Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Lenormand Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das allgemeine Lenormandforum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | >> (alle anzeigen)
jema
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.06.2004
Beiträge: 649
Wohnort: Berlin
Die Wolke / Nr. 6
      #61519 - 09.11.2004 07:55

Guten Morgen!
Heute möchte ich die Wolken einstellen und noch folgende Anmerkungen machen, bevor die Kartenkombinationen folgen:
Auch wenn oft die helle Seite als noch positiv gedeutet wird, so ist meine Erfahrung, dass die Wolken stets (egal ob helle oder dunkle Seite) negatives Aussagen.
Ich persönlich würde Herz + Wolke nie als helle Liebe deuten, sondern immer als Unklarheiten in Liebesangelegenheiten, Undurchsichtigkeiten deuten und es muss erst angestrengt nach Auswegen gesucht werden um wieder Klarheit in die jeweilige Angelegenheit zu bringen.
Die Wolke zählt nicht gerade zu meinen Lieblingkarten (bei wem auch), ich mag sie weniger als den Sarg oder die Sense oder die Mäuse. Bei den Wolken habe ich immer das Gefühl, ich selbst kann nicht viel zu einer Änderung der Situation beitragen (ähnlich wie beim Berg).
Trillian hat in einem Thread gesagt, dass die Wolken auch der Ex-Mann sein können. Diese Variante kannte ich noch nicht, finde sie aber sehr interessant und will das auch beibehalten.

So und jetzt wünsche ich Euch einen schönen Tag und hoffe auf viele weitere Inputs zu der Wolke.
Liebe Grüße
Jema



Die Wolke / Nr. 6

Bedeutung:

Die dunkle Seite zeigt an, dass die Karten auf dieser Seite bedrohlich zu deuten sind. Die Karten auf der hellen Seite zeigen Undurchschaubarkeit oder Besserung der Situation an.
Einzelaussage:
Beachte den seelischen Aspekt
Charakterisierung:
"Himmelhochjauchzend zu Tode betrübt"
Körperlich:
Lungen, das Atmen

Liegt die Wolke im Blick der Personenkarte ist allergrößte Vorsicht bei jeder Formulierung geboten. Diese Person kann nichts negatives vertragen.

Wolken in Verbindung mit ....

Ring
Helle Seite:
Unklarheiten in der Verbindung
Dunkle Seite:
Viel Kummer in der Verbindung (Auflösung)

Ruten
Helle Seite:
Verhandlung ohne Ergebnis
Unfallgefahr
Dunkle Seite:
Sich nicht provozieren lassen

Fuchs
Helle Seite:
Du stehtst wie vor einer gläsernen Wand,
kommst an die Menschen nicht heran
dunkle Seite:
gezielter Falschheit ausgesetzt sein.

Berg
Helle Seite:
Blockade unbestimmten Ursprungs
Dunkle Seite:
Blockade, die sehr bedrückt

Dame
Mensch, der nichts negatives vertragen kann,
äußerste Vorsicht bei jeder Aussage!
Zweifel

Lilie
Helle Seite:
Unklarheiten in der Familie / wegen einer Familie
Pilzerkrankung
Dunkle Seite:
Schmerzen - Unterleib,
viel Kummer in der Familie / wegen einer Familie

Kind
Helle Seite:
Kinderwunsch
Dunkle Seite:
Ständig Streit wegen Kleinigkeiten
Wolke + Kind + Baum + Kreuz = Fehlgeburt, Kind wird verloren
Wolke + Kind + Sense = Abtreibung
Wolke + Kind = negative Neigungen in Kleinigkeiten

Park
Helle Seite:
Gesellschaft, die dich weiterbringt
Dunkle Seite.
Schlechte Gesellschaft, die dir schadet

Brief
Helle Seite:
Jemand spielt eine negative Rolle als Vermittler
Dunkle Seite:
Erwartete Nachricht bringt Kummer

Turm
Helle oder dunkle Seite:
Gefängnis, muss nicht Haft sein
Dazu Dame oder Herr= selbstgemachtes Gefängnis
Noch dazu Berg = verläßt das Haus nicht mehr
Turm + Wolke = klare Persönlichkeit

Hund
Helle Seite:
Gute Freundschaft trotz mancher Rätsel
Dunkle Seite:
Belastete Freundschaft
Auflösung einer Freundschaft

Mond
Helle Seite:
Klare, ehrliche Medialität
Dunkle Seite:
Depressionen, negative Gedanken,
sich selbst etwas vormachen.

