Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Tarot-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das Tarot-Deutungsforum

Seiten in diesem Thema: 1
Rahel
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 599
Grundsituation
      #227703 - 01.03.2009 18:32

Halo Ihr Lieben

Bekanntlich macht Übung ja den Meister und so ist es sicher bei Tarot auch.Jetzt fielen mir aber absolut keine Fragen ein,alles erschein mir irgenwie zu belanglos.Schließlich habe ich mich entschieden mit dem KK meine Grundsituation zu beleuchten (obwohl vieles immer noch im Dunkel liegt).Gelegt habe ich das KK zweimal,aber nicht weil ich mir das Bessere aussuchen will,sondern als Ergänzung und ich habe mir gesagt wenn ich nur eine Frage habe dann Frage ich wenigens 2 Decks.

Mit RW
1- Rad des Schicksals
2- Magier
3- 5 Schwerter
4- 2 Schwerter
5- Ass der Münzen
6- Die Herrscherin
7- 7 Stäbe
8- 8 Schwerter
9- Ass der Schwerter
10- Gerechtigkeit 8

Mit Crowley

1- 7 Schwerter
2- 3 Kelche
3- 2 Schwerter
4- Der Narr
5- Die Liebenden
6- 5 Stäbe
7- Lust
8- 6 Münzen
9- 10 Stäbe
10- Das Universum

Über jeder kleine Hilfe (und scheint sie noch so klein) würde ich mich freuen.

Gruss Rahel

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
maria
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.04.2008
Beiträge: 451
Re: Grundsituation neu [Re: Rahel]
      #227739 - 02.03.2009 00:30

Hallo Rahel



Liebenden-Die grosse Arkana zeigt eine wichtige Lebenstation wo du angekommen bist(die jungste Vergangenheit).Es geht darum,dass du eine wichtige Entscheidung treffen musst.Die Gegensätze in dir verbindest und so zu mehr Harmonie kommst.
Deine Hoffnungen oder Angste im Zusamenhang mit Karte Liebenden-Du unterdruckst deine eigene Gefuhle.Du blockierst dich selbst,die Energie und Feuer kann sich unter diese Umstände nicht entwicklen.Du musst deine Lage uberdenken.

Darum geht es jetzt 7 Schwerter/Vergeblichkeit
Die Schwerter zeigen wie du denkst,stehen fur die Warheit,Klarheit,die Kommunikation.Hier denkst du,dass es vergeblich ist.Dabei geht es um deine Gefuhle die sich doch entfalten-3 Kelche.Also du kannst nicht weglaufen vor deinen eigenen Gefuhlen.
Was dir dabei bewusst ist-2 Schwerter/Frieden.Du bist weiter unentschlossen und verschlossen von aussere Welt.Du machst zu.
Was dir noch nicht bewusst ist-Dass,es bei dir ein neues Lebenscyklus beginnt,es ist etwas von was du noch keine Ahnung hast.
In der nahe Zukunft-Der Frieden 2 Schwerter wird sich verwandeln in die 5 Schwerter,die mit Frieden nichts zu tun haben,eher umgekehrt.Die gesammelte Energie wird explodieren.
Die Lust zeigt,dass du trotzdem genug Energie haben wirdst und die 5 Stäbe Situation mit eine Hand bewältigen kannst.Du hast dich hier rausgelegt,als starke Frau.
Die andere werden dich unterschtutzen und sehen ,dass du Erfolg hast.
Das langfristige Ergebnis schaut gut aus.Du fuhlst dich gut,ereichst das Ziel und der Kreis wird geschlossen.

Also viel Gluck

liebe Grusse,Maria




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
rtm
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 07.11.2008
Beiträge: 118
Re: Grundsituation neu [Re: Rahel]
      #227811 - 02.03.2009 15:47

Hallo Rahel,

nur zur Vergewisserung: 3 = Bewusstes, 4 = Unbewusstes, 5 = Vergangenheit?

Sag bitte noch kurz Bescheid diesbezueglich, dann mach ich mich die Tage auch an die (RW-)Deutung.

