Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Lenormand Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das Lenormand Deutungsforum

Seiten in diesem Thema: 1
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Trudies große Tafel neu
      #226441 - 15.02.2009 19:10

Hallo ihr lieben Lenideuter,

ich habe mir eine große Tafel mit den Mystischen Lenis gelegt. Hintergrund ist, dass ich vor zwei Monaten einen Arbeitskolleen wiedergetroffen habe, mit dem ich nun regelmäßig einen Tanzkurs besuche und auch andere Wochenendaktionen starte. Obwohl wir von Anfang an geklärt haben, dass wir nicht unserem jeweiligen "Beutschema" entsprechen, habe ich so ein komisches Gefühl bzw. ich merke, dass ich mehr als nur freundschaftliche Gefühle für ihn hege.

Stutzig macht mich, dass der "Herr" schräg hinter mir liegt. Ist das nun mein Ex oder der Arbeitskollege? Weil er ja in meinem Rücken liegt, müsste das ja mein Ex sein, oder? Aber die Nähe zur Dame irritiert mich ein wenig.

Habt ihr Lust, mal drübezuschauen. Freue mich über jedes Feedback von euch.


Hier erst einmal die ersten drei Karten vom dreimaligen Abheben, was ja die Grundtendenz des Blattes anzeigen soll.











Schon einmal herzlichen Dank im Voraus an euch.

Liebe Grüße,

Trudie

NS: Irgenwie stelle ich mích einfach zu blöde an, die letzte Reihe richtig hinzubekommen. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben?



--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Editiert von Trudie (15.02.2009 19:28)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Giggi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.12.2008
Beiträge: 413
Wohnort: Wien
Re: Trudies große Tafel neu [Re: Trudie]
      #226442 - 15.02.2009 19:22

hallo trudie!
du kannst die untersten karten einfach mit: ....... weiterschieben

also ich würde sagen - dass es etwas neues auf dich zukommt - das zeigen schon die ersten karten - eine neue liebe, ein neues verliebtsein.
die beziehung zum ex ist tot so denke ich - ring auf platz sarg und ring sarg untereinander...
es kommen aber im kartenbild 2 männer vor.
wieso der mann im rücken liegt - egal welcher es ist.
ich denke weil turm anzeigt dass du dich von der öffentlichkeit zurückziehst und da du auf die dunkle seite der wolke schaust hast du im wahrsten sinne des wortes noch andere sorgen.... es geht dir auch emotional nicht so toll - das zeigt sense/mond.
es wird eine veränderung durch eine beziehung geben, aber irgendwie habe ich das gefühl, dass es keiner der beiden männer die du ansprichst sein werden.
klarheit bekommst du vielleicht durch eine nachricht, die dich bis zum sommer erreicht.... ab da wird sich dann einiges ändern.
wie gesagt, ein neuanfang - ich denke sowohl mit deinem ex und auch mit dem arbeitskollegen ist als falsch angezeigt - tut mir leid wenn ich das jetzt so sage, aber ich denke, dass für dich eine schöne beziehung bereitliegt die auch mit sicherheit kommt - es dauert aber noch etwas (baum) aber dafür ist sie so denke ich von dauer - und das wünschen wir uns doch alle!

halt die ohren steif!

--------------------
http://lenormandandfriends.siteboard.eu/ oder http://lenormandandfriends.npage.de/

sabine und ich würden uns über einen besuch von euch freuen!!!!

Editiert von Giggi (15.02.2009 19:23)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Re: Trudies große Tafel neu [Re: Giggi]
      #226446 - 15.02.2009 19:44



Hallo Giggi,

meine Güte, bist du fix. Tausend Dank, dass du schon mal drübergeschaut hast.

Zitat:

du kannst die untersten karten einfach mit: ....... weiterschieben




... irgendwie bin ich im Moment zu blöde dafür . habe es gerade probiert und es hat nicht geklappt.

Zitat:

also ich würde sagen - dass es etwas neues auf dich zukommt - das zeigen schon die ersten karten - eine neue liebe, ein neues verliebtsein.




Mhhhh, die ersten Karten sehen gut aus und so habe ich es auch gesehen.

Zitat:

die beziehung zum ex ist tot so denke ich - ring auf platz sarg und ring sarg untereinander...




Ja, das denke ich auch. Habe auch kein Interesse mehr daran.


Zitat:

es kommen aber im kartenbild 2 männer vor.




Meinst du damit Hund und Herr oder gar noch den Bären damit?