Baum
Wolke + Baum = kranke Person
Dazu Maus = Durchblick verlieren

Kreuz
Die Krankheiten:
Wolke + Kreuz = Krebs
Wolke + Reiter + Kreuz = Lokalisierung (Handgelenke, Knöchel)
Wolke
+ Schiff = Blase
+ Haus = Metastasen
+ Baum = zieht sich langsam hin (vorerst Wurzel)
+ Schlange = Darm
+ Blumen + Kreuz = Geschwüre, Gewächs, Miom, Leberfleck, Warzen
+ Sense = Kopf
+ Rute = Gelenke, Zunge
+ Vögel = Beine
+ Kind = Frühstadium, klein
+ Fuchs = Gehör, Hals, Mandeln
+ Stern = Haut
+ Storch = Verwandelbar
+ Turm = Wirbelsäule
+ Park + Kreuz = Veranlagung zum Krebs
+ Berg = Knochen, Knochenschwund
+ Wege = Adern, Venen Arterien
+ Maus = Leber, Magen
+ Herz = Herz, Blutkreislauf
+ Ring = mehrere Teile befallen
+ Buch = unbekannt
+ Brief = kann geheilt werden
+ Lilie = Unterleib, Gebärmuttersenkung
+ Lilie + Sarg = Geschlechtskrankheit
+ Sonne = Augen
+ Mond = Gehirnerweichung
+ Anker = Beckenbereich

Maus
Lebensmittelvergiftung
Maus + Wolke = Magenverstimmung

Schlange
Wolke + Schlange = kriminelle Veranlagung

Sarg
Langhinziehende Krankheit, sehr dunkle Gedanken
Wolke + Sarg + Sense = schwere Kriminalität
Wolke + Sarg + Sonne = schwarze Magie
Wolke + Sonne + Sarg = Schwarze Magie
Sarg + Wolke = Jenseitsgedanken

Sense
Wolke + Sense + Lilie = Zuhälterei
Wolke + Sense = schwere Gefahr, die auf einen zukommt, negative
Überraschung (umliegende Karten zeigen, um was es sich handelt)
Wolke + Snese + Haus + Reiter = Zwangsräumung
Wolke + Rute + Sense = Unfallgefahr (Metall)
Wolke + Sense + Rute = Unfallgefahr

Unfallgefahren
Wolke + Sense + ....
+ Schiff = über die Reise
+ Haus = im Haus
+ Baum = Landstrasse, Monotonie - Autobahn
+ Schlange = Kurven
+ Sarg = Krankheit - noch zu schwach
+ Blumen = durch Blumen, Dornen (z.B. stolpern)
+ Sense = Drähte
+ Vögel = Hektik, Unruhe, Spurenwechsel beim überholen, Reifendefekt, vernös, aufgewühlt
+ Fuchs = falsches Verhalten
+ Fuchs + Rute = Eigenverhalten falsch
+ Bär + Rute / auch Hund + Rute = durch Tiere
+ Rute + Stern = Eis, Schnee, Kälte, Nacht
+ Storch = Fahrtrichtungsänderung
+ Storch + Vögel = falsches Blinken
+ Turm = Hindernisse, Autos, Barikaden, Sichthehinderung
+ Park = Massenkarambolage, Menschenansamlungen, Öffentlichkeit, über andere Menschen
+ Berg = natürliche Hindernisse, Berg, Kuppeln
+ Wege = Kreuzung, Mündung, Waldschneise
+ Maus = wird kein Unfall werden
+ Maus + Sense = Müll, Unrat, Schlamm
+ Herz = über einen Besuch, organische Herzschwäche
+ Ring = Kreisverkehr, Zugehstrasse
+ Buch = unverhofft
+ Brief = Schusseligkeit, Oberflächlichkeit
+ Lilie = Eis, Schnee oder im Familienbesuch
+ Sonne = am Mittag, durch Lichtblenden, Überhitzung, Feuergefahr, Lichtmaschine
+ Mond = Dämmerung, über seelische Belastung
+ Schlüssel = drum herum liegend (Dellen)
+ Anker = Berufsunfall

