Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Forum für Feinstoffliches & Sonstiges

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | (alle anzeigen)
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Denkanstösse
      #227323 - 26.02.2009 11:41

Der Sprung in der Schüssel

Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln
hatte, die von den Enden einer Stange hingen, die sie über ihren
Schultern trug. *
* *
Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos
war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der langen
Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau war die andere Schüssel
jedoch immer nur noch halb voll. *
* *
Zwei Jahre lang geschah dies täglich: die alte Frau brachte immer nur
anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose Schüssel war
natürlich sehr stolz auf ihre Leistung, aber die arme Schüssel mit dem
Sprung schämte sich wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nur
die Hälfte dessen verrichten konnte, wofür sie gemacht worden war. *
* *
Nach zwei Jahren, die ihr wie ein endloses Versagen vorkamen, sprach
die Schüssel zu der alten Frau: "Ich schäme mich so wegen meines Sprungs,
aus dem den ganzen Weg zu deinem Haus immer Wasser läuft." *
* *
Die alte Frau lächelte. "Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite des
Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht?"
"Ich habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil ich mir
deines Fehlers bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn wir nach Hause
laufen. Zwei Jahre lang konnte ich diese wunderschönen Blumen pflücken
und den Tisch damit schmücken. Wenn du nicht genauso wärst, wie du bist,
würde diese Schönheit nicht existieren und unser Haus beehren." *
* *
Jeder von uns hat seine ganz eigenen Macken und Fehler, aber es sind die
Macken und Sprünge, die unser Leben so interessant und lohnenswert
machen.
Man sollte jede Person einfach so nehmen, wie sie ist und das Gute in ihr
sehen. *
* *
Also, an all meine Freunde mit einem Sprung in der Schüssel, habt einen
wundervollen Tag und vergesst nicht, den Duft der Blumen auf eurer
Seite des Pfades zu genießen. *
* *
***

(Autor unbekannt)

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Su-Sphinx
Moderatorin

Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 1312
Wohnort: Pforzheim
Re: Denkanstösse neu [Re: p.b.]
      #227325 - 26.02.2009 12:36

Hallo Peter

Eine sehr schöne und berührende Geschichte

Sprung-in-der Schüssel-Gruss
Su

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Flavira
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Dorum
Re: Denkanstösse neu [Re: Su-Sphinx]
      #227387 - 26.02.2009 19:13

Hallo Peter!

Danke für diese wunderschöne Geschichte!
Wenn der Autor unbekannt ist, dürfte ich diese Geschichte dann auf meiner Homepage verwenden?
Ich bastle nämlich gerade an einer Philosophe-Seite und da kommen mir gerade ein paar nette Gedanken zur Einbringung dieser Geschichte...

Liebe Grüße
Anke

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nova
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.08.2008
Beiträge: 291
Wohnort: PA
Re: Denkanstösse neu [Re: Flavira]
      #227462 - 27.02.2009 14:57

Hallo Peter!

Das ist eine sehr schöne Geschichte. Dürfte ich sie kopieren und meinen beiden Freundinnen schicken?

Lg Nova.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Denkanstösse neu [Re: Nova]
      #227473 - 27.02.2009 17:11

Hallo,

da ich nicht der Autor der Geschichte bin, kann ich da auch nichts erlauben.

Aber ich denke schon, dass mit dem Hinweis (Autor unbekannt) diese genutzt werden kann. Sie wurde mir ja auch per Email zugeschickt.

Gruss
Peter

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Denkanstösse neu [Re: p.b.]
      #227474 - 27.02.2009 17:14

Das Glück ist ein Schmetterling.
Jag ihm nach, und er entwischt dir.
Setz dich hin, und er läßt sich auf deiner Schulter nieder.

- Anthony de Mello -

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Re: Denkanstösse neu [Re: p.b.]
      #227570 - 28.02.2009 14:56

Lieber Peter,

danke für dieses schöne Zitat.

Zitat:

Das Glück ist ein Schmetterling.
Jag ihm nach, und er entwischt dir.
Setz dich hin, und er läßt sich auf deiner Schulter nieder.

- Anthony de Mello -




Und genau so ist das Leben...

--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Denkanstösse neu [Re: Trudie]
      #227632 - 01.03.2009 01:58

Vor der Hochzeit:


Sie: Ciao Liebling!
Er: Na endlich, ich habe schon so lange gewartet!
Sie: Möchtest Du, dass ich gehe?
Er: NEIN! Wie kommst du darauf? Schon die Vorstellung ist schrecklich für mich!
Sie: Liebst Du mich?
Er: Natürlich! Zu jeder Tages- und Nachtzeit!
Sie: Hast Du mich jemals betrogen??
Er: NEIN! Niemals! Warum fragst Du das?
Sie: Willst Du mich küssen?
Er: Ja, jedes Mal, wenn ich Gelegenheit dazu habe!
Sie: Würdest Du mich jemals schlagen?
Er: Bist Du wahnsinnig? Du weißt doch wie ich bin!
Sie: Kann ich Dir voll vertrauen?
Er: Ja.
Sie: Schatzi ...


