Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Astrologie-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> API-Forum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | >> (alle anzeigen)
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Intelligenz im Horoskop
      #85164 - 20.07.2005 19:13

+ Intelligenz im Horoskop.


Die astrologische Psychologie ermöglicht uns einen tieferen Einblick, sobald wir uns die
Frage nach der Intelligenz eines Menschen stellen. Wir bringen Anlagen mit in diese Welt,
welche von unserer Umwelt und den Erziehern gefördert werden sollte. Manche sind nicht
besonders gescheit, werden aber als intelligent bezeichnet. Andere wiederum werden als
Sonderlinge oder Außenseiter bezeichnet, weil sie eine eigene Art von Intelligenz besitzen,
welche weniger allgemein gefördert wird.

Um mehr Klärung in diese Frage zu bringen, schauen wir uns die Möglichkeiten der
Astrologie etwas näher an und stellen folgende Begriffe der Archetypen in den Raum:

Der Feuertyp, Widder, Löwe, Schütze – Intuitive Intelligenz.
Der Erdtypus, Steinbock, Stier, Jungfrau – Praktische Intelligenz.
Der Lufttyp, Waage, Wassermann, Zwillinge – Theoretisch, begriffliche Intelligenz.
Der Wassertyp, Krebs, Skorpion, Fische – Gefühlsmäßige Intelligenz.

Der kardinale Typ, Widder, Krebs, Waage, Steinbock – Politisches Denken.
Der fixe Typ, Stier, Löwe, Skorpion, Wassermann – Ökonomische Denkweise.
Der veränderliche Typ, Zwillinge, Jungfrau, Schütze, Fische – Kunst- und Kulturdenken.

Dieselben Entsprechungen finden sich natürlich auch in den astrologischen Häusern.
Die Denkweise des Feuertyps entspricht der Energie des Mars.
Beim Erdtyp bestimmt die Denkweise der Jupiter.
Der Lufttyp nährt seine Denkweise vom Merkur.
Der Wassertyp entspricht der Denkweise der Venus.

Das Denken des Feuertyps kann mit einem Flächenbrand verglichen werden. Er fasst
blitzschnell ganz Gedankengänge zusammen und verschmilzt sie zu einem Ergebnis.
Wo andere noch im Denkprozess stecken, ist der Feuertyp schon fertig. Diese Art kann
begeistern, oder eine gereizte Stimmung erzeugen. Die Schubkraft des Mars bringt das
Denken intuitiv voran. Werden die Darlegungen in Frage gestellt, so kann man kämpferisch
oder erhitzt reagieren. Der Feuertyp verlässt sich total auf seine Intuition, so dass er glaubt
alles in der Natur zu kennen. Er redet nicht um die Dinge herum, sondern nennt sie direkt
beim Namen.

Das Denken des Erdtyps geht logisch und Schritt für Schritt von sich. Seine Sprache ist
umständlicher, aber blumiger. Jeder Faktor wird berücksichtigt, daher klingen die Argumente
sehr oft langatmig und umständlich. Dafür sind die Aussagen absolut brauchbar und detailliert. Man braucht sich nur auf diese detaillierte Denkweise einzustellen um sie zu
verstehen. In der Realität wirken die Dinge ebenso kompliziert, weil sie es auch sind.

Der Lufttyp wird mehr durch eine dialektische Art des Denkens ausgezeichnet. Man teilt
die Dinge in These und Antithese auf, geht mit einem „Sowie als auch“ systematisch vor.
Man versucht sich für eine von zwei Polaritäten zu entscheiden und wirkt dadurch oft
unentschlossen. Die Gefahr besteht im linearen Denken, da man von der Umsetzung
sprachlicher Gedanken ausgeht. Das heißt, begriffliche Formulierungen werden oft sehr
unterschiedlich bewertet, daraus können Missverständnisse entstehen.

Der Wassertyp wird in seinem Denken durch die Venus bestimmt. Man saugt wie ein
Schwamm die Informationen auf und filtert diese, bis sie einen entsprechenden reinen
Gehalt bekommen. Man schmeckt sich in die Dinge förmlich ein, assimiliert sie und
verwertet diese. Man glaubt oft an eine langsame Denkweise bei den Wassertypen. Sie
sitzen meist passiv da und plötzlich kommt genau die richtige Antwort auf eine Frage!
Alles wird sorgsam gefiltert und sortiert. Ihre Gedanken kommen aus der Gefühlswelt
und können sehr bewegend und eingehend wirken.