Vögel
Negative Schwankungen

Stern
Wolke + Stern = Hauterkrankung, Suchtgefährdung, negative Medikamente

Wege
Wolken + Wege = Wege sind unklar, Unsicherheit in Entscheidung
Wege + Wolken = Wege klären sich auf

Herz
Wolken + Herz = Liebeskummer, Besuch der negativ belastet, Herzschwäche, niedriger Blutdruck
Herz + Wolke = helle Liebe, klare Liebe

Sonne
Wolke + Sonne = Energie getrübt, schwächlich
Sonne + Wolke = kraftvoll
Wolke + Sarg + Sonne = schwarzmagische Gedanken

Fische
Wolke + Fische = Geld löst sich auf, Niere arbeitet nicht
Fische + Wolke = Geld kommt, seelische Angelegenheit erfüllt sich

Schiff
Wolke + Schiff = erfolglose Reise

Blumen
Wolke + Blumen + Sarg = schlechte Medikament
Wolke + Blumen + Fuchs = falsche Medikamente

Wolke + .... = fraglicher Ausgang


--------------------
Je mehr Schwäche, je mehr Lüge.
Die Kraft geht gerade.

Jean Paul

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: jema]
      #61550 - 09.11.2004 17:54

Hallo Jema,

eine richtige Fleißarbeit. Echt klasse.

Die Schlange habe ich auch fast fertig. Ich hoffe, daß ich es diesmal schaffe, sie online bringen zu können

Ganz lieben Gruß

Nachteule64

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Mondi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 687
Wohnort: Berlin
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: jema]
      #61573 - 09.11.2004 21:47

Huhuuuu Jema!!!!

Mein Gott.....Super-Frau...wie machst du das??? Ich weiß ja nun auch, dass du beruflich eingespannt bist ohne Ende! Hey....die Krebs-Diagnosen...hast du da Erfahrungen? Huiiiiii...ganz schön brisantes Thema! Ich bin immer bei Diagnosen sehr vorsichtig, frage nur dann mal vorsichtig an, ob es so sein könnte....möchte keinen vor seinem Arzt in Angst und Schrecken versetzen! Und ich bitte an dieser Stelle hier mal wirklich alle um Vorsicht! Bitte Leute, das ist ein so sensibles, wie auch gefährliches Thema! Wir könnten ja einen Menschen völlig von der Rolle bringen mit so einer Nachricht! Also lieber immer nur drängen zum Arzt zu gehen....mehrere Ärzte befragen....nie die Diagnose stellen! Auch schon suchen in den Karten, was deutet auf negative Lebenseinstellung hin???? Gar nicht gut bei Krebs! Immer Mut machen, und die Menschen lieber in ihrer Lebensweise zu führen versuchen....unsere Aufgabe ist es, mit der Esoterik den Menschen ein besseres Lebensgefühl zu vermitteln, das kann so viel helfen bei Krebs! Wir müssen sie aus ihren Krisen führen, aber wir können keinen Krebs heilen!
Und wir helfen keinem Betroffenen, ihn mit seiner Diagnose zu konfrontieren, wir können nur helfen, indem wir Verständnis zeigen und mit unserem Wissen helfen. Kartenlegen ist Lebensberatung!!! Das ist unser Wissen, keine Krebssprechstunde!

Entschuldige bitte Jema, ich habe noch nie ein Buch gesehen, in dem das so deutlich behandelt wurde. Und bestimmt passen die Deutungen auch.....aber man kann hier nie genug warnen! Wenn man Personen hat, die nach Oma, Opa Onkel fragen, kann man den Tipp ja geben....die Vermutung...es könnte! Aber immer die Leute zum Arzt schicken! Und wenn dann leider die Diagnose offenbar ist....immer alles dran setzen, den Menschen aufzubauen! So viele Krebsleiden wurden geheilt, weil die Menschen positiv denken konnten! Das ist ein kleines Puzzelteil vom Ganzen, aber wenn wir dazu beitragen können....wie schön ist das?
Sorry, hab mich an der Stelle ein wenig ausgelassen, aber das ist mir wichtig!

So, und nun wieder unsere kleine Geschichte aus dem spirituellen Bereich der Halina Kamm......