Zitat:

ich denke weil turm anzeigt dass du dich von der öffentlichkeit zurückziehst und da du auf die dunkle seite der wolke schaust hast du im wahrsten sinne des wortes noch andere sorgen....




Bei den Mystischen Lenis sind die Wolken umgekehrt. Somit schaue ich in die helle Seite und dahinter kommt gleich die Sonne. Von daher hoffe ich, dass strahlende Zeiten vor mir liege.

Zitat:

es wird eine veränderung durch eine beziehung geben, aber irgendwie habe ich das gefühl, dass es keiner der beiden männer die du ansprichst sein werden.




Ja, das könnte durchaus stimmen. Der Ex ist abgehakt und bei der Kombi Hund-Baum-Herz denke ich, wird es eher eine tiefe herzliche Freundschaft mit meinem ehem. Kollegen werden.

Zitat:

wie gesagt, ein neuanfang - ich denke sowohl mit deinem ex und auch mit dem arbeitskollegen ist als falsch angezeigt - tut mir leid wenn ich das jetzt so sage, aber ich denke, dass für dich eine schöne beziehung bereitliegt die auch mit sicherheit kommt - es dauert aber noch etwas (baum) aber dafür ist sie so denke ich von dauer - und das wünschen wir uns doch alle!




Muss dir nicht leid tun. Noch sind die Gefühle nicht so groß und einen guten Freund (auch wenn man sagt, Männer und Frauen können keine Freunde sein) dazuzugewinnen , kann ja auch schon was für sich haben. Und wenn es noch dauert, wird es bestimmt auch seine Richtigkeit haben bzw. scheint es so zu sein, dass ich noch nicht bereit bin, für etwas Neues.

Ja, etwas von Dauer wünschen wir uns alle und das wünsche ich auch allen Lieben hier im Forum, die noch nicht "gefunden" worden sind. Ich bin mir sicher, dass unser Liebesglück bereits in den Startlöchern steht.

Zitat:

halt die ohren steif!




Danke Giggi, und du pass schön auf dich auf und lass es dir gut gehen, nach deiner anstrengenden Wochen.

Alles Liebe dir,

Trudie

--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
banja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 27.06.2007
Beiträge: 749
Wohnort: Baden Württemberg
Re: Trudies große Tafel neu [Re: Trudie]
      #226448 - 15.02.2009 19:59

Hallo Trudie,
da ich nicht viel Zeit habe nur kurz was zu deiner Tafel, außerdem glaube ich hab ich derzeit wenig wirklich gute Intuition beim deuten.

Deine zuerst aufgedeckten Karten sind ja wirklich schön,
es scheint eine Neuankündigung einer sonnig Liebe (bzw. Liebesgefühle zu sein).

Die Eckkarten könnten deine Gedanken und auch Diskussionen über Veränderungen einer Beziehung sein.

Es scheint derzeit zwei wirklich wichtige Bereiche zu geben einmal die Liebe (Herz auf Herz) und die Arbeit (Anker auf Anker.

Der Bereich Liebe und beziehung scheint derzeit noch etwas zu kränkeln (senkrechte Herz).
Senkrechte der Dame wird bestimmt durch den Turm, Fuchs und Buch.
Kann es sein das du über dein Alleinsein nachdenkst.
hast du eigentlich noch Gefühle für deinen EX? den dieser könnte ja theortisch auch durch die Wokle dargestellt sein, oder eben die Verbindung Turm/Mann ?
Hm es scheint als würde dir das obengenannte Alleinsein, nicht "schmecken" es ist daran was falsch und es scheint was zu sein , dass du nicht wahrhaben willst bzw. was du nicht wirklich fassen kannst.
Da das Buch dabei liegt und auf dem Buch liegt das Kreuz, es scheint wie ne Lernaufgabe zu sein bzw. dich zu belasten.
Ungute Sehnsüchte? Fuchs auf Turm, Turm auf Schiff und Schiff auf Kreuz?

Hast du Finanziellen Ärger? Ist dies der Grund für Ängste und Sorgen?
Bei den Fischen liegen die Berge und dann die Rute, der Mond liegt auf den Fischen und wie von Giggi erwänht, die Sense/mond.

So nun mach ich auch schon Schluss,
Liebe Grüße Banja





--------------------
Das Leben ist schön

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Re: Trudies große Tafel neu [Re: banja]
      #226453 - 15.02.2009 20:31

Liebe Banja,

trotz der "wenigen" Zeit (finde schon, dass du dir sehr viel Zeit genommen hast, dankeschöööööööön ) hast du einige Dinge ziemlich auf den Punkt gebracht. Von daher, funktioniert deine Intuition noch immer sehr gut .