Viele Gruesse, Caro

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Rahel
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 599
Re: Grundsituation neu [Re: rtm]
      #227900 - 03.03.2009 13:13

Liebe Maria und Rtm

Wollte nur kurz schreiben,dass ich erst heute abend oder sogar erst Morgen früh Näheres schreiben kann.Mein Sohn feiert seinen Geburtstag und die Gäste kommen gleich und heute Abend bin ich "Außer Haus"(mal sehen wie spät es wird)

Liebe RTM
Position 3 steht für die Bewusste Ebene
Position 4 steht für die Unbewusste Ebene oder der tiefe Grund
Position 5 steht für die jüngste Vergangenheit.

So jetzt muss ich aber noch schnell den Putzlappen schwingen

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Rahel
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 599
Re: Grundsituation neu [Re: maria]
      #227992 - 04.03.2009 10:32

Liebe Maria

Erstens muss ich sagen, dass ich gar nicht genau weiß um was für ein Thema es konkret geht.Naja, ich habe ja auch nach der Grundsituation gefragt.


Zitat:


Liebenden-Die grosse Arkana zeigt eine wichtige Lebenstation wo du angekommen bist(die jungste Vergangenheit).Es geht darum,dass du eine wichtige Entscheidung treffen musst.Die Gegensätze in dir verbindest und so zu mehr Harmonie kommst.
Deine Hoffnungen oder Angste im Zusamenhang mit Karte Liebenden-Du unterdruckst deine eigene Gefuhle.Du blockierst dich selbst,die Energie und Feuer kann sich unter diese Umstände nicht entwicklen.Du musst deine Lage uberdenken.




Vielleicht geht es hier um den Bereich Esoterik (Tarot und so).Ich gebe zu, das ich noch nicht so offen damit umgehen kann.Und das blockiert natürlich einiges,weil vieles natürlich dadurch in Zeitdruck geschieht( z.b Legungen ,wenn ich mal 5 Minuten alleine bin)Oder ich mache eine Legung und plötzlich klingelt es an der Tür.Nachdem ich schnell die Karten weggeräumt habe,weiß ich oft nachher nicht mehr welche es waren-So gehen natürlich wichtige Infos verloren.

Aber es gibt auch andere Bereiche die ich evtl Unterdrücke,aber das alles aufzuführen würde den Rahmen sprengen

Zitat:

Darum geht es jetzt 7 Schwerter/Vergeblichkeit
Die Schwerter zeigen wie du denkst,stehen fur die Warheit,Klarheit,die Kommunikation.Hier denkst du,dass es vergeblich ist.Dabei geht es um deine Gefuhle die sich doch entfalten-3 Kelche.Also du kannst nicht weglaufen vor deinen eigenen Gefuhlen.




Spiegelt so das Gefühl wieder "Mich versteht eh keiner"dabei ist doch wichtig das es mich erfüllt oder mir guttut.

Zitat:


Was dir dabei bewusst ist-2 Schwerter/Frieden.Du bist weiter unentschlossen und verschlossen von aussere Welt.Du machst zu.




Die 2 Schwerter sehe ich als Hinweis,das mir schon bewusst ist das ich Frieden/Einklang in mir(was sich dann natürlich ins Außen überträgt) herstellen muss.

Zitat:


Was dir noch nicht bewusst ist-Dass,es bei dir ein neues Lebenscyklus beginnt,es ist etwas von was du noch keine Ahnung hast.




Stimmt ich habe bei dieser Karte keine Ahnung.Lege sie auf bewusst wäre es klarer-dann wüsste ich das ich einen Quantensprung machen müsste.Vielleicht ist mir dieses aber auch unbewusst schon klar,aber jetzt ist es ja nicht mehr unbewusst und war es eigentlich auch nicht.Kompliziert

Zitat:


In der nahe Zukunft-Der Frieden 2 Schwerter wird sich verwandeln in die 5 Schwerter,die mit Frieden nichts zu tun haben,eher umgekehrt.Die gesammelte Energie wird explodieren.