Das Zusammenwirken von Saturn, Jupiter und Merkur.

Damit der Verstand funktioniert braucht man Jupiter um sinnenwach und fähig die
Dinge zu bewerten und beurteilen zu können. Dazu kommt mit Merkur die Fähigkeit,
alle Eindrücke zu kombinieren und logisch analysieren zu können. Mit Saturn hat man
die Fähigkeit alle erworbene Gedankengänge zu speichern und als Erfahrung zu
bewahren.

Die drei Hauptplaneten wirken entsprechend ihrer Natur als Persönlichkeit in uns:

Die Sonne – Der Wesenskern, Ich denke, also bin ich – Dynamische Intelligenz.
Der Mond – das Gefühls – Ich – Gefühlsmäßige Intelligenz
Der Saturn – Das Körper – Ich – Pflegende und bewahrende Intelligenz

Diese drei Planeten sollen untereinander harmonisieren, das heißt, jeder Planet soll
ausreichend zum Zuge kommen. Ein Mond alleine würde hin und herflattern und
mehr reflektieren. Andererseits macht uns der Mond kontaktfähig, man geht auf
die Anderen gefühlsmäßig ein, nimmt sie auf dieser Ebene wahr. Saturn kann hier
Rückhalt und Stabilität geben, seinen Erfahrungsschatz ausspielen. Mit der Sonne
können wir uns über uns selbst nachdenken. Man ist autonom, aber in der Lage
die Anderen frei von Wertungen zu verstehen. So gesehen kann eine Sonne sehr
objektiv und neutral sein, während der Mond zwischen Sympathie und Antipathie
hin und hergerisssen sein kann.

Wir können verschiedene Formen der Intelligenz durch folgende Planeten im Aspekt
zueinander definieren:

Saturn – Jupiter – Merkur = Akademische Intelligenz.

Jupiter – Sonne – Merkur = Produktive Intelligenz.

Jupiter – Merkur – Mond = Gefühlsmäßige Intelligenz.

Saturn – Jupiter – Sonne = Philosophische Intelligenz, Denkart.

Jupiter/Sonne – Venus – Mond = Ästhetische Intelligenz, Denkweise.

Uranus – Jupiter – Merkur = Schöpferische Intelligenz, Denkart.

Neptun – Jupiter – Sonne/Merkur = Intuitive Intelligenz, Denkweise.

Pluto – Jupiter – Merkur = Willensbetonter Verstand.

Bei Saturn – Jupiter – Merkur Aspekten sprechen wir von einem „Intelligenzdreieck“,
Kleine Lerndreiecke bekommt man schneller im Griff als Große, da sie nur einen
entsprechend kleinen Raum im Horoskop abdecken. Dreifarbige Dreiecke können
direkt oder retograd im Horoskop laufen. Beim ersteren geht die Initiative von einem
selber aus, im zweiten Fall lernt man durch Geschehnisse und Beobachtung.

Es gibt auch das so genannte „Leistungsdreieck“, also eine Opposition und zwei Quadrate.
Das macht eine ganz andere Dynamik als ein großes Trigon, obwohl beide Dreiecke sind.
Ein Pluto – Mars – Sonnen – Leistungsdreieck würde den drei daran beteiligten Planeten
ihrer Natur nach sogar entgegenkommen! Wir brauchen uns nur der Planetentafel entsinnen
und sehen sofort, welche Aspektfarben für die jeweiligen Planeten in Frage kommen.

Eine Ambivalentfigur ist ebenso ein Dreieck, allerdings enthält es nur die Farben rot und blau.
Ein Trigon, ein Sextil, sowie ein Quadrat bilden diese Figur. Solche Menschen schwanken
Zwischen Leistung und Entspannung. Sie leben nach dem Motto: “Dienst ist Dienst und
Schnaps ist Schnaps“! Hier fehlt oft die Frage nach dem Warum und Wieso. Grüne
Aspekte sind als Denkprozess natürlich notwendig. Allerdings können wir veränderliche
Zeichen oder Häuser besetzt haben, hier kommt die fehlende Farbe hinzu oder ist als
Substanz im Zeichen vorhanden. Außerdem kommen fehlende Farben durch den AP in der
Altersprogression hinzu.