Die Wolken
Die Karte >>Wolken<< könnte im Grunde genommen, eine der wundervollsten Karten im ganzen Deck darstellen, wenn sie nicht in sich so gespalten, aufgerissen, zerrissen wäre. Denn sie zeigt in erster Linie ein unerschöpfliches, geistiges Gedankenpotential in uns an, mit dem wir alle unsere Vorstellungen von unserem Leben, welches wir uns erträumen, in Null-Komma-Nichts umsetzen könnten.

Doch in Wirklichkeit können wir das nicht, denn der Mensch besitzt zwar einen hundertprozentigen Ego-Willen, während ihm fast immer die hundertprozentige Konzentration, der absolute Wille fehlt, um in kurzer Zeit seine Ziele umzusetzen. Hauptsächlich zeigt uns diese Karte den bewussten und unbewussten Kampf auf jeder Ebene und die daraus entstehenden Widersprüche, mit der Konsequenz, unsere Ziele und unsere Richtung zu verlieren, um letztendlich gegen Phantome zu kämpfen.

Gerade im esoterischen Bereich können wir diese Phänomene gut beobachten, in denen sich dann Menschen von Stimmen, Mitteilungen oder Erscheinungen beherrschen lassen, anstatt die innere Kraft zu konzentrieren (helle Seite der Wolke), und dem Spuk damit ein Ende zu bereiten. Betrachten wir die Wolke als Lerngeschenk, um die Polaritäten zu verbinden.

So so....das wars´s von mir

Liebe Grüße und allzeit gewissenhaftes Deuten mit der Wolke...

wünscht euch
Mondi


--------------------
Man muss glücklich sein um glücklich zu machen. Und man muss glücklich machen, um glücklich zu bleiben. (Maurice Maeterlinck)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jema
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.06.2004
Beiträge: 649
Wohnort: Berlin
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: Mondi]
      #61578 - 09.11.2004 23:10

Hallo Mondi und @ all!
Was den vorsichtigen Umgang mit den Diagnosen betrifft, da stimme ich dir zu. Ich selbst habe sie noch nie benutzt, da es mir auch zu heikel wäre.
Einiges würde ich definitv anders deuten. Z.B. Wolke + Kreuz + Sterne, da würde ich sagen = Unklarheiten klingen langsam ab + Gewinn von Klarheit!
Da ich die Kombis hatte, habe ich sie etwas gedankenlos mit eingestellt. Sie sind aus keinem Buch, Frau Drabeck hat diese Kombinationen einer Schülerin beigebracht, ich habe sie übernommen. Allerdings hatte sich der Unterricht schon an ihrem Buch orientiert, was durch die anderen Kombinationen deutlich wird (glaube ich).
Vielleicht sollte ich die Kombis besser rausnehmen? Was meinst du?
Lieben Gruß
jema


--------------------
Je mehr Schwäche, je mehr Lüge.
Die Kraft geht gerade.

Jean Paul

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: jema]
      #61581 - 09.11.2004 23:38


Liebe Jema,

es ist schön dass Du das mit der Ex-Mann-Variante nochmal erwähnt hast.
Gerade neulich habe ich diese Variante wieder probiert und erhielt ein völlig erstauntes Feedback von einer Fragestellerin.
Also die Wolke als Ex-Mann ruhig mal im Auge behalten,
bisher hat es sich bei mir jedenfalls bewährt.

So, nun muss ich erstmal Eure anderen fleißigen Beiträge dazu lesen.

--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: Trillian]
      #61582 - 09.11.2004 23:55


Bitte lass die Kombivorschläge drin. Also eigentlich hätte ich ja nach diesem Durchlesen einige sehr bedenkliche Krankheiten *finds*
Aber - vielleicht sollte sich der Kartenleger diese Kombis einfach beherzigen - aber bei einer Deutung natürlich taktvoller darauf hinweisen. Beispiel: "Wann waren sie zuletzt beim Zahnarzt? oder Frauenarzt?" o.s.ä.


--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Mondi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 687
Wohnort: Berlin
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: Trillian]
      #61639 - 10.11.2004 22:48

Huhuuu Jema,

ja, ich bin auch unbedingt dafür, sie drin zu lassen! Sie sind ja schon einiges wert! Ich werde sie mir bestimmt ausdrucken, denn ich experimentiere da gerne! Und wenn es nur für mich ist. Wenn ich eine auffällige Kombi von Krankheit entdecke, will ich doch auch die Diagnose wissen! Wichtig! Dann weiß ich ja auch, wie ich denjenigen beraten sollte und zu welchem Arzt ich ihn schicke
Ich hab das nur so deutlich hier rein geschrieben, weil ja manche Leute vielleicht noch nie ein Lenormand-Buch in den Händen hatten, in denen wird immer zu vorsichtigem Umgang mit Krankheiten geraten.