[Zitat Die Eckkarten könnten deine Gedanken und auch Diskussionen über Veränderungen einer Beziehung sein.




Ja, im Moment denke dich darüber nach, was das mit dieser "neuen Freundschaft" wohl auf sich hat.

Zitat:

Es scheint derzeit zwei wirklich wichtige Bereiche zu geben einmal die Liebe (Herz auf Herz) und die Arbeit (Anker auf Anker.




Ja, da hast du mal zwei Bereiche angesprochen, die mir mächtig am Herzen liegen. Mein Job ist in dieser Zeit der Konjunkturschwäche ein Reizthema. Und mit den Mäusen über dem Anker sieht das nicht so ganz gut aus, gerösselt mit dem Hund relativiert sich das wieder ein bisschen.
Und das mit den Hausplätzen habe ich noch immer nicht so richtig verinnerlicht. Das sollte ich zukünftig mal öfter mit berücksichtigen.


Zitat:

Der Bereich Liebe und beziehung scheint derzeit noch etwas zu kränkeln (senkrechte Herz).




Ein bisschen Herzschmerz ist noch übriggeblieben. Aber im Großen und Ganzen ....

Zitat:

hast du eigentlich noch Gefühle für deinen EX? den dieser könnte ja theortisch auch durch die Wokle dargestellt sein, oder eben die Verbindung Turm/Mann ?




Alsoooooooooo, eigentlich nicht . Bzw. wenn du mit Gefühlen auch Wut und Gekränktheit meinst, dann schon.

Zitat:

Da das Buch dabei liegt und auf dem Buch liegt das Kreuz, es scheint wie ne Lernaufgabe zu sein bzw. dich zu belasten.




Das mit der Lernaufgabe hätte ich nie ´so gesehen. Aber es ist wohl tatsächlich so und vielleicht macht mir das Alleinsein auch etwas Angst, auch wenn ich es nicht gern zugebe. Ich war noch nie länger als 2 Monate allein und die sind nun schon bei weitem überschritten. Wahrscheinlich muss ich jetzt endlich einmal lernen, allein mit mir glücklich zu sein.

Nochmals ganz lieben Dank für deine Deutung, Banja.

Ich wünsche dir eine schöne Woche. Bis denne

liebe Grüße,


Trudie


--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Trudies große Tafel neu [Re: Trudie]
      #226490 - 16.02.2009 13:01

Hallo Trudie ,

ich starte mal direkt los.

Deinen Ex sehe ich im Herren. Euch verbindet die Trennung, die sich lange hingezogen haben dürfte oder/und mit Komplikationen einherging. Turm/Schlange. Der Bär steht meiner Ansicht nach für deinen Arbeitskollegen. Er hat die freundschaftlichen Unternehmungen bei sich Hund/Blumen/Reiter. Ferner reiten auch deine Gedanken auf diese Unternehmungen, die dir Freude bereiten, zu. Blume/Reiter. Es könnte sein, dass eure gemeinsamen Aktivitäten zu Beginn des Frühlings kurz brachliegen Klee/Blumen/Sarg.
Den Bären und dich verbindet ebenfalls die Schlange, worauf ich mir derzeit keinen Reim drauf machen kann, denn offensichtlich habt ihr ja keinerlei Komplikationen. Ich erkläre es mir so, dass die Schlange mit Fuchs/Schlüssel vor möglichen Verwicklungen mit ihm warnt. Der Bär fällt in der KK nämlich auch direkt auf die Wege und hat dann wieder Fuchs/Schlüssel über sich (= aufs falsche Pferd setzen). Einen Wendepunkt sehe ich in dem Sinne nicht mit dem Bären Bär KK Wege/Mäuse. Ich denke jedoch, dass auf lange Sicht das Potential einer stabilen Freundschaft besteht Haus/Hund/Baum.

In der Liebe dürfte es bei dir im Sommer Veränderungen geben Herz KK Sonne/Störche. Das Positive der Sonne wird durch die Wolken leider etwas abgeschwächt. Es sieht so aus, als könntest du dich etwas ausgelaugt fühlen. Mit Herz KK Sonne/Brief liegt auch eine Nachricht da, die meiner Meinung nach jedoch keine Klarheit bringt, sondern eher Verwirrung stiftet Brief/Wolken, Sterne/Kreuz (Auflösekreuz). Desweiteren warnt Kind/Fuchs dich vor Blauäugigkeit, durch Wolken/Fuchs ist Vorsicht angebracht (undurchsichtig, zwiespältig), was den Inhalt dieser Nachricht betrifft, aber auch generell in Liebesdingen.