Sieben Jahre nach der Hochzeit:
Text einfach nur von unten nach oben lesen ...!

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Denkanstösse neu [Re: p.b.]
      #227633 - 01.03.2009 02:21

Hallo Peter ,
Da ist ja noch ein Nachtgeist unterwegs und noch was zum Schmunzeln, so kurz vorm Schlafen gehen gibt`s auch noch.

Liebe Grüße
Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Himmelsleuchten
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 13.04.2007
Beiträge: 280
Wohnort: Ägypten
Re: Denkanstösse neu [Re: p.b.]
      #227637 - 01.03.2009 08:25

Lieber Peter,

mußte auch schmunzeln, jedoch steckt eine tiefe Wahrheit darin. Auch die Sätze in Bezug auf Er und Sie. Vertausche vor den Sätzen jeweils Er in Sie - und les - dann sind beide Seiten - die Welt - mal so mal so ..............

Tja, das Leben ist Entwicklung. Viele Menschen entwickeln sich anhand von Beziehungen - ich hörte mal den Ausdruck - Lebensabschnittsgefährte - lächel - oft paßt das - nicht immer ist es bis der Tod uns scheidet, und auch das ist oft gut so.

Herzliche Grüße
Christa Brigitte


--------------------
Ein Tropfen Liebe ist oft mehr wert, als ein Ozean von Wille und Verstand

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Himmelsleuchten
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 13.04.2007
Beiträge: 280
Wohnort: Ägypten
Re: Denkanstösse neu [Re: p.b.]
      #227640 - 01.03.2009 08:37

Lieber Peter,

diese Geschichte ist wirklich berührend, jedoch auch sehr tiefgreifend.
Vor allem durch den Sprung konnte Wasser überfliessen und Samen im Boden durch die Bewässerung wachsen und zu Blumen gedeihen. Symbolisch gesehen wird Samen durch Denken und Handeln ausgesäät - muss mit dem Wasser den Gefühlen verbunden werden um wachsen und gedeihen zu können. Ein Sprung, also "Anders" sein - dadurch etwas zum Überfliessen bringen, ist also durchaus positiv, gelle.

Liebe Grüße
Christa Brigitte


--------------------
Ein Tropfen Liebe ist oft mehr wert, als ein Ozean von Wille und Verstand

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Denkanstösse neu [Re: Himmelsleuchten]
      #227646 - 01.03.2009 10:16

Ich bin angekommen - ich bin zuhause.
Mein Ziel liegt in jedem Schritt.

Thich Nhat Hanh
(Vietnamesischer
Zen-Meister)

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Denkanstösse neu [Re: p.b.]
      #227647 - 01.03.2009 10:19

"Wer andere kennt,
ist klug.
Wer sich selbst kennt,
ist weise."

LaoTse
Tao te King

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
achte Sonne
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 15.02.2009
Beiträge: 29
Wohnort: Deutschland, Sachsen-Anhalt, Jerichower Land
Re: Denkanstösse neu [Re: p.b.]
      #227687 - 01.03.2009 16:24

Toll Peter

Der mit vor und nach der Hochzeit war echt genial

Schmeiße auch mal einen rein :

Wer einen Schmetterling lieben will, muß damit anfangen Raupen zu mögen !

LG frank

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-Sophia
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: Denkanstösse neu [Re: achte Sonne]
      #227702 - 01.03.2009 17:49

Hallo Peter,

nachdem ich nun schon ein paar Mal mit Freude Deine "Denkanstösse" gelesen habe, möchte ich nun auch mal ein Kompliment und meinen Dank dafür hier lassen. Diese Geschichten sind eine schöne Bereicherung des Forums.

Hallo lieber Frank

Deiner war aber auch gut.

Liebe Grüsse
Sophia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Denkanstösse neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #227732 - 01.03.2009 23:07

Dein Spiegel

Wo Du wohnst
blick um Dich
Vor Dir liebe Nachbarn
links von Dir vergitterte Fenster
rechts eine farbenfrohe Familie
hinter Dir verschlossene Rolläden

Das sind nicht nur die Anderen
das bist auch Du
Alles um uns ist ein Spiegel
der Innen im Außen zeigt

Verändere im Innen
und außen wandelt sich Deine Welt
Sieh hin und gestalte
Verwandle in Dir Deine Welt

Peter Burger
http://gedichte.peterburger.de/1999/1999.html

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Denkanstösse neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #227733 - 01.03.2009 23:14

Zitat:

Hallo Peter,

nachdem ich nun schon ein paar Mal mit Freude Deine "Denkanstösse" gelesen habe, möchte ich nun auch mal ein Kompliment und meinen Dank dafür hier lassen. Diese Geschichten sind eine schöne Bereicherung des Forums.