Du hast Recht.....ich würde auch bei so manch einer dieser Kombis nicht gleich auf eine Krankheit kommen. Für mich eigentlich immer nur, wenn Baum/Wolke oder auch Baum/Mäuse und vielleicht sogar Park/Sarg (Krankenhaus) zu finden sind. Dann suche ich schon bei den umliegenden Karten, was die Diagnose sein könnte.

So long.....
Mondi

--------------------
Man muss glücklich sein um glücklich zu machen. Und man muss glücklich machen, um glücklich zu bleiben. (Maurice Maeterlinck)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: jema]
      #61929 - 15.11.2004 09:52

Hallo zusammen,

habe jetzt Zeit und Muße, noch ein paar Gedanken von E. Dumke, A. L. Biwer sowie von Frau Schaaf hier einzubringen.

Also, Frau Dumke spricht bei den Wolken von der Wetterlage, kann ich irgendwie nachvollziehen. Sie beinhalten Hindernisse, Schwierigkeiten aller Art, Undurchsichtigkeit und sind auch eine Herausforderung.

Ich persönlich muß sagen, wenn ich sie als Herausforderung deute, ist es stimmig für mich. Damit kann ich was anfangen.

Sie sagt, bei dieser Karte zu beachten ist die Lage, neben der hellen Seite beglückt sie, neben der dunklen Seite bedrückt sie.

Hindernisse und Schwierigkeiten treten auf, aber je nach Kartenlage kann auch eine Besserung der Situation eintreten. Bitte immer den Lauf des Kartenbildes verfolgen.

Wasser und Wolken zeigen immer eine gewisse Undurchschaubarkeit an.

Sie können den Kurs ändern und einen sicheren Hafen anlaufen - oder die Herausforderung annehmen.

Liegen die Wolken weit weg von der Personenkarte, so bestehen keine Schwierigkeiten

Wolken in Kombi mit

Brief: dunkle Seite: schlechte Nachrichten
-------helle Seite: Nachrichten fallen besser aus, als Du ----------------------denkst

Hund: dunkle Seite: Vorsicht vor Freunden
------helle Seite: Erzähle nicht alles Deinen Freunden

Turm: dunkle Seite: Achtung vor Gefängnis oder dem Gefühl, eingesperrt zu sein

Berg: Blockaden

Hier nun Frau Biwer

Wolken

Schlüsselwort: Unklarheit; Schwierigkeit, die nicht von Dauer sein muß

Person: ein älterer Mann, charakterlich unausgeglichen

Eigenschaften: Wankelmütig, unzuverlässig

Körper: Lungen, Atemwege

Zeit(Anzahl): Herbst

Wolken in Kombi mit ...

Reiter: unklare Nachricht, wahrscheinlich bringt sie Sorgen, Unklarheiten in Unternehmungen

Klee: vorübergehende Verstimmung

Schiff: Reise, die noch im dunklen liegt

Haus: düsteres Haus; Haus, das im Schatten liegt

Baum: kränkeln

Schlange: durch Probleme den Überblick verlieren

Sarg: unklarer Befund bei Krankheit; Krankheit zieht sich hin

Sarg + Mond: gefährliche Depression

Blumen: Gewächs, Ergebnis bleibt unklar

Sense: bei Problemen nicht den Kopf verlieren; negative Überraschung

Ruten: nutzlose Gespräche, alles bleibt unklar

Vögel: anhaltende Sorgen

Kind: Kind oder jugendlicher ist labil; Abtreibung

Fuchs: Falschheit; gespaltene Persönlichkeit, vorsicht vor ihm oder ihr; Hals-, Atem-, Mandelerkrankung