Die unteren 4 Karten erscheinen mir noch erwähnenswert. Hier liegt deine verletzten Gefühle und das Festhalten an deinen Sehnsüchten, die manchen Frust nach sich ziehen. Die Mäuse darüber lassen aber darauf schließen, dass dieser Zustand in den Verlust gehen wird.

Liebe Grüße,

Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Re: Trudies große Tafel neu [Re: eremita]
      #226549 - 16.02.2009 21:09

Liebe Eremita,

das ist ja lieb von dir, dass du Zeit gefunden hast, dir meine TAfel anzuschauen. Herzlichen Dank dafür.


Zitat:

Deinen Ex sehe ich im Herren. Euch verbindet die Trennung, die sich lange hingezogen haben dürfte oder/und mit Komplikationen einherging. Turm/Schlange.




Beides ist total richtig. Es hat sich lange hingezogen und es gab einige Komplikationen.

Zitat:

Es könnte sein, dass eure gemeinsamen Aktivitäten zu Beginn des Frühlings kurz brachliegen Klee/Blumen/Sarg.




Könnte durchaus passieren, weil der Tanzkurs dann ausläuft und noch kurze Zeit vergehen könnte, bis wir in einen neuen einsteigen können.

Zitat:

Den Bären und dich verbindet ebenfalls die Schlange, worauf ich mir derzeit keinen Reim drauf machen kann, denn offensichtlich habt ihr ja keinerlei Komplikationen.




Ich hatte das irgendwie ganz anders gesehen.
Turm/Herr/Bär - älterer Mann (durchaus etwas egoistisch/Turm) hat eine Geliebte und die Verbindung Herr/Schlange zeigt noch einmal, dass die endgültige Trennung wegen einer Frau passierte. Was in meinem Fall auch stimmt. Und der Herr liegt auch noch auf dem Hausplatz, so dass ich annehme, dass in seiner jetztigen Verbindung erst einmal angekommen ist.

Ich bin immer vom Hund als meine Kollegen ausgegangen.

Zitat:

Ich erkläre es mir so, dass die Schlange mit Fuchs/Schlüssel vor möglichen Verwicklungen mit ihm warnt.




Das könnte auch durchaus sein.

Zitat:

Ich denke jedoch, dass auf lange Sicht das Potential einer stabilen Freundschaft besteht Haus/Hund/Baum.




... und wenn ich dann noch das Herz am Ende sehe, wird es wohl eine wirklich herzliche und beständige Freundschaft werden. *freu*freu*freu***

Zitat:

Desweiteren warnt Kind/Fuchs dich vor Blauäugigkeit, durch Wolken/Fuchs ist Vorsicht angebracht (undurchsichtig, zwiespältig), was den Inhalt dieser Nachricht betrifft, aber auch generell in Liebesdingen.




Mmmmmmhhhhhhh. An meiner Blauäugigkeit und Euphorie muss ich noch arbeiten. Aber ich bin ja durch die Karten gewarnt und danke, dass du das noch geschrieben hast.

Zitat:

Die unteren 4 Karten erscheinen mir noch erwähnenswert. Hier liegt deine verletzten Gefühle und das Festhalten an deinen Sehnsüchten, die manchen Frust nach sich ziehen. Die Mäuse darüber lassen aber darauf schließen, dass dieser Zustand in den Verlust gehen wird.




. Ich arbeite kräftig daran und .

Herzlichen Dank noch einmal, liebe Eremita.
Ich habe wieder eine Menge dazugelernt.

Liebe Grüße,

Trudie

--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Trudies große Tafel neu [Re: Trudie]
      #226553 - 16.02.2009 21:27

Liebe Trudie,

Zitat:

ch hatte das irgendwie ganz anders gesehen.
Turm/Herr/Bär - älterer Mann (durchaus etwas egoistisch/Turm) hat eine Geliebte und die Verbindung Herr/Schlange zeigt noch einmal, dass die endgültige Trennung wegen einer Frau passierte. Was in meinem Fall auch stimmt. Und der Herr liegt auch noch auf dem Hausplatz, so dass ich annehme, dass in seiner jetztigen Verbindung erst einmal angekommen ist.