Uranus, Saturn und Venus = fixes Prinzip – Aspektfarbe blau
Neptun, Jupiter, Merkur und Mond = veränderliches Prinzip – Aspektfarbe grün
Pluto, Mars und Sonne = kardinales Prinzip – Aspektfarbe rot

Andere Aspektfarben welche den Planeten weniger entsprechen bringen oft Ergänzungen,
aber auch Probleme mit sich. Besonders die sensitiven Kontaktplaneten Mond, Merkur
und Neptun reagieren auf rote Aspekte sehr empfindlich! Ihrer Natur nach sind sie
beweglich und veränderlich und vertragen keinen Leistungsdruck wie ein Mars oder
eine Sonne. Jupiter macht hier eine Ausnahme, er verarbeitet auch rote Aspekte. Blaue
Aspekte kommen den veränderlichen Planeten besser gelegen. Allerdings kann blau
alleine ambivalent und stur bedeuten, es bewegt sich nichts. Man lebt blau in den
Himmel hinein. Diese Farbe liegt den fixen Planeten besonders gut, damit kann man
sichern und stabilisieren.

Ebenso spielen die Häuser und Zeichen eine Rolle, man erkennt hier wie ein Planet
Seiner Eigenschaft nach durch das Zeichen gefärbt wird. Genau so verhält es sich mit
den Häusern. Ein Jupiter im neunten Haus steht ebenso wie im zwölften Haus in seinem
„Reich“. Das Zeichen zeigt die Art der Umsetzung in diesem Haus an.

In unserer Gesellschaft wird besonders der Luft – und der Erd- Intelligenz der Vorzug
gegeben. Ebenso steht das kardinale und das fixe Prinzip besonders gut da, Leistung
und Wirtschaft sind ja die Eckpfeiler einer Industriegesellschaft. Das veränderliche
Prinzip macht sich durch Kunst, Musik und Geisteswissenschaften etwas Luft. Hier
Werden oft still die Scherben der Gesellschaft zusammengekehrt – in Altenheimen,
in Krankenhäusern, in psychiatrischen Kliniken, in Waisenhäusern. Von der Qualität
eines Jupiters in den Lern- und Lehranstalten ist leider nicht viel zu sehen. Dort herrschen
zumeist saturnische Zustände der Sturheit und der Erstarrung vor.

Zunehmend macht sich das veränderliche Prinzip trotzdem immer öfters in der Öffentlichkeit
bemerkbar. Die Menschen sind mit dem Weltbild ihrer Zeit nicht zufrieden, sie spüren, dass
etwas verloren gegangen ist. Hetze und Stress im Alltag treiben in die Isolation, man wird
anonym. Vieles wirkt kalt und ohne Gefühl. Die Menschen beginnen sich zu hinterfragen
und graben die Archetypen ihrer Ideale, welche längst verloren gegangen waren, wieder
aus. Sie suchen die Liebe und das Gefühl von Freiheit. Der veränderliche Typ wird neue
Wege entdecken und alte und unbrauchbare Strukturen auflösen, oder erlösen.


Albert Einstein



Ein Beispiel von Albert Einsstein bringt uns die „schöpferische Intelligenz“ des Uranus nahe.
Einsteins Uranus im dritten Haus im Zeichen der Jungfrau ( Herrscher von Merkur ), steht als
So genannter Spannungsherrscher alleine hier im Horoskop. Eine Projektionsfigur beginnt an
der Spitze dieses Dreiecks und scheint wie durch einen Lautsprechertrichter etwas mitteilen
zu wollen. Saturn in Konjunktion mit Merkur im eingeschlossenen Zeichen Widder im zehnten Haus deuten auf ein nach Innen gerichtetes Denken hin. Diese Konjunktion ist Teil
der Projektionsfigur und erhält von Uranus einen „langen Grünen“, einen Quincunx. Der
aufsteigende Mondknoten auf der achten Hausspitze erhält ein Sextil von Saturn/Merkur,
sowie einen Quincunx von Uranus. Der Mars ist ebenso betroffen, da er eine weite
Konjunktion zum aufsteigenden Mondknoten bildet. Zur Erinnerung: Der aufsteigende
Mondknoten empfängt Aspekte, sendet sie aber nicht!