Bär: schwankende Stabilität

Sterne: Schwierigkeiten dienen der Persönlichkeitsentwicklung

Storch: Veränderungen sind noch nicht ausgereift

Hund: getrübte Freundschaftliche Beziehungen

Turm: dunkle Wolke: es sind Grenzen gesetzt

Park: Probleme mit der Öffentlichkeit oder Kundschaft

Berg: langanhaltende Schwierigkeiten

Weg: unentschlossen

Mäuse: kein Ausweg in Sicht

Herz: Liebeskummer

Ring: Viel Leid in der Ehe bzw. Beziehung

Buch: Probleme, die aus dem Unbewußten entstehen

Brief: Unklarheiten in der Kommunikation

Herr: undurchsichtige Beziehung, die nicht zu durchschauen ist

Dame: undurchsichtige Beziehung, nicht nicht zu durchschauen ist

Lilie: sexuelle Probleme; unklare Familienverhältnise, Unterleibserkrankungen

Sonne: bald wird es besser

Mond: persönliche Schwankungen

Schlüssel: unselbständig, Unsicherheit

Fische: feuchtes Klima, Geldsorgen

Anker: Unklarheiten am Arbeitsplatz

Kreuz: Krebsgefahr, Diagnose unsicher

Wenn die Karten neben der hellen Wolke liegen, sind die Schwierigkeiten geringer und schneller behoben, als wenn die dunkle Wolke sich direkt anschließt.

So, und hier folgt zugleich noch die Interpretation von Frau Schaaf:

Bedeutung: gespalten sein; etwas, das gespalten ist; Zweifach; Zwiespältigkeit; kränklich; Gedanken; Launenhaftigkeit; Unbeständigkeit; Seelenkummer; auch Träume

Körper: Die Lunge oder das Atmen, Brustbereich, Seele

Charaktereigenschaften:
Zeigen Schwankungen an, nicht zu wissen, wie man sich entscheiden soll. Keine Entscheidungen treffen, hinauszögern. Mit sich selbst nicht im reinen sein. Rauch, gasförmig, Dunst, Dampf, Chemie, Nebel, bewölkt, vergiftet sein.

Astrologisch gesehen: neptunische Tendenz

Und hier noch ihre Kombis:

füge ich bei Biwer jetzt mit hinzu, also s. o.

So, ich hoffe, daß nichts vergessen wurde.

Lieben Gruß

Nachteule



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: ]
      #90290 - 30.08.2005 13:54

Hallo

habe eine Legung gemacht, und darin tauchen die Wolken als "mitgebrachtes Guthaben aus anderen Inkarnationen" auf. Klingt nicht sehr berauschend, oder sollte es das?
Die Wolken als "Guthaben"? hmmmm, mir fällt nicht viel ein.
Außer diffuses/nebulöses Zeugs.

Vielleicht hat ja noch jemand ne Idee zu
,Wolken=Guthaben. Das wäre toll!
Auch wenn es schwer ist...

--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: Trillian]
      #90299 - 30.08.2005 14:21

Hallo Trillian!

Ich hoffe, dir geht es gut ...

Sag mal, muss dieses Guthaben den immer "positiv" gesehen werden? Man hat noch was "gut" aus einer früheren Inkarnation, ok, klinkt ja eher positiv, andererseits könnte es doch auch bedeuten, dass man noch etwas zu "erfüllen" hat, was man in der früheren Inkarnation nicht "abgelebt" hat, oder?

Auf deinem Guthabenkonto (ist das Inkarnations-Konto eigentlich ein Spar- oder Girokonto? ) befinden sich also noch die Wolken; du bist also nicht mit "Null" aus der früheren Inkarnation gegangen...

Puh, was auch immer das im Zusammenhang mit der Wolke bedeuten soll Krankheit (Atemwege?), unerfüllte Sehnsüchte? Mhm, vielleicht fällt mir ja später noch was ein...

Liebe Grüße, Leeloo

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Anne
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 06.03.2005
Beiträge: 1192
Wohnort: noch in Sachsen
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: ]
      #90347 - 30.08.2005 20:25

Liebe Trilli ,

ich las und mein erster Gedanke war: die Wolke als Guthaben heißt, du kennst das. Kennst unklare Dinge und Schwierigkeiten, die sich auflösen. Die Wolken zeigen ja an, daß etwas verdüstert, verschleiert ist, aber eben nur für eine bestimmte Zeit.

Mir fällt dazu Neptun ein und alles, was dazu gehört. Illusionen, vielleicht auch Nebel. Das könnte im Bewußtsein(Kopf sein), aber auch auf stofflicher Ebene, das wären dann Medikamente oder Drogen ( ...)