Es sind 5 Stäbe.Diese Karte auf "Zustand" wäre für mich einfacher zu verstehen.Vielleicht kommen ja Gelegenheiten,um den Saturn (Einschränkung)zur Seite zu schieben ,damit der Löwe sich entfalten kann.Und sicherlich kann dann die angesammelte Energie nach draußen explodieren

Zitat:


Die Lust zeigt,dass du trotzdem genug Energie haben wirdst und die 5 Stäbe Situation mit eine Hand bewältigen kannst.Du hast dich hier rausgelegt,als starke Frau.
Die andere werden dich unterschtutzen und sehen ,dass du Erfolg hast.




Lust und Bereitschaft den Löwen zu zähmen oder zu mindest zu integrieren.Auch habe ich genug Lebenskraft-Was mir leider nicht immer bewusst ist.

Zitat:


Das langfristige Ergebnis schaut gut aus.Du fuhlst dich gut,ereichst das Ziel und der Kreis wird geschlossen.




Stimmt das langfristige Ergebnis sieht ziemlich gut aus. Bin schon gespannt wie das Universum aussehen wird.


Gruss Rahel

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
rtm
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 07.11.2008
Beiträge: 118
Re: Grundsituation - RW-Legung neu [Re: Rahel]
      #228022 - 04.03.2009 17:49

Huhu Rahel,

so, jetzt aber ...

Position 5 (juengste Vergangenheit) – As der Muenzen
In der juengsten Vergangenheit koenntest Du ein Aha-Erlebnis gehabt haben, dass Dir gezeigt hat, dass Du in einer bestimmten Angelegenheit oder ganz allgemein gute Moeglichkeiten hast, ein solides Fundament aufzubauen oder Dir einen sichereren Standpunkt zu erarbeiten.

Position 9 (Hoffnung/Aengste) – As der Schwerter
Dabei betrachtest Du moeglicherweise mit Bange eine zu treffende Entscheidung; vielleicht weil Du Sorge hast, einen Fehler zu machen. Andererseits fasziniert Dich der Gedanke, in dieser Angelegenheit endlich mal einen sauberen Schnitt gemacht zu haben und befreit und ohne Ballast voranschreiten zu koennen.

Position 1 (Ausgangssituation) – Rad des Schicksals
Jetzt waere eine guenstige Gelegenheit, sich dieser Angelegenheit anzunehmen/sich dieser Situation zu stellen. Hier koennte es sich z.B. auch um Deine persoenliche Vision von Deiner Zukunft handeln.

Position 2 (Einfluss) – Magier
Mit dem Magier koennte es sein, dass Du wirklich alles in der Hand hast, um diese Situation in eine Dich zufriedenstellende Richtung voranzutreiben. Besonders im Zusammenspiel mit dem Rad des Schickals mag ich den Magier, weil ich bei ihm manchmal den Eindruck habe, der koenne sich auch gut auf rasch veraendernde Bedingungen/Energien einstellen, die das Rad des Schicksals manchmal mit sich bringt.

Position 3 (Bewusstes) – 5 Schwerter
Die 5 Schwerter koennten anzeigen, dass Du gewaehr sein musst, Dich gegenueber anderen zu behaupten. Dein Motto koennte sein "Ich zieh mein Ding durch (ohne Ruecksicht auf Verluste...) !".

Position 4 (Unbewusstes) – 2 Schwerter
Selbstzweifel, "mach ich das Richtige?", ein Hin- und Hergerissensein zwischen Optionen koennte Dein Handeln begleiten. Die Position 4 ist nach Banzhaf eine wichtige Karte im Spiel, weil sie quasi die Wurzel unseres Handelns/unserer Einstellung ist. Ich finde die 2 Schwerter hier nicht so guenstig; vielleicht verleitet sie dazu, in einer grundsaetzlich guten Sache einen Rueckzieher zu machen, weil man sich so sicher eben doch nicht ist und das zugehoerige Kopfkino ein wenig laehmt.