Wir bekommen weitere Informationen über Albert Einsteins Intelligenz, sobald wir Mars
im Trigon zu Pluto im Stier im elften Haus, sowie im Sextil zur Sonne in den Fischen im
zehnten Haus mit einbeziehen. Diese Figur ist ein kleines „Talentdreieck“ und speichert
die Forschergebnisse von Mars ab. Jupiter steht im Wassermann im neunten Haus! Er
erhält ein Quadrat von Pluto und bildet ein Halbsextil zu Mars. Damit bekommt Einstein
ein kleines Lernerfahrungsdreieck. Er beobachtete die Prozesse der Evolution und lernte
dabei.

Dazu kommt bei Jupiter noch die Opposition von Uranus. Einstein gilt ja als der Entdecker
der Relativitätstheorie. Eines Tages wurde er gefragt, wie er denn das Ganze herausgefunden
hätte. Er antwortete, dass er jeden Abend vor dem Schlafen gehen Gott um die Eingebung
gebeten hatte. Eines Morgens wachte er auf und war sich des Rätsels Lösung bewusst! Das
soll keine Hymne an den lieben Gott darstellen, aber Einstein musste mit der Projektionsfigur
um jede Erkenntnis regelrecht ringen. Quincunxen können lange dauern, bis sie mit dem
richtigen Rezept rausrücken. Sie verlangen ein Ringen nach Wahrheit und selbstkritisches
Denken. Vor allen darf man nie die Hoffnung aufgeben, oft kehrt man um, obwohl man dem
Ziel sehr Nahe gewesen wäre!

Uranus liegt zwar bei Einsteins Horoskop im dritten Haus auf der Denkachse, es ist aber
auch ein tiefer Bereich des Unterbewussten. Uranus weiß alles, aber wir sollen es finden
und entdecken. Ein losgelöstes Trigon von der Venus im zehnten Haus im Widder zum
Schütze Mond im sechsten Haus zeigt seine merkurische Vision des Traumes an…..

Ende Dezember 1915 bildete Einstein ein Halbsextil im Alterspunkt zu seinem Mond.
Kurz darauf veröffentlichte er seine Ergebnisse der Relativitätstheorie. Drei Jahre später
aspektierte er mit einem Trigon seinen Pluto im elften Haus! Rasch verbreitete sich sein
Weltruhm, welcher ihn später zum Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts machte!



Salvador Dali



Salvador Dali war spanischer Graphiker und Maler. Er war der bekannteste, aber auch
umstrittenste Künstler des Surrealismus. In seinem Radix fällt sofort das schöpferische
Leistungsdreieck von Uranus, Neptun und Mond auf! Allerdings erhält dieses rote Dreieck
ein wenig blau und grün dazu, so dass es eine gewisse Beweglichkeit bekommt. Dali produzierte Kunst wie am Fließband mit einer unglaublichen Phantasie und Kreativität.
Seine Gedanken kamen ihm beim Tun, die Knospenkonjunktion von Mars, Sonne und
Merkur im Stier im zehnten Haus bis Schatten elfte Hausspitze geben dabei diese Auskunft.

Ein kleines Talentdreieck von Pluto, Saturn und Jupiter geben die Gabe, Visionen einer
verzerrten Realität bildhaft und real wiederzugeben. Neptun steht auch in seinem Reich
im zwölften Haus als Herrscher. Außerdem steht er im Zeichen Krebs und hat somit
Einfluss auf Dalis Mond im Widder am MC im zehnten Haus. Der Mond steht kurz nach
der „kosmischen Spalte“, man hat zwischen 28° Grad Fische und 1 – 2° Grad Widder oft
das Gefühl mit nur einem Bein in dieser Welt zu stehen. Ein kleines Lerndreieck beginnt
bei Dalis Sonne und reicht zu Pluto und Saturn, Es läuft also direkt und geht somit von
Salvadors Dali Initiative aus. Dali war kein Beobachter, Dali war ein Schöpfer. Nebenbei,
sein Quadrat von Saturn zu Mars weist auf eine gebremste Sexualität hin. Seine Beziehung
mit Gala ist ja bekannt, er litt sehr unter ihre Eskapaden und Affären.