Dahinter verbirgt sich möglicherweise das Potential für eine große Spiritualität, die eben noch entwickelt werden will. Aber der Keim wäre dann schon gelegt.

Sowas ging mir durch den Kopf. Vielleicht ist es Quatsch. Ich arbeite ja noch nicht so lange mit den Lenis, wie du weißt.

Liebe Grüße,
Anne



--------------------
ich bin die/der ich bin

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: jema]
      #90365 - 30.08.2005 22:12

Hallo alle Miteinander

toll, was ihr hier zu den Wolken beigetragen habt ... mir waren die Wolken oft ein Rätsel ;-)
Habe aber inzwischen über längere Zeit feststellen können, dass damit i.d. Regel (oft im Zusammenhang mit dem Bären, der dann i.d. Nähe liegt) mein Ex gemeint war ... allerdings bezog ich dann die Wolken auf Chemikalien, denn man Ex ist Chemiker und hat ein eigenes Labor
Ansonsten steht diese Karte bei mir oft für Zweifel, nicht so recht wissen ob man etwas tun soll oder halt eben doch nicht
Als Tageskarte oft tatsächlich wechselhaftes Wetter - mal Schauer - mal trocken
... das sind so meine Erfahrungen mit den Wolken ;-)

lieben Gruß euch allen
Wolkenreise

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: ]
      #90567 - 31.08.2005 23:56

Liebe Leeloo,

schön dass Du wieder da bist.
Nun ich dachte *grübel* –ach weiß ich auch nicht. Es war so eine komische Legung: „Weg nach Hause“ hieß sie.
Nun hatte ich probiert, mal so aus reiner Neugierde *lacht* und schon sind die Fragen da.
Zitat:

„andererseits könnte es doch auch bedeuten, dass man noch etwas zu "erfüllen" hat, was man in der früheren Inkarnation nicht "abgelebt" hat, oder?“




Ja so würde ich das eigentlich auch verstehen. Ein „Guthaben“ (hab wohl ein Sparkonto *lol*) das es noch zu verwerten gilt.
Zitat:

„du bist also nicht mit "Null" aus der früheren Inkarnation gegangen...“




Dann hätte ich wahrscheinlich auch nicht wieder inkarniert. *grins*

Zitat:

„Krankheit (Atemwege?), unerfüllte Sehnsüchte? Mhm, vielleicht fällt mir ja später noch was ein...“




Ja, kann schon sein. Auch das mit der Bronchitis stimmt!
Irgendwo las ich auch etwas über „Zwischenwelten“.
Die Wolken stehen also u.a. auch für „Zwischenwelten“ bzw. „Parallelwelten“.

Dietlind-Herlert Schaaf erwähnt in ihrem Buch, dass es sieben „magische und esoterische“ Karten bei den Lenormand-Karten gibt.
Und eine davon ist die Wolke.
Es gibt bestimmt noch mehr. Aber nette Anregung, oder?

Liebe Leeloo, vielen Dank erst mal für Deine Ausführungen.

Liebe Grüße zu Dir, ich hoffe auch es geht Dir gut!?




--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: Anne]
      #90574 - 01.09.2005 00:09

Hallo liebe Rosmarin,

Zitat:

„die Wolke als Guthaben heißt, du kennst das. Kennst unklare Dinge und Schwierigkeiten, die sich auflösen.“





Liebe Anne, ähm, ja da hast du mich auf eine prima Idee gebracht! Hihi das ist wirklich ein interessanter Aspekt. Mir fällt dazu der Nebel im Frühjahr oder auch im Herbst ein. Es heißt Nebel ist der Vorläufer von Veränderungen.
Vielleicht ist das mein „Guthaben“, darum zu wissen.
Aber manchmal ist Nebel auch einfach nur trüb.

Einfach immer so einerseits und anderseits. Verstehst Du was ich meine? Ich weiß dass die Schwierigkeiten vorüberziehen, anderseits drückt es dann dennoch.
Hm.
Ja die Wolken werden auch dem Neptun zugeordnet.

Zitat:

„Das könnte im Bewußtsein(Kopf sein), aber auch auf stofflicher Ebene, das wären dann Medikamente oder Drogen ( )“




Du weißt ich nehme nur Bonbons.