Position 6 (nahe Zukunft) – Die Herrscherin
Ob die Herrscherin ihre positiven oder negativen Seiten ausspielen wird, haengt m.E. stark davon ab, wie gut Du den Magier zur Geltung bringen kannst. Ziehst Du da die richtigen Faeden, besteht die Moeglichkeit zu neuer Lebendigkeit, einem sehr positiven Fundament fuer weiteres Wachstum und der Chance, einer Sache Gestalt zu verleihen, mit der Du schon lange schwanger gehst. Wenn Du den Magier nicht ausreizt, waere es aber auch moeglich, dass Du der Harmoniesucht der Herrscherin entsprichst und dementsprechend an Deiner derzeitigen Situation wenig aendern wirst.

Position 7 (Deine eigene Einstellung zu dem Thema) – 7 Staebe
Du ahnst, dass Du Dich gegen andere wirst behaupten muessen und findest, dass das, was Du tust/vorhast, richtig ist, vielleicht auch einfach das Normalste von der Welt ist. Insofern steht es fuer Dich gar nicht zur Debatte, dass Du mit Deinem Anliegen voellig "im Recht" (bloed formuliert, aber mir faellt grade nix anderes ein) bist.

Position 8 (die Umwelt) – 8 Schwerter
Waere es moeglich, dass Deine Umwelt in erster Linie sieht, dass sie sich einschraenken muss, wenn Du Deinen Platz beanspruchst oder Deinen Raum ausdehnen moechtest (Herrscherin!)? Nun hat man ja meistens relativ wenig Lust, sich selbst zu bescheiden, und deshalb gehe ich davon aus, dass die Umwelt nicht gerade in Jubelstuerme ausbrechen wird ueber Deine Bitte/Plaene/...

Position 10 (ferne Zukunft) – Gerechtigkeit
Zum einen gilt hier die Binsenweisheit "Was Du saest, wirst Du ernten". Also was auch immer Du tust ... es ist Deine Verantwortung. Daneben finde ich im Zusammenhang mit dieser Legung aber auch tatsaechlich die Gerechtigkeit als solches ein wichtiges Stichwort in diesem Zusammenhang, mehr dazu nochmal unten.

Als ich das Blatt so vor mir liegen hatte, dachte ich spontan, dass es da im weitesten Sinne um das Thema gehen koennte "Was steht mir zu?". Vielleicht befindest Du Dich derzeit in einer Situation, in der Du gewisse Dinge fuer Dich haben moechtest (sowas habe ich z.B. manchmal, dass ich mir in Abstaenden ansehe ... wo stehe ich, wo wollte ich urspruenglich mal hin, was moechte ich kuenftig, was gehoert mir/was gehoert den anderen ... also eine Standortbestimmung, aufgrund derer ich dann mal so mein Revier neu abstecke) und auch denkst, dies sei mehr als gerecht. Vielleicht moechtest Du Deine Ansprueche an Dich/das Leben/Deine Umwelt neu bewerten, und mit der Gerechtigkeit als Schlusskarte habe ich den Eindruck, das ist auch so in Ordnung. Du beanspruchst/tust da nix, was in irgendeiner Form unangemessen und frech waere. Natuerlich moechte die Umgebung (und auch der eigene innere Schweinehund!) nicht unbedingt von Liebgewonnenem Abschied nehmen, und es koennte sein, dass Du dafuer kaempfen musst – eine gute Chance auf Erfolg aber sehe ich mit dieser Legung allemal, wenn Du es schaffst, Deine Bedenken anzunehmen, Dich aber nicht von ihnen vereinnahmen zu lassen.

Ich wuensch Dir viel Erfolg dabei!
Viele Gruesse, Caro

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Rahel
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 599
Re: Grundsituation - RW-Legung neu [Re: rtm]
      #228088 - 05.03.2009 11:45

Liebe Caro


Zitat:


Position 5 (juengste Vergangenheit) – As der Muenzen
In der juengsten Vergangenheit koenntest Du ein Aha-Erlebnis gehabt haben, dass Dir gezeigt hat, dass Du in einer bestimmten Angelegenheit oder ganz allgemein gute Moeglichkeiten hast, ein solides Fundament aufzubauen oder Dir einen sichereren Standpunkt zu erarbeiten.