Andererseits kann man mit so einem Aspekt sehr diszipliniert arbeiten. Man glaubt immer
zu wenig getan zu haben. Natürlich bezieht sich die gemachte Angabe auf Dali, Saturn
Mars Aspekte können sich auch anders äußern, man gibt Gas und bremst zugleich!


Johann Wolfgang von Goethe



Hier sticht sofort eine Aspektfigur in das Auge, sie nennt sich „Flüstertüte“. Eine Flüstertüte
besteht aus zwei Halbssextilen ( Informationsauge ), einer Opposition, ein Quincunx, sowie
aus einem Trigon. Bei Goethe bilden Merkur, Venus, Neptun und Jupiter im Horoskop diese
Flüstertüte. Hier sehen wir eine große Gabe zur Dichtung und zur Philosophie. Pluto gibt
durch zwei blaue Aspekte der Figur Stabilität und abgrundtiefen Charakter. Man ringt
hier faustisch nach der Wahrheit…..

Seine Sonne in der Jungfrau bildet eine Opposition zum Mond im vierten Haus in den
Fischen, Gefühl und Wesenskern unterscheiden sich bei Vollmond am Besten. Sein
Merkur im Löwen ist eingesperrt, was auf nach Innen gerichtetes Denken schließen lässt.
Bei Goethe kommt noch ein großes, schöpferisches Wasser – Trigon im Horoskop hinzu!
Neptun, Pluto, sowie Jupiter im neunten Haus im Krebs bringen ein tiefes Gefühl für die
Sicht der Dinge mit sich. Saturn im zwölften Haus im Skorpion scheint einer Nussschale
auf dem Ozean gleich nach der Wahrheit ringend die Impulse Plutos im ersten Haus
au aktivieren.

Betrachtet man das Aspektbild von Goethe genau, so stellt man fest, dass es nicht kohärent
ist! Er hatte zwei Seelen in einer Brust. Merkur, Venus, Jupiter, Neptun und Pluto bilden
einen Teil der Figur. Ein „zerrissenes Bild“ setzt Energie frei und spezialisiert einen
Menschen nicht selten im Beruf. Ebenso kann es sich mit losgelösten Planeten verhalten.

Mit diesem astrologischen Wissen über das Denken und die Intelligenz lassen sich doch
sehr gut die Menschen im Horoskop betrachten, vor allem, man lernt sie und sich besser
verstehen!



,


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: Arnold]
      #85204 - 21.07.2005 08:56

Hallo Arnold,

Glaubst du, dass es möglich sein könnte, den IQ auch aus einer Radix zu lesen, wenn man weiß aus welchem Kulturkreis ein Mensch stammt?

LG Frank

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jema
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.06.2004
Beiträge: 649
Wohnort: Berlin
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: ]
      #85482 - 24.07.2005 21:07

Hallo Arnold,

dieses Thema interessiert mich sehr. Das mit dem IQ kann ich mir nicht vorstellen, aber ist es möglich über einen Radix, zumindest annäherungsweise auf die "Denkweise" und den Intellekt eines Menschen zu schließen?

Ich werde mir dieses Thema erst einmal ausdrucken, auch die Radix der Herren Einstein, Goethe und Dali und dann bestimmt noch einmal mit ein paar Fragen auf Dich zukommen.

Liebe Grüße
Jema

--------------------
Je mehr Schwäche, je mehr Lüge.
Die Kraft geht gerade.

Jean Paul

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: jema]
      #85753 - 26.07.2005 21:50

Lieber Frank,

Ich glaube, dass es immer spezifisch vom Menschen abhängt, wie er mit seinen Voraussetzungen im Horoskop umgeht. Dazu kommt sicher die soziale Herkunft, die Familie und das Land.
Sonderbar ist es ja, wie Intelligenz an sich definiert wird. C. G. Jung sprach gerne von der Intelligenz der Primitiven, welche mehr auf Instinkt und Intuition fusst. Die akademische Intelligenz wird immer so hochgelobt, dabei braucht man sich nur unsere Schulsysteme anzusehen. Wer ein Telefonbuch auswendig lernen kann ( Merkur - Saturn )muss noch lange kein intelligenter Mensch sein.