Ich bin immer vom Hund als meine Kollegen ausgegangen.






Der Hausplatz des Herren zeigt in erster Linie seine gegenwärtige Befindlichkeit an bzw. das Thema mit dem er sich momentan auseinandersetzt. Die Umgebung des Hauses lässt darauf schließen, dass es um Themen wie Stabilität (Haus), Schlüssel (Sicherheit) und Langfristigkeit/Dauer (Hund geht. Damit verbunden ist die Schlange. Offensichtlich geht es hier um Entscheidungen, die aber letztlich nicht getroffen werden Mäuse/Wege, was wiederum Frust bedeutet (Berg). Die Mäuse unterm Haus rütteln übrigens aus den Grundfesten des Hauses, d.h. in dem Falle auch an der Stabilität des Herren (Herr HP Haus). Fuchs/Schlüssel bei der Schlange legen ebenso nahe, sich die jetzigen Partnerwahl nochmal genauer anzuschauen.

Der Bär beschreibt natürlich auch den Herren näher in den Eigenschaften, die dem Bären zugeordnet werden. Der Bär als solches ist aber eben auch eine eigene PK.

Den Bären sehe ich deshalb als deine Kollegen, weil du von sich entwickelnden Gefühlen sprachst, und der Bär neben dem Herren grundsätzlich bedeuten könnte, dass dieser sich zum Herren entwickeln könnten, wären da nicht da nicht Wege/Mäuse (= Wendepunkt findet nicht statt).

Ich habe leider nicht so viel Zeit, aber vielleicht hilft dir die Antwort ja etwas weiter.

Liebe Grüße,

Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Re: Trudies große Tafel neu [Re: eremita]
      #226554 - 16.02.2009 21:34

Hallo Eremita,

du bist ein Schatz........

Danke für deine Zeilen, und sie haben mir sehr weitergeholfen und mich noch einmal dazu gebracht, die Legung etwas anders zu betrachten.

Tausend Dank und noch einen schönen Abend

Liebe Grüße,

Trudie

--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Usha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 05.08.2008
Beiträge: 17
Re: Trudies große Tafel neu [Re: banja]
      #226797 - 19.02.2009 14:16

Hallo ihr,
bin begeistert von euren Deutungen aber
was heißt denn "senkrechtes Herz" ?

Danke im Voraus

Ursi



--------------------
Auch die Turm-Karte kann mich glücklich machen - wenn ich mich bewusst für eine Veränderung entscheide - hat lange gedauert, dass zu verstehen :-)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Re: Trudies große Tafel neu [Re: Usha]
      #226813 - 19.02.2009 18:04

Liebe Ursi,

Banja meinte mit "senkrechte Herz", dass da etwas kränkelt, wenn du in der Senkrechten den Sarg über dem Herz mit betrachtest.

Ich hoffe, dass ich Banja richtig verstanden habe, denn so würde ich es auch sehen.

Liebe Grüße,

Trudie

--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Editiert von Trudie (19.02.2009 18:07)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Giggi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.12.2008
Beiträge: 413
Wohnort: Wien
Re: Trudies große Tafel neu [Re: Trudie]
      #226823 - 19.02.2009 20:07

Hallo Trudie!
Was mir gerade eingefallen bzw. aufgefallen ist.
Dein Herz ist zwischen Baum und Sarg eingezwickt - dazwischen der Reiter - wo mir eingefallen ist - kann es sein, dass dein Herz manchmal galoppiert??? Also Extraschläge oder sonstiges macht?

Könnte etwas sein, was du schon länger hast - also chronisch ist Sarg/Ring - aber dadurch dass der Sarg auf den Sternen liegt würde ich sagen, dass es nichts beunruhigendes ist....
Aber sollte du soetwas haben und noch nicht abgeklärt haben, kann es ja nicht schaden

Lg

--------------------
http://lenormandandfriends.siteboard.eu/ oder http://lenormandandfriends.npage.de/

sabine und ich würden uns über einen besuch von euch freuen!!!!

Editiert von Giggi (19.02.2009 20:09)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Usha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 05.08.2008
Beiträge: 17
Re: Trudies große Tafel neu [Re: Trudie]
      #226862 - 20.02.2009 11:20

Danke liebe Trudie

Viele Grüße

Ursi

--------------------
Auch die Turm-Karte kann mich glücklich machen - wenn ich mich bewusst für eine Veränderung entscheide - hat lange gedauert, dass zu verstehen :-)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Re: Trudies große Tafel neu [Re: Giggi]
      #227003 - 22.02.2009 19:16

Liebe Giggi,

erst einmal herzlichen Dank , dass du noch einmal etwas zu der großen TAfel geschrieben hast und dann auch sorry, dass ich heute erst darauf antworte. In den letzten Tagen war eine Menge los bei mir und deshalb komme ich erst heute dazu, darauf zu antworten.