Zitat:

Dahinter verbirgt sich möglicherweise das Potential für eine große Spiritualität, die eben noch entwickelt werden will. Aber der Keim wäre dann schon gelegt.



Das klingt schön liebe Rosmarin; und wer weiß, vielleicht werde ich in nächsten Leben ja ein Schamane oder so, wäre doch Klasse oder?
Ich reich Dir dann auch mal schnell eine "Friedenspfeife" *ggg*


--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: Trillian]
      #90575 - 01.09.2005 00:15

Hallo Trillian!

Ja, mir gehts auch gut, danke .

Zitat:

„du bist also nicht mit "Null" aus der früheren Inkarnation gegangen...“

Dann hätte ich wahrscheinlich auch nicht wieder inkarniert. *grins*





Öhm - ja, haste recht!

Sag mal Trillian, willst du die Legung nicht mal reinstellen? Bin ja schon neugierig geworden...

Liebe Grüße, Leeloo

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: ]
      #90578 - 01.09.2005 00:21

Hallo Wolkenreise,

wie passend Dein Nick dazu! *g*
Zitat:

„Habe aber inzwischen über längere Zeit feststellen können, dass damit i.d. Regel (oft im Zusammenhang mit dem Bären, der dann i.d. Nähe liegt) mein Ex gemeint war ...“




Wolken stehen auch oft für den Ex-Mann, das habe ich auch so gelernt und auch oft feststellen müssen. Nanu da wird doch nicht irgendein Ex-Mann aus einem Vorleben als „Guthaben“ jetzt hier rumschwirren?

Zitat:

„allerdings bezog ich dann die Wolken auf Chemikalien, denn man Ex ist Chemiker und hat ein eigenes Labor “




Ah! Mir fällt dazu ein Alchimist ein!
Liebe Wolkenreise darum mag ich diese Karten so – weil sie so vielseitig deut- und anwendbar sind. Je mehr man drüber nachdenkt desto mehr Anregungen erhält man.
Ich danke auch dir sehr für Deine Gedanken.


--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: ]
      #90582 - 01.09.2005 00:30

Hallo Leeloo klar gerne, vielleicht hast Du ja auch mal Lust sie nachzulegen.
Ich überlege nur noch gerade noch wo ich sie reinstelle.
Aber okay, wird gemacht.



--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Othala
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 06.05.2002
Beiträge: 1476
Wohnort: Bremen
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: Trillian]
      #163547 - 17.03.2007 07:47

Hallo zusammen,

die Wolken (Kreuz-König) alleine stehen für den Ex-Partner, sie haben aber allgemein Bezug zum Vergangenen, z.B. Ring/Wolken = Ex-Beziehung, Anker/Wolken = Ex-Job, Schlange/Wolken = Ex-Partnerin etc.

Liebe Grüße,

Othala

--------------------
Die meisten Leute lieben die Menschheit,
es ist der Nachbar, der ihnen auf die Nerven geht.



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: Othala]
      #164244 - 21.03.2007 09:04

Hallo zusammen,

wenn die Wolke bei der Personenkarte liegt, kann es dann auch sein, dass die Person dann quasi zum/zur Ex mutiert?
Oder einfach unwichtiger wird, obwohl sie im Moment noch im Kartenbild zu finden ist?
Also ähnlich wie beim Bären, der zum herzensmann werden kann.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Othala
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 06.05.2002
Beiträge: 1476
Wohnort: Bremen
Re: Die Wolke / Nr. 6 neu [Re: Bubblegum1]
      #164265 - 21.03.2007 11:27

Hallo Bubble,

Zitat:

wenn die Wolke bei der Personenkarte liegt, kann es dann auch sein, dass die Person dann quasi zum/zur Ex mutiert?




Ja.

Was man geringschätzig einstuft, also als wertlos oder nichtig betrachtet, kann man an den Karten rechts der Mäuse erkennen (die Mäuse stehen auch für Müll, Schmutz, Abfall), das heißt, hier wird oft ein Thema angezeigt, das man am liebsten "entsorgen" möchte.

Liebe Grüße,

Othala





--------------------
Die meisten Leute lieben die Menschheit,
es ist der Nachbar, der ihnen auf die Nerven geht.



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | >> (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 15806

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2