Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Welt der Orakel

Seiten in diesem Thema: 1
jema
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.06.2004
Beiträge: 649
Wohnort: Berlin
Der Baum / Nr. 5
      #60966 - 31.10.2004 12:50 Anhang (409 Downloads)

Meine Damen und Herren!

Hier kommt die 5. Karte des LeNormand: Der Baum! Die Fleißarbeit hat Nachteule geleistet! (vielen Dank ), ich stelle die Datei nur ins Forum ein.
Einen schönen Sonntag
Jema

Der Baum

Die Karte als Einzelaussage:

Gib nicht auf, auch wenn es momentan nur langsam vorangeht. Die Dinge wachsen jetzt in die Tiefe, statt in die Breite. Bleibe geduldig und aufmerksam den kleinen Schritten gegenüber.

Es kann noch dauern, bis Du Dein Ziel erreichst, aber bleib dran, nimm den Zeitaufwand in Kauf. Gut Ding will Weile haben.

Allgemein:
Der Lebensbaum, Gesundheit, Ruhe, Ausdauer, Beständigkeit, Stabilität, Verwurzelung, Stammbaum, Urmodell, Naturverbundenheit, Geduld, Monotonie, Langeweile (vor allem, wenn mit anderen ruhigen Karten in der Nähe)

Steht symbolisch für Natur, alle Bäume und größere Pflanzen

Eigenschaften:
Naturverbunden, still, ausdauernd, ruhig, abwarten können. Auch träge, langweilig.

Schlüsselwort: Das Leben

Element: Erde

Körperaspekt: die Gesundheit

Als Zeitangabe: ein langer Zeitraum: 1 Jahr bis lebenslang; oder früher Abend bis Dämmerung

Kombinationsvorschläge Baum und ...

Reiter: Lebenselan, Ausdauer, gute Kondition

Klee: Lebensglück, beständiges Glück, im Grünen, Waldlichtung

Schiff: sehr lange Reise, auch das "Lebensschifflein"
+ Kreuz: auswandern

Haus: tiefe Heimatverbundenheit

Wolken: gesundheitliche Beschwerden ziehen langsam ab
Helle Seite: versteht nicht, sich den nötigen Durchblick zu
Verschaffen
Dunkle Seite: Krankheit
Helle Seite: Krankheit geht schnell vorbei

Schlange: eingeengte Lebensführung, Zwänge; sucht Befreiung aus Zwängen
Darüber: berechtigter Stolz

Sarg: Krankheit, meist durch seelische Belastung ausgelöst
+ (Karte): zeigt manchmal besonders wirksame Medizin gegen die
Krankheit. Beispiele:

+ Klee: planzliche Arznei hilft besonders
+ Blumen: homöopathische Arznei (z. B. Bachblüten) hilft besonders
+ Wolken: pharmazeutische Medizin hilft besonders gut
+ Schlüssel: Akupunktur hilft besonders
+ Fuchs: derzeit benutztes Medikament wirkt nicht gut
+ Brief: keine besorgniserregende Krankheit, Krankheitsbefund
+ Mond: Krankheit ist psychisch bedingt

Blumen: Natur, Lebensfreude

Sense: Vorsicht mit spitzen Metallgegenständen!, Holzsäge, Zahnschmerzen

Ruten: Therapie, lebensbedeutende Gespräche, rhetorische Begabung oder
Gibt sich anders, trägt eine Maske

Vögel: sorgenvolles Leben, Lebensführungen durch innere Schwankungen
Beeinträchtigt; nicht belastbar

Kind: ein neuer Lebensabschnitt

Fuchs: wissend ein gespaltenes oder ungesundes Leben führen
Davor: in der Gegenwart
Dahinter: in der Vergangenheit

Bär: hohes Lebensalter, altes Leben

Sterne: ein Leben im Einklang mit der geistigen Welt, gesunde Lebensführung
Dazu Bär: Guru, evtl. Lehrer

Störche: bedeutsame Veränderung, Veränderung in der Lebensführung

Hund: eine lebenslange Freundschaft, ein Freund fürs Leben

Turm: Einsamkeit, Traurigkeit
Wenn in der Nähe des Baumes und von guten Karten umgeben: Hohes
Alter, je näher, umso älter

Park: ein Leben in der Öffentlichkeit, stabiles Leben in der Öffentlichkeit
schicksalbestimmt: Arbeit mit Menschen
+ Sterne: als Künstler mit Publikum
+ Herz: Dienst an der Menschheit (beratend und helfend)

Berg: ein hindernisreiches Leben, eine festgefahrene Lebenssituation,
Lebensblockade

Wege: zwei Jahre, eine lebensbedeutende Entscheidung
+ Herz: Blutkreislauf

Mäuse: wenig Energie, Instabilität, (körperliche) Krankheit
Darunter: organisch erkrankt, Arztbesuch geboten

Herz: sehr gesund, Lebensfreude

Ring: ein Partner fürs Leben, Lebensbindung, vorbestimmte Lebensbindung
+ Sterne: Glück mit dem richtigen Partner, die auch hält