In der freien Marktwirtschaft finden sich immer noch Konzerne mit sogenannten "Narren". Sie dürfen ihre Gedankengänge in der Praxis erproben, auch wenn sie zunächst abwegig erscheinen. Aber es finden sich darunter immer wider geniale Ideen und Vorschläge, welche den Kostenaufwand letztlich immer wieder rechtfertigen.

Mit lieben Grüßen!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: Arnold]
      #93978 - 26.09.2005 21:04

Hallo Arnold.

Jupiter/Sonne und Saturn gibst du als philosophische Intelligenz an. Da wäre ja schon die Aspektfigur Flüstertüte fast vollständig. Gibt es auch eine Art von Intelligenz von Jupiter/Uranus/Saturn-Sonne?

Wie es scheint, ist bei mir eher das politische und ökonomische Denken vorherrschend.
Allerdings kann ich mich mit dem Gebiet der Politik im Moment nicht so wirklich anfreunden.

Viele Grüße

Jonas


--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: jonas]
      #93984 - 26.09.2005 21:23

Lieber Jonas,

Sobald man sich dieses Potential bewusst ist und daran arbeitet, dann ist Uranus hier wie das gelbe vom Ei zu sehen! Er bringt ja die Synthese, den Gesamtüberblick und somit die Voraussetzung für zündende und schöpferische Ideen. Die ökonomische Motivation entspricht dem fixen Kreuz und von den Anlagen her hast du ja alle drei Hauptplaneten in fixen Zeichen, die Sonne und den Mond im Stier, sowie Saturn im Skorpion. Ebenso hat die Flüstertüte eine fixe Motivation, weil sie ein Viereck bildet. Politisch könnte ich mir bei dir vorstellen, dass du besonders mit Jupiter und Neptun die soziale Komponente an erster Stelle sehen könntest. So nach dem Motto, dass der Mensch im Vordergrund steht und aus dieser Basis heraus etwas konstruktives entsteht. Uranus im fünften Haus, aber auch das Mondknotenhoroskop, sowie die zwei sensitiven Planeten im sechsten Haus im Radix bilden sicher eine sehr gute Basis in Form eines tiefen Verständnisses. Auch das fünfte Haus lebt ja von der Praxis, von der Tat, vom Ausdruck der Persönlichkeit eines Menschen. Interessant in diesem Zusammenhang ist dein Alterspunkt, da du mit ihm die nächsten 12 - 13 Jahre die Planeten alle nacheinander in der Konjunktion "abgrast" und somit bei der Jupiter - Konjunktion mit Sicherheit deine echte Berufung finden wirst. Es kann aber auch schon früher möglich sein mit dem Eintritt ins sechste Haus. Dort wartet auch der Alterskreuzungspunkt, eine wichtige Zeit, da sich hier die Alterspunkte vom MKH und Radix kreuzen, Vergangenheit und Gegenwart. Deine Flüstertüte buttert dich natürlich mit Uranus als Unruhewerk förmlich zu. Wichtig ist hier, dass der aufsteigende Mondknoten beachtet werden soll. Man kann durchaus im fünften Haus experimentieren, Forschen, Informationen durch praktische Anwendung bekommen. Aber im elften Haus soll man immer wieder Abstand bekommen, dass Erfahrende oder Erforschte überschauen, diskutieren, also mit gleich Interessierten. Aber was quatsche ich da, du wirst sicher bald selbst im zehnten Haus den Takt bestimmen, was immer es auch sein wird!

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: Arnold]
      #93990 - 26.09.2005 21:37

Hallo Arnold.

Wer weiß, vielleicht werde ich es schon am Freitag wissen, was ich mache. Habe von der Kirche mal eine Einladung bekommen. Da kann man hingehen, sich unterhalten, Spielen, Musik hören. Halt eine Jugendarbeit. Vielleicht kann ich da ja mal mithelfen. Klingt auf jeden Fall spannend und würde auch zum 11.Haus passen, wo der aufsteigende Mondknoten steht.