Ja ich habe die Chance zu guten ,brauchbaren,bereichernden Ergebnissen zu kommen erkannt.Auch die Möglichkeit des inneren Reichtums ist mir bewusst.Sicherlich hat auch so manches Aha -Erlebnis dazu beigetragen


Zitat:


Position 9 (Hoffnung/Aengste) – As der Schwerter
Dabei betrachtest Du moeglicherweise mit Bange eine zu treffende Entscheidung; vielleicht weil Du Sorge hast, einen Fehler zu machen. Andererseits fasziniert Dich der Gedanke, in dieser Angelegenheit endlich mal einen sauberen Schnitt gemacht zu haben und befreit und ohne Ballast voranschreiten zu koennen.




Im Bezug auf die Ängste ist das schon eine richtige Vermutung,aber auch im Feld der Hoffnungen passt diese Karte.Die Hoffnung eine wichtige Erkenntnis zu haben und eine kluge,klärende Entscheidung zu fällen.Der Wunsch die Sache ganz zu beleuchten.



Zitat:


Position 1 (Ausgangssituation) – Rad des Schicksals
Jetzt waere eine guenstige Gelegenheit, sich dieser Angelegenheit anzunehmen/sich dieser Situation zu stellen. Hier koennte es sich z.B. auch um Deine persoenliche Vision von Deiner Zukunft handeln.




Ja, ich soll mich dem Rad stellen.



Zitat:


Position 2 (Einfluss) – Magier
Mit dem Magier koennte es sein, dass Du wirklich alles in der Hand hast, um diese Situation in eine Dich zufriedenstellende Richtung voranzutreiben. Besonders im Zusammenspiel mit dem Rad des Schickals mag ich den Magier, weil ich bei ihm manchmal den Eindruck habe, der koenne sich auch gut auf rasch veraendernde Bedingungen/Energien einstellen, die das Rad des Schicksals manchmal mit sich bringt.





Ja,das verstehe ich auch so das Die Legung mir mit dem Magier sagen will „Egal was passiert Du hast die Mittel in der Hand“ „Mit der Kraft von Oben kannst Du unten wirken“




Zitat:


Position 3 (Bewusstes) – 5 Schwerter
Die 5 Schwerter koennten anzeigen, dass Du gewaehr sein musst, Dich gegenueber anderen zu behaupten. Dein Motto koennte sein "Ich zieh mein Ding durch (ohne Ruecksicht auf Verluste...) !".




Auch sehe ich hier die Angst um Niederlage oder vor Demütigung oder vor dem Sieg der Anderen ,weil sie besser reden können oder ein sicheres auftreten haben.



Zitat:


Position 4 (Unbewusstes) – 2 Schwerter
Selbstzweifel, "mach ich das Richtige?", ein Hin- und Hergerissensein zwischen Optionen koennte Dein Handeln begleiten. Die Position 4 ist nach Banzhaf eine wichtige Karte im Spiel, weil sie quasi die Wurzel unseres Handelns/unserer Einstellung ist. Ich finde die 2 Schwerter hier nicht so guenstig; vielleicht verleitet sie dazu, in einer grundsaetzlich guten Sache einen Rueckzieher zu machen, weil man sich so sicher eben doch nicht ist und das zugehoerige Kopfkino ein wenig laehmt.





Also Unbewusst kann ich eigentlich nicht sagen,aber Zweifel sind schon da.Vielleicht liegen diese Zweifel auch tiefer im Unbewussten verwurzelt.Mir ist aufgefallen das das Ass der Schwerter mit seinen Hoffnungen sehr gut dazu passt.




Zitat:


Position 6 (nahe Zukunft) – Die Herrscherin
Ob die Herrscherin ihre positiven oder negativen Seiten ausspielen wird, haengt m.E. stark davon ab, wie gut Du den Magier zur Geltung bringen kannst. Ziehst Du da die richtigen Faeden, besteht die Moeglichkeit zu neuer Lebendigkeit, einem sehr positiven Fundament fuer weiteres Wachstum und der Chance, einer Sache Gestalt zu verleihen, mit der Du schon lange schwanger gehst. Wenn Du den Magier nicht ausreizt, waere es aber auch moeglich, dass Du der Harmoniesucht der Herrscherin entsprichst und dementsprechend an Deiner derzeitigen Situation wenig aendern wirst.