Zitat:

Was mir gerade eingefallen bzw. aufgefallen ist.
Dein Herz ist zwischen Baum und Sarg eingezwickt - dazwischen der Reiter - wo mir eingefallen ist - kann es sein, dass dein Herz manchmal galoppiert??? Also Extraschläge oder sonstiges macht?




Dein Tipp ist sehr lieb von dir. Bisher hatte ich noch keine Herzprobleme. Ich weiß, dass die Kombi Herz/Sarg auch auf "schwere Herzprobleme" und in Verbindung mit den Ruten auf Herzrhythmusstörungen hinweisen können.
Bisher hatte ich noch keine Probleme damit, einzig und allein hat mir die Trennung von meinem Ex ziemliche Herzschmerzen in Form von Liebeskummer beschert.

Oder könnte es auch sein, weil du gefragt hast, ob mein Herz manchmal galoppiert, dass damit das ganz starke Herzklopfen gemeint sein könnte, wenn ich extrem aufgeregt bin und ich das Gefühl habe, dass sich mein Herz überschlägt?


Zitat:

Könnte etwas sein, was du schon länger hast - also chronisch ist Sarg/Ring - aber dadurch dass der Sarg auf den Sternen liegt würde ich sagen, dass es nichts beunruhigendes ist....




Ja, da gibt es tatsächlich etwas Chronisches. Du bist wirklich und das habe ich auch schon abklären lassen.

Nochmals ganz, ganz lieben Dank für deinen Hinweis, liebe Giggi.



--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Feedback auf meine Tafel neu [Re: eremita]
      #229082 - 16.03.2009 14:45

Hallo Eremita,

hier das erste Feedback auf meine große Tafel:


Zitat:

Es könnte sein, dass eure gemeinsamen Aktivitäten zu Beginn des Frühlings kurz brachliegen Klee/Blumen/Sarg.




Tatsächlich sind unsere Aktivitäten jetzt erst einmal zum Erliegen gekommen. Grund ist, dass ich ihn auf seine Gefühle angesprochen habe.

Hoffentlich renkt sich das alles wieder ein. Die Zeit wird es bringen.


--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Trudies große Tafel neu [Re: Trudie]
      #229181 - 17.03.2009 12:12

Hallo Trudie,

das ist natürlich blöde. Freu dich doch aber, dass du so mutig warst und direkt auf ihn zugegangen bist! Das find ich richtig gut.

Zu Beginn des Frühlings lag ja auch der Hinweis auf ein wenig Herzschmerz (Sarg/Herz bei Blume/Klee). Der Grund für dein emotionales Unbehagen ist in unmittelbarer Nähe zu finden, Gespräche, die die Seele berührern (Fische/Ruten/Herz).

Allgemein scheint dein Gefühlsleben schon länger von einem gewissen Unmut begleitet zu sein, es ist schon beinahe etwas wie ein "Lebensthema" bei dir, etwas das jedenfalls im derzeitigen Zeitraum eine wichtige Rolle gespielt hat/spielt (Hund/Baum/Herz etc.). Nur erweckt das Bild den Eindruck, dass du diesem Unbehagen, deinem Frust gerne "treu" bleiben würdest (Hund/Berg, Mäuse/Berg). Es scheint sich für dich etwas mühsam anzufühlen, diesen Furstberg aufzutauen und ihn hinter dir zu lassen. Gepaart mit dem Gefühl, nicht so recht voran zu kommen (Schiff/Berg), fühlt sich alles etwas zäh an.
Angesichts der angrenzenden Karten wäre es aber wohl an der Zeit, zu refefletieren über deine Sehnsüchte und Wünsche, die leider viel mit deinem Frust zu tun haben. (Schiff/Berg) und (Sense/Mond/Anker/Schiff).

Das Schweigen des Bären wird wohl noch anhalten, zumindest die Unklarheiten bleiben erstmal (Bär KK Buch, Sterne/Kreuz/Buch. Vielleicht bringt dich aber gerade dieser Umstand dazu, dich eingehender mit deinen innersten Sehnsüchten auseinanderzusetzen.

