgikeiten erst bewusst wird, sie oft Jahre gar nicht wahrnimmt. Bruno Huber sagte einmal zu einem eingeschlossenen Mars: "Das ist so, als wenn man einen Porsche in der Garage stehen hat und findet die Autoschlüssel nicht."

Zur dynamischen Auszählung existieren zwei Autodidaktahefte, da sie ebenso einen A-Kurs ( Aufbaukurs ) bei API belegt. Viele kommen allerdings nicht ganz so gut damit zurecht, lach, sie ist eher etwas für Techniker und Analytiker. Ein Horoskopbild kann visuell genau diesen Schlüssel dem Auge bieten. Aber es geht auch um das Nachvollziehen auf der analytischen Ebene. Für die Beratung kann es besonders bei Kindern sehr hilfreich sein, da man ja grundsätzlich immer bei den Stärken eines Menschen ansetzt - die Schwächen ziehen immer früher oder später nach und werden ebenso gewandelt. Das hängt natürlich ebenso vom Mileu und anderen Begleitumständen ab.

Der dynamische Quadrant dagegen erscheint mir persönlich weitaus nutzvoller und logischer, da man hier wirklich eine Abfolge nachvollziehen kann. Trotzdem, falls man damit arbeitet, muss man die Abfolge beim Menschen erspüren und vergleichen...und gegebenenfalls die Geburtszeit korriegieren.

Auch bei der dynamischen Auszählung: Siehe oben den Thread über zwei Zwillinge, welche nur acht Minuten auseinanderliegen. Deren Auszählung ist erheblich im Unterschied, was auch absolut bestätigt wurde....

Mit lieben Grüßen!

Arnold




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Selene]
      #90403 - 31.08.2005 11:48

Hallo Selene,

ich fand die Dynamische Auszählung früher auch sehr spannend, aber wie Arnold schon schreibt: sie ist stark abhängig von einer korrekten (minutengenauen) Geburtszeit.

Eigentlich geht es dabei ja um die Gegenüberstellung von Anlage und Umwelteinfluss/-anforderung. Anlage (dein Angebot) und Umwelt (deren Nachfrage) werden quantitativ in Zahlen umgesetzt (Anlage = Zeichen, Umwelt = Häuser). Die Differenzzahlen zeigen dann die Diskrepanz auf, die immer auch als ein Anreiz zur Weiterentwicklung gesehen wird.

Zitat:

von Haus aus eine starke Betonung der Erde und auch der Luft, Wasser und Feuer werden quasi "nicht erkannt", so weit richtig?




Eigentlich musst du erstmal in der ersten Zeile unter Zeichen schauen, was du als Anlage anzubieten hast. Da ist das Feuer- und Wasser-Temperament stark vertreten. Das sind beides Ich-Temperamente. Temperamente sagen nach API immer etwas über die Verhaltensweise aus, über das wie, und Wasser und Feuer sind da eher subjektiv, auf sich selbst bezogen. In der zweiten Zeile Häuser, die die Umweltanforderung anzeigt, sind nun die Zahlen für Erde und Luft am höchsten, das sind DU-Temperamente. Deine Umwelt fordert von dir also eine Änderung deiner Verhaltensweise weg von Subjektivität mehr hin zu Objektivität und DU-Orientierung. Insgesamt ist daher aus Sicht der Umwelt (und möglicherweise auch aus Sicht einer gewünschten persönlichen Weiterentwicklung) Feuer/Wasser nicht so wichtig, sondern Erde/Luft soll mehr herausgearbeitet werden. Die Umwelt will das mehr aus dir herauskitzeln. Jetzt müsstest du mal schauen, was sonst in deinem Horoskop auch in diese Richtung geht.

Insgesamt dürfte dir diese Diskrepanz zwischen Feuer/Wasser und Erde/Luft bzw. zwischen dem, was du eigentlich anbieten möchtest und dem, was die Umwelt tatsächlich nachfragt, ziemlich schwer fallen, denn die Differenz der Differenzen ist ziemlich groß: also z.B. von Erde +46 zu Wasser -22 sind insgesamt 68 Punkte Differenz. Das ist schon gewaltig.

Allerdings gehen wir beim API auch immer davon aus, dass es einfacher ist, das Verhalten (= Temperamente) zu ändern als die ureigene Motivation (= Kreuzqualitäten). Letzteres muss man sehr vorsichtig angehen, um sich nicht ein stückweit selbst zu verlieren. Dort sind bei dir angenehmerweise keine großen Differenzen angezeigt.