Ja, ich sehe hier auch die Geburt des Neuen,Kreativität und Wachstum.Sicherlich spielt der Magier hier eine wichtige Rolle.


Zitat:


Position 7 (Deine eigene Einstellung zu dem Thema) – 7 Staebe
Du ahnst, dass Du Dich gegen andere wirst behaupten muessen und findest, dass das, was Du tust/vorhast, richtig ist, vielleicht auch einfach das Normalste von der Welt ist. Insofern steht es fuer Dich gar nicht zur Debatte, dass Du mit Deinem Anliegen voellig "im Recht" (bloed formuliert, aber mir faellt grade nix anderes ein) bist.




Ja, hier sehe ich auch die Befürchtung ,wenn nicht so gar Angst mich verteidigen zu müssen.Obwohl ich fast weiß (Zweifel) das es richtig für mich ist.



Zitat:


Position 8 (die Umwelt) – 8 Schwerter
Waere es moeglich, dass Deine Umwelt in erster Linie sieht, dass sie sich einschraenken muss, wenn Du Deinen Platz beanspruchst oder Deinen Raum ausdehnen moechtest (Herrscherin!)? Nun hat man ja meistens relativ wenig Lust, sich selbst zu bescheiden, und deshalb gehe ich davon aus, dass die Umwelt nicht gerade in Jubelstuerme ausbrechen wird ueber Deine Bitte/Plaene/...




Über diese Karte denke ich noch nach.Deine Version ist für mich völlig stimmig,aber auch die Version welchen Einfluss hat die Umwelt(oder welchen Einfluss scheint sie zu haben).das ich mich von ihr einschränken lasse,wenn auch möglich unberechtigter Weise.


Zitat:


Position 10 (ferne Zukunft) – Gerechtigkeit
Zum einen gilt hier die Binsenweisheit "Was Du saest, wirst Du ernten". Also was auch immer Du tust ... es ist Deine Verantwortung. Daneben finde ich im Zusammenhang mit dieser Legung aber auch tatsaechlich die Gerechtigkeit als solches ein wichtiges Stichwort in diesem Zusammenhang, mehr dazu nochmal unten.




Auch hier kommen wieder Der Magier und Die Herrscherin ins Spiel oder anders ausgedrückt „Was man sät wird man ernten.Es wird aber in jedem Fall gerecht zugehen.



Zitat:


Als ich das Blatt so vor mir liegen hatte, dachte ich spontan, dass es da im weitesten Sinne um das Thema gehen koennte "Was steht mir zu?". Vielleicht befindest Du Dich derzeit in einer Situation, in der Du gewisse Dinge fuer Dich haben moechtest (sowas habe ich z.B. manchmal, dass ich mir in Abstaenden ansehe ... wo stehe ich, wo wollte ich urspruenglich mal hin, was moechte ich kuenftig, was gehoert mir/was gehoert den anderen ... also eine Standortbestimmung, aufgrund derer ich dann mal so mein Revier neu abstecke) und auch denkst, dies sei mehr als gerecht. Vielleicht moechtest Du Deine Ansprueche an Dich/das Leben/Deine Umwelt neu bewerten, und mit der Gerechtigkeit als Schlusskarte habe ich den Eindruck, das ist auch so in Ordnung. Du beanspruchst/tust da nix, was in irgendeiner Form unangemessen und frech waere. Natuerlich moechte die Umgebung (und auch der eigene innere Schweinehund!) nicht unbedingt von Liebgewonnenem Abschied nehmen, und es koennte sein, dass Du dafuer kaempfen musst – eine gute Chance auf Erfolg aber sehe ich mit dieser Legung allemal, wenn Du es schaffst, Deine Bedenken anzunehmen, Dich aber nicht von ihnen vereinnahmen zu lassen.




