Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das Forum für Buchbesprechungen

Seiten in diesem Thema: 1
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Morgenrot - Tanja Heitmann neu
      #227410 - 26.02.2009 23:00

Hallo liebe Leseratten,

ich möchte Euch mal ein weiteres Buch vorstellen.
"Morgenrot" ist das Erstlingswerk von Tanja Heitmann und erschien natürlich genau passend zur Twilight Manie.

In dem Buch geht es um die junge Studentin Lea, die sich bei einem Auslandsaufenthalt in den mysteriösen Adam verliebt. Er ist wunderschön und übt eine Anziehungskraft auf sie aus, der sie sich nicht widersetzen kann, aber auch er kann nicht von ihr lassen.
Sie erfährt, dass sich ein Dämon in seinem Körper eingenistet hat, der zum einen nach ihrem Blut dürstet und sie zum anderen als Gefährtin für Adam ausgewählt hat.

So was soll ich sagen, mir hats ganz gut gefallen. Es gibt ein paar Ähnlichkeiten zu Twilight, das muss ich zugeben, aber trotzdem ist es eine eigene Geschichte. Mir hat besonders gut der komplexe und ausführliche Schreibstil gefallen und auch, dass die Geschichte recht düster ist. Die Liebe zwischen den beiden ist definitiv anders, ein ziemliches Hin und Her, aber gerade das hat mich sehr gefesselt. Der innere Kampf, den der menschliche Teil von Adam gegen den Dämon führt ist mitreissend und die Interaktion der beiden für meine Begriffe sehr prickelnd.
Da es auch einige ziemlich negative Kritiken gab, kann ich nur raten vorher ins Buch reinzuschauen oder sich die Leseprobe auf der Verlagsseite anzusehen und dann zu entscheiden, ob man damit warm werden kann.
Leseprobe

Ich persönlich habe es nicht als Abklatsch von Twilight empfunden, aber in dem Fall ist es wohl wirklich rein subjektiv.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Morgenrot - Tanja Heitmann neu [Re: Bubblegum1]
      #227417 - 27.02.2009 01:47

Huhu Bubble!

Ich finde das Buch auch gut und habe es mehr oder weniger in einem Rutsch durchgelesen! In dem "Twilight-Hype" ( ) wird wohl jedes andere Buch, daß sich irgendwie romantisch um Vampire dreht als Abklatsch darstehen ... Es ist nun einmal so, daß ein unansehnlicher Vampir kaum als unwiderstehlich gelten würde

Viele Grüße an die Lesefront,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Morgenrot - Tanja Heitmann neu [Re: Ravenja]
      #227472 - 27.02.2009 16:48

Hallo Ravenja,

wenn ich das im Klappentext richtig in Erinnerung habe, arbeitet die Autorin gerade am zweiten band. Bin schon gespannt. Aber das ist eigentlich das Schlimme mit neuen interessanten Buchreihen, man muss solange auf die nächsten Bände warten.

Ich hab jetzt auch noch "Der Kuss des Dämons" von Lynn Raven und die City of Bones Reihe ins Auge gefasst. Kennst Du was davon?

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Morgenrot - Tanja Heitmann neu [Re: Bubblegum1]
      #227479 - 27.02.2009 17:56

Huhu Bubble!

Nein, die beiden kenne ich (noch) nicht.
Was ich noch sehr gut finde ist die "Hollows"-Reihe von Kim Harrison *klick* (Hexe und Vampirin gründen eine Detektivagentur) und die "Otherworld"-Reihe von Kelley Armstrong *klick* (Werwölfe, Hexen, Dämonen ...)

Liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Morgenrot - Tanja Heitmann [Re: Ravenja]
      #227903 - 03.03.2009 14:17

Huhu Ravenja,

danke für die Tipps. Werde ich mir nochmal in Ruhe anschauen. Ich muss ja gestehen, dass ich bisher vor zu großen Fantasy Reihen zurückgeschreckt bin. Ich habs vor ein paar Jahren mal mit der Drachenlanze probiert und hab auch so 15 Bände gelesen als ich dann feststellte, dass es ca 70 gibt und ein Großteil bereits vergriffen war.
Da hab ich dann aufgegeben.

Aber die von Dir genannten erscheinen mir sehr interessant.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 5511

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2