Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Tarot-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Besucher- /Anfängerforum

Seiten in diesem Thema: 1
Travian
schaut sich um hier

Registriert: 03.03.2009
Beiträge: 3
Wohnort: Deutschland
Zeitlicher Rahmen von Fragen
      #227936 - 03.03.2009 19:05

Auch wenn ich mich schon einige Jahre mit den Karten beschäftige frage ich mich seit kurzem in wie weit ich die selbe Frage nach einiger Zeit wieder stellen 'kann' bzw. vielleicht auch 'sollte'?
Also d.h. bei eher grundsätzlichen Fragen - zB dem Entscheidungsspiel: "Was wenn ich in den nächsten Monaten nach XY ziehe?"
Allein die Beschäftigung mit dem Ergebnis einer Legung verändert ja mich und auch meinen Weg ...
Würde mich mal interessieren wie andere damit so umgehen.

Ähnliches Problem habe ich übrigens auch wenn ich mich zB frage wie lange die Charakterisierung einer Person durch zB das "Planetenspiel" Gültigkeit besitzt.

Vielleicht gibt es bei all dem auch keinen 'richtigen Weg' außer den der Intuition zu folgen?
Aber fragen wollte ich doch mal - denn wir wissen ja: Wer es nicht tut bleibt dumm

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Mahina
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 11.11.2008
Beiträge: 220
Wohnort: Deutschland, Hamburg
Re: Zeitlicher Rahmen von Fragen neu [Re: Travian]
      #227975 - 03.03.2009 22:50

Hallo Travian!

Mh also Grundsätzlich schieb ich immer die Intuition vor
Grundsätzlich würde ich solche Fragen aber nicht zu häufig stellen. Ich würde da schon so 1-2 Wochen Abstand lassen. Es kommt halt auch drauf an ob zwischendurch sich schon was getan hat. Also bei der 2ten Befragung was anders ist als beim 1ten Mal. Vielleicht auch einfach mal die Frage anders stellen, sodass es nicht exakt die Gleiche ist.
Aber so genau weiß ich das nicht, da ich mich nicht viel mit Tarot beschäftige, aber es kommen bestimmt nochmehr antworten.

Achja: Herzlich Willkommen im Forum!!!

--------------------
Liebe Grüße

♥ © Mahina © ♥

Alles ist nur einmal da auch wenn es nicht so scheint. Und ich sag zu dem Moment "Geh nicht vorbei, bleib noch, du bist viel zu schön."

Editiert von Mahina (03.03.2009 22:51)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Matthias
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 28.12.2008
Beiträge: 104
Wohnort: Düsseldorf
Re: Zeitlicher Rahmen von Fragen neu [Re: Mahina]
      #227993 - 04.03.2009 10:37

Hallo Travian,

willkommen hier im Forum!

Ich denke, wenn Du einige Zeit nach der Legung das Problem erneut betrachtest wird die Frage eine andere sein. Als Beispiel: "Mit was sollte ich rechnen, wenn ich X tue?" wird vielleicht zu "Was ist zu meinem Erleben zu sagen, jetzt, wo ich X getan habe?".
Wenn die Frage tatsächlich gleich bleibt, dann habe ich erstmal die Vorstellung, daß keine Handlung erfolgt ist, sondern abgewartet wurde und eventuell durch andere Einflüsse die Situation verändert wurde. Die Frage ist dann also, was im Vergleich zu vorher an der Situation anders ist.

Zur Frage der Charakterisierung einer Person ist zu sagen, daß dabei drei bewegliche Umstände eine Rolle spielen: Der Eindruck, den die Person auf Dich macht, Deine eigene Einstellung zum Zeitpunkt des Kontaktes und die Art, wie beides aufeinander reagiert. Alles das unterliegt eben Veränderungen. Wenn Du Karten dazu hast, kannst Du sehen, wie deutlich die Tendenz zu Veränderungen jedes Faktors angezeigt wird (stark/schwach, schnell/langsam veränderlich). Machst Du die Legung erneut, so sicherlich, weil Du etwas über zwischenzeitliche Veränderungen wissen willst oder diese wahrnimmst. Du kannst dann überprüfen, ob Du Deine anfängliche Vorstellung vom Veränderungspotential zutreffend findest oder sich etwas anderes erwiesen hat.

Viele Grüße
M.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Rahel
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 599
Re: Zeitlicher Rahmen von Fragen neu [Re: Travian]
      #227994 - 04.03.2009 10:49

Lieber Travian

Ich denke das es hier auch ganz stark auf die Motivation oder den Grund der 2ten Befragung ankommt.Hat sich etwas getan(innen oder Außen),das kann manchmal ja am selben Tag sein,ist es sicherlich legetim wieder die Karten zu befragen.Oder das Gesagte ist einem nicht so klar.Einen Freund bittet man ja auch,ob er es noch mal mit anderen Worten erklären kann.
Aber bitte nicht so oft legen bis die Karten "stimmen"

Anrede und Gruss nicht vergessen
Herzlich willkommen

Gruss Rahel

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Travian
schaut sich um hier

Registriert: 03.03.2009
Beiträge: 3
Wohnort: Deutschland
Re: Zeitlicher Rahmen von Fragen neu [Re: Rahel]
      #228045 - 04.03.2009 20:28

Hallo,
und vielen Dank erstmal für Eure Antworten!

Vieles deckt sich mit meinen eigenen Gedanken oder Gefühlen.
Ich glaube, ich habe oft einfach auch
a) Angst bei einer guten Legung die Grundsätzlicheres betrifft (zB im Bereich der Selbsterfahrung/ Talente/ Perspektiven usw.) dann nach Wochen/Monaten eine verwirrende oder schlechtere Antwort zu bekommen und
b) Angst dass ich bei schlechten Legungen mich aus falscher Integrität heraus gegenüber einer weiteren Legung sperre weil ich leicht dass Gefühl habe ich würdige die erste Antwort nicht genug bzw. lege eben bis die Karten passen.

Ach ja, alles nicht so einfach - aber das wäre ja vielleicht auch langweilig ohne die Suche nach dem goldenen Mittelweg

Danke nochmal - und viele Grüße!
Travian

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, eliara, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 5742

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2