Hier schreibe ich nur kurz und bündig- Ja




Danke für Deine Deutung die mir vieles nochmals erhellte


Gruß Rahel

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Rahel
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 599
Re: Grundsituation neu [Re: Rahel]
      #228241 - 07.03.2009 10:37

Hallo Ihr Lieben

Hier erstmal Gedanken zur meiner Crowley-Legung




Positionen 1 und 2:
Zeigen die Ausgangssituation (1) und den hinzutretenden Impuls, der hemmend oder fördernd sein kann (2). 1- 7 Schwerter, 3 Kelche

Gefühl der Vergeblichkeit- Eigentlich weiß ich was ich will,aber da läuft dieses Ja,aber- Programm ab.Vielleicht ist es an der Zeit das negative Denken zu durchbrechen.

Eine für mich erfüllende Kommunikation wird mich unterstützen.Ich werde „Reichtum“ erleben und so immer mehr die falschen Gedanken los lassen.


Position 3:
Bewusste Ebene. Hier zeigt die Karte das, was der Fragende im Umgang mit dem Thema anstrebt oder was er erkennt.
2 Schwerter

Ich denke das ich die Beseitigung aller Zweifel anstrebe.Ich möchte tiefen Frieden in mir selbst.

Position 4:
Bereich des Unbewussten. Die Karte auf dieser Position zeigt den tieferen Grund, mit dem die Angelegenheit verwachsen ist. Dieser Einfluss ist meist stark und nur schwer erschütterlich.
Der Narr

Tief in mir steckt der Narr,der bereit ist einen Neuanfang zu wagen,der Mut zum Risiko hat.Oder ist es einfach die innere Stimme, die mein Herz ruft und mein Unterbewusstsein sehnt sich nach den Sprung ins Neue.


Position 5:
Gibt die jüngste Vergangenheit wider und weist damit häufig auf die Ursache(n) der jetzigen Situation hin.
Die Liebenden

Ich bin angefangen zwischen Möglichkeiten zu wählen oder diese sinnvoll zu verbinden.Auch habe ich meine Beziehungen unter die Lupe genommen.

Position 6:
Gibt einen Ausblick auf die nähere Zukunft bzw. auf nahe liegende zukünftige Einflüsse.
5 Stäbe

Ich werde mich in nächste Zeit eingeschränkt und /oder eingeengt fühlen. Auch werden Sorgen,Angst oder Frustration möglich sein.Vielleicht wird es auch an der Zeit sein die Blockaden zu lösen.(Den Saturn zur Seite schieben,damit der Löwe sich entfalten kann)

Position 7:
Spiegelt die Einstellung der/des Fragenden zur Angelegenheit bzw. seine Verfassung bezüglich der Angelegenheit wider.
Lust

Als erstens besteht hier erstmals die grundsätzliche Bereitschaft das Thema anzupacken. Ich habe die Lust den Löwen die Freiheit zu geben, die er braucht.Der Wille ist da, alte (oder jetzt noch vorhandene Ängste) zu überwinden.

Position 8:
Hier zeigt sich das Umfeld: Karten auf dieser Position meinen entweder den Ort des Ereignisses / der Angelegenheit oder den Einfluss anderer Personen auf das Thema bzw. deren Einschätzung zum Thema.
6 Münzen


Position 9:
Hoffnungen oder Ängste der/des Fragenden. Hier zeigt sich, was erwartet oder befürchtet wird.
10 Stäbe

Die Angst ist da, das ich mich weiterhin Selbst unterdrücke



Position 10:
Gibt einen langfristigen Ausblick in die Zukunft zeigt und eventuell auch den Höhepunkt, zu dem das Anliegen führt.
Das Universum

Zum Schluss werde ich den Tanz der Befreiung tanzen.Ich werde meinen Platz gefunden haben.


QS Ausgleichung

Es ist Zeit mein Leben ins Gleichgewicht zu bringen.Mein inneres Gleichgewicht gilt es zu festigen.


Gruss Rahel

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, eliara, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 5684

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2