Der Bär scheint auch jemand zu sein, der die Bestätigung von Frauen braucht und sich Glück und Glücksgefühle immer wieder beim anderen Geschlecht sucht. (Lilien/Blumen/Eulen/Klee) So ganz funktionieren will das bei ihm jedoch nicht so (Sarg und Mäuse). Zwischen euch liegt auch, ich nenne es mal sexuelle Verwicklungen (Schlange/Lilien) vor denen du gewarnt wirst (Fuchs). Wenn du seinen Baumplatz betrachtest und die Karten, die den Baum umgrenzen, ist erkennbar, dass der Bär sich eher schwertut, sich emotional zu öffnen. In seinen sexuellen Begegnungen findet er nicht das Glück, was er sucht und er selbst hat immer wieder mit Herzschmerz zu tun (Ring/Sarg/Herz) und einer permanenten Traurigkeit (Hund/Fische).

Es kann übrigens sein, dass so eine Art therapeutische Gespräche dir helfen würden, emotional wieder auf die Sprünge zu kommen und dein Herz für eine erfüllende Liebe bereitmachen zu können. (Baum/Ruten bei Fischen und Herz).

Gruß an dich! Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Re: Trudies große Tafel neu [Re: eremita]
      #229193 - 17.03.2009 14:12

Liebe Eremita,

das ist ja wirklich sooooooo lieb von dir, dass du noch mal rübergeschaut hast. Dankeschöööööööööön.

Zitat:

Freu dich doch aber, dass du so mutig warst und direkt auf ihn zugegangen bist! Das find ich richtig gut.




Mhhhhhh, länger hätte ich es auch nicht mehr ausgehalten.

Zitat:

Zu Beginn des Frühlings lag ja auch der Hinweis auf ein wenig Herzschmerz (Sarg/Herz bei Blume/Klee). Der Grund für dein emotionales Unbehagen ist in unmittelbarer Nähe zu finden, Gespräche, die die Seele berührern (Fische/Ruten/Herz).






Zitat:

Allgemein scheint dein Gefühlsleben schon länger von einem gewissen Unmut begleitet zu sein, es ist schon beinahe etwas wie ein "Lebensthema" bei dir, etwas das jedenfalls im derzeitigen Zeitraum eine wichtige Rolle gespielt hat/spielt (Hund/Baum/Herz etc.). Nur erweckt das Bild den Eindruck, dass du diesem Unbehagen, deinem Frust gerne "treu" bleiben würdest (Hund/Berg, Mäuse/Berg). Es scheint sich für dich etwas mühsam anzufühlen, diesen Furstberg aufzutauen und ihn hinter dir zu lassen. Gepaart mit dem Gefühl, nicht so recht voran zu kommen (Schiff/Berg), fühlt sich alles etwas zäh an.




So ein bisschen hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich habe mich 8 Jahre nach etwas gesehnt (in meiner alten Beziehung), für das ich mich immer schlecht gefühlt habe.

Zitat:

Angesichts der angrenzenden Karten wäre es aber wohl an der Zeit, zu refefletieren über deine Sehnsüchte und Wünsche, die leider viel mit deinem Frust zu tun haben. (Schiff/Berg) und (Sense/Mond/Anker/Schiff).




Wie wahr ERemita. Und an der Seite meines "Freundes" habe ich gemerkt, was wirklich wichtig für mich ist, nämlich, dass ich so sein darf wie ich bin und dass ich gut so bin. Aber es liegt auch noch einiges an Arbeit diesbezüglich vor mir. Danke für deinen Tipp.

Zitat:

Der Bär scheint auch jemand zu sein, der die Bestätigung von Frauen braucht und sich Glück und Glücksgefühle immer wieder beim anderen Geschlecht sucht. (Lilien/Blumen/Eulen/Klee) So ganz funktionieren will das bei ihm jedoch nicht so (Sarg und Mäuse). Zwischen euch liegt auch, ich nenne es mal sexuelle Verwicklungen (Schlange/Lilien) vor denen du gewarnt wirst (Fuchs). Wenn du seinen Baumplatz betrachtest und die Karten, die den Baum umgrenzen, ist erkennbar, dass der Bär sich eher schwertut, sich emotional zu öffnen. In seinen sexuellen Begegnungen findet er nicht das Glück, was er sucht und er selbst hat immer wieder mit Herzschmerz zu tun (Ring/Sarg/Herz) und einer permanenten Traurigkeit (Hund/Fische).




Beim Bären denke ich überwiegend an meinen Ex. Du beschreibst ihn auch sehr treffen.