Danke für deine Geduld

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: jonas]
      #94042 - 27.09.2005 08:42

Hallo Arnold ,

interessantes Thema,

seit ich mich mit Astrologie beschäftige, habe ich mich auch immer wieder nach Intelligenz im Horoskop gefragt.

Bei mir ist es so, dass ich immer sehr gut in der Schule war (bis zur Begabtenprüfung), aber fast nicht lernen musste (erst in der Kollegstufe etwas). Vor allem in Mathe und Physik und so habe ich das alles einfach sofort "verstanden".
Die Lernfächer, wo man wirklich hätte lernen müssen, haben mich nie interessiert.

Später kam dann die Beschäftigung mit Esoterik und Spiritualität und da war es so, als wüsste ich das alles (natürlich längst nicht alles ;-) irgendwie schon und würde nur reaktiviert in mir.

Diese Dinge konnte ich noch nie so richtig astrologisch nachvollziehen -

LG,
Philipp

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: ]
      #94064 - 27.09.2005 10:35

Hi Flip,

In deinem Häuserhoroskop findet man zwei dominante Lerndreiecke, dabei ist immer der Mond mit beteiligt. Dies erklärt auch, dass man nur die Dinge gelernt hat, welche einen auch interessiert haben - das Gefühl, die Begeisterung kommt hier durch den Mond. Ohne seine emotionale Zustimmung fällt lernen nicht leicht. Ansonsten speichert der Uranus über das Trigon mit Merkur die Informationen und das Wissen - fotografisches Gedächtnis.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: Arnold]
      #128047 - 16.06.2006 16:48

Hallo

hab den thread nur hochgeschubst, weil er so gut als Ergänzung zu aLLaRa´s langem Text paßt.

liebe Grüße (hoffentlich kommt sie bald wieder)
sirrah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feueraffe
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.08.2007
Beiträge: 61
Wohnort: Hessen
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: Arnold]
      #194642 - 16.01.2008 19:31

Hallo Arnold,
ich habe hier noch deinen Beitrag zur Intelligenz gefunden, da hast du auch schon den Einstein drin.
Hugo

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: feueraffe]
      #194669 - 17.01.2008 10:16

Lieber Hugo,

Das macht nichts, für Neulinge hier sind die Threads doch inzwischen unübersichtlich gworden, der Anzahl wegen. Die verschwundenen Zeichnungen haben mit dem Wechsel des Servers vor einiger Zeit zu tun, ich werde sie im Laufe der Zeit wieder ergänzen und die Bilder einsetzen.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feueraffe
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.08.2007
Beiträge: 61
Wohnort: Hessen
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: Arnold]
      #194676 - 17.01.2008 10:44

Hallo Arnold,
wegen Bilder reinstellen?
Habe ich schon versucht klappt aber nicht.
Wie geht das?
Hugo

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: feueraffe]
      #194678 - 17.01.2008 10:59

Lieber Hugo,

Man braucht einen Server, auf diesen kann man zum Beispiel mit Vision4 oder Mega Star entsprechende Horoskope exportieren. Sie Bilder sollten im GIF Format sein. Vom Server aus kann man nun die Horoskope oder Dateien hier ins Forum kopieren. Dies sieht so aus: [img]hier kommt das Bild rein [/img] fertig. Das Format kann beliebig sein, aber nicht zu groß, da es hier Speicherplatz benötigt. Lach, noch besser kann es dir sicher Wasserfrau oder Ziegenfisch sagen, ich selbst bin nicht unbedingt PC Spezialist.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
BERND
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 12.11.2006
Beiträge: 284
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: Arnold]
      #194915 - 19.01.2008 19:25

Welches Haus macht einen besonders schlau? In Finanzdingen soll es ja das 2.Haus sein.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: BERND]
      #194941 - 20.01.2008 10:50

Hallo Bernd,

Jedes Haus hat seine Spezifikation, so dass sicher jedes andere ebenso seine Stärken vorweist. In unserer Gesellschaft sind sicher mehr Erde und Luft gefragt, also praktisches und logisches Verständnis. Im zweiten Haus ist es die fixe Erde des Stiers, der ökonomisch vorgeht und das für sich brauchbare ausfiltert und verwertet. Aber das zweite Haus gehört auch zusammen mit dem achten Haus der Besitzachse an, und der fixe Skorpion ist wässrig. Natürlich kommt es immer auf das im zweiten Haus stehende Zeichen an, was aufzeigt, wie man dem ganzen begegnet. Ein Feuerzeichen braucht hier sicher Begeisterung für eine Sache, aber mit Intuition alleine kommt man mit einem Erdhaus sicher nicht weiter.