Viele Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Selene
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 48
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: starfish]
      #90423 - 31.08.2005 13:36

Hallo ihr beiden
herzlichen Dank noch einmal für das Feedback, langsam steige ich durch .
Schon interessant, diese Diskrepanz zwischen den auf den ersten Blick hervorstechenden Elementengewichtungen und der dynamischen Auszählung. Aus meinem Horoskop habe ich bisher nur immer eine starke Feuer-und Luftbetonung ersehen können, Wasser und Erde (vor allem letzteres) unterrepräsentiert.
Allerdings finde ich Deinen Hinweis, Birgit auf den durch die Umwelt geforderten Schwerpunkt des "Du", sehr passend, wenn ich eine Rückschau auf mein vergangenes Leben werfe.
Tatsächlich neige ich nämlich stark dazu, mich mehr auf das Du, die Umwelt zu konzentrieren anstatt mich um meine eigenen Angelegeheiten zu kümmern . Ich habe das immer der Tatsache, dass mein Waagehaus recht voll ist, zugeschrieben. In den letzten Lebensjahren hat sich das allerdings etwas verschoben - und was soll ich sagen? Es geht mir tatsächlich sehr viel besser mit diesem "bei mir bleiben" auch wenn man stark mit Widerständen zu kämpfen hat.
Danke für die Denkanstöße

--------------------
Viele Grüße
Selene

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Selene]
      #90430 - 31.08.2005 14:12

Hallo Selene,

anhand Deiner Daten habe ich mir schnell dein Horoskop anzeigen lassen. Das Aspektbild zeigt schon einen Schwerpunkt in Richtung des DU-Raumes (6. und 7. Haus, GOH natürlich). Die Planeten dort stehen aber in Wasser- und Feuer-Zeichen, die wie gesagt ICH-Temperamente sind. Das spiegelt sehr gut das Ergebnis in deiner Dynamischen Auszählung wider. Die starke DU-Zugewandtheit ist vor allem an Merkur und Sonne erkennbar, die sehr nahe am DC stehen.

Das Ausbalancieren der Differenz zwischen meinem Angebot (Planeten in Zeichen, bei dir vor allem Krebs und Löwe) und der Nachfrage seitens der Umwelt (Planeten in den Häusern, bei dir 6. und 7. Haus) ist ein kreativer und entwicklungsfördernder Prozess für jeden von uns. Das macht das Leben ja erst so richtig interessant und spannend.

Viele Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Arnold]
      #90659 - 01.09.2005 14:16

Lieber Arnold,

war jetzt solange nicht mehr online (die Technik udn mein Urlaub) ...vielen vielen Dank für deine Erklärung zu der dyn. Auszählung meines Sohnes. Irgendwie ist mir nach deinen Zeilen leichter geworden. Auch dazu von mir noch ausführlicher, wenn ich mehr Muße und Zeit habe. Zur Zeit ist bei mir sooo viel los (positiv) in allen Bereichen...deshalb erstmal nur ein DAnke von hier!!


Liebe Grüße
Sukie

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: ]
      #90707 - 01.09.2005 17:55

Liebe Sukie,

Lasse dir nur Zeit und freu dich am Leben...wir hören ja wieder voneinander, sobald es bei dir passt!

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Akasha
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 11.08.2005
Beiträge: 391
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: starfish]
      #91050 - 04.09.2005 07:01

Lieber Arnold, Liebe Birgit,

na supi, nun weiss ich zwar, dass es unterschiedliche Programme gibt, die sich manchmal vertüdeln, aber leider hab ich noch immer Null Ahnung, was es denn nun bedeutet, wenn die Summe identisch ist? Zwar schwirren da ja in der Resultatsleiste ein paar Minuszahlen rum, doch gibt es als Endergebnis sozusagen keine Auflösung. Nichts steht da, nothing, nada. Bei Anderen, wo ich es ausprobierte, stand da mal fiktiv gesehen, + 40 Waage und - 12 Löwe. Kann ich zwar auch nicht viel mit anfangen, aber damit, dass bei mir gar nichts steht, irritiert mich noch mehr.

Könnt ihr so lieb sein und mir dies bitte erläutern?

Liebste Grüsse an Euch
Akasha

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Akasha]
      #91057 - 04.09.2005 09:41

Hallo Akasha,

Ganz einfach, ist die Zahl im Nullbereich, dann bist du normal gefördert worden, weder unterfordert noch überfordert! Die Unterschiede bei der Software, damit kann man und muss man leben, da es oft nur um Sekunden geht, welche eine Zahl verändern können.
Die obere Reihe zeigt dir immer deine Anlagen an, das, was du in der Tasche hast. Die mittlere Reihe zeigt in den Zahlen die Anforderung in den jeweiligen Bereichen des Horoskops an und unten kommen die Endzahlen, aus welchen ersichtlich wird, ob man unter- oder überfordert ist.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Akasha
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 11.08.2005
Beiträge: 391
Re: Dynamische Auszählung in der Praxis neu [Re: Arnold]
      #91180 - 05.09.2005 12:07

Hallo Arnold,

vielen lieben Dank, für deine prompte Antwort. Sie war sehr aufschlussreich für mich und so schön plastisch.

Schick dir ganz liebe Grüsse
Akasha

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Arnold, Su-Sphinx, Aquarius-Sophia 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 6206

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2