Zitat:

Es kann übrigens sein, dass so eine Art therapeutische Gespräche dir helfen würden, emotional wieder auf die Sprünge zu kommen und dein Herz für eine erfüllende Liebe bereitmachen zu können. (Baum/Ruten bei Fischen und Herz).

Darüber habe ich auch bereits nachgedacht.

Und werde mir mal noch mal die Karten rund um den Hund genauer anschauen. Vielleicht finde ich ja noch einen Hinweis, der mich weiterbringt.

und tausend Dank für dein Feedback, liebe Eremita.

--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Trudies große Tafel neu [Re: Trudie]
      #229199 - 17.03.2009 14:45

Liebe Trudie,

keine Ursache. Gern geschehen.

Nach allem was du schreibst, handelt es sich beim Bären ja doch eher um deinen Expartner. Entgegen meiner sonstigen Erfahrung und meiner Grundeinstellung, der Hund ist seltener eine Person, erscheint es mir in deinem Fall stimmig, den Hund als deinen Kollegen zu sehen. Die Unternehmungskarten finden sich ja auch bei ihm so wie auch die Gespräche über Gefühle und alles, was ich zum Bären schrieb, da der Hund sich in dieser Umgebung befindet.

In der KK liegst du ja auch auf dem Hund und dann ebenfalls die besagte Unterredung.
Bloß sieht es bei dir zukünftig etwas nach Schieflage aus, ein bisschen wacklig auf den Beinen (Haus/Mäuse) und wie angedeutet, dein Frust als "Lebensthema". Dass das schon länger eine Gewichtigkeit hat sieht man durch Hund und Baum bei Berg/Schiff. Das ist alles in einem Kontext zu sehen. So gesehen, würde es dir wahrscheinlich wirklich sehr nützen, eine Inventur deiner Sehnsüchte durchzuführen. Ich denke, sonst steht schnell wieder einer auf der Matte, der dich an Unschönes aus der Vergangenheit erinnert oder mit dem sich auch nur mäßig Erfüllung leben lässt. Wäre ja auch nicht so erstklassig, oder?


Der Hund auf den Wegen und die "Saumkarten" der Wege lassen vermuten, dass der Wendepunkt bezüglich des Kollegen eher nicht eintrifft (Wege/Mäuse). Es wird ja auch vor einer falschen Wende gewarnt (Fuchs/Wege).

Im Sommer könnte es ein Treffen zwischen euch geben (Hund KK Dame/Park), das dir aber leider auch nur maximal mittelmäßig Klarheit geben können wird (Wolken). So eine Spur von "Und jetzt?" wird wohl bleiben. Die Karten Kind/Fuchs/Schlüssel sagen dann erst recht, lieber die Argusaugen öffnen. Da liegt ohnehin noch etwas verborgen, was nicht so umwerfend ist (Fuchs/Buch).

Eure Schnittpunktkarten sind Fuchs/Blume. Da ist nicht alles Gold was glänzt, eventuell faule Kompromisse und eine eher fragwürdige Freude.

Danke dir für dein Feedback und mal sehen, was noch kommt.

Gruß Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Editiert von eremita (17.03.2009 15:47)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Re: Trudies große Tafel [Re: eremita]
      #229557 - 22.03.2009 09:56

Liebe Eremita,

sorry, ich bin etwas spät dran, mit dem Dank für deine nochmalige ausführliche Beschreibung. Ich hoffe, du kannst mir verzeihen. .



Zitat:

So gesehen, würde es dir wahrscheinlich wirklich sehr nützen, eine Inventur deiner Sehnsüchte durchzuführen. Ich denke, sonst steht schnell wieder einer auf der Matte, der dich an Unschönes aus der Vergangenheit erinnert oder mit dem sich auch nur mäßig Erfüllung leben lässt. Wäre ja auch nicht so erstklassig, oder?




Wie recht du doch hast, liebe Eremita. Der erste Schritt für mich ist schon mal, keine faulen Kompromisse einzugehen, die mich eh nicht weiterbringen. Alles andere ist für mich eine Lernaufgabe, an dich ich mich nun - mit dem Zeigen der ersten Frühlingsstrahlen - frohen Mutes heranwagen werde. Mit auf der Haut lässt sich einiges besser betrachten.

Zitat:

Danke dir für dein Feedback und mal sehen, was noch kommt.




Dir ebenso nochmals herzlichen Dank und schaun wir mal...



--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 8402

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2