Wir können in Karten lesen, in Geburtsdaten und ebenso im realen Leben.
Verschiedene Sichtweisen und persönliche Erkenntnisse formen sich zur persönlichen Wahrheit, welche jeden von uns ausmacht.
Alle Methoden sind Geländer ins Unterbewusstsein, auch das Lesen solcher Denkanstösse, solange diese behutsam eingesetzt werden.

Es freut mich, dass ich hier einige angenehm damit berühre und auch zum Lachen gebracht habe.

Herzlichst
Peter

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Denkanstösse neu [Re: p.b.]
      #227765 - 02.03.2009 10:19

Lieber Peter,

Ein ganz herzliches Dankeschön, dass Du hier bist und wir Dich lesen dürfen.

Viele liebe Grüsse aus der Schweiz
Franzi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Denkanstösse neu [Re: Franzi]
      #227771 - 02.03.2009 10:51

„Von jeder Wahrheit ist das Gegenteil ebenso wahr! Nämlich so: eine Wahrheit lässt sich immer nur aussprechen und in Worte hüllen, wenn sie einseitig ist. Einseitig ist alles, was mit Gedanken gedacht und mit Worten gesagt werden kann, alles einseitig, alles halb, alles entbehrt der Ganzheit, des Runden, der Einheit.“

„Die Welt selbst aber, das Seiende um uns her und in uns innen, ist nie einseitig.“

„Die Welt ist nicht unvollkommen, oder auf einem langsamen Wege zur Vollkommenheit begriffen: nein, sie ist in jedem Augenblick vollkommen, alle Sünde trägt schon die Gnade in sich, alle kleinen Kinder haben schon den Greis in sich, alle Säuglinge den Tod, alle Sterbenden das ewige Leben. Es ist keinem Mensch möglich, vom anderen zu sehen, wie weit er auf seinem Wege sei...“

Aus „Siddharta“ von Hermann Hesse.

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Denkanstösse neu [Re: p.b.]
      #228061 - 04.03.2009 23:00

Siddhartha sah ihn eilen, ...

"Zum Ziele strebte der Fluss, Siddhartha sah ihn eilen, den Fluss, der aus ihm und den Seinen und aus allen Menschen bestand, die er je gesehen hatte, alle die Wellen und Wasser eilten, leidend, Zielen zu, vielen Zielen, dem Wasserfall, dem See, der Stromschnelle, dem Meere, und alle Ziele wurden erreicht, und jedem folgte in neues, und aus dem Wasser war Dampf und stieg in den Himmel ward Regen und stürzte aus dem Himmel herab, war Quelle, ward Bach, ward Fluss, strebte aufs neue, floss aufs neue. Aber die sehnliche Stimme hatte sich verändert. Noch tönte sie, leidvoll, suchend, aber andre Stimmen gesellten sich zu ihr, Stimmen der Freude und des Leides, gute und böse Stimmen, lachende und trauernde, hundert Stimmen, tausend Stimmen.
Siddartha lauschte. Er war nun ganz Lauscher, ganz ins Zuhören vertieft, ganz leer, ganz einsaugend, er fühlte, dass er nun das Lauschen zu Ende gelernt habe. Oft schon hatte er all diese gehört, diese vielen Stimmen im Fluss, heute klang es neu. Schon konnte er die vielen Stimmen nicht mehr unterscheiden, nicht frohe von weinenden, nicht kindliche von männlichen, sie gehörten alle zusammen, Klage der Sehnsucht und Lachen des Wissenden, Schrei des Zorns und Stöhnen der Sterbenden, alles war eins, alles war ineinander verwoben und verknüpft, tausendfach verschlungen. Und alles zusammen, alles Gute und Böse, alles zusammen war die Welt. Alles zusammen war der Fluss des Geschehens, war die Musik des Lebens. Und wenn Siddhartha aufmerksam diesem Fluss, diesem tausendstimmigen Liede lauschte, wenn er nicht auf das Leid noch auf das Lachen hörte, wenn er seine Seele nicht an irgendeine Stimme band und mit seinem Ich in sie einging, sondern alle hörte, das Ganze, die Einheit vernahm, dann bestand das große Lied der tausend Stimmen aus einem einzigen Wort, das hieß OM, die VOLLENDUNG..............."

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, eliara, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 24043

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2