Buch: ein Lebensgeheimnis

Brief: ein flatterhaftes Leben, Lebensnachricht

Herr: (alle Eigenschaften von oben), Lebenspartner, siehe Dame

Dame: (alle Eigenschaften von oben), Lebenspartnerin
Darüber: träger Mensch
Dazu Herr: steht der Baum zwischen den Personenkarten, geht jeder seinen eigenen Weg

Lilie: ein harmonisches Leben, Ruhephase, Wachstumspause, Von positiven Kräften umgeben
oder Familie bedeutet viel

Sonne: sehr stabile Gesundheit, viel Lebensenergie, mit sich im Einklang

Mond: Neigung zu Depression, Schwermut

Schlüssel: Leben verläuft in einem festen Rahmen, ein erfülltes Leben, sich in seiner Existenz
sicher fühlen

Fische: Trägheit, Neigung zur Fülle, Wasserhaushalt, Angelegenheit ist verschwommen

Anker: der richtige Beruf, Berufung, Lebensstellung

Kreuz: Ererbtes, tiefe Wurzeln in vergangenen Leben, ein schicksalhaftes Leben








--------------------
Je mehr Schwäche, je mehr Lüge.
Die Kraft geht gerade.

Jean Paul

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Mondi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 687
Wohnort: Berlin
Re: Der Baum / Nr. 5 neu [Re: jema]
      #60978 - 31.10.2004 16:51

Huhuuuu in die Runde

Hey Nachteule....eine echte Fleißarbeit! Die Zusätze bei Krankheit gefallen mir, ich kannte nicht alle. Schlüssel für Akupunktur will sich mir gerade nicht erschließen vom Sinn her? Hätte hier eher die Sense für pieksen im Sinn. Aber die Sense hat ja schon ihre Bedeutung für Spritzen!

Wenn der Baum an der HPK liegt, sagt man auch, es ist der Lebenspartner.

Und hier nun wieder die kleine Geschichte von Halina Kamm zum Baum:

Der Baum

Betrachten wir den Baum als >>Lebensbaum<<, so zeigt er uns über die umliegenden und nachfolgenden Karten die richtig oder falsch gewählte Lebensaufgabe an. Da der Baum für immerwährendes Wachstum steht, - zumindest nach unseren irdischen Maßstäben ein biblisches Alter erreichen kann - können wir ihn im spirituellen Bereich auch als sehr sehr langlebig bezeichnen, wobei es in den Dimensionen keine irdische Zeitrechnung gibt.
Doch eines ist sicher, in jedem Frühjahr ergrünt der Baum von Neuem (der Mensch wird geboren), und im Winter ist er wie abgestorben. Der Mensch stirbt und wird im Frühjahr auf dem >>gleichen Baum<< geboren und den gleichen Kreislauf erleben.
Und so wie der Baum nur wenige Aufgaben hat, damit zufrieden ist und sie gut zur Freude aller erfüllt, genauso hat das menschliche Wesen in dem Fall auch nur bestimmte Aufgaben zu erfüllen.

Der Mensch hat die Fähigkeit zu träumen und zu erkennen, ist neugierig und wissbegierig und wenig geduldig. Er lässt sich oft auf ein Abenteuer ein, und prescht sehr schnell voran.

Der Baum wäre unser Lehrmeister für: Mit Geduld, Beharrlichkeit und Langsamkeit kommst du genau so schnell ans Ziel.

Schönen Restsonntag und schönen Feiertag für alle Nichtberliner......

wünscht euch
Mondi




--------------------
Man muss glücklich sein um glücklich zu machen. Und man muss glücklich machen, um glücklich zu bleiben. (Maurice Maeterlinck)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jema
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.06.2004
Beiträge: 649
Wohnort: Berlin
Re: Der Baum / Nr. 5 neu [Re: Mondi]
      #61014 - 31.10.2004 21:59

Hallohallo!

Hier kommen noch ein paar Ergänzungen. Ist aber nicht viel, da Nachteule ganze Arbeit geleistet hat.

Klee + Baum (oder umgekehrt) = ½ Jahr

Storch + Baum = dauert länger bis Veränderung kommt (9 - 12 Monate)
Baum + Storch = schicksalhafte Veränderung

Fuchs über Baum = hat im Leben viel mit Falschheit zu tun
Baum / Turm / Sonne = hohes Alter bei guter Konstitution

Baum + Wege = ein langer Weg

Baum und Berg = hindernissreiches Leben

Baum über PK = Trägheit

Herz + Baum = Lebensliebe (mit Sternen = Erfüllung in der Lebensliebe)

Steht der Baum zwischen den Personenkarten (Herr und Dame), dann geht jeder seinen eigenen Weg in der Beziehung / langweilige Verbindung.

Meine persönliche Erfahrung zum Baum direkt an einer Personenkarte (darüber oder davor) ist: solche Menschen sitzen Dinge einfach aus! Sie sind stur und warten einfach, bis sich die Lage von allein / durch anderes hinzutun ändert.

Schönen Abend!
Jema


--------------------
Je mehr Schwäche, je mehr Lüge.
Die Kraft geht gerade.

Jean Paul

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 1 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 5874

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2