Für das Denken schlechthin eignen sich besonders die Häuser im veränderlichen Kreuz, da diese von Merkur und Jupiter beherrscht werden. Aber ein "optimales Radix" gibt es nicht, vielmehr ist ein jedes für sich einzigartig. Aber es macht immer Sinn, sobald man sich die Intelligenzplaneten ansieht, besonders auch deren Aspekte. So kann man leichter nachempfinden, wie ein Mensch sich und andere wahrnimmt usw.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
BERND
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 12.11.2006
Beiträge: 284
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: Arnold]
      #194950 - 20.01.2008 12:32

Hallo Arnold,

danke, ja war auch etwas doof gestellt von mir die Frage.

Netten Gruss
Bernd





Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: BERND]
      #195078 - 21.01.2008 22:56

Zitat von Arnold:
Eine Ambivalentfigur ist ebenso ein Dreieck, allerdings enthält es nur die Farben rot und blau.
Ein Trigon, ein Sextil, sowie ein Quadrat bilden diese Figur

Hallo Arnold, wie ist das zu verstehen? Wenn ich ein Trigon habe, dann ein sextil dazu einem der beteiligten Panteten wo ergibt sich dann das Quadrat???

kenn ich nicht.

Deine Aufgefühten möglichen 3 Planeten einer wie auch immer gearteten Aspektfigur kann ich alle nicht bei mir finden.
Hätte ein Leistungsdreieck mit Mond/ Jup Opp Mar in Qua zu Sat. Was das?

Bin ich intelligenzmässig jetzt in keine Schublade passend oder hab ich keine Intelligenz??? Doch, mindestIQ laut Test 129

Hätte noch VEnkonNep in Tri zu Sat in jeweils Sex zu Plu.

Und Mars in Qua zu Sat in Tri zu Ven in wiederum Halbsex zu Mar.

Damit was anfangen kannst?

Bin was ???


Achso, Neptun/ Venus in Schütze, also bewegliches Zeichen, will heißen?

Ach ja,meiner Venus gehts gut, sie ist nur blau aspektiert, meinem Uranus gehts entsprechend schlecht, er ist nur rot, Saturn ist halb halb.

Habe übrigens Uranus Konj Sonne Merkur Mars in Skorpion konj. IC und Quaoar konj Mondknoten.

Also mein Denkenist sehr uranisch... gefärbt...
Eveline



Editiert von Eveline Reinke (21.01.2008 23:03)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Su-SphinxModerator
Moderatorin

Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 1312
Wohnort: Pforzheim
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: ]
      #195086 - 22.01.2008 08:10

Liebe Eveline

lich willkommen erstmal !

Ich möchte Dir den Vorschlag machen,Dein Radix hier reinzusetzen,damit wir gemeinsam die Intelligenzstruktur erarbeiten können.......denn im Vorfeld steht doch die Beschreibung der Intelligenz im Horoskop und falls Arnold Zeit hat,kann er das Ganze dann kommentieren

Wie wäre mein Vorschlag ?

Liebe Grüsse
Susanne

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Intelligenz im Horoskop neu [Re: ]
      #195101 - 22.01.2008 11:29

Liebe Eveline,

Eine Ambivalentfigur besteht aus einem Trigon, dem Sextil und einer Opposition! Vielleicht habe ich mich bei deinem Zitat verschrieben, Quadrat ist jedenfalls in dieser Figur nicht enthalten.

Ein Leistungsdreieck mit dem Mond ist nicht so einfach, Jupiter und Mars jedoch haben damit keine Probleme. Wichtig wäre zu wissen, welcher Planet dieses Leistungsdreieck anführt usw. Wie Susanne schon erwähnt hat, um mehr über dein Radix sagen zu können, bräuchte man deine Daten.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | >> (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Arnold, Su-Sphinx, Aquarius-Sophia 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung: ****
Thema gelesen: